DiscoverFrauke Liebs - Die Suche nach dem Mörder
Frauke Liebs - Die Suche nach dem Mörder
Claim Ownership

Frauke Liebs - Die Suche nach dem Mörder

Author: RTL+ / stern

Subscribed: 3,095Played: 35,749
Share

Description

Wer hat Frauke Liebs getötet? Der Mord an der 21-jährigen Paderbornerin gehört zu den rätselhaftesten Verbrechen überhaupt. Frauke wurde während der Fußball-WM 2006 von einem unbekannten Täter entführt und dann mindestens eine Woche lang gefangen gehalten. Immer wieder durfte sie über ihr Handy Lebenszeichen senden. Doch dann herrschte Stille. Monate später fand man ihre Leiche in einem entlegenen Wald.

Fraukes Familie und die Polizei gehen davon aus, dass Fraukes Mörder heute noch lebt und dass es Zeugen oder sogar Mitwisser gibt, die den entscheidenden Hinweis auf ihn liefern könnten. Vieles spricht dafür, dass Frauke ihren Mörder sogar gekannt hat.  

stern-Reporter Dominik Stawski geht in diesem True-Crime-Podcast auf Spurensuche: Er interviewt Fraukes Familie, die Ermittler und alle wichtigen Zeuginnen und Zeugen, darunter auch welche, die sich nie zuvor öffentlich geäußert haben. Er ist dabei, als Fraukes Mutter, Ingrid Liebs, selbst neue Spuren in diesem Fall findet.

Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs 

Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de  

Dominik Stawski begleitet den Fall weiterhin und führt den Podcast fort, sobald es Neues zu berichten gibt.


"Frauke Liebs – die Suche nach dem Mörder" ist ein stern-Podcast, produziert von der Audio Alliance.

Den kompletten Podcast hört Ihr zuerst kostenlos bei RTL+Musik, der neuen App für Musik und Podcasts. Auf allen anderen Plattformen gibt es ab 15. November immer dienstags eine neue Episode. 


xxx Credits xxx

Host, Autor und Recherche: Dominik Stawski

Redaktion und Schnitt: Ivy Haase

Beratung (Skript und Produktion): Miriam Arndts

Produktion und Sounddesign: Andolin Sonnen

Musikproduktion: Paul Eisenach

Produktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & Factual

Redaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von Heyl

Projektmanagement: Linus Günther, Melissa Wolf

Besonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift

15 Episodes
Reverse
Wir haben einen Podcast-Tipp: Eine neue Medizin – die Biontech-Story:Die schnellste Impfstoffentwicklung aller Zeiten rettete Millionen von Menschenleben und kam von einem bis dahin unbekannten Mainzer Unternehmen - der Firma Biontech. Dieser Podcast erzählt die Geschichte des Gründer-Ehepaars Uğur Şahin und Özlem Türeci: Wie die beiden Ärzte gegen alle Widerstände zu Unternehmern wurden. Wie ihnen nach drei Jahrzehnten Forschung mit dem Corona-Impfstoff der weltweite Durchbruch gelang. Und wie sie als nächstes Therapien gegen HIV, Tuberkulose, Krebs und vielleicht sogar das Altern finden möchten. Eine Podcast-Serie über außergewöhnliche Menschen, wissenschaftlichen Mut – und darüber, wie man Medizingeschichte schreibt. Der neue Serien-Podcast von One Pod Wonder & stern ist ab sofort in der App RTL+ Musik und auf allen gängigen Podcastplattformen verfügbar.Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
In der vorerst letzten Folge dieses Podcasts besucht stern-Reporter Dominik Stawski noch einmal Fraukes Mutter. Der Besuch ist ein besonderer, denn Fraukes Mutter hat eine Botschaft an den unbekannten Täter vorbereitet. Ausführlich wendet sie sich in sehr persönlichen Worten an ihn – in der Hoffnung, dass er endlich sein Schweigen bricht.Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de  xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
12: Die Durchsuchung

