EntdeckenTalking Legal Tech | Legal Tech Podcast
Talking Legal Tech | Legal Tech Podcast
Claim Ownership

Talking Legal Tech | Legal Tech Podcast

Autor: Legal Tech Lab Cologne

Abonniert: 28Gespielt: 466
teilen

Beschreibung

Wir wollen über Legal Tech sprechen, um die Themen Rund um die Digitalisierung des Rechts erfahrbar zu machen – für Legal Tech EnthusiastInnen und alle, die welche werden wollen.
Unser Podcast soll all diejenigen erreichen, die morgens auf dem Weg zur Uni oder zur Arbeit mit uns gemeinsam die bunte Welt des Legal Tech erforschen wollen.

Wie verbindet man Jura und Digitalisierung? Wo liegt die Zukunft der JuristInnen? All das bei uns!

Mehr unter: https://www.legaltechcologne.de
30 Episodes
Reverse
Prof. Dr. Martin Ebers - Wir sprechen mit Prof. Dr. Martin Ebers über Regulierung und Innovation. Zunächst berichtet er allerdings von seinem Leben in dem digitalen Vorreiterstaat, Estland. Was macht Estland so gut in Sachen Digitalisierung? Wie werden die Angebote des Staates durch die Bevölkerung angenommen? Daneben besprechen wir mit ihm, warum Regulierung von Legal Tech so wichtig ist und inwiefern das bestehende europäische Verbraucherrecht einen ausreichenden Schutz bietet. Wie wird gewährleistet, dass rechtliche Mindeststandards in Code überführt werden? Wo besteht Regulierungsbedarf? Und welche Rolle spielen allgemeine Standards und “Regulatory sandboxes”? Das alles in der neuen Folge Talking Legal Tech!  Anmerkung: Die Podcastfolge wurde bereits im September in Berlin aufgenommen.  Informationen zu Martin Ebers: https://ai-laws.org/team/martin-ebers/ Twitter-Account von Martin Ebers: https://twitter.com/ebersmartin LinkedIn-Account von Martin Ebers: https://www.linkedin.com/in/martin-ebers-4984444b/?originalSubdomain=de RAILS https://ai-laws.org/en/ "Künstliche Intelligenz und Robotik" von Ebers / Heinze / Krügel / Steinrötter (unbezahlte Werbung) https://www.beck-shop.de/ebers-heinze-kruegel-steinroetter-kuenstliche-intelligenz-robotik/product/30097161 Ihr wollt uns unterstützen? ⬇️ Dann folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟 Euch gefällt etwas besonders oder gar nicht? Schickt uns euer Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de  Wir freuen uns immer über Rückmeldungen und implementieren die neuen Ideen auch in den Folgen. Moderation & Redaktion: Johann Neukirch & Felipe Molina
Tamay Schimang - Sich mit Prozessen zu beschäftigen ist lästig und doch sind effiziente Prozesse für jede und jeden wichtig. In dieser Folge besprechen wir mit Prozessexperten Tamay Schimang, wie man am besten in das Prozessmanagement einstiegt. Wie identifiziere, implementiere und optimiere ich juristische Prozesse? Gibt es auch studentische Prozesse, die verbessert werden können? Dabei gibt uns Tamay konkrete Beispiele für den studentischen Alltag und auch für die Tätigkeiten in der Kanzlei an die Hand. Zuletzt sprechen wir über die Visualisierung von Recht, warum sie im Studium sinnvoll ist und warum wir diese Fähigkeiten nicht im beruflichen Alltag vergessen sollten.  