DiscoverOpen Talk Podcast
Open Talk Podcast

Open Talk Podcast

Author: Fabio Gressies

Subscribed: 17Played: 532
Share

Description

Hey! Mein Name ist Fabio, ich bin 24 Jahre alt und lebe in Berlin.

Vor knapp zwei Jahren hatte ich so gar keine Ahnung, was ich mit meinem Leben eigentlich anfangen soll. Studieren und dann in einem großen Unternehmen anfangen war für mich nie wirklich eine Option. Ich wollte was Eigenes machen, mein eigener Chef sein.

Einen wirklichen Plan hatte ich damals nicht, aber zumindest eine Idee. Ich wollte einen Podcast machen, mich mitteilen, mit den verschiedensten Leuten zusammenkommen und einfach ein bisschen quatschen. Und genau das habe ich gemacht.

Es mag jetzt vielleicht total überzogen klingen, aber Open Talk Podcast hat mein Leben verändert. Für mich ist das hier schon lange mehr als nur ein Audio-Format. Ich darf mich ständig neu kennenlernen, die verschiedensten Menschen treffen und einfach ehrlich Themen ansprechen, die uns alle bewegen. Falls du Lust hast, hör doch einfach mal rein:)
118 Episodes
Reverse
Vor einigen Tagen sind Vasco und ich zu einem kleinen Abenteuer aufgebrochen. Wir haben uns die Fahrräder geschnappt und sind raus in die Natur gefahren. Den gesamten Tag über haben wir zusammen gelacht, Gedanken geteilt, dem anderen zugehört und uns einfach kennengelernt. Vasco’s Reise hat vor 37 Jahren in Los Angeles begonnen und ihn über Stationen wie Harvard, Wharton, New York, Japan und viele andere Wegpunkte schließlich nach Berlin geführt. Warum er zu unserem Treffen kleine Schokoherzen mitgebracht hat, wie er über die Liebe zu sich selbst denkt und was der kleine Totenkopf in seinem Badezimmer macht, erfährst du in dieser Folge.
In dieser Folge habe ich tatsächlich wieder viel geredet, aber nicht direkt meine eigenen Gedanken preisgegeben. Ich habe mir das Buch von Michael Bordt SJ „Die Kunst sich selbst auszuhalten“ geschnappt und das zweite Kapitel vorgelesen. Sowohl der Inhalt der Seiten, wie auch der Titel „Angst vor der Einsamkeit“, passen wunderbar in unsere heutige Zeit. Was genau Bordt mit dem selbst aushalten meint und warum wir uns mit unserer eigenen Einsamkeit anfreunden sollten, erfährst du in dieser Episode.
Kennst du dieses Gefühl, in der Welt etwas verändern zu wollen? Einfach mal deine Ideen oder Gedanken umzusetzen und dadurch einen Unterschied machen? Grade in der letzten Zeit kommt dieses Bedürfnis immer stärker bei mir hoch. Diesen Montag war es dann mal wieder so weit… ich habe mich mit einem selbstgebastelten Schild (“Free Hugs”) auf die Straße gestellt und Leuten eine Umarmung angeboten. Warum ich das gemacht habe & wie die Menschen auf mich reagiert haben, erfährst du in dieser Folge.
Seit ein bisschen mehr als einer Woche bin ich jetzt in der Türkei. Am 07.03 habe ich mich in einen Flieger gesetzt, um meinen Freund Anton in Istanbul zu besuchen. In den letzten Tagen ist viel passiert… ich durfte tolle Menschen treffen, auf Partys tanzen, an der Promenade Fisch-Dürüm probieren und einfach eine neue Stadt erkunden. Ich habe versucht ein paar meiner Eindrücke in dieser Folge hier festzuhalten, vielleicht hast du ja Lust reinzuhören.
#114 Loslassen

