Claim Ownership

Author:

Subscribed: 0Played: 0
Share

Description

 Episodes
Reverse
Wie geht es weiter? Seit 10 Jahren streitet sich die Stadtverwaltung Ostfildern mit den Anwohnern vor Ort.
Die CO₂-Partei

Die CO₂-Partei

2022-06-1805:26

Als Anton Hofreiter sein schnell erworbenes Wissen über schwere Waffen vorführte, konnte es einem Angst und Bange machen. Ein Politiker der Grünen, der nicht weiß, was Krieg bedeutet. Der plötzlich mehr weiß, als ein General der Bundeswehr. Wo soll das hinführen? Er ist jedenfalls überzeugt, wir müssen Waffen liefern und Waffenlieferungen sind die einzige Lösung! Es gibt, in seiner Logik, keine Alternative. Wie denn auch, vermutlich hatte er sich in seinem Leben noch nie um…
Deutschland sollte endlich seine größte Waffe einsetzen. Die deutsche Wirtschaftsmacht! Putins Freunde und Unterstützer müssen sich von ihm abwenden. Unsere Weichei-Rhetorik muss aufhören und wir sollten die Diskussionen auf das wesentliche umleiten.
Tempolimit

Tempolimit

2022-05-1403:04

Wir werden viel Energie sparen müssen. Der Krieg in der Ukraine und der verrückte Machthaber Putin drängen uns in eine Notlage. Manche Ideologen und Klimaaktivisten nutzen dies aus und leben Ihren Hass auf das Automobil aus. Doch dieser Hass bringt uns nicht weiter. Im Gegenteil.
Karl Lauterbach

Karl Lauterbach

2022-05-1401:35

Unser Gesundheitsminister hatte genügend Zeit, sich in seinem Job zu finden. Doch er ändert nichts. Überfordert und in weiten Teilen planlos. Das muss sich dringend ändern!
Bezahlbarer Wohnraum

Bezahlbarer Wohnraum

2022-05-1303:17

Kevin Kühnert beschwerte sich, dass er in Berlin keine Mietwohnung findet. Dabei ist doch die SPD die Partei, die diesen Mangel seit Jahren verringern will.
Medienterror