12: Die Durchsuchung

2023-01-1623:545

Ein Informant meldet sich bei stern-Reporter Dominik Stawski und berichtet von einer Festnahme im Fall Frauke Liebs. Stawski versucht mehr herauszubekommen, aber die Ermittler halten dicht. Tage später wird öffentlich bekannt, dass es tatsächlich wenige Tage zuvor eine große Durchsuchungsaktion gegeben hat.  Unter Verdacht geraten sind zwei Brüder aus einem Dorf nahe der Fundstelle. Der Hinweis, der die Ermittler zu ihnen führte, kam von Fraukes Mutter. Es war der anonyme Hinweisgeber, der sich über eine amerikanische Telefonnummer bei ihr gemeldet hatte. Die Brüder werden vernommen, ihre Häuser durchsucht. Aber sie bleiben auf freiem Fuß, denn mehr als ein Anfangsverdacht liegt nicht vor.  Wochen nach den Durchsuchungen haben die Polizisten noch keine Spuren gefunden, die beweisen, dass es die Brüder gewesen sind. Aber die Ermittlungen laufen weiter.   Interviewpartner in dieser Folge:  Anonymer Informant Kai Uwe Waschkies, Staatsanwalt Paderborn Ingrid Liebs, Fraukes Mutter Anonyme Anwohner in Asseln, Lichtenau xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
Die forensische Psychiaterin Nahlah Saimeh hat jahrzehntelange Erfahrung aus ihrer Arbeit mit verurteilten Mördern und Vergewaltigern. Sie hat Fraukes Fall über die Jahre genau beobachtet und kennt die Einzelheiten. Im Interview beschreibt Saimeh ihr Täterprofil und begründet, warum sie davon überzeugt ist, dass der Täter die Entführung und den Mord an Frauke akribisch geplant haben muss.  Während Host Dominik Stawski den Podcast fertigstellt, bekommt er einen Anruf von einem Informanten, der ihm sagt, dass es in dem Fall eine Festnahme gegeben habe. Kann das sein?  Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de   Interviewpartner in dieser Folge:  Nahlah Saimeh, forensische Psychiaterin und Sachverständige xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
10: Kommissarin Liebs

10: Kommissarin Liebs

2023-01-0250:174

Ein reicher Unternehmer spendet ein kleines Vermögen, um den Fall Frauke Liebs wieder in Bewegung zu bringen. 30.000 Euro lobt er als Belohnung für Hinweise auf den Mörder aus. Fraukes Mutter schöpft dadurch neue Hoffnung. Sie findet einen weiteren Mitstreiter, der ihr bei der Suche nach neuen Hinweisen hilft. Außerdem nimmt sie sich einen Anwalt, setzt mit dessen Hilfe durch, dass sie in einen Teil der Ermittlungsakten schauen darf.  Ingrid Liebs wird jetzt selbst zu einer Art Ermittlerin. Und bei ihren Recherchen stößt sie auf offene Spuren: Wenige Wochen bevor man Fraukes Leichnam fand, entdeckten Waldarbeiter in der Nähe der Fundstelle einen Abschiedsbrief und eine leere Whiskeyflasche. Was hat es damit auf sich? Außerdem meldet sich ein Hinweisgeber bei Fraukes Mutter, er tarnt seine Identität und nutzt eine amerikanische Handynummer. Er belastet jemanden in einem Dorf nahe der Fundstelle.  Fraukes Mutter geht dem Verdacht nach, treibt die Polizei an, aber sie gewinnt den Eindruck, die Ermittler hätten den Fall abgehakt. Das Profil des Täters ist über die Zeit zwar konkreter geworden: Die Ermittler gehen davon aus, dass es ein in Paderborn und der Umgebung ortskundiger Mann aus dem weiten Bekanntenkreis von Frauke ist. Die Frage aber ist: Kann man dieses Profil noch weiter schärfen? Auf der Suche nach Antworten reist stern-Reporter Dominik Stawski zu der renommierten forensischen Psychiaterin Nahlah Saimeh.   Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de   Interviewpartner in dieser Folge:  Anonymer Mann, der mit Ingrid Liebs nach neuen Hinweisen sucht Reicher Unternehmer, der Belohnung im Fall Frauke Liebs ausgelobt hat Ingrid Liebs, Fraukes Mutter Karen Liebs, Fraukes Schwester Ralf Östermann, jahrelang leitender Ermittler im Fall „Frauke Liebs“ Kai Uwe Waschkies, Staatsanwalt Paderborn xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
9: Das Horrorhaus