Das und mehr besprechen wir in der neuen Folge Talking Legal Tech! Viel Spaß! Tamay Schimang auf LinkedIn BIldkartenmethode: http://www.gappbridging.com/index.php/en/die-bildkartenmethode Liquid Legal Institute: https://www.liquid-legal-institute.com/ Whitepaper Liqiuid Legal institute: https://www.liquid-legal-institute.com/about-lli/ Lean Six Sigma: https://en.wikipedia.org/wiki/Lean_Six_Sigma Business Process Notation 2.0: https://www.omg.org/spec/BPMN/2.0/ HPI Business Process Modeling Kurs: https://open.hpi.de/courses/bpm2019 Decision modeling: https://www.bpminstitute.org/resources/articles/role-decision-modeling-business-decision-management CLARIUS.LEGAL: https://clarius.legal/ TALKING LEGAL TECH wird heute ein Jahr alt! Ihr wollt uns unterstützen? ⬇️ Dann folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟 Euch gefällt etwas besonders oder gar nicht? Schickt uns euer Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Wir freuen uns immer über Rückmeldungen und implementieren die neuen Ideen auch in den Folgen.  Kapitel der Folge:  03:54 Wer ist Tamay Schimang?  06:00 Stream Law 11:15 Einstieg in das Prozessmanagement 15:44 Prozess identifizieren 19:20 Prozess implementieren 26:18 Wie kann ich meinen Prozess optimieren? 33:26 Studentische Prozesse optimieren 35:33 Visualisierung von juristischen Inhalten 41:27 CLARIUS.LEGAL 47:15 Ausklang Moderation & Redaktion: Felipe Molina Gaviria I Schnitt: Johann Neukirch
Minister der Justiz in Nordrhein-Westfalen, Peter Biesenbach - Diese Woche ist ein ganz besonderer Gast bei Talking Legal Tech: Wir sprechen mit dem Minister der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen, Peter Biesenbach. Wie ist der Stand der Digitalisierung? Wie schafft man es, den Kulturwandel in der Justiz anzutreiben? Wie steht die Landesregierung  zu Legal-Tech-Anbietern? Warum dauert es so lange, eine elektronische Akte einzuführen? Und dürfen in Zukunft Richter*innen flächendeckend Home-Office beantragen? Diese Fragen beantwortet er in der neuen Folge. Daneben erzählt uns Herr Biesenbach, welche beiden spannenden Anwendungsbeispiele die Vorzeigeprojekte der digitalen Justiz in NRW darstellen.  Viel Spaß mit der Folge! Der Teil zur Suizidprävention: Min. 25:00-29:00 Kreisen deine Gedanken darum, sich das Leben zu nehmen? Sprich mit anderen Menschen darüber. Hier findest du (auch anonyme) Hilfsangebote in vermeintlich ausweglosen Lebenslagen. Per Telefon, Chat, E-Mail oder im persönlichen Gespräch. Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟 Moderation: Philipp Henkes & Felipe Molina I Redaktion: Jin Jenny Ye, Philipp Henkes & Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch
Manuela Lenzen - In der heutigen Jubiläumsfolge von Talking Legal Tech dreht sich alles um künstliche Intelligenz. Was bedeutet eigentlich „künstliche Intelligenz“? Jeder spricht darüber, aber kaum einer weiß so richtig, was dies genau ist. Was versteht man unter maschinellem Lernen? Oder ein neuronales Netz? Was ist „schwache KI“ und „starke KI“? Handelt es sich bei KI tatsächlich um eine "BlackBox" oder ist diese Box auch einsehbar? Daneben sprechen wir auch über die Chancen und Risiken von KI. Manuela Lenzen beantwortet unsere Fragen und gewährt einen Einblick in die Thematik. Eine Folge, die für jede und jeden einen Mehrwert bietet und einen guten Einstieg ermöglicht.  Viel Spaß mit der Folge!  Website Manuela Lenzen: http://www.manuela-lenzen.de/  Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de  Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟  Moderation & Redaktion:  Philipp Henkes & Felipe Molina
