EntdeckenSWR3 Topthema
SWR3 Topthema
Claim Ownership

SWR3 Topthema

Autor: SWR3

Abonniert: 2,450Gespielt: 32,576
teilen

Beschreibung

Das SWR3 Topthema ist der tägliche Info-Schwerpunkt in der SWR3 Nachmittagsshow – immer gegen 17:40 Uhr in SWR3 und auf SWR3.de. Damit seid ihr in vier Minuten bestens informiert über die wichtigen Themen.
77 Episodes
Reverse
5 Jahre Dieselgate

5 Jahre Dieselgate

2020-09-1803:28

Heute vor 5 Jahren flog der Dieselskandal auf. VW hatte seine Motoren so manipuliert, dass sie auf dem Prüfstand weniger Schadstoffe ausstießen als im tatsächlichen Fahrbetrieb auf der Straße. Was folgte, war der größte Industrieskandal der bundes-deutschen Geschichte. Das SWR3-Topthema mit Brtram Quadt
Im Bundestag geht’s heute um das Thema Einwegplastik, die Regierung will die Verwendung von Trinkhalmen, Einwegbesteck, Rührstäbchen oder Fastfood-Verpackungen verbieten - das ist ne EU-Richtline von letztem Jahr, die hier umgesetzt werden soll. Ab 2021 sollen dann solche Gegenstände verboten werden. Zeit mal nachzufragen, wie weit wir denn in Sachen Plastikmüllvermeidung überhaupt sind. Wo stehen wir beim Plastikmüll? Das ist das SWR3-TopThema mit Bertram Quadt
Bei der Polizei in NRW zeichnet sich ein Rechtsextremismus-Skandal ab. 29 Beamte sollen über Chatgruppen untereinander Neonazi-Inhalte ausgetauscht haben, womöglich über mehrere Jahre, die Chatgruppen reichen bis 2013 zurück. Alle Verdächtigten sind suspendiert, Disziplinarmaßnahmen sind eingeleitet. Das hat NRW-Innenminister Reul heute bekannt gegeben. Rechtsextremismusvorwürfe gegen Polizisten in NRW Das SWR3-TopThema mit Bertram Quadt
Bei der Max-Planck-Gesellschaft geht das Forschungsprojekt Icarus in die Pilotphase, zusammen mit der deutschen und der russischen Raumfahrtbehörde: Da bekommen ein paar tausend Amseln kleine Sender auf den Rücken geschnallt, damit man sie besser beobachten kann. Nun ist das Besendern von Tieren an sich ein alter Hut, aber hinter der Nummer verbirgt sich mehr. Da geht es um beispielsweise um Naturkatastrophen und Pandemien. "Projekt Icarus – Das Internet der Tiere" - Das ist das SWR3 Topthema mit Bertram Quadt
Es ist in etwa ein halbes Jahr her, dass das mit den Corona-Beschränkungen in Deutschland losging. Es hat hierzulande zwar keinen echten Lockdown gegeben, aber spürbar war das alles schon – auch wenn wir schon lang wieder mit Maske einkaufen gehen dürfen und im Restaurant sitzen können. Aber eines ist klar: die ganze Nummer kostet Geld – und davon sehr, sehr viel. "Ein halbes Jahr Corona – Zeit für einen Kassensturz" - Das ist das SWR 3 Top-Thema mit Bertram Quadt
Wer hat welchen Einfluss auf unsere Gesetze und auf andere politische Entscheidungen? Das ist bisher ziemlich undurchschaubar: Jede Menge Interessenverbände und Berater sind in Berlin unterwegs und versuchen Abgeordnete und Parteien zu bearbeiten. Ein Lobby-Register soll da künftig für mehr Transparenz sorgen – darüber hat heute auch der Bundestag debattiert. „Lobbyismus unter Kontrolle“ – das ist das SWR3-Topthema mit Klaus Sturm