Medienterror

2022-05-0603:09

Die Medien haben sich verändert. Viele können mit dieser Veränderung nicht umgehen. Umsätze müssen erreicht werden und für den Gewinn wird nahezu alles getan. TV und Printmedien kämpfen ums Überleben.
Dieser Twitter-Trend war der richtige Augenblick, eine Debatte zu starten. Ich nannte dies "Grenzenloser Neid, der sich nicht um Energieeffizienz oder Umwelt kümmert." Sogleich starteten die Besserwisser und Ökopolizisten einen Angriff auf mich und puschten meinen Tweet erfolgreich. Wie erwartet, wurden auch einige Tweets persönlich. Verbreiteten Müll oder waren teilweise sogar krank. Das beweist aber auch die Dummheit mancher User. Wenn es einem wirklich wichtig wäre, etwas zu verändern. Etwas für unsere Zukunft zu tun. Der würde sich jetzt fragen, warum ich dieser Meinung bin. Es wäre für "Gegner" der beste Zeitpunkt, die Welt etwas besser zu machen. Der Zeitpunkt, meine Meinung zu ändern. Oder dies wenigstens zu versuchen. Die Meinung anderer durch eine Debatte zu verändern. Darauf kommt es an. Dies kommt diesen vermeintlichen Ökoaktivisten jedoch nicht in den Sinn. Die rotzen lieber den dümmsten Müll in die Welt und starten eine peinliche Tweet-Attacke.
Herr Präsident Putin, stoppen Sie den Angriff auf die Ukraine jetzt. Sie führen keinen Krieg zwischen Systemen. Sie führen keinen Krieg gegen die NATO. Sie führen keinen Krieg gegen andere Bündnisse. Sie führen einen Krieg gegen die Menschheit. Stoppen Sie den Krieg jetzt! An die chinesische Regierung: Herr Xi Jinping, Sie sind nun der einzige, der diesen Krieg mit Diplomatie stoppen kann. Sie können beweisen, es ist kein Krieg zwischen Systemen, kein Krieg zwischen Demokraten und Autokraten ist, sondern einzig von einer einzigen Person ausgeht. Sie haben es in der Hand, schwerwiegende Folgen für die gesamte Menschheit abzuwenden. Stoppen Sie den Krieg mit Diplomatie
Ich wurde 1971 geboren. Dank der Ölpreiskrise startete mein Leben in eine Welt des neuen Bewusstseins. Eine neue Welt, die die Endlichkeit von Rohstoffen wahrgenommen hatte. Mit uns, den 70er-Jahrgängen, startete auch die Erfolgsgeschichte des Umweltschutzes. Recycling wurde on vogue, wurde alltagstauglich und eine wirtschaftliche Goldgrube. Die nächsten Jahrzehnte veränderten die Welt. Katalysator, Sauerer Regen, Ozon, Benzol, Metallrecycling, Kunststoffrecycling und vieles mehr waren das Zentrum unseres Handelns. Wir investierten überall in Technik, die auch wirklich notwendig war. Wir lernten, weniger wegzuwerfen und intelligenter zu recyceln. Mehr wiederverwenden war die Devise.
Zum Jahresanfang formierten sich immer mehr „Spaziergänger“ in ganz Deutschland zusammen und demonstrierten an vielen Orten ohne Versammlungsanmeldung. Dieses Phänomen konnten wir alle in den Medien verfolgen. Mancherorts entstand auch Gewalt und Drohungen gegenüber Amtsträgern. Zusätzlich gibt es immer mehr extreme Gruppen, die diese Art der Demonstration „unangemeldete Spaziergänger“ kapern und diese auch unterwandern wollen. Auch in unserer Stadt begannen die ersten „Spaziergänger-Demonstrationen“. Die Teilnehmerzahl stieg stetig. Es begann anscheinend mit ca. 20 Bürgerinnen und Bürger, bis es letztlich bei einer angemeldeten Demonstration am 31.01.2022 ca. 200 Demonstranten wurden. In anderen Städten eskalierte es in ganz anderen Sphären. 1000 Menschen und mehr gingen auf die Straße und demonstrierten gegen die Coronavorgaben, gegen das Impfen, gegen eine Impfpflicht und vieles mehr. In Ostfildern sollte Schluss mit den unangemeldeten Corona-Demonstrationen sein.
Warum tun Politiker wie Jens Spahn so etwas? Nun, zunächst muss der weitverbreitete Narzissmus befriedigt werden. Ein Problem vieler Politiker, doch das können wir heute gerne vernachlässigen. Was wir nicht vernachlässigen dürfen. Politiker handeln nach veralteten Methoden. Vor 30 Jahren waren wir nicht so informiert wie heute. Früher konnten Politiker, Ideen noch einfach durchsetzen. Oft handelte es sich auch nicht um die wahren Beweggründe. Nein, Sie überlegen sich, wie verkaufen wir das den Menschen da draußen. Wie verkaufe ich den Menschen meinen politischen Plan? Der wahre Grund wurde oft nicht genannt.
Amazon beherrscht nicht den Onlinehandel, Amazon ist der Onlinehandel. Jedes Jahr vertrauen immer mehr Menschen der Vertriebsplattform von Amazon. Weltweit dominiert Amazon den Handel. Eine massive Kaufkraftverschiebung ganzer Regionen gerät aus dem Gleichgewicht. In den Städten schreitet das Händlersterben voran. Was im ersten Augenblick für viele der Wandel der Zeit ist. Das ist langfristig ein Risiko für den Kunden selber. Warum? Nun derjenige der den Markt beherrscht, entscheidet über den Preis, die Verfügbarkeit und auch die Qualität der Produkte, die angeboten werden. Wettbewerb wird effektiv ausgeschaltet.
Der Lauterbach-Effekt