#114 Loslassen

2021-03-0901:26:12

Im Moment ist es echt schwierig, offene Gespräche über schöne Themen zu führen. Unsere Welt ist so einseitig geworden. Ängste und negative News sind überall um uns herum. Umso befreiender ist es dann, wenn man einfach mal wieder quatschen kann. Die Welt da draußen ein bisschen vergessen und nur mal hier sein. Genau das haben Chiara und ich vor ein paar Tagen getan. Seit letztem Jahr arbeitet sie als Ärztin an der Charité in Berlin sieht es als eine ihrer kleinen Aufgaben, pflanzliche Medizin wieder “cool” zu machen. Was ihr neuer Haarschnitt mit dem Titel der Folge zu tun hat und warum wir uns öfter in den Arm nehmen sollten, erfährst du in dieser Folge.
Hey Du! Nach vier Monaten Pause und einer sehr turbulenten & verrückten Zeit ist Open Talk Podcast endlich wieder zurück! Ich kann mir vorstellen, dass die vergangen Wochen auch für dich sehr chaotisch waren - wie könnte es zurzeit auch anders sein… Trotzdem gibt es schöne Dinge, die ich gerne mit dir teilen wollte. Im Prinzip ist alles beim Alten geblieben: Ich habe das Mikro angemacht und drauflos gequatscht. Falls du Lust hast, drück doch einfach auf Play.
Wenn ich so auf meine Vergangenheit zurückblicke, gab es da immer mal wieder Situationen, wo ich zwar danke gesagt habe, es aber nicht wirklich so meinte. Es war eher sowas wie eine Art Reflex. Was ganz objektiv betrachtet echt keinen Sinn ergibt... warum etwas sagen, wenn man es nicht so meint? Aus diesem Grund habe ich mich Tag für Tag hingesetzt und dem Gefühl Dankbarkeit einen Raum gegeben. Was sich dadurch für mich verändert hat, erzähle ich in dieser Folge :)
#111 Karussell

#111 Karussell

2020-11-0301:06:55

Hast du auch manchmal das Gefühl, dass sich gewisse Dinge in deinem Leben wiederholen? Du vor ähnlichen Situationen stehst, oder sich einfach alles im Kreis dreht? Ich spreche von Themen wie Liebe, Verlust, Schmerz, Glück… Genau darüber redet David in seinen Texten. Diese Themen sind Inhalte seiner Musik und begleiten ihn seit einer Ewigkeit. Als er im Juli während unserer Ausstellung auf der Bühne stand, habe ich mich in seinen Texten wiedergefunden und vielleicht geht es dir ähnlich. Aus diesem Grund haben wir uns an den Tisch gesetzt und über ihn und sein Leben gequatscht. Darüber hinaus haben wir ein bisschen Musik aufgenommen. Hör doch einfach mal rein :)
#110 Now | FabioTalks

#110 Now | FabioTalks

2020-10-2030:42

Kennst du das, wenn du dich einfach komplett in deinen eigenen Gedanken verlierst? Manchmal vielleicht nicht mal mehr weißt, was eigentlich real ist und was dein Kopf dir grade versucht einzureden? Ich hab das. Jeden Tag. Immer mal wieder verirre ich mich total in meinen eigenen Gedanken, anstatt im Jetzt zu sein, das Leben zu genießen und einfach in den Dingen das Schöne zu sehen… Warum mich das so beschäftigt und wie ich versuche damit umzugehen, erzähle ich in dieser Folge.
#109 Kontrolle abgeben

#109 Kontrolle abgeben

2020-10-1350:15

Gibt es Situationen in deinem Leben, wo du so richtig abschalten kannst? Ich spreche von Momenten, in denen du an nichts denkst, niemand sein willst und vor allem nichts bewertest... Momente, in denen du einfach mal die Kontrolle abgibst. Für Mico ist es ganz klar die Zeit auf der Bühne, wenn es das Mikro in der Hand hält und singt. Wie genau sich das anfühlt und warum es am Ende immer um die Liebe geht, erfährst du in dieser Folge.
Gestern Abend habe ich überlegt, was mich zurzeit am meisten beschäftigt. Auch wenn es vielleicht bescheuert klingt... es ist das Erwachsenwerden. Das Thema ist seit einer Weile echt präsent bei mir. Ich wollte einfach ein paar meiner Gedanken mit dir teilen, vielleicht kannst du was mit anfangen:)
#107 Leben vs. Hollywood

