DiscoverRebell Gaming Podcast
Rebell Gaming Podcast
Claim Ownership

Rebell Gaming Podcast

Author: Rebell.at

Subscribed: 18Played: 118
Share

Description

Die Crew der renommierten Gaming-Seite Rebell.at spricht über spielenswerte, aktuelle Games.
71 Episodes
Reverse
Imperator: Rome ist ein Monument im Strategie-Spiele und sicher eines der vollständigsten Titel aus dem Hause Paradox (Europa Universalis, Crusader Kings, Hearts of Iron, Stellaris). Traditionell sind das knüppelhart zu erlernende Spiele, aber Kenner loben diesmal aber den einfachen Einstieg des neuen Titels. Wie gut Imperator: Rome tatsächlich auch für absolute n00bbs geeignet ist, erfahrt ihr in unserem aktuellen Rebell Gaming Podcast - diesmal von n00bs, für n00bs!
Backbone ist - und verliert jetzt nur nicht die Geduld - ein wunderschönes, non-lineares 2,5D-Sidescrolling Detektiv-Action-Adventure in einem retrofuturistischen Film-Noir-Setting in Vancouver in dem ihr einen anthropomorphen Waschbären namens Howard Lotor spielt. Klingt verwirrend? Nur am Papier! Denn in Wahrheit verliebt ihr euch binnen kurzer Zeit in das Spiel, über das es noch viel mehr zu sagen gibt. Die Crew des Rebell Gaming Podcast hat sich den bisher spielbaren Teil (Backbone: Prologue) angesehen, der einen Vorgeschmack auf das im nächsten Jahr vollständig erscheinende Game geben soll. Und sie ist GE-FUCKING-HYPT! Oh boy, ja! Wie geil! Warum? Das erklärt sie euch in dieser neuen Folge.
Whispers of a Machine kam für die meisten Gamer so ein bisserl aus dem Nichts. Ein klassiches Adventure im 2D-Pixel-Look wird ja nicht oft zum Verkaufshit. Das sollte aber niemanden auch nur ansatzweise davon abhalten, dem Sci-Fi-Abenteuer des kleinen schwedischen Herstellers Clifftop Games einen Blick zu widmen. Denn Whispers of a Machine hat verdammt viele gute und auch aus der Masse herausragende Eigenschaften - das findet auch die begeisterte Crew in der neuen Folge des Rebell Gaming-Podcasts. Viel Spaß!
Man kennt sie, fürchtet sie und hasst sie. Jene Leute, die sich unfairer Mittel - Cheats  - bedienen, um sich das Chicken Dinner zu holen, das Deathmatch zu gewinnen oder ganz allgemein, allen anderen gehörig das Spielerlebnis zu versauen. Zeit, einmal über dieses Phänomen zu reden, das zu einem der größten Probleme des Online-Gamings geworden ist.
Können zwei Elitesoldaten aus der fernen Zukunft und ein Vorzeige-Kellernerd die Menschheit per Zeitreise vor dem Untergang retten? Dieser Frage geht die Serie Future Man nach. Ob sie ein Gag-Feuerwerk abfeuert oder die Zeitmaschine mit einem Totalschaden landet, das erfährt ihr in unserem neuen Podcast!
Falls sich jemand fragt, warum das Internet derzeit voll von Videos mit seltsam animierten Figuren und Mammuts ist, die auf Schlachtfeldern aufeinander einknüppeln - der Grund heißt Totally Accurate Battle Simulator, kurz: TABS. Die Rebellen sprechen in der neuesten Folge über das Hype-Game.
`Die Ein-Mann-Produktion Spoxel versucht, das Genre mit einer neuen Idee aufzupeppen. Nämlich mit dem Craften individueller Waffen, Werkzeuge und Zaubersprüche - Programmierlogik inklusive. Warum man dieses Indiegame lieben kann, aber nicht muss, das klären wir diese Woche im Rebell.at Gaming Podcast.
Generation Zero von Avalanche hat die Fantasie der Gaming-Gemeinde hochgedreht. Mit dem unverbrauchten 80er-Jahre-Setting und dem Fokus auf eine im Coop-Modus zu viert erkundbare Spielwelt voller furchterregender Killerroboter. Stilistisch irgendwo zwischen Half-Life 2 und Stranger Things traf das schwedische Studio einen Nerv. Die Reviews dazu sind nun aber nicht gut - teilweise sogar richtig böse. Stimmt die Rebell-Crew in die negativen Urteile ein? Oder kann Generation Zero für uns doch auch glänzen? Für wen ist es einen Blick wert? Das klären wir diesmal im Rebell.at Gaming Podcast.
Sie waren die Epoche, in der Games den Sprung von  2D auf 3D schafften. Sie waren die Zeit, in der Echtzeitstrategiespiele das Licht der Welt erblickten. Und sie waren die goldenen Jahre der Point and Click-Adventures.  Es gibt eine Sache, die Doom, Command & Conquer und Monkey Island eint - sie alle sind in den 1990er-Jahren erschienen. In unserer neuen Folge besprechen Sigi und Georg das Jahrzehnt, das sie als Gamer geprägt hat.
Mit Anthem steigt Bioware unter Publisher Electronic Arts in die Welt der Loot-Shooter ein. Auf Bioware-Games hat sich die Spielewelt meist sehr gefreut, doch Anthem muss derzeit mit einem Meta-Score von 60/100 Punkten auskommen und wird in User-Reviews meist noch deutlicher verrissen. Kurz: Es ist in Gamer-Communities hoch umstritten. Die Rebell-Crew versucht in dieser Folge des Rebell.at Gaming Podcasts herauszufinden warum und in welchen Bereichen die Aufregung berechtigt ist, und in welchen das Spiel vielleicht doch seine Stärken hat.
loading
Comments (1)

Tom Schaffer

wie gefällt's euch?

Nov 13th
Reply
loading
Download from Google Play
Download from App Store