DiscoverEduCouch - Der Bildungstalk
EduCouch - Der Bildungstalk
Claim Ownership

EduCouch - Der Bildungstalk

Author: Institut für digitales Lernen

Subscribed: 50Played: 1,234
Share

Description

Die EduCouch. Der Podcast zu digitalen Bildungsthemen: https://educouch.de

Seit drei Jahren geht es im EduCouch-Podcast um Digitalisierung und Bildung. Seitdem lädt das Institut für digitales Lernen interessante Leute mit inspirierenden Ideen, spannenden Projekten und beachtenswerten Erfahrungen auf die Couch ein.

Jede Woche erscheint eine neue Folge, um zu inspirieren und manchmal auch aufzurütteln. Keine Angst vor endlosem Gelaber, eine Folge dauert im Schnitt 20 Minuten. Die perfekte Länge für das morgendliche Pendeln, eine schnelle Joggingrunde oder eine Bügelwäsche.
84 Episodes
Reverse
*Sonderfolge* Diesmal ist Florian Sochatzy zu Gast beim Arbeitsglück-Podcast von Florian Volkelt. Die beiden sprechen darüber wie Kinder sinnvoll (digital) lernen können, wie Florian aktuell seinen Alltag meistert und welche Möglichkeiten ihm die neue Situation zu Hause bietet. Links: Link zum Arbeitsglück-Podcast: https://youtu.be/LfXGnRVLVjI Angebote für das Lehren & Lernen zu Hause von Cornelsen: https://www.cornelsen.de/empfehlungen/schulschliessung Mit freundlicher Unterstützung von Cornelsen. Mehr zum Podcast unter: https://institut-fuer-digitales-lernen.de/educouch/
Heute sprechen wir mit Magalena Rogl. Sie ist Head of Digital Channels bei Microsoft Deutschland, Influencerin, Speakerin und Mutter. Mit ihr sprechen wir darüber, wie sie ihre Patchwork-Familie mit 4 Kindern in Zeiten von Home-Office und Homeschooling managt und welche Strukturen helfen können, alles unter einen Hut zu bringen. Und wir wollen von ihr wissen, wie man nach so einem Tag abschalten kann. Auch die Schattenseiten der Schulschließungen sind diesmal Thema: Lena berichtet von Familien, die in Schwierigkeiten sind und nicht die optimalen Voraussetzungen für Homeschooling & Co. haben. Hier können wir alle helfen: Wer sich dazu weiter informieren möchte, findet in den Shownotes die wichtigsten Links. Außerdem sprechen wir mit Lena über die Zeit nach Corona: Was können wir aus dieser Krise lernen? Links: Kinderschutzbund: https://www.dksb.de/ Nummer gegen Kummer: https://www.nummergegenkummer.de/ Frauen Telefon: https://www.hilfetelefon.de/beratung-fuer-frauen.html Twitter: https://twitter.com/LenaRogl Mit freundlicher Unterstützung von Cornelsen. Mehr zum Podcast unter: institut-fuer-digitales-lernen.de/educouch/
Wir haben mit Jean Matthias Dilg von der Landesschüler*innenvertretung Rheinland-Pfalz gesprochen. Im Gespräch geht es um die ersten Erfahrungen nach den Schulschließungen und was die Schülerschaft jetzt von ihren Lehrer*innen erwartet. Zudem geht es um die politische Forderung der Schülervertretung, die Abschlussprüfungen auszusetzen, um die Medienkompetenz von "Digital Natives" und wo Jean Matthias die drängendsten Probleme in der aktuellen Situation sieht. Mit freundlicher Unterstützung von Cornelsen. Mehr zum Podcast unter: https://institut-fuer-digitales-lernen.de/educouch/
In dieser Folge haben wir Dr. Christian Büttner, den Verantwortlichen für die IT-Strategie für Nürnberger Schulen und Leiter des Instituts für Pädagogik und Schulpsychologie in Nürnberg angerufen. Mit ihm sprechen wir über die Auswirkungen und Maßnahmen nach den Schulschließungen an den Nürnberger Schulen, den aktuellen Stand der Digitalstrategie der Stadt Nürnberg und über schulpsychologische Maßnahmen gegen Ängste und Sorgen. Natürlich haben wir es uns auch nicht nehmen lassen, Christian über die möglichen Chancen der Krise für Schulen und Kommunen zu befragen. Weiterführende Links: Nutzungsordnung Microsoft Teams für die Nürnberger Schulen: https://www.nuernberg.de/imperia/md/digitale_schule/dokumente/2020-03-23-vorlaufige_nutzungsordnung_teams__1_.pdf Psychologische Hilfen für Eltern im Umgang mit ihren Kindern: https://www.nuernberg.de/internet/paedagogisches_institut/ Mit freundlicher Unterstützung von Cornelsen. Mehr zum Podcast unter: https://institut-fuer-digitales-lernen.de/educouch/