#107 Leben vs. Hollywood

2020-09-2901:25:47

Wir alle haben eine Geschichte, jeder von uns! Ob hell oder dunkel, dick oder dünn, groß oder klein.. jeden Morgen nach dem Aufstehen schreiben wir eine neue Seite in unserem "Buch des Lebens." Was du am Ende aus den unzähligen Möglichkeiten, Tiefschlägen oder Erfahrungen machst, ist dabei jedoch komplett dir überlassen. Genau darüber redet Dima in seinen Songs. Er nimmt kein Blatt vor den Mund und nennt die Dinge beim Namen. Aber wer ist der Mensch hinter den lauten & direkten Texten? Falls du Lust hast es herauszufinden, klick doch einfach auf Play!
Manchmal ist es echt schwer, die passenden Worte zu finden. Ich habe es trotzdem probiert & das hier ist dabei herausgekommen.
In den letzten 2 Monaten ist in meinem Leben viel passiert. Ich habe viel gearbeitet, viele neue Menschen kennengelernt und echt eine Menge geschafft! Wie so oft habe ich mich dabei jedoch selbst immer wieder vergessen. Vor lauter To-do-Listen, Deadlines und einem Berg an Aufgaben, sind viele Dinge zu kurz gekommen. Aber wie geht man damit um, wenn es nach zwei Jahren Arbeit endlich finanziell rund läuft, man aber doch nicht so richtig glücklich ist? Mehr dazu in dieser Folge.
Es ist das eine, ein fertiggestelltes Kunstwerk zu kaufen und sich in die Wohnung zu stellen.. aber wie sieht es eigentlich mit dem Entstehungsprozess oder den Menschen im Hintergrund aus? Genau diese Fragen haben mich an den Esstisch von Gundula & Klaus Dupont geführt. Seit 20 Jahren leben die beiden vom Verkauf und der Vermarktung der von Klaus gefertigten Kunstwerke. Aus einem kleinen Berliner Atelier haben sie es geschafft, den Namen "Dupont" weltweit bekannt zu machen. Wie es dazu kam und was sonst so in Klaus und Gudulas leben passiert, erfährst du in dieser Folge.
In dieser Folge würde ich dir gerne mein neues Projekt "Mehr Liebe" vorstellen. Was hat es damit auf sich? Wie ist die Idee zustande gekommen und warum macht dieser Typ mit dem Podcast jetzt T-Shirts? Hör doch einfach mal rein:)
#102 Lyrik & Bilder

#102 Lyrik & Bilder

2020-07-0749:19

In den letzten Wochen haben Anton, Ferdinand und ich unsere erste gemeinsame Ausstellung auf die Beine gestellt. Die beiden Jungs präsentieren das, was sie am besten können - Lyrik & Bilder. Ferdinand hat 15 Gedichte geschrieben, Anton hat 15 Bilder geschossen und das Ganze haben wir dann kombiniert. Wie fühlt es sich an, die eigene Kunst auszustellen? Wie haben die Leute reagiert und ist überhaupt jemand zur Eröffnung gekommen? All das und noch viel mehr gibt es in dieser Folge!
#101 Mr. K

#101 Mr. K

2020-06-1601:16:101

Als ich 2015 Abi gemacht habe, hätte ich niemals gedacht, dass ich 5 Jahre später bei meinem damaligen Englisch- und Philosophielehrer in der Küche eine Podcastfolge aufnehmen würde. Herr Konrad / Mr. K / Alexander hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen und dazu echt eine Menge zu erzählen. Ich glaube ich kenne keinen Menschen, der mehr Bücher gelesen hat als er.. allein das qualifieziert ihn schon für diesen Podcast haha! Wir haben über Werte, Freiheit, Vergänglichkeit und viele andere Dinge gequatscht - viel Spaß damit! (Kleiner Disclaimer: Wir haben eine sehr freizügige Sprache benutzt)
Ein Tagebucheintrag aus meinem Leben.
#99 Lotte

#99 Lotte

2020-06-0630:06

Wann hast du das letzte Mal einem Kind zugehört? Lotte ist neun Jahre alt und hat ne Menge zu erzählen. Ihre gute Laune steckt an und sie sprudelt fast über vor Neugier. Wir haben über unsere Kreativität, den Tod und viele andere Dinge gesprochen - hör doch einfach mal rein:)
loading
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store