DiscoverDas Wahre, Gute, Schöne
Das Wahre, Gute, Schöne
Claim Ownership

Das Wahre, Gute, Schöne

Author: Markus Grimm

Subscribed: 0Played: 1
Share

Description

Unterstütze die Produktion des Podcasts auf steadyhq.com/daswahreguteschoene
Anschauen auf youtube.de/grimmfilm
Mehr auf markus-grimm.com
23 Episodes
Reverse
#kunst #novalis Ist Kunstschaffen Beseelung? Oder was ist es? Was hat Kunst mit Natur zu tun? Was mit dem Wahren, Guten und Schönen? Oder mit der übersinnlichen Welt? Und was sagt zum Beispiel Novalis dazu? http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt http://facebook.com/daswahreguteschoene http://instagram.com/daswahreguteschoene #kuf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoenekunst
#rilke #requiem #tot  Heute geht’s mal um Rilkes besondere Beziehung zu Verstorbenen – inklusive einem Vortrag seines "Requiems für Wolf Graf von Kalckreuth".  http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt http://facebook.com/daswahreguteschoene http://instagram.com/daswahreguteschoene Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
№21 Khalil Gibran

№21 Khalil Gibran

2020-10-2827:21

#khalilgibran "Scheitern, mein Scheitern! Du bist mir lieber als tausend Triumphe!" Von Khalil Gibran ist der "Prophet", aber nicht nur. Es gibt auch den "Madman". Kann der uns heute vielleicht was sagen? Und wer war sein Autor? http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt http://facebook.com/daswahreguteschoene http://instagram.com/daswahreguteschoene Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene SCHEITERN Scheitern, mein Scheitern, meine Einsamkeit und mein Entferntsein! Du bist mir lieber als tausend Triumphe und meinem Herzen süßer als aller Ruhm der Welt. Scheitern, mein Scheitern, meine Selbsterkenntnis und mein Ungehorsam! Durch dich weiß ich, ich bin noch jung und leicht zu Fuß und werde nicht gefangen von verwelkendem Lorbeer. Und in dir habe ich Alleinsein gefunden und die Freude, gemieden und geschmäht zu werden. Scheitern, mein Scheitern, mein glänzendes Schwert und Schild! In deinen Augen habe ich gelesen, dass Gekrönt- Versklavt-Werden ist und Verstanden- Erniedrigt-Werden und Begriffen-Werden nichts anderes ist als die Fülle zu erreichen und wie eine reife Frucht zu fallen und verspeist zu werden. Scheitern, mein Scheitern, mein kühner Gefährte! Du sollst meine Lieder und meine Schreie und mein Schweigen hören, und niemand als du soll mir vom Schlagen der Flügel sprechen und vom Drängen der Meere und von Bergen, die des Nachts brennen. Und du allein sollst meine steile, felsige Seele besteigen. Scheitern, mein Scheitern, mein todloser Mut! Du und ich werden gemeinsam mit dem Sturm lachen, und gemeinsam werden wir Gräber schaufeln für alle, die in uns sterben, und wir werden in der Sonne stehen mit einem Willen, und wir werden gefährlich sein. (Khalil Gibran, The Madman, übersetzt von Markus Grimm)
#schön #schönheit Das Schöne ist nichts als des Schrecklichen Anfang. Sagt Rilke. Ist das Schöne etwas Objektives oder reine Geschmackssache? Warum suchen wir nach dem Schönen, warum vermissen wir es? Was tut das Schöne mit uns? Und was hat es mit der Kunst zu tun? Fragen über Fragen, die hier ein wenig umkreist werden. – Außerdem ein paar Worte zur aktuellen Situation (Stand 21.10.2020), die irgendwie sogar mit dem Schönen zusammenhängen. http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt http://facebook.com/daswahreguteschoene http://instagram.com/daswahreguteschoene Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
Ein Nachtrag zum Thema von Folge 18: Was macht deutsche Identität aus? Stichworte: überschaubare Naturräume, landschaftliche Kleinteiligkeit, gemäßigte Mittellage, Austausch und Vielfalt synchron wie diachron, Neigung zu Ausgleich und Ausbalancierung, Freude am genauen Denken, Aversion gegen Vereinseitigung und Überbetonung. Damit verknüpft leider natürlich auch Anfälligkeiten: für Mittelmäßigkeit, Spießigkeit, Überregulierung und extreme Ideologien. – Ein gedanklicher Essay plus einem Beitrag aus Carl Zuckmayers Bühnenstück "Des Teufels General".  http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt  http://facebook.com/daswahreguteschoene  http://instagram.com/daswahreguteschoene  Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
Was ist "typisch deutsch"? Ist "deutsch" die Bezeichnung für eine Nation, für ein Land, eine Sprache oder wofür sonst? Was ist überhaupt "Deutschland"? Sind Deutsche ordnungsliebend und humorlos? Denken Deutsche gern? Und haben wir Deutschen eigentlich eine Ahnung, wer wird sind? – Versuch einer ersten Annäherung http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt http://facebook.com/daswahreguteschoene http://instagram.com/daswahreguteschoene Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
Was wissen wir eigentlich? Und warum geben wir nicht zu, wie vieles wir nicht wissen? Diese Unaufrichtigkeit hat vielleicht gravierendere Folgen, als wir für möglich halten: fürs Zusammenleben, für die Gesellschaft, für die Demokratie. – Kleines Plädoyer für eine neue Kultur des Nichtwissens, der Unvoreingenommenheit, des Abwägens und Denkens.  http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt http://facebook.com/daswahreguteschoene http://instagram.com/daswahreguteschoene Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
"Du fragst: Was ist das Leben?" schreibt Čechov an seine Frau. "Das ist genau so, als würde man fragen: Was ist eine Möhre? Eine Möhre ist eine Möhre, und mehr weiß man nicht." Anton Čechov (1860–1904) ist ein Meister des einfühlenden, naturalistischen, menschenfreundlichen Erzählens, der uns Blicke tun lässt auf das Leben. Ein Autor von äußerster Modernität, gerade heute, von dem man unerschöpflich viel lernen kann. Lest Čechov!  http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt  http://facebook.com/daswahreguteschoene  http://instagram.com/daswahreguteschoene  Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
Satire darf alles, sagt Tucholsky. Stimmt’s auch? Und darf sie zur Abwechslung vielleicht auch lustig sein statt immer nur dröge und bemüht? Das wäre doch schön! Warum sind alle sogenannten komischen Bühnen- und Fernsehformate so unkomisch? http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt http://facebook.com/daswahreguteschoene http://instagram.com/daswahreguteschoene Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
Michael Ende und sein Jim Knopf unter Rassismusverdacht? Warum? Weil der Autor Wörter verwendet, die anderen nicht gefallen. Wann genau ist das Verwenden von Wörtern rassistisch? Und was meint wohl Herta Müller, wenn sie Sprachregelungen für faschistoid hält? http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt http://facebook.com/daswahreguteschoene http://instagram.com/daswahreguteschoene Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
Europa begegnet uns als mächtige politische Instanz, die alles Mögliche und Unmögliche regelt, oft zu unserem Verdruss und Unverständnis. Muss das so sein? Was ist Europa eigentlich, was sollte und könnte es sein? Hat es vielleicht zufällig eine Aufgabe in der Welt? http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt http://facebook.com/daswahreguteschoene http://instagram.com/daswahreguteschoene Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
Wenn ich dich zur Begrüßung frage: "Wie geht’s?" Ist es dann gelogen, wenn du antwortest: "Gut!" – obwohl es gar nicht stimmt? Wann darf man lügen, wann muss man? Und was würde wohl Trump dazu sagen? http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt http://facebook.com/daswahreguteschoene http://instagram.com/daswahreguteschoene Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
Wäre doch schön, wenn wir wüssten, wer wir sind, dann würden wir vielleicht nicht so viel ratlosen Unsinn verzapfen. Und es wäre nicht nur schön, es ist auch nötig. Höchste Zeit, dass wir versuchen, uns darüber Gedanken zu machen, was wir hier zu suchen haben. http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt   http://facebook.com/daswahreguteschoene   http://instagram.com/daswahreguteschoene   Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
Früher gab’s die Zeitansage per Telefon, heute die globale Synchronisierung. Wie wirkt sich das auf uns aus? Sind Uhren eigentlich Wesen? Und wieso sehen die Kühlergrille von Autos so grimmig aus? – Markus und Christoph denken laut nach. http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt   http://facebook.com/daswahreguteschoene   http://instagram.com/daswahreguteschoene   Unterstütze das Wahre, Gute, Schöne auf: http://steadyhq.com/daswahreguteschoene
№09 Was ist der Tod?