9: Das Horrorhaus

2022-12-2646:403

Fast zehn Jahre ist es her, dass Frauke ermordet wurde, da nimmt die Polizei ein Paar fest, das ganz in der Nähe grausame Verbrechen begangen hat. In einem Haus in Höxter haben Wilfried und Angelika W. über Jahre Frauen gefangen gehalten, gefoltert und auch ermordet. Höxter liegt nur einige Kilometer entfernt von der Nieheimer Funkzelle, in der die Polizei zeitweise Fraukes Mörder vermutete. Fraukes Mutter fürchtet, dass auch Frauke zu den Opfern des Paars zählen könnte.  Östermann und die Mordkommission suchen nach Verbindungen, unter anderem stoßen sie darauf, dass eine Spazierstrecke des Paars ausgerechnet an der Fundstelle von Fraukes Leichnam vorbeiführen soll. Sie suchen fieberhaft nach weiteren Indizien. Aber sie finden keine.   Jahre später erreicht Fraukes Mutter Ingrid Liebs ein Brief aus einem Bielefelder Gefängnis. Absender ist Angelika W., die Frau, die in dem Haus in Höxter ihre Opfer folterte. Sie deutet Fraukes Mutter gegenüber an, dass sie etwas zum Mord an Frauke wissen könnte. Stimmt das? Fraukes Mutter redet mit den Ermittlern und erfährt, dass Angelika W. auf diese Weise nur ihren Narzissmus befriedigen will. Ein für alle Mal ist der Höxter-Verdacht vom Tisch.  Nach mehr als zehn Jahren vergeblicher Suche nach dem Mörder will Fraukes Mutter jetzt aufgeben. Doch dann meldet sich ein reicher Unternehmer mit einer besonderen Idee bei ihr.  Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de   Interviewpartner in dieser Folge:  Ralf Östermann, jahrelang leitender Ermittler im Fall „Frauke Liebs“ Ingrid Liebs, Fraukes Mutter Peter Wüller, Rechtsanwalt und Verteidiger von Angelika W.  Christian Althoff, Chefreporter des Westfalen-Blattes Anja Lieb, Hundefrisörin aus Paderborn xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
Weil Kommissar Östermann und seine Leute nicht weiterkommen, haben sie sich die Unterstützung mehrerer Profiler geholt. Wochenlang analysieren die Spezialisten alle Spuren und untersuchen das Täterverhalten. Das Ergebnis: Sie sind sich sicher, dass der Mörder Frauke in der Gegend rund um Nieheim, östlich von Paderborn, festgehalten hat. Von dort aus hatte Frauke die SMS in der Nacht ihres Verschwindens geschickt.  Die Polizei startet eine Großfahndung. Die Bevölkerung rund um Nieheim wird aufgerufen, jede verdächtige Beobachtung aus dem Sommer 2006 zu melden, die mit der Tat in Verbindung stehen könnte. Dutzende Hinweise erreichen die Ermittler. Scheunen und Häuser werden durchsucht, ein Anwohner gerät unter Verdacht, sein Haus wird aufwändig durchsucht. Die Ermittler sind sich am Ende sicher, dass er nichts mit dem Mord zu tun hat. Doch in seinem Dorf hält sich der Verdacht gegen ihn bis heute. Ein Jahr nach dem Mord an Frauke wird die Mordkommission aufgelöst. Kommissar Östermann sieht keine Ansätze mehr. Die Hoffnung, den Fall jemals aufzuklären, schwindet.  Zehn Jahre nach dem Mord wird bekannt, dass in Höxter, nicht weit von Paderborn, ein Paar über Jahre immer wieder Frauen gefangen hielt und folterte. Ist Frauke in die Fänge dieses Paars geraten?  Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de   Interviewpartner in dieser Folge:  Josef Köhne, Lokaljournalist und Anwohner in Nieheim Ralf Östermann, jahrelang leitender Ermittler im Fall „Frauke Liebs“ Anonymer Anwohner aus der Gegend Nieheim, der Verdacht äußert Ingrid Liebs, Fraukes Mutter xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
7: Die Trauerfeier

