DiscoverDas Coronavirus-Update mit Christian Drosten
Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten
Claim Ownership

Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten

Author: NDR Info

Subscribed: 15,563Played: 543,322
Share

Description

Der Virologe Prof. Christian Drosten hat Sars-CoV-2 so gut erforscht wie kaum ein anderer. Alle Welt fragt jetzt nach seinem Rat - uns gibt er regelmäßig Antwort.
45 Episodes
Reverse
An Himmelfahrt hat auch Virologe Christian Drosten frei. Aber weil es immer noch viele Fragen zu unserer Produktion gibt, hat sich das Podcast-Team noch mal zum Backstage-Talk getroffen.
Das neue Coronavirus führt in Deutschland und der ganzen Welt zu teilweise drastischen Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Je mehr es sich ausbreitet, desto mehr wollen die Menschen darüber wissen. Auf dieses Informationsbedürfnis reagiert NDR Info mit einem Coronavirus-Podcast, der immer wieder ein Update zur Situation liefert. Zweimal wöchentlich (dienstags und donnerstags) beantwortet Prof. Dr. Christian Drosten (Leiter der Virologie an der Berliner Charité) in Interviews Fragen zur aktuellen Situation, erklärt Zusammenhänge und schildert, wie er persönlich diese Tage und Wochen erlebt. Sie interessieren sich für mehr spannende Wissenschaft bei NDR Info? Dann hören Sie beim neuen Wissenschafts-Podcast "Synapsen" rein: https://www.ndr.de/nachrichten/info/podcast2994.html Themen der Ausgaben heute am 22. Mai sind unter anderem: Coronavirus, Antikörpertests und Modellierungen.
Es gibt einen goldenen Mittelweg zwischen den Interessen der Wirtschaft und der Medizin. Außerdem: Es gibt immer mehr Erkenntnisse zu Komplikationen bei schweren Verläufen.
Was Aerosol-Übertragung für die Gastronomie bedeutet, wie man Lügen im Netz besser erkennen kann - und was die Erbgut-Analyse über den Ursprung des Coronavirus aussagt.
Schnelltests können das Pflegepersonal schützen. Auch im Speichel kann die Infektion unter Umständen diagnostiziert werden. Und: Antikörper-Tests werden immer zuverlässiger.
Auch in den Schulpausen müssten Kontaktbeschränkungen gelten, meint Virologe Drosten. Welche Daten eine Studie aus Frankreich dazu liefert und warum viele Zahlen noch vorläufig sind.
Infizierte Kinder geben womöglich so viel Viren ab wie Erwachsene, sagt der Virologe Christian Drosten. Aber ihr Infektionsrisiko pro Kontakt ist offenbar geringer. Und: Was Schulschließungen in Zahlen bringen.
An der Charité wird die Viruskonzentration im Hals von Kindern untersucht. Trotz WHO-Warnung: Genesene sind wohl immun. Und: Die Bedeutung der zelleigenen Müllabfuhr.
Ein einfach herzustellender Impfstoff wird im Tierversuch getestet. Außerdem: Diskussion um Reproduktionszahl und Lockdown. Und: Die Rolle von T-Zellen bei der Immunität.
Es ist viel erreicht, doch internationale Sterblichkeitszahlen signalisieren: Vorsicht vor falschem Sicherheitsgefühl! Und: Nicht jede Virusmutation ist gefährlich.
Das Coronavirus verbreitet sich trotz Maßnahmen weiter, Studien zufolge haben erst zwei bis drei Prozent der Bevölkerung Antikörper. Und: Neue Zahlen zur Rolle der Infizierten ohne Symptome.
Noch weiß man zu wenig über die Rolle von Kindern bei der Infektion. Und: Ist eine Hintergrundimmunität denkbar? Außerdem: Auch gelockerte Maßnahmen können wirken.
Erneute Virusnachweise bei genesenen Patienten sind wohl eher Zufallsfunde von Erregerresten. Außerdem: Offene Fragen zu Antikörpertests, auch in der Gangelt-Studie.
Virologe Christian Drosten erklärt zusammen mit dem Experten Dirk Brockmann, wie Handy-Daten zur Eindämmung des Virus genutzt werden könnten - und was Fitnesstracker dazu beitragen.
Die Ausweitung von PCR-Tests hat laut Virologe Drosten ihre Grenzen. Antikörpertests können falsch-positive Ergebnisse anzeigen - und Kläranlagen helfen, dem Virus auf der Spur zu bleiben.
Studien aus Asien liefern neue Argumente für Masken. Flächendesinfektion im Haushalt ist eher nicht nötig. Und: Beeinträchtigter Geschmackssinn kann ein Symptom sein.
Wenn viele Menschen teilnehmen und sie richtig eingesetzt werden, können Apps einen Lockdown verhindern und Gesundheitsämter entlasten. Und: Ein Rückblick auf die Woche.
Virologe Drosten spricht über verschiedene Ansätze der Impfstoff-Forschung und ihre Fallstricke. Außerdem Thema: Wer in zwölf Monaten zuerst geimpft werden könnte - und wer das alles bezahlt.
Christian Drosten ist erkältet. Nichts Ernstes, aber er hatte nicht genug Stimme, um mit uns zu sprechen. Stattdessen gibt es heute einen Blick hinter die Kulissen.
Wissenschaftlich gesehen ist Handy-Ortung im Kampf gegen Corona-Ausweitung erfolgversprechend. Weitere Themen: Virus-Einschleppung zwischen den Ländern und Tests bei Herzinfarkt-Patienten.
loading
Comments (44)