RightNow - Heute zu Gast sind Benedikt Quarch und Marie-Christine Heuer. Wir sprechen über Access to Justice. Wie kann die Rechtsdurchsetzung so einfach ermöglicht werden wie eine Pizzabestellung? Sind Legal Tech StartUps doch nur Gatekeeper? Und wie helfen TV-Anwalt Ingo Lenßen, Investor Carsten Maschmeyer und die Trivago-Gründer dabei? Wir sprechen über den großen Traum vieler Jurastudierenden irgendwann einmal in einer Großkanzlei zu arbeiten und wie es ist neue Wege einzuschlagen und den Berufseinstieg in einem Legal-Tech-Start-up zu wagen. Und wem das alles zu langweilig ist, der bekommt ein paar Insides von einem Gründer, der sich bereits während des Jurastudiums selbstständig gemacht hat. LinkedIn von Benedikt:  https://www.linkedin.com/in/benediktquarch/ LinkedIn von Marie: https://www.linkedin.com/in/marie-christine-heuer-5a7788140/ Website: RightNow: https://rightnow.de/ Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟 Moderation: Calvin Kolaschnik & Felipe Molina I Redaktion: Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch
Legal Tech-Tools sollen die Justiz entlasten. Aber für wie sinnvoll hält ein Richter den Einsatz von solchen Tools? Sollten Fälle ganz von einer Software als "Roboter-Richter" begutachtet werden? Prof. Orth plädiert für den Einsatz von virtuellen Assistenten für Richter*innen. Daneben sprechen wir über den Kulturwandel in der Justiz, dem digitalen Strafgerichtssaal und dem Öffentlichkeitsgrundsatz.  Und wie findet Herr Orth eigentlich Twittern aus dem Gerichtssaal? Hört es in der neuen Folge Talking Legal Tech! Viel Spaß! Am 08.09.2020 folgt die nächste Folge Talking Legal Tech! Teil 1 mit Jan F. Orth: https://anchor.fm/legaltech/episodes/22-richter-tools---warum-entwickeln-sie-als-richter-eine-app--jan-orth-ehug40 Website Jan F. Orth: https://www.janforth.de/ LinkedIn Jan F. Orth: https://www.linkedin.com/in/prof-dr-jan-f-orth-a492a143/ Twitter Jan F. Orth: https://twitter.com/jan_f_orth Website Richter-Tools: https://www.janforth.de/richter-tools Twitter Richter-Tools: https://twitter.com/richtertools Kurs zu Swift der Universität Stanford: https://cs193p.sites.stanford.edu/ Aufsatz: "Richterliche Macht ohne richterliche Verantwortung: Warum es den Roboter-Richter nicht geben darf" von Luis Greco - https://www.nomos-elibrary.de/10.5771/1868-8098-2020-1/rw-rechtswissenschaft-jahrgang-11-2020-heft-1 Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟 Moderation: Calvin Kolaschnik & Felipe Molina I Redaktion: Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch
Prof. Dr. Jan Orth - Kennt ihr einen Richter, der eine App entwickelt hat? Wir haben einen gefunden! Jan F. Orth, Richter am Landgericht Köln und Professor an der Uni Köln, hat erkannt, dass einige Tätigkeiten sich in seinem Dezernat wiederholen und die repetitive Tätigkeiten in seiner App „Richter-Tools“ optimiert.  In der Folge stellt er einige Funktionen vor und erklärt die einzigartige Geschichte hinter der App. Hört doch einfach mal rein! Am 25.08.2020 folgt dann der zweite Teil mit Jan F. Orth. Dort sprechen wir über Legal Tech und die richterliche Tätigkeit. Es wird spannend! Website Jan F. Orth: https://www.janforth.de/ LinkedIn Jan F. Orth: https://www.linkedin.com/in/prof-dr-jan-f-orth-a492a143/ Twitter Jan F. Orth: https://twitter.com/jan_f_orth Website Richter-Tools: https://www.janforth.de/richter-tools Twitter Richter-Tools: https://twitter.com/richtertools Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier 🌟🌟🌟🌟🌟 Moderation: Calvin Kolaschnik & Felipe Molina I Redaktion: Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch
Biyan Mienert - Diese Woche folgt Teil 2 unserer Episode zur DAO. Wir sprechen über den Aragon Court, einem  einem dezentralen, digitalen Schiedsgericht. Was genau ist das? Und warum melden sich so viele SchiedsrechtlerInnen bei Biyan bezüglich des Aragon Court?  Daneben geht es um gesellschaftsrechtliche Probleme, der Frage welches Recht für eine DAO anwendbar ist (Internationales Privatrecht) und welche steuerrechtlichen Probleme auftreten können.  Hört doch einfach mal rein! LinkedIn Biyan: https://www.linkedin.com/in/biyanmienert/ Twitter Biyan: https://twitter.com/biyanmienert Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier Moderation: Felipe Molina I Redaktion: Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch
Biyan Mienert - Von Zeit Online wurden DAOs als erste Firma ohne Menschen betitelt. Aber was genau ist eine DAO eigentlich? Dezentral? Autonom? Klingt nach Science Fiction, aber ist laut Biyan näher als man denken würde. Welche Vorteile hat eine DAO? Welche Nachteile birgt sie? Was verbirgt sich hinter dem ominösen und gescheiterten Projekt "The DAO"? Und gibt es bereits heute DAOs?  Wir gehen mit Biyan auf einen Deep Dive. Dabei erklärt er das Thema anhand von Beispielen und sehr anschaulich.  Daneben sprechen wir auch über "Talking Legal Tech" als DAO und ob wir als Legal Tech Lab Cologne eine Lotterie eröffnen sollten.  Hört doch einfach mal rein!  LinkedIn Biyan: https://www.linkedin.com/in/biyanmienert/ Twitter Biyan: https://twitter.com/biyanmienert https://www.zeit.de/digital/internet/2016-05/blockchain-dao-crowdfunding-rekord-ethereumhttps://blockchainwelt.de/dao-dezentrale-autonome-organisation-was-ist-das/ Folge mit Prof. Möslein: https://anchor.fm/legaltech/episodes/14-digitales-jurastudium--welche-auswirkungen-hat-corona--prof--mslein-ed126l Folge zur Blockchain mit Florian Glatz: https://anchor.fm/legaltech/episodes/5-was-ist-die-blockchain--florian-glatz-ea5blt Folge zu Smart Contracts mit Martin Fries: https://anchor.fm/legaltech/episodes/6-was-ist-ein-smart-contract--martin-fries-ea5mmp https://de.cointelegraph.com/ethereum-for-beginners/what-is-dao https://www.btc-echo.de/dezentrale-autonome-organisationen-als-krisensichere-unternehmensform-der-zukunft/ Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier DAO Grafik 1: Quelle: https://de.cointelegraph.com/ethereum-for-beginners/what-is-dao DAO Grafik 2: Quelle: https://www.btc-echo.de/dezentrale-autonome-organisationen-als-krisensichere-unternehmensform-der-zukunft/ Moderation: Johann Neukirch & Felipe Molina I Redaktion: Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch
Mit Marc Ohrendorf, Rechtsanwalt & Podcast Host, beleuchten wir die Möglichkeiten sein eigenes anwaltliches Profil zu schärfen und seine Prozesse zu automatisieren. Was macht einen T-Shaped Lawyer aus? Und ab wann lohnt es sich einen Prozess eine Tätigkeit zu automatisieren?  Dazu hat Marc uns viele Tipps und Tricks für PraktikerInnen und Studierende mitgebracht! Es wartet auf euch eine spannende Folge mit vielen Anwendungsbeispielen.  Viel Spaß bei der Folge! Weiter geht es in zwei Wochen pünktlich zum Legal Tech Tuesday: 14.07.2020 Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier  🌟🌟🌟🌟🌟 Website Marc Ohrendorf: https://ohrendorf.eu/ LinkedIn Marc Ohrendorf: https://www.linkedin.com/in/businessmediator/ Twitter Marc Ohrendorf: https://twitter.com/tonvenio Podcast: Irgendwas Mit Recht: https://www.irgendwasmitrecht.de/ Keyboardmaestro: https://www.keyboardmaestro.com/main/ Podcast: Automators: https://automators.fm/ Swift Playgrounds: https://www.apple.com/de/swift/playgrounds/ Devonthink: https://www.devontechnologies.com/apps/devonthink?pk_campaign=google&pk_kwd=devonthink1&gclid=Cj0KCQjwoub3BRC6ARIsABGhnyZKx1lDs-T5jTh_zgxmgr5c5jZh7zdLuNEMaShcgRc8I3wF8i92_ywaApXnEALw_wcB Buch: The Checklist Manifesto: How to Get Things right - Atul Gawande - ISBN: 978-0-312-43000-9 Keyboard Maestro Field Guide - David Sparks: https://learn.macsparky.com/p/km  Bild: Quelle: Marc Ohrendorf Grafik: Quelle: https://martinhaunschmid.com/automatisierung-im-alltag-fuer-privatpersonen-und-kmus/ Moderation: Felipe Molina