7: Die Trauerfeier

2022-12-1221:374

An einem strahlend-schönen Herbsttag nehmen Fraukes Familie und ihre Freundinnen und Freunde Abschied von ihr. Pastor Eberhard Helling, der Frauke selbst kannte, hält eine bewegende Ansprache.  Fraukes Freundin Isabella sitzt in der Kirche und beobachtet, wie sich Kripo-Beamte auf der Kirchenempore postiert haben, um die Trauergäste zu beobachten. Die Polizei glaubt, dass auch Fraukes Mörder auf der Beerdigung sein könnte. Aus diesem Grund haben die Ermittler auch eine Observation angeordnet: Aus der Ferne werden alle Gäste beim Rein- und Rausgehen aus der Kirche fotografiert. Doch bei der Aktion kommt es zu einer folgenschweren Panne.  Ein paar Wochen nach der Beerdigung gehen Kommissar Östermann die Ermittlungsansätze aus, es herrscht Frust in der Mordkommission, doch dann, Anfang 2007, gibt die Polizei plötzlich einen großen Ermittlungserfolg bekannt: Man habe herausgefunden, in welcher Gegend Fraukes Versteck gewesen sein muss.  Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de   Interviewpartner in dieser Folge:  Ingrid Liebs, Fraukes Mutter Pastor Eberhard Helling, der Frauke beerdigte Isabella Cameron, Fraukes Freundin Christos Karaoulis, Fraukes Ex-Freund und Mitbewohner Karen Liebs, Fraukes Schwester xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
6: Totengrund

6: Totengrund

2022-12-0540:164

Mordermittler Ralf Östermann hat Bereitschaftsdienst, als sich am 4. Oktober 2006 die Kripo-Zentrale bei ihm meldet und ihn darüber informiert, dass außerhalb von Paderborn eine Frauenleiche gefunden worden sei. Er rast mit seinen Kollegen zur Fundstelle. Sie liegt in einem entlegenen Wald südöstlich von Paderborn. Die Leiche ist skelettiert, aber die Kleidung passt zu Frauke.   Noch in der Nacht wird Fraukes Mutter per Telefon informiert, damit sie vom Leichenfund nicht erst aus der Presse erfährt. Bis zuletzt hatten Fraukes Eltern und ihre beiden Geschwister die Hoffnung, Frauke doch noch lebend zu finden. Jetzt weinen sie gemeinsam um Frauke.  Die Kriminaltechniker arbeiten sich auf der Suche nach Spuren Zentimeter für Zentimeter durch den Wald. Die Rechtsmediziner obduzieren den Leichnam und versuchen, die Todesursache zu klären. Für Kommissar Östermann und seine Mordkommission ist es keine leichte Ausgangsposition, denn viele Spuren sind längst verwischt.  Ein paar Wochen nach dem Leichenfund wird Frauke in ihrer Heimat beerdigt. Hunderte Menschen verabschieden sich. Die Frage ist: Ist unter ihnen vielleicht der Täter?  Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de   Interviewpartner in dieser Folge:  Ralf Östermann, jahrelang leitender Ermittler im Fall „Frauke Liebs“ Jäger, der Fraukes Leichnam entdeckte Ingrid Liebs, Fraukes Mutter  Michael Klösener, Ortsvorsteher Herbram-Wald xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift +++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
5: Der neue Bekannte

