DiscoverMonsters of Content Marketing
Monsters of Content Marketing
Claim Ownership

Monsters of Content Marketing

Author: fischerAppelt

Subscribed: 21Played: 115
Share

Description

Sie sind die Monsters of Content Marketing. Ihre Plattformen, Kampagnen und Formate fluten die Republik, machen Marken zu Medien. Und ihnen widmet fischerAppelt seinen Podcast. Einmal im Monat unterhält sich Chefredakteur Dirk Benninghoff mit Branchengrößen über ihre spannendsten Cases – von Strategie über Technologie und Story bis hin zu Distribution, Data und KPIs – und werden natürlich auch gerne mal persönlich. Erlebt Monster und Kreationen, die zum Fürchten schön sind.
11 Episodes
Reverse
Tijen Onaran ist ein Allzweck-Monster: netzwerken, coachen, reden, podcasten. Die Gründerin der Global Digital Women kann nahezu alles und ist nicht zuletzt eine Meisterin der Selbstvermarktung. Wie sie genau das zu höchster Profession gebracht hat, verrät sie in der neuen Folge #MoCM.
Diese Frau weiß, was Verbraucher wollen: Im Dienste der großen Verlage geht Catherin Anne Hiller mit ihrem Team unserem Marken-, Medien- und Konsumverhalten auf die Spur. Das tut sie als Geschäftsführerin der Gesellschaft für Integrierte Kommunikationsforschung – kurz GIK. Was Marken stark macht und ob wir jetzt wirklich alle nachhaltig ticken, sagt uns Catherin Anne in der neuen Folge #MoCM.
Die Berliner Verkehrsbetriebe waren jahrzehntelang das Gegenteil von lustig – bis ER kam. Peter Wittkamp, humorbegabtes Marketingtalent und unter anderem Autor für die heute-show. Er und sein Team machten die BVG cool, kreativ, preisverdächtig. Auf welchen Slogan er stolz ist, wann Humor nervt und wie man lustig produktiv ist erzählt uns Peter in der neuen Ausgabe unseres Podcasts #MocM.
Sie pushen für Coke den Amateurfußball und bringen Pietro Lombardi für McFit an die Eisen. Yvonne Beister und Alexander Franke sind die Großmeister des deutschen Native Advertising und schmeißen die Axel Springer Brand Studios. Was muss eine Corporate Story für BILD mitbringen? Antworten gibts im ersten Doppelpack der Monsters of Content Marketing. #MoCM
Eine monströse Verbindung: E-Sports und der FC St. Pauli. Sponsor Congstar führt zusammen, was bislang nicht zusammengehörte. Warum, erklärt uns CEO Peter Opdemom, und erzählt gleich mal, was er von seinem Verein analog erwartet. #MoCM direkt aus der Loge von Susis Show Bar im Millerntor-Stadion. Mehr Kult geht nicht.
Dieses Monster ist eine Rampensau, besser ein Rampeneinhorn: Waldemar Zeiler hat erst Format und Style in die Kondom-Szene gebracht und erzählt jetzt Konzernen, wie sie die Welt besser machen. „Unfuck the economy” nennt das der Co-Gründer von einhorn products, der veganen Kondom-Marke, die sich jetzt auf Menstruationsprodukte stürzt und sogar den Bundestag auf Trab hält. Was noch alles kommt, erzählt uns Waldemar in unserer neuen Folge #MoCM.
Dieses Monster kann Krise: Von Merlin Koenes Talent, in schwierigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren, hat der Konsumgüterriese Unilever jahrelang profitiert. Doch im Podcast geht's nicht nur um Krise. Der polyglotte Koene (drei Muttersprachen!) erzählt auch davon, wie lustvoll man PR für ein Hippie-Eis machen kann. Lasst es euch schmecken!
Ihr Name ein Gedicht, ihr Programm wegweisend: Rosa Riera macht bei Siemens Zukunft. Sie ist einer der Köpfe hinter den „Future Makers”, eine der stärksten Employer-Branding-Kampagnen deutscher Unternehmen. Sie gibt dem globalen Riesen Siemens Gesichter – und davon reichlich. Wie Rosa vorgeht und wieso die Kampagne so erfolgreich ist, erzählt sie uns in unserer neuen Folge „Monsters of Content Marketing”. #MoCM
Dieses Monster dürfte jedem unserer Podcast-Zombies ein fester Begriff sein: Sascha Pallenberg, Head of Digital Transformation bei Daimler, ehemals Hüter, Großmacher und Mitbegründer des Tech-Blogs Mobile Geeks. Warum seine Einstellung beim Automobilriesen ein echter Kulturschock war, warum Fehlerkultur nicht nur ein Mantra sondern ein tägliches To-do sein sollte und warum seiner Meinung nach Content als King abdankt, hört ihr in unserer neuen Folge #MoCM.
Unser Content Monster ist diesmal ein echter Rockstar: Philipp Westermeyer, Mastermind der OMR. Wie kreativ es sein kann, nachts seine Zwillinge durch die Gegend zu schieben, welche Pläne er noch mit seinem Mega-Festival verfolgt und was er mit den Rappern der 187 Strassenbande am Hut hat, erfahrt ihr in unserer zweiten Folge von „Monsters of Content Marketing”.
Sie ist die Kommunikatorin des Jahres und herrscht – NOCH – über ein wahres Content-Imperium: Antje Neubauer, Marketingchefin der Deutschen Bahn. Was ihre besten Storys sind, warum der Spermien-Werbespot so schnell verschwand, was sie von Flixbus hält und wie Iggy Pop privat ist – all das erzählt sie in der ersten Folge der Monsters of Content Marketing.
Comments 
loading
Download from Google Play
Download from App Store