"What a Week!"  – wir haben die Duisburger Lehrerin und Bloggerin Nina Toller (tollerunterricht.com) nach der ersten Woche Unterricht von zu Hause angerufen. Wie haben sie und ihre Schüler*innen die erste Woche erlebt. Was waren die positiven, was die negativen Erlebnisse. Außerdem haben wir mit Nina über Aufgabenkultur im virtuellen Unterricht, Datenschutz in Zeiten von Schulschließungen und empfehlenswerte Tools gesprochen. Wer wissen will, was Ninas persönliche Frequently Asked Questions (FAQ) der letzten Woche waren, sollte diese Folge nicht verpassen. Corona-Notfallplan für den Unterricht von Nina Toller: https://tollerunterricht.com/2020/03/15/corona-notfallplan-fuer-den-unterricht/ Mit freundlicher Unterstützung von Cornelsen. Mehr zum Podcast unter: https://institut-fuer-digitales-lernen.de/educouch/
In der zweiten Folge unserer Serie zum Lernen und Lehren in Zeiten von Corona, haben wir Jan-Eric Albrecht (Twitter: @tabletteacherde), Lehrer einer Gemeinschaftsschule in Baden-Württemberg, angerufen und ihn nach seinen ersten Erfahrungen und Tipps befragt. Zudem geht es in dem Gespräch um die Herausforderungen für Lehrkräfte und Schüler*innen, Ideen für den virtuellen Unterricht und warum die Corona Krise die größte autodidaktische Fortbildung zur Digitalisierung aller Zeiten sein kann. Weiterführende Links: - https://www.swp.de/suedwesten/landkreise/lk-goeppingen/unterricht-an-der-gemeinschaftsschule-gewappnet-gegen-stillstand-an-schulen-44663252.html - https://twitter.com/tabletteacherde - http://www.tabletteacher.de/ Mit freundlicher Unterstützung von Cornelsen. Mehr zum Podcast unter: https://institut-fuer-digitales-lernen.de/educouch/
Lehrerinnen und Lehrer sind aktuell gefordert neue digitale Wege für ihren Unterricht zu finden und umzusetzen. Wir versuchen in den nächsten Folgen der EduCouch herauszufinden, wie das funktionieren kann. Dafür haben wir zuerst beim Potsdamer Gymnasiallehrer Björn Nölte angerufen und ihn nach seinen ersten Erfahrungen mit der neuen Situation und dem Homeschooling befragt. Im Telefongespräch geht es um die Fragen, wie und was seine Schüler*innen jetzt von zu Hause lernen, wie sein Alltag und der seiner Kolleg*innen aktuell aussieht und welche Chancen vielleicht in dieser Krise liegen können. Mit freundlicher Unterstützung von Cornelsen.
In dieser Folge (aufgenommen am 30.01.20) haben wir uns mit dem 18-jährigen Gründer Julius de Gruyter unterhalten: Julius und seine Mitstreiter haben eine App entwickelt, die es Schüler*innen ermöglicht, bei Mobbingfällen anonymisiert um Hilfe zu bitten. In unserem Gespräch in seinem Jugendzimmer sprechen wir über (Cyber)Mobbing und Präventionsmöglichkeiten, den besten Zeitpunkt zum Gründen (Spoiler: nach dem Abitur!) und was ihm seine Schullaufbahn für die Zukunft mitgegeben hat. Und wer wissen will, wie man als Start-up möglichst viel Presseaufmerksamkeit bekommt, sollte diese Folge nicht verpassen. Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast: educouch.de