5: Der neue Bekannte

2022-11-2852:553

Wenige Wochen bevor Frauke verschwand, lernte sie Niels kennen, der ein paar Jahre älter ist als sie. Zu dem Zeitpunkt steckt er in einer tiefen Krise, denn sein bester Freund hat sich wenige Wochen zuvor, ausgerechnet an Niels‘ Geburtstag, das Leben genommen. Frauke versucht, Niels wieder aufzurichten und abzulenken. Die beiden gehen gemeinsam feiern, zwei Tage vor Fraukes Verschwinden verbringen sie auf einer einsamen Lichtung im Wald einen Nachmittag miteinander und picknicken. Eigentlich will Niels am Abend von Fraukes Verschwinden auch noch in den Irish Pub kommen, aber er sagt kurzfristig ab.  Die Ermittler setzen Niels unter Druck, vernehmen ihn und seinen Freund Andy, durchsuchen deren Autos mit Leichenspürhunden, überprüfen Niels‘ Alibis. In dieser Folge äußert sich Niels‘ Freund Andy das erste Mal öffentlich zum Mord an Frauke Liebs und zum Verdacht gegen Niels. Nach wochenlangen Ermittlungen sind sich die Ermittler aber sicher, dass weder Niels noch Andy etwas mit Fraukes Verschwinden zu tun haben.  Dann, dreieinhalb Monate nach Fraukes Verschwinden, erreicht die Kripo in Bielefeld der Notruf eines Jägers. Der Mann hat in einem entlegenen Wald außerhalb von Paderborn eine Frauenleiche gefunden. Die Mordkommission rückt aus.  Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de   +++ Link Karte/Bewegungsprofil +++https://www.stern.de/panorama/stern-crime/frauke-liebs/mordfall-frauke-liebs--was-verraten-fraukes-lebenszeichen--30847992.htmlInterviewpartner in dieser Folge:  Ingrid Liebs, Fraukes Mutter  Isabella Cameron, Fraukes Freundin Niels, Fraukes neuer Bekannter Andy, Niels‘ Freund und Arbeitskollege Ralf Östermann, jahrelang leitender Ermittler im Fall „Frauke Liebs“ xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
4: Das Bewegungsprofil

4: Das Bewegungsprofil

2022-11-2130:181

Frauke sendet keine Lebenszeichen mehr, es herrscht Stille. Die Polizei intensiviert jetzt die Ermittlungen, weil ein freiwilliges Verschwinden immer unwahrscheinlicher scheint. Die wichtigsten Ansatzpunkte für die Ermittler sind Fraukes Handyanrufe. Über den Mobilfunkanbieter kann die Polizei herausfinden, in welchen Funkzellen sich Frauke mit dem Täter befunden haben muss. Es sind Funkzellen in und außerhalb von Paderborn.   Aus diesem Bewegungsprofil ergibt sich, dass der Täter bereits in der ersten Nacht ihres Verschwindens mit Frauke in einem Fahrzeug unterwegs gewesen sein muss. Und: Die Ermittler vermuten, dass Frauke ihren Entführer höchstwahrscheinlich gekannt hat.  Die Ermittler stoßen in Fraukes Freundeskreis auf einen jungen Mann, den Frauke erst wenige Wochen vor ihrem Verschwinden kennengelernt hatte. Mit ihm war sie ursprünglich am Abend ihres Verschwindens auch verabredet. Er wird der wichtigste Verdächtige in diesem Fall.  +++ Hinweis zu IMEI-Nummer +++  Im Anrufmodus folgende Zeichenfolge eingeben:  *#06#  +++ Link Bewegungsprofil +++https://www.stern.de/panorama/stern-crime/frauke-liebs/mordfall-frauke-liebs--was-verraten-fraukes-lebenszeichen--30847992.htmlWeiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de   Interviewpartner in dieser Folge:  Ralf Östermann, jahrelang leitender Ermittler im Fall „Frauke Liebs“ Isabella Cameron, Fraukes Freundin Christos Karaoulis, Fraukes Ex-Freund und Mitbewohner xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
3: Der letzte Anruf