Der Lauterbach-Effekt

2022-01-1404:45

Unser Gesundheitssystem ist gut, hat aber extreme Strukturprobleme. Diese Probleme haben sich mehr denn je unter der Covid-19 Krise gezeigt. Überlastete Notaufnahmen, Gesundheitsämter die untereinander mit Faxgeräten kommunizieren, völlig überforderte Kommunen und Landesbehörden, aber auch Krankenhäuser, zu wenige Intensivpfleger*innen und viele, viele weitere Engpässe und Probleme.
Die neue Demokratie

Die neue Demokratie

2022-01-0905:24

Wir leben in besonderen Zeiten. Unsere Politik und unsere Demokratie wird wieder mal auf die Probe gestellt. Nicht zum ersten Mal. Doch oft, wird unsere Demokratie nach jedem Stresstest besser. Nicht immer, aber schon oft. Finanzkrise, Wirtschaftskrise, Terroranschläge, Lügen und Korruption. Immer wieder schaffen wir es, gestärkt aus diesen Krisen aufzustehen. Krisen kommen Stück für Stück. Immer öfter kommen auch mehrere gleichzeitig. Die Corona-Krise ist so eine Krise.
Atomkraft, nein danke?

Atomkraft, nein danke?

2022-01-0808:38

Und es passiert tatsächlich: In Deutschland wird ein Atomkraftwerk nach dem anderen abgeschaltet. Gleichzeitig diskutieren wir, ob das richtig oder falsch ist. Die einen werden als Klimakiller denunziert. Die anderen sind sich gar nicht bewusst, was Sie unserer Welt antun. Das beste E-Bike, der ÖPNV oder E-Fahrzeuge brauchen Energie. Energie in der Herstellung, in Betrieb, in der Wartung und am Ende im Recycling. Die Entscheidung unsere Kraftwerke abzuschalten ist gefallen! Es wäre an der Zeit zu handeln. Ich hoffe, dass die aktuelle Regierung das eigene Handeln überdenkt. Ich wünsche mir etwas weniger Denunziantentum so mancher „Klimaschützer“.
Großartig ist etwas anderes. 2022 beginnt, wie 2021 aufgehört hat. Rekordeinnahmen stehen Rekordausgaben gegenüber. Dabei sind die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie oder Epidemie noch nicht inbegriffen. Covid 19, trifft uns später. Garantiert.  Der Wirtschaftsplan hat einen Kurs. Höher, schneller und weiter.
Der ewig-gestrige

Der ewig-gestrige

2022-01-0503:42

Friedrich Merz wurde zum Parteivorsitzenden der CDU gewählt. Nein, das wird jetzt nicht ein „CDU Bashing“ von einem FDP-Mitglied. Nein. Erstens, es gab mal eine Zeit, in der ich der CDU auch mal meine Stimme gab. Diese Zeit ist vorbei. Das ist klar. Doch mich interessiert das Thema. Nicht nur die CDU setzte auf das „gestrige“, auf vergangene Erfolge. Vor dem Erfolg lag aber immer auch harte Arbeit. Oder etwas Glück, das richtige zum richtigen Zeitpunkt zu tun.
Die Freien Wähler brachten einen Antrag in den Haushalt, der nochmals über den Bücher-Rückgabeautomaten handelte. Im Gemeinderat wurde entschieden, dass wir einen Bücher-Rückgabeautomaten für die Bücherei im Kubino anschaffen wollen. Dieser kostet einmalig ca. 75.000 Euro und hat jährliche Wartungs- und Instandsetzungskosten. Diese können variieren, sollten aber 3000 Euro pro Jahr nicht übersteigen.
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store