Nach dem Brand des Flüchtlings-Lagers Moria sollen die jetzt obdachlosen Menschen auf Schiffen der griechischen Marine, auf einer Fähre und in Zelten untergebracht werden. Das können Not-Unterkünfte für eine kurze Übergangszeit sein. Bundeskanzlerin Merkel und Frankreichs Präsident Macron haben jetzt gesagt, dass EU-Länder 400 Minderjährige ohne Begleitung aufnehmen würden - aber wer wann wie viele Flüchtlinge aufnehmen würde, bleibt völlig offen. „Der europäische Flüchtlings-Poker“ – das ist das SWR3-Topthema mit Klaus Sturm
Es ist eine Katastrophe in der Katastrophe: Das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos war schon seit Monaten völlig überfüllt; nach dem es in der Nacht durch einen Brand fast völlig zerstört wurde, sind die beinahe fast 13 tausend Flüchtlinge jetzt auch noch obdachlos. Wie es dazu kommen konnte und wie jetzt schnell geholfen werden kann, darüber wird jetzt heftig diskutiert. „Der Albtraum von Moria“ – das ist das SWR3-Topthema mit Klaus Sturm
Beinahe zwei Drittel aller Wirte fürchten um ihre wirtschaftliche Existenz – das belegt eine Umfrage, die der Gaststätten-Verband DEHOGA heute vorgestellt hat. Besonders betroffen sind noch immer Bars und Clubs. Wer ein Lokal mit Biergarten oder großer Terrasse hat, dem geht es deutlich besser. Schwieriger wird’s aber für alle, wenn es draußen wieder kühler wird und früher dunkel. „Die Gastro-Krise in Corona-Zeiten“ – das ist das SWR3-Topthema mit Klaus Sturm
Den Tieren soll’s besser gehen, den Landwirten auch und die Verbraucher sollen gute Lebensmittel zu fairen Preisen kaufen können – nichts weniger ist das Ziel der Kommission, die seit heute in Berlin über die Zukunft der Landwirtschaft berät. Landwirte und Verbraucherschützer sind mit dabei, Wissenschaftler und Umweltschützer, und Politiker wollen auch noch mitreden. „Problemfall Landwirtschaft“ – das ist das SWR3-Topthema mit Klaus Sturm
Beim Kampf gegen das Corona-Virus wird über weitere Lockerungen diskutiert: Die Isolation für Infizierte könnte verkürzt werden und auch die Quarantäne für Menschen, die Kontakt mit Infizierten hatten, könnte weniger lange dauern. Gesundheitspolitiker aller Parteien sind dafür, und Virologen könnten sich das mit vielen Einschränkungen immerhin vorstellen. „Eine mögliche Kurs-Änderung im Anti-Corona-Kampf“ – das ist das SWR3-Topthema mit Klaus Sturm.
Wie sollen Deutschland und andere EU-Staaten auf den Fall Nawalny reagieren? Darüber wird jetzt viel diskutiert, nachdem klar ist, dass der russische Regime-Kritiker Nawalny tatsächlich vergiftet wurde. Unklar ist allerdings von wem: Dass die russische Regierung dahintersteckt, das vermuten fast alle – beweisen lässt sich das aber nicht. Russische Diplomaten bestreiten alle Vorwürfe und versprechen bei der Aufklärung zu helfen. „Der Anschlag und die Konsequenzen“ – das ist das SWR3-Topthema mit Klaus Sturm.
Rettungsboot S-Klasse