3: Der letzte Anruf

2022-11-1537:216

Frauke ist nun fast eine Woche verschwunden. Fraukes Mitbewohner Chris spürt bei der Polizei, wie das Misstrauen gegenüber ihm immer größer wird.  Doch dann passiert etwas, das ihn entlastet: Genau eine Woche nach ihrem Verschwinden ruft Frauke wieder auf seinem Handy an – dieses Mal ist zufällig Fraukes Schwester Karen bei Chris in der WG. Weil sie bei dem Telefonat dabei ist, kann sie gegenüber der Polizei bezeugen, dass Chris die Anrufe von Frauke nicht fingiert hat.  Es sollte Fraukes letzter Anruf bleiben. Und er ist anders als die anderen zuvor. Er dauert mehr als fünf Minuten. Das erste Mal bestätigt Frauke, dass sie festgehalten wird. Sie antwortet auf Fragen – aber immer noch klingen ihre Sätze rätselhaft. Ihre Schwester Karen hat das Gefühl, Frauke könnte unter Drogen gesetzt worden sein. In diesem letzten Gespräch kündigt Frauke nicht mehr an, dass sie nach Hause kommt. Stattdessen bittet sie Chris und Karen darum, ihren Eltern auszurichten, dass sie sie liebe. Es klingt wie ein Abschied.  Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de   Interviewpartner in dieser Folge:  Christos Karaoulis, Fraukes Ex-Freund und Mitbewohner Ralf Östermann, jahrelang leitender Ermittler im Fall „Frauke Liebs“ Karen Liebs, Fraukes Schwester Ingrid Liebs, Fraukes Mutter  xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
2: Fraukes Lebenszeichen