In dieser Folge geht es um digitale Medien in der Kita - und warum unsere beiden Gäste Richard Heinen und Karin Küppers deren Einsatz dort für sinnvoll halten. Karin Küppers ist Sozialpädagogin und Familientherapeutin und Richard Heinen ist einer der Geschäftsführer des Learninglabs in Köln. Gemeinsam beraten und begleiten die Beiden Kitas auf dem Weg der Digitalisierung. Wir haben unsere Gäste nach guten Apps und Tools für Kinder gefragt, welche Kritik und Hürden ihnen häufig begegnen und was die größten Unterschiede zwischen der Kita und der Schule in Bezug auf den digitalen Wandel sind. Außerdem geben Küppers und Heinen konkrete Tipps für Kitas, die mehr Digitalisierung wagen wollen. Wer sich tiefer mit diesem Thema beschäftigen will, dem ist das Barcamp "Digitale Medien in der Kita" (*https://caritas-campus.de/detail.php?kurs_nr=23220-741) empfohlen oder kann sich gerne bei den Beiden melden. Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast: educouch.de
Heute wird auf der EduCouch gespielt, weil lernen und spielen zusammen gehören. Und wer könnte dazu besser Auskunft geben, als der Leiter der Games Week? Freut euch auf das Couch-Duell mit Michael Liebe. Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast: https://educouch.de
Die heutige Ausgabe der EduCouch mit Inger Paus, Vorsitzende der Geschäftsführung der Vodafone Stiftung Deutschland. Wir sprechen über die Arbeitswelt der Zukunft, das Engagement der Vodadone Stiftung und warum Schulen in der digitalen Transformation Schritt halten müssen. Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast: https://educouch.de
Torsten Becker ist Lehrer an der Gemeinschaftsschule Bellevue in Saarbrücken. Außerdem lehrt er an der Universität Saarbrücken und engagiert sich u.a. beim Projekt Algoright, einem Thinktank für "gute Digitalisierung". Im Gespräch geht es darum, wie man Schüler*innen mit Projekten in Unternehmen ganz konkret an die Digitalisierung heranführen kann. Torsten erzählt, wie man eine Schulkultur schafft, die sowohl digital- als auch demokratisch mündige Schüler*innen fördert und gibt Tipps für Referendar*innen, die Schule verändern wollen. Und wer wissen will, was Torsten Becker machen würde, wenn der Tag 48 Stunden hätte und was das mit dem Thema Lehrergesundheit zutun hat, sollte diese Folge nicht verpassen. Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast: https://educouch.de Links: https://algoright.de/ http://www.gts-bellevue.de/ https://twitter.com/bildungswunsch https://twitter.com/algoright_ https://smart-school.de/
Auf der EduCouch sprechen wir heute mit Prof. Birgit Eickelmann. Sie ist Professorin für Schulpädagogik und eine der profiliertesten Forscherinnen zur Entwicklung des deutschen Schulsystems. Ihre Untersuchungen zum Stand der Digitalisierung an den Schulen sind Legende und für alle Gestalter*innen im Land eine wirkliche Orientierung. Wer wissen will, wie Prof. Eickelmann die Spannung zwischen Veränderungsdruck und bestehender Schulorganisation sieht, der sollte unbedingt reinhören! Und wer sich schon immer mal gefragt hat, welche Bedeutung eigentlich die vielen Mitarbeiter*innen von Schulverwaltungen bis hin zu Ministerien im digitalen Wandel haben, der ist bei dieser Folge ebenfalls richtig. Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast: educouch.de
Auf der EduCouch begrüßen wir heute einen "gelangweilten Performer", Multitasker, Liebesbriefschreiber, Sambatänzer und nicht zuletzt Professor für Media Publishing. Wir wünschen gute Unterhaltung mit Prof. Dr. Okke Schlüter. Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast findest du hier: educouch.de