№09 Was ist der Tod?

2020-07-0844:40

Freund Hein? Oder der Grimme Schnitter? – Dem Tod weichen wir gern aus. Warum eigentlich? Kommt man ihm etwa durch Ignorieren bei? Wo sind die Toten? Und was ist der Tod überhaupt? Ende, Anfang, Übergang? http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt
Aus der Reihe Lieblingstexte diesmal: Wilhelm Busch. Verlust der Ähnlichkeit | Nicht artig | Trauriges Resultat einer vernachlässigten Erziehung | Wirklich, er war unentbehrlich | Ballade vom nützlichen Soldaten http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt
Wieso regt man sich über andere Autofahrer auf? Sollte man’s lieber lassen? Hilft dabei Meditation? Oder ein künstlerischer Blick? Und wie sieht eigentlich eine großartige Schriftstellerin die Welt? – Markus und Christoph denken laut nach. http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt
Einer, dessen 250. Geburtstag in diesem Jahr dank Corona fast völlig vergessen wurde: Hölderlin. Sehr schade! Einen zukunftsträchtigeren Dichter hatte die deutsche Sprache selten. So ziemlich die gesamte Lyrik des 20. Jahrhunderts hätte es ohne Hölderlin so gar nicht gegeben. Seinen Zeitgenossen ein Rätsel, sich selbst ein in der Welt schlecht Behauster, für Nietzsche ein Held.http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt
Dem Thema Rassismus muss man sich wirklich stellen. Aber was steckt eigentlich dahinter? Was hat es mit dem Begriff "Rasse" auf sich? Und müssen wir ihn aus unserem Wortschatz streichen?http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt
Verschwörung ist in aller Munde. Warum eigentlich? Woher kommt die Vorstellung, dass es so etwas gibt? Und was verbindet uns alle – Verschwörung hin oder her?http://daswahreguteschoene.de – der lässige Kulturpodcast zur Rettung der Welt
loading
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store