Rettungsboot S-Klasse

2020-09-0203:33

Fast alle reden über E-Mobility – aber Daimler hat heute die neue S-Klasse vorgestellt, die ganz schön alt aussieht: eine riesige, schwere Limousine, mit Verbrennungsmotoren und mindestens 285 PS. Genau dieses Auto soll aber die Zukunft des gerade etwas schwächelnden Konzerns retten. „Rettungsboot S-Klasse“ – das ist das SWR3-Topthema mit Klaus Sturm.
Viel diskutiert und völlig unterschiedlich geregelt: Die Maskenpflicht in deutschen Schulen. In Frankreich wird das ganz anders gehandhabt: Da heute der Unterricht nach den Sommerferien begonnen, und für alle und überall ist klar: Maskenpflicht für Schüler ab elf Jahren, auch im Unterricht. Dagegen gäbe es bei uns wieder sehr viele sehr laute Proteste - aber in anderen europäischen Ländern reagieren die Menschen ganz anders auf die Anti-Corona-Maßnahmen. „Corona-Schutz in Europa: Mehr Zustimmung als Ablehnung“ – das ist das SWR3-Topthema mit Klaus Sturm
Das Demonstrations-Recht wahren, Ausschreitungen verhindern und Symbole unserer Demokratie schützen – wie soll das gehen? Nach den Protesten in Berlin am Wochenende wird darüber heftig diskutiert. Auslöser waren vor allem die Bilder, die Demonstranten direkt vor dem Reichstags-Gebäude zeigten – ein Angriff, mit dem Polizisten und Verantwortliche offenbar nicht gerechnet hatten. Die Verteidigung der Demokratie – das ist das SWR3-Topthema mit Klaus Sturm.
Heute vor zehn Jahren kam es auf der Loveparade in Duisburg zur Katastrophe. 21 junge Menschen starben im Gedränge, rund 500 kamen teils schwer verletzt davon, tausende sind heute noch traumatisiert. Ein gerichtlicher Prozess kam erst lang nicht in Gang, wurden dann teilweise eingestellt und verlief letzten Endes ohne Urteile durch Verjährung im Sand. Aber eines hat sich getan: Festivals sind sichererer geworden. "10 Jahre nach Duisburg – Mehr Sicherheit auf Großveranstaltungen" - Das ist das SWR3 Topthema mit Bertram Quadt.
Daimler hat heute Zahlen vorgelegt, die ziemlich heftig sind: zwei Milliarden Euro Verlust von Mai bis Juni allein, Umsatz um ein Drittel runter, noch mehr sparen, noch mehr Arbeitsplätze weg. Und das zieht sich wie ein roter Faden durch die Autobranche - nicht nur wegen Corona, sondern eben auch, weil die deutschen Hersteller den Umstieg auf Elektroantrieb - man nennt das „Transformation“ - lange verschlafen haben. Aber: An den Autoherstellern hängen noch die ganzen Zulieferer mit dran. Und da sieht es nicht besser aus. "Transformation verpennt, Arbeitsplätze weg" - Das ist das SWR3-Topthema mit Bertram Quadt
Ryanair liegt mit der Pilotengewerkschaft Cockpit und den Flugbegleitern im Clinch: weil es der Fluglinie wegen Corona schlecht geht, sollen die ohnehin knappen Gehälter des Flugpersonals weiter gestrichen werden: 20% weniger für die nächsten vier Jahre. Und wenn es keine Zustimmung gibt, will Ryanair-Boss O‘Leary Standorte schließen: Berlin-Tegel, Düsseldorf und den am Hunsrück-Flughafen Frankfurt-Hahn.
Finanzpaket der EU

Finanzpaket der EU

2020-07-2103:42

Das war ein ziemlicher Gipfel der Superlative: 90 Stunden haben die EU-Kommission und die Regierungschefs der Mitgliedsländer verhandelt – der zweitlängs-te Marathon in der Geschichte der EU. Rausgekommen ist ein Finanzpaket, das in sei-ner Höhe einsame Spitze ist: 1,8 Billionen Euro will die EU in die Hand nehmen gegen die Corona-rezession und für einen zukunftsfähigen Haushalt.
Es begann mit einer Schlägerei, und als die Polizei dazwischen wollte, flogen Flaschen, zerbrachen Scheiben. Nach Stuttgart hat jetzt auch Frankfurt seine Krawallnacht erlebt, mit Angriffen auf die Polizei, mit roher Gewalt. Um das Problem zu lösen, brauchen die Städte klare Regeln, aber auch Alternativen. Die Massen und der Frust – das ist das SWR3 Top Thema mit Anno Wilhelm.
loading
Kommentare 
Von Google Play herunterladen
Vom App Store herunterladen