Heute sprechen wir auf der EduCouch über die Weiterentwicklung des Schulsystems in Deutschland. Es geht um die beste Nutzung der DigitalPakt-Gelder wie auch um die dringende Reformbedürftigkeit von Schulorganisation und Schulverwaltung. Außerdem: Wer Smartphones aus dem Unterricht verbannen will, hat über die Einsatzmöglichkeiten der Geräte für das Lernen einfach noch nicht richtig nachgedacht, sagt jedenfalls Frau Beer, bildungspolitische Sprecherin der Grünen-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen. Auf jeden Fall reinhören! Es gibt sehr spannende Aussagen, die Reformwilligen in Schulen und Schulverwaltungen konkret Mut machen. Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast findest du hier: educouch.de
Heute geht es auf der EduCouch um Werte, Moral, Sitten und die Nation. Ulrich Wickert vertritt hierzu ganz klare Ansichten. Ob seine Aussagen mit einer digitalen Zukunft vereinbar sind, müssen sie jedoch selber entscheiden. Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast findest du hier: educouch.de
In dieser EduCouch-Folge dreht sich alles um das Thema Medienkompetenz. Darüber sprechen wir mit dem Journalisten und Trainer Fiete Stegers, der Experte für Fact-Checking, Social Media und Netzpolitik ist. Fiete Stegers erzählt uns, warum sogar Staatspräsidenten und Prominente wie Emmanuel Macron oder Leonardo di Caprio auf Fake News im Netz hereinfallen, welche Tools beim Faktencheck helfen können und was hinter seiner Initiative "Klickwinkel" steckt. Und wenn ihr wissen wollt, ob man in Zeiten von Künstlicher Intelligenz noch Journalisten braucht, solltet ihr diese Folge auf gar keinen Fall verpassen! Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast findest du hier: http://educouch.de
Diese Folge der EduCouch mit einer „strickenden Streberin“, die davon überzeugt ist, dass wir die Zukunft in der Hand haben. Sie lässt sich nicht von Baukränen provozieren und wird gerne von Maschinen kontrolliert. Niemand erklärt die Welt der Algorithmen so anschaulich wie sie. Unser heutiger Gast im Podcast ist Prof. Katharina Zweig. Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast findest du hier: http://educouch.de
Heute sprechen wir auf der Educouch über die Zukunft von Mensch und Maschine. Über Algorithmen die Kinder auf die Schule schicken und Lehrer die ihren Job verlieren, weil sie nicht mit einem einer erweiterten Intelligenz kooperieren. Unser heutige Gast ist Jörg Dräger, Vorstandsmitglied der Bertelsmann Stiftung Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast findest du hier: http://educouch.de
Aileen Moeck, die Gründerin von "Die Zukunftsbauer", ist das zweite Mal auf der EduCouch – und seit dem ersten Gespräch im Februar 2018 ist einiges passiert. Im Interview mit Aileen geht es um die Mission ihres Start-ups, bei dem die Schülerinnen und Schüler auf eine Zukunftsreise gehen können. Das Ziel dabei ist, junge Menschen auf die (Arbeits-)Welt von Morgen vorzubereiten. Denn wenn es nach den "Zukunftsbauern" geht, müssen (junge) Menschen zu Gestaltern ihrer eigenen Zukunft werden. Wir sprechen darüber, welche Fähigkeiten eine gute Chefin mitbringen sollt, warum so wenige Frauen gründen und lauschen Aileens Vision einer Verantwortungsgesellschaft, in der sich alle mehr gesellschaftlich engagieren sollten. Genug Themen also für eine ganze Staffel EduCouch, bei uns natürlich trotzdem in einer einzelnen Folge. Reinhören lohnt sich also gleich mehrfach! Mit freundlicher Unterstützung des Cornelsen Verlags. Mehr zum Podcast findest du hier: http://educouch.de
loading
Comments (1)

Christoph Schmitt

Wie so oft bringt Andreas Schleicher die komplexe Herausforderung, vor der das völlig ins Unzeitgemäße gefallene Schulsystem steht, differenziert und klar auf den Punkt. Er formuliert nicht zum ersten Mal eine wunderbare Agenda für die Neuerfindung von Lernen und Bildung. Zugleich wird deutlich: Das Bildungssystem steht diesbezüglich noch nicht einmal am Anfang.

Mar 30th
Reply
loading
Download from Google Play
Download from App Store