EntdeckenReformhaus - Mit Pflanzen heilen!
Reformhaus - Mit Pflanzen heilen!

Reformhaus - Mit Pflanzen heilen!

Autor: Reformhaus

Abonniert: 7Gespielt: 16
teilen

Beschreibung

Wie man sich mit Heilkräutern und Pflanzenstoffen ganz natürlich helfen und vielen Problemen vorbeugen kann - Tipps von der Heilpflanzen-Expertin, Ernährungswissenschaftlerin und Reformhaus-Dozentin Monique Proske.
5 Episodes
Reverse
Unser Herz und unser Kreislauf geraten zunehmend unter Druck. Stress im Job oder private Sorgen und Konflikte, Übergewicht, Rauchen, zu wenig Bewegung – das alles sind typische Faktoren, die Bluthochdruck begünstigen. Und der betrifft schon lange nicht mehr nur ältere Menschen - immer mehr junge Erwachsene und sogar Kinder leiden darunter. Medikamente gegen Herz-Kreislauf-Erkrankungen gehören daher nicht umsonst zu den meist verkauften Arzneimitteln in Deutschland. Dabei können schon eine gesunde Lebensweise, Normalgewicht und tägliche körperliche Aktivität viel zu einem gesunden Blutdruck beitragen.Wie man darüber hinaus auch auf die natürliche Kraft der Heilpflanzen setzen kann, darüber spreche mit der „Reformhaus“-Expertin Monique Proske, sie ist Heilpflanzen-Expertin und Dozentin an der „Reformhaus Fachakademie“.
Gestresst? Abgehetzt? Dauernd erschöpft? Das könnte auch an der Vorweihnachtszeit liegen … Geschenke kaufen, Kekse backen, Wohnung dekorieren, mit den Kindern basteln, Weihnachtsfeiern in der Firma überstehen – und „nebenbei“ ist gerade jetzt auf der Jahreszielgerade auch noch bei vielen sehr viel im Job los. Diese Zeit ist prädestiniert für negativen Stress, der unserer Psyche und unserer Gesundheit enorm zusetzen kann. Hoher Blutdruck, Schwindelgefühle, Herzrasen, Kopf- und Nackenschmerzen oder Magen-Darm-Probleme, das alles sind typische Stress-Symptome. Wie man sich gegen Stress – nicht nur in der Vorweihnachtszeit - wappnet und wieder „runterkommt“ – und zwar auf ganz natürliche Weise – darüber sprechen wir in der neuen Ausgabe wieder mit der Heilkräuterexpertin und Reformhaus-Dozentin Monique Proske.
Jeder schläft mal schlecht. Doch wer dauerhaft zu wenig Schlaf bekommt, der hat ein ernsthaftes Problem. Und dieses Problem betrifft immer mehr Menschen – Ein- und Durchschlafstörungen werden immer häufiger. Wir brauchen aber den Schlaf, um gesund und konzentriert zu bleiben. Bekommen wir zu wenig, fühlen wir uns ständig müde, gereizt, unaufmerksam, die Lebensqualität sinkt enorm. Chronischer Schlafmangel begünstigt außerdem Krankheiten wie Bluthochdruck oder Depressionen. Und wer erst mal in dem Karussell, nicht schlafen zu können, drin steckt, weiß sich oft nicht mehr anders zu helfen, als sich Schlaftabletten verschreiben zu lassen – mit allen Risiken und Nebenwirkungen, die diese Substanzen haben. Dabei gibt es auch natürlichere Wege, Schlafprobleme zu überwinden – über Schlafhygiene, Einschlafrituale und Heilkräuter, die uns dabei helfen können, zurück zu gutem, erholsamen Schlaf zu finden, sprechen wir mit Monique Proske, Dozentin an der Reformhaus-Fachakademie und Heilkräuter-Expertin.
Der Herbst ist da – die Tage werden immer kürzer, immer nasser und leider auch immer kälter. Beste Voraussetzungen also, um sich eine Erkältung einzufangen! Aber hat „Erkältung“ eigentlich tatsächlich etwas mit Kälte an sich zu tun? Oder sind es die Erkältungsviren, die sich in dieser Jahreszeit einfach besonders gut ausbreiten? Und welche Rolle spielt dabei unser Immunsystem – wieso erkältet sich der eine schneller als der andere? Über die entscheidenden Faktoren, die eine Erkältung begünstigen und wie man dem möglichst natürlich vorbeugen kann, das erklärt uns jetzt Monique Proske vom Reformhaus.
Die nasskalte, dunkle Jahreszeit hat wieder begonnen – und mit ihr leider auch die Hochsaison für Erkältungen … Zwei bis vier Infekte pro Jahr sind für Erwachsene normal, Kinder können durchaus acht bis zehn Mal von einer Erkältung geplagt werden. Aber egal, ob groß oder klein: Der klassische Dreiklang Husten, Schnupfen, Heiserkeit ist mehr als lästig. Viele kämpfen dann mit „harten Bandagen“, also mit Medikamenten, die mit einem breiten Spektrum an Wirkstoffen leider oft über das Ziel hinausschießen. Die natürlichere Variante, um gegen Erkältungssymptome anzugehen, sind da die Heilkräuter, die – ganz frei von Nebenwirkungen - erstaunlich gut helfen können. Welches Kraut da genau gegen welches Erkältungssymptom gewachsen ist und was generell hilft, um wieder gesund zu werden, das erklärt uns Monique Proske vom Reformhaus.
Kommentare 
Von Google Play herunterladen
Vom App Store herunterladen