Cord Brügmann ist Rechtsanwalt und Politikberater. Er bewegt sich zwischen der Politik und der Zivilgesellschaft. Wir sprechen mit ihm über die Legal-Tech-Szene in Afrika.  Die Szene in Afrika ist in vielerlei Hinsicht wert, erkundet zu werden. Dazu lädt er uns auf eine Rundreise durch den afrikanischen Kontinent ein und erzählt uns von Beispielen in Äthiopien, Nigeria, Ruanda, im Senegal und in Südafrika. Wir reden über den Zugang zum Recht, Jura als Comics, über Telefonhotlines, die Auswirkungen von einem gefestigten regulatorischen Rahmen und was wir in Deutschland von der afrikanischen Legal-Tech-Szene lernen können.  Viel Spaß bei der Folge!  Weiter geht es in zwei Wochen pünktlich zum Legal Tech Tuesday: 30.06.2020 Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier  🌟🌟🌟🌟🌟 LinkedIn von Cord Brügmann: https://www.linkedin.com/in/cord-bruegmann-820481145/ Twitter von Cord Brügmann: https://twitter.com/cord_bruegmann Website von Cord Brügmann: https://www.rechtsanwalt-bruegmann.de/ Die Tipps von Cord Brügmann: Ein Praktikum (oder eine Wahlstation – falls dort möglich) könnten Interessierte an diesen Orten machen: • Hague Institute for the Innovation of Justice: https://www.hiil.org/ • GIZ (Blockchain Lab): https://www.giz.de/en/worldwide/67045.html • International Bar Association: ibanet.org • IRZ-Stiftung: irz.de • OECD: https://www.oecd.org/gov/access-to-justice.htm • World Bank: https://www.worldbank.org/en/topic/governance/brief/justice-rights-and-public-safety • World Justice Project: worldjusticeproject.org Eine gute Ressource für Infos zu Legal Tech in Afrika ist das African Law & Tech Network: alt-network.com. Moderation: Philipp Henkes & Johann Neukirch I Schnitt: Johann Neukirch I Redaktion: Felipe Molina
Heute zu Gast ist Alisha Andert. Wir sprechen über den menschliche Faktor in der Rechtsberatung. Wie wichtig ist die menschliche Interaktion? Und wann ist sie notwendig und wann nicht?  Wir sprechen über die Kommunikation zwischen JuristInnen und mit MandantInnen, Teamarbeit, Legal Tech im Referendariat, und warum der Begriff “Nichtjurist” ein Unwort ist?  Außerdem: Wie arbeitet man eigentlich genau mit Post-its? Das Alles in der neuen Folge Talking Legal Tech!  Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier  🌟🌟🌟🌟🌟 https://www.thisislegaldesign.com/about?lang=de https://legal-tech-verzeichnis.de/fachartikel/interview-mit-this-is-legal-design-juristen-koennen-oft-nicht-aufhoeren-juristen-zu-sein/ https://www.morgenpost.de/wirtschaft/karriere/article214452471/Nur-Volljuristen-duerfen-Anwalt-und-Richter-werden.html Interview der studentischen Initiative eLegal aus Göttingen mit Alisha: https://www.xn--elegal-gttingen-gtb.de/interviews/alisha-andert Twitter: https://twitter.com/alisha_andert LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/alisha-andert-ll-m-485898101/ Die Folge mit Markus Hartung: https://anchor.fm/legaltech/episodes/8-die-kanzlei-der-zukunft-mit-markus-hartung-eamsuv/a-a1e1an3 Moderation: Philipp Henkes & Johann Neukirch I Redaktion: Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch
Philipp Kadelbach - Flightright ist das bekannteste Legal Tech Unternehmen in Deutschland und Philipp Kadelbach damit einer der Legal Tech Vorreiter. Aber wie entstand die Idee hinter Flightright? Warum ist Flightright so gut in dem, was sie tun?  Wir sprechen mit Philipp über das Segeln, das Gründen und Fluggastrechte. Er erklärt uns wie ein Inkassomodell funktioniert, warum auch Flightright politisch Lobbyarbeit betreiben muss und was der schwerste Moment für Flightright war.  Zuletzt haben wir noch über seinen, den ersten richtigen Legal Tech Exit, gesprochen und ob er jetzt seine Beine hochlegt oder weitere Projekte antreibt.  Viel Spaß bei der Folge mit den drei Philipps! Website Flightright LinkedIn Philipp Kadelbach Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier Moderation: Philipp Henkes & Felipe Molina I Redaktion: Louis Goral-Wood & Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch
Design Thinking und Legal Design sind in aller Munde. Aber was ist Legal Design eigentlich?  Warum braucht man Legal Design und welche Tipps hat Lina Krawietz, Mitgründerin von This Is Legal Design, für den Einstieg und für Jurastudierende. Wir reden über Stühle und Biogemüsekisten! Was sich außerdem hinter dem Logo von This Is Legal Design verbirgt, erfahrt ihr in der neuen Folge von Talking Legal Tech! Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier  🌟🌟🌟🌟🌟 Die Übersicht für den Einstieg in Legal Design. Von Lina Krawietz für euch! https://www.thisislegaldesign.com/post/legal-design-was-wie-wo Artikel der LTO: https://www.lto.de/recht/zukunft-digitales/l/legal-design-innovation-anwaltsberuf-rechtsmarkt/ Open Face: https://cmusatyalab.github.io/openface/ Website von This is Legal Design: https://www.thisislegaldesign.com/ LinkedIn von Lina Krawietz: https://www.linkedin.com/in/linakrawietz/ LinkedIn von This is Legal Design: https://www.linkedin.com/company/this-is-legal-design/ Dalia Moniat: https://www.instagram.com/daliamoniat/
Prof. Möslein - Laut einer Studie von LEX superior befürwortet eine großen Mehrheit (88%) der Jurastudierenden den Einsatz von digitalen Lehrformen im Jurastudium. Wie viele davon werden bereits eingesetzt? Welche Auswirkung werden die Einschränkungen durch das Coronavirus auf die Digitalisierung der juristischen Ausbildung haben? Sind ProfessorInnen die richtigen Lehrkräfte und warum hält dieses Semester ein YouTuber die BGB-AT Vorlesung in Marburg? Fragen über Fragen. Beantwortet wurden sie von Juraprofessor Florian Möslein in der neuen Folge! Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier https://www.juwiss.de/30-2020/ - Nikolas Eisentraut, Corona als Chance für die Digitalisierung rechtswissenschaftlicher Forschung und Lehre, JuWissBlog Nr. 30/2020 v. 20.3.2020 https://jura.uni-koeln.de/aktuelles/digitale-lehre-2020 Beitrag von Martin Fries: https://www.talentrocket.de/karrieremagazin/details/trotz-corona-jura-studieren Beitrag von Martin Fries zu Legal Tech im Sommersemester: https://community.beck.de/2020/04/14/legal-tech-im-sommersemester-2020 https://www.law-school.de/selbststudium https://kjll.jura.uni-koeln.de/mediengestuetztes-lernen-und-lehren Studie von LexSuperior: NJW 2020, 1043, beck-online - Professor Dr. Mikhail S. Spektor und Rechtsanwalt Tianyu Yuan Die Folge Irgendwas Mit Recht mit Prof. Möslein findet ihr hier: https://www.irgendwasmitrecht.de/imr024-business-law-clinics-mit-prof-dr-florian-moeslein/ Die Folge Irgendwas Mit Recht mit Prof. Dauner-Lieb zu Corona & Examensvorbereitung: https://www.irgendwasmitrecht.de/imr044spezial-corona-examensvorbereitung/ https://kjll.jura.uni-koeln.de/mediengestuetztes-lernen-und-lehren/lernen-und-lehren-in-der-krise
Küchenpsychologie mit Charlotte Kufus. Charlotte ist Mitgründerin von Legal OS, einem StartUp für Vertragsdigitalisierung.  Was ist Legal OS & macht sie so gut? Welche Rückschläge mussten sie beim Gründen verkraften? Und warum ist ein Teamcoach so wichtig?  Das alles bei Talking Legal Tech! Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier Website Legal OS Artikel vom Handelsblatt über Legal OS Startup Watchlist: 20 vielversprechende Unternehmen, auf die Investoren 2020 setzen - Business Insider KISS Prinzip Gründerstipendium TU Berlin Legal OS Logo Linkedin Legal OS Instagram Legal OS Twitter Legal OS LinkedIn Charlotte Kufus Twitter Charlotte Kufus Podcastempfehlung: How I built this Bücherempfehlung: Lean StartUp: https://www.gruenderszene.de/lexikon/begriffe/lean-startup The MomTest: http://momtestbook.com/de/ Whats The Future: https://www.oreilly.com/tim/wtf-book.html Moderation: Philipp Henkes, Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch I Redaktion: Jin Ye, Felipe Molina
Daniella Domokos ist Legal Engineer, Diplom-Juristin, freie Journalistin, Women of Legal Tech.  Was verbirgt sich hinter den Bezeichnungen? Wonach suchen Kanzleien, wenn sie ein/e Legal Engineer oder eine/n Legal Operations Manager suchen? Was ist das überhaupt? Und warum nutzen wir in dieser Folge so viele Metaphern?  Das alles in der neuen Folge Talking Legal Tech! Viel Spaß & bleibt gesund! Gartner Hype Cycle: https://de.wikipedia.org/wiki/Hype-Zyklus Open Source Lehrbuch: https://www.allaboutlegaltech.de/2019/06/call-for-paper-das-erste-open-source-legal-tech-lehrbuch/ Instagram des Teams für die Charity von Daniella & ihrem Verlobten (Team Shorty´s): @offroad_shortys Link für die Charity: https://www.betterplace.org/de/fundraising-events/34183-offroad-fahren-fur-die-die-offroad-leben Website von Team Shorty´s: http://www.superlative-adventure.com/teams/shortys.html Interview über die Rallye: https://www.wuerzburgerleben.de/2020/03/06/wuerzburger-bei-charity-rallye-event-baltic-sea-circle-2020/ Baltastic Sea Circle: https://balticrally.superlative-adventure.com/baltic-rally.html Off Road Kids: https://offroadkids.de/ Twitter Daniella Domokos: https://twitter.com/Akoneira Instagram Daniella Domokos: https://www.instagram.com/akoneira/ Dissertation von Christina Maria Leeb: Digitalisierung, Legal Technology und Innovation – Der maßgebliche Rechtsrahmen für und die Anforderungen an den Rechtsanwalt in der Informationstechnologiegesellschaft, Diss., Duncker & Humblot, Berlin 2019 Folge Irgendwas mit Recht (IMR 012) zu “Projekte neben dem Jurastudium”: https://www.irgendwasmitrecht.de/imr012-projekte-neben-dem-studium-mit-daniella-domokos/ All About Legal Tech: https://www.allaboutlegaltech.de/ Die genauen Empfehlungen (von Rosticceria Massimo, il Bagutta, Cafe Spatz & Cafe Kogi) findet ihr auf unserem Instagram: @legaltechcologne Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier Foto Daniella Domokos: (Quelle: Privat) Foto Gartner-Hype-Cycle: (Quelle: Wikipedia.de) Moderation: Philipp Henkes & Felipe Molina I Redaktion: Philipp Henkes I Schnitt: Felipe Molina
Tech4Germany - Tech4Germany ist das Technologie-StartUp für die Bundesregierung. Sie stehen für einen digitalen Staat und wollen die Bundesregierung und die Verwaltung in die digitale Zukunft führen. Aber was genau macht Tech4Germany eigentlich? Und warum gehen Digitaltalente zum Staat und nicht zu Google, Facebook & co? Das alles erklären uns Sonja Anton & Anna Hupperth bei Talking Legal Tech! Das hier ist eine Kooperation zwischen unseren MitstreiterInnen von ReCodeLaw aus Münster. Den ersten Teil des Podcasts findet ihr auf deren Podcast: Legal Tech Pioneers. Den zweiten Teil wie gewohnt bei uns (Talking Legal Tech). Viel Spaß!  Website: https://tech.4germany.org/ueber-uns/ ein Open Government Hackathon von Tech4Germany, der Open Knowledge Foundation, dem Studierendenforum im Tönisteiner Kreis sowie weiterer interessierter Freiwilliger :  Open Gov Hack Hier die Website : https://opengovhack.de  LinkedIn Tech4Germany: https://www.linkedin.com/company/tech4germany/ LinkedIn Sonja Anton: https://www.linkedin.com/in/sonjaanton/ LinkedIn: Anna Hupperth: https://www.linkedin.com/in/anna-hupperth-099a015b/  https://www.youtube.com/watch?v=EDMvzu0-oOY https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/digitalisierung/tech4germany-loesungen-fuer-die-digitale-verwaltung-1692662 https://www.behoerden-spiegel.de/2020/02/18/die-verwaltung-braucht-mehr-als-e-loesungen/ Bücher Starting a Revolution von Naomi Ryland: https://www.startnext.com/starting-a-revolution Digital Transformation at Scale: Why the Strategy Is Delivery (Perspectives)  von Andrew Greenway Beyond Transparency von Code for America Labs https://beyondtransparency.org/ Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier Bild: Sonja Anton & Anna Hupperth (https://tech.4germany.org/) Moderation: Henrik Volkmann (ReCodeLaw) & Felipe Molina (Talking Legal Tech)
Florian Glatz - Wir waren für euch bei der BerlinLegalTech und haben mit vielen Persönlichkeiten der Legal Tech Szene über interessante Themen gesprochen. Heute wollen wir den Gewinnern des Hackathons eine Stimme geben und weitere Stimmen bezüglich des Events sammeln. Dabei sprechen wir mit Mitgliedern der Teams von "Dickstincton", "Evidens" und "Legal Justice". Am Ende ziehen wir noch ein Fazit mit dem Mitorganisator der Berlin Legal Tech, Florian Glatz. Als Bonus erzählt uns Florian welche Programmiersprachen er in dem Bereich empfehlen würde, wie man sich tiefere Kenntnisse im technischen Bereich aneignen kann und wen er uns als nächsten Gast empfiehlt. Uns hat er mit seinem Enthusiasmus angesteckt. Wir hoffen euch auch! Vielen Dank an die Organisatoren der Berlin Legal Tech, Florian Glatz und Stephan Breidenbach! Vielen Dank an diejenigen, die sich für ein Gespräch zur Verfügung gestellt haben! Team "Dickstinction": Sebastian Reiling (Interviewpartner), Florian Idelberger, Konstantin Königsbauer, Moritz Krüsselmann, Stefan Bieliauskas, Tom Löw und Bianca Neumair. Team "Evidens": Christian-Hauke Poensgen, Caspar Schwarz-Schilling (beide Interviewpartner), Theresa von Boetticher und Malte Klingenberg. Team "Legal Justice": Til Martin Bußmann-Welsch (Interviewpartner), Jacek Janczura, Jonathan Rau, Maximilian Kroker und Frederik Tholey. Website der Berlin Legal Tech: https://berlinlegal.tech/2020/ LinkedIn von Florian Glatz: https://www.linkedin.com/in/florianglatz/ #TalkingLegalTech-Folge zur Blockchain mit Florian Glatz: https://legaltechcologne.de/was-ist-die-blockchain-florian-glatz Website Stephan Breidenbach: http://blog.stephanbreidenbach.org/ LinkedIn: Thorsten Dittmar: https://www.