klaus-andreas.mueller

Der Podcadt ist für mich wie ein Leuchturm in der aktuellen sehr hektischen und unprofessionellen Diskussionskultur. Man hört sich die Basis der besprochenen Studien in Ruhe an, versteht das Studien Design und kann die darauf basierenden Aussagen auch einordnen. Ich finde auch das Zusammenspiel zwischen Journalistin und Experte als sehr gut. Keine unterstellenden Fragen und effekthaschenden Zwischenbemerkungen. Vielen Dank für diese vorbildliche Berichterstattung und ich hoffe sie lassen sich weder von total verrückten Staatenlenkern oder unsachlichen Mitbürgern bremsen.

May 18th
Reply

Mareen

Für mich ist dieser Podcast revolutionär in der Wissenschaftsvermittlung. Er schafft es eine breite Masse an den aktuelsten wissenschaftlichen Erkenntnissen teilhaben zu lassen. Hier wird nicht mehr vereinfacht als notig. Ich bin sehr dankbar das er sich die Zeit nimmt!

May 14th
Reply

Felix Plümpe

Könnten Sie bitte eine Folge zum neuen geplanten Infektionsschutzgesetz machen? Und eine Meinung von Herrn Drosten dazu wäre super.

May 7th
Reply

Jan Jeschke

Vielen Dank für die sehr bewegende Ansprache von Herrn Drosten am Ende des Podcasts. Bitte weitermachen und sich nicht von fehlgeleiteten aus der Spur bringen lassen.

May 6th
Reply

Robert Quaresimin

Nach dem Kriegsrecht das wir immer noch haben, steht auf das was du treibst die Todesstrafe. Allso pass auf was du sagst.

May 1st
Reply (1)

Nikolaus Vogl

Das beste was ich seit langem gehört habe! Unaufgeregt, fachlich brilliant, wissenschaftlich tiefgehend, Herr Drosten kommt dazu auch noch sehr sympathisch rüber. Weiter so! That`s Science! Wobei ich mich auf das Ende des Podcasts freue, denn dann haben wir das Virus besiegt!

Apr 28th
Reply

Tobias Sabelhaus

Folge 35 scheint bei Min 38 einen Fehler u haben... Brocken File

Apr 27th
Reply

Samy Samy

Danke fürs hochladen der fehlenden Folge 😊

Apr 22nd
Reply

Silke

Danke für die wieder einmal super Erklärungen, die auch Laien verstehen können (wenn sie denn wollen). Es ist und bleibt mir ein Rätsel, warum so viele Menschen einfach nicht verstehen wollen, womit wir es zu tun haben und dann einfach mal Ihre Sachkenntnis und die unserer Regierung in Frage stellen - einfach, weil es nicht das ist, was sie hören wollen. Lassen Sie sich bitte nicht entmutigen! Danke an Sie beide für diesen tollen Podcast - es werden die richtigen Fragen gestellt und diese werden ausführlich beantwortet - TOP!

Apr 18th
Reply (5)

Samy Samy

es fehlt die Folge vom 26.3

Apr 15th
Reply

Silke

Ein großes Glück für uns und auch für die Welt, dass wir solche Top-Wissenschaftler haben! Vielen Dank für Ihre Arbeit und auch für diesen tollen und sehr informativen Podcast! Ich bin absolut der Meinung, dass diese Apps sehr sinnvoll sind! Solange es keine Impfung oder Therapie gibt, die in großen Fallzahlen durchgeführt werden können, ist das in meinen Augen DER ganz große Vorteil der breiten Nutzung von Smartphones.

Apr 8th
Reply

Aescado Bas

Danke für den Einsatz trotz Krankheit❤️

Apr 2nd
Reply

Stas W.

Ausnahmezustände bringen manchmal neue und gute Sachen mit, so gab es die Möglichkeit das Team kennen zu lernen und hinter die Kulissen zu "hören". Hoffentlich bringt der Ausnahmezustand mit Corona auch in der Zukunft für die meisten von uns neues und gutes. Möge Herr Prof. Dr. Christian Drosten wieder seine Stimme kriegen und weiter machen im Podcast!

Apr 1st
Reply

Lutz Krummreich

Ein Aprilscherz? ich denke wohl (leider) nicht, also gute Besserung an Doc Drosten. Hoffentlich geht's bald wieder gut - und weiter... ;-)

Apr 1st
Reply

Nicole Krammer

Lieben Dank an das Team für diese geniale Idee der täglichen Information und gute Besserung an Christian Drosten.

Apr 1st
Reply

Michael Nowak

Vielen Dank für die sachlichen und verständlichen Erklärungen. Bitte weiter so Herr Drosten.

Mar 30th
Reply

Tom Bombadil (Freddy78)

Der Breitmaul 🤡!

Mar 30th
Reply

MrDevelino

Medis wären toll, aber bis die zugelassen sind, zieht es kalt durch! Scared now,???

Mar 26th
Reply

Aescado Bas

Absolute Legende der Mann (auch wenn er es nicht sein will).

Mar 25th
Reply

Astrid Huber

DANKE Christian Drosten!!!

Mar 24th
Reply
Download from Google Play
Download from App Store