2: Fraukes Lebenszeichen

2022-11-1443:303

Frauke ist jetzt bereits mehrere Tage verschwunden. Aber sie sendet immer wieder rätselhafte Lebenszeichen über ihr Handy. Sie ruft mehrmals ihren Mitbewohner Chris an, Chris will wissen, was los ist, Frauke weicht seinen Fragen aber aus. Einmal schafft es sogar Fraukes großer Bruder Frank, sie ans Handy zu bekommen, aber auch ihm gegenüber verrät sie nicht, was los ist.  Die Familie fürchtet um Fraukes Leben, während die Polizei auch ein freiwilliges Verschwinden für vorstellbar hält. Fraukes Mitbewohner Chris versucht den Ermittlern klarzumachen, dass sich Frauke in großer Gefahr befinden muss. Die Polizei interessiert sich aber vor allem für Chris selbst, sie fragt sich, warum Frauke immer wieder ausgerechnet bei ihm anruft. Könnte er in Wahrheit etwas mit Fraukes Verschwinden zu tun haben?  In dieser Folge äußert sich zum ersten Mal Fraukes Bruder Frank Liebs zum Mord an seiner Schwester. Er und die anderen Angehörigen beschreiben auch, welche Folgen der Mord an Frauke für ihr Leben hatte.   Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de   Interviewpartner in dieser Folge:  Frank Liebs, Fraukes Bruder Ingrid Liebs, Fraukes Mutter  Karen Liebs, Fraukes Schwester Günther Epple, Dozent für Einsatzlehre an der Deutschen Hochschule für Polizei Ralf Östermann, jahrelang leitender Ermittler im Fall „Frauke Liebs“ xxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
Sommer 2006, in Deutschland findet die Fußball-WM statt – das Sommermärchen. Frauke Liebs, 21, ist damals Krankenpflegeschülerin in Paderborn. Am 20. Juni 2006 schaut sie abends mit ihrer Freundin Isabella in einem Irish Pub ein Fußballspiel. Nach Abpfiff will sie nach Hause in ihre WG laufen. Aber dort kommt sie nie an. Das letzte, was man von ihr hört, ist eine SMS an ihren Mitbewohner Chris noch in der Nacht ihres Verschwindens, in der sie schreibt, dass sie später nach Hause komme.  Fraukes Mutter Ingrid Liebs schaltet gleich am nächsten Tag die Polizei ein. Die wichtigste Zeugin für die Ermittler ist zu Beginn Fraukes Freundin Isabella, die im Pub neben ihr saß.  Isabella ahnt von Anfang an, dass Frauke etwas zugestoßen sein muss. Doch dann, zwei Tage nach ihrem Verschwinden, ruft Frauke bei ihrem Mitbewohner Chris an. Ihre Stimme ist ganz verschwommen, es ist auch nur ein kurzer Anruf, in dem sie wieder ankündigt: Ich komme bald nach Hause.  Es ist der Beginn eines der mysteriösesten Mordfälle in Deutschland. Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de  Interviewpartner in dieser Folge:  Isabella Cameron, Fraukes Freundin Christos Karaoulis, Fraukes Ex-Freund und Mitbewohner Ingrid Liebs, Fraukes Mutter  Karen Liebs, Fraukes Schwesterxxx Credits xxxHost, Autor und Recherche: Dominik StawskiRedaktion und Schnitt: Ivy HaaseBeratung (Skript und Produktion): Miriam ArndtsProduktion und Sounddesign: Andolin SonnenMusikproduktion: Paul EisenachProduktionsunterstützung: Nicolas Femerling, Kristofer Koch, Loreen Rahe, Patricia Wyrwich und das Team von UFA Show & FactualRedaktion stern: Giuseppe Di Grazia, Oliver Creutz, Isa von HeylProjektmanagement: Linus Günther, Melissa WolfBesonderen Dank an: Felix Bringmann, Verena Runne und Radio Hochstift+++ Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://datenschutz.ad-alliance.de/podcast.htmlUnsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
Wer hat Frauke Liebs getötet? Der Mord an der 21-jährigen Paderbornerin gehört zu den rätselhaftesten Verbrechen überhaupt. Frauke wurde während der Fußball-WM 2006 von einem unbekannten Täter entführt und dann mindestens eine Woche lang gefangen gehalten. Immer wieder durfte sie über ihr Handy Lebenszeichen senden. Doch dann herrschte Stille. Monate später fand man ihre Leiche in einem entlegenen Wald.Fraukes Familie und die Polizei gehen davon aus, dass Fraukes Mörder heute noch lebt und dass es Zeugen oder sogar Mitwisser gibt, die den entscheidenden Hinweis auf ihn liefern könnten. Vieles spricht dafür, dass Frauke ihren Mörder sogar gekannt hat.  stern-Reporter Dominik Stawski geht in diesem True-Crime-Podcast auf Spurensuche: Er interviewt Fraukes Familie, die Ermittler und alle wichtigen Zeuginnen und Zeugen, darunter auch welche, die sich nie zuvor öffentlich geäußert haben. Er ist dabei, als Fraukes Mutter, Ingrid Liebs, selbst neue Spuren in diesem Fall findet.Weiterführende Infos, Artikel, Interviews und Grafiken zu dem Fall findet Ihr unter www.stern.de/fraukeliebs Zeugenaufruf: Wer etwas Konkretes zu Fraukes Verschwinden oder dem Mord an ihr weiß, kann sich an jede Polizeistelle wenden. Oder direkt an Fraukes Mutter Ingrid Liebs unter www.frauke-liebs.de. Oder an Host Dominik Stawski vom stern, erreichbar unter fraukeliebs@stern.de  Dominik Stawski begleitet den Fall weiterhin und führt den Podcast fort, sobald es Neues zu berichten gibt."Frauke Liebs – die Suche nach dem Mörder" ist ein stern-Podcast, produziert von der Audio Alliance.Den kompletten Podcast hört Ihr zuerst kostenlos bei RTL+Musik, der neuen App für Musik und Podcasts. Auf allen anderen Plattformen gibt es ab 15. November immer dienstags eine neue Episode. Unsere allgemeinen Datenschutzrichtlinien finden Sie unter https://art19.com/privacy. Die Datenschutzrichtlinien für Kalifornien sind unter https://art19.com/privacy#do-not-sell-my-info abrufbar.
Comments (3)

Bea

puh. Die Botschaft hat mich sehr getroffen. Ich wünsche allen Beteiligten von ganzem Herzen, dass dieser Fall bald endlich geklärt werden kann.

Jan 25th
Reply

Claudia

ich wünsche euch soooo sehr, dass ihr die Wahrheit findet! wie entsetzlich diese Unwissenheit sein muss..... und über Höxter kann ich gar nichts sagen. unmenschlich..... ein ziemlich guter und heftiger Podcast!!! ich mag sehr, wie sensibel berichtet wird

Dec 27th
Reply

MiSchö

Was für eine erschütternde Geschichte, vor allem für die Familie. Ich hoffe, dieser Fall wird noch aufgeklärt.

Dec 25th
Reply
Download from Google Play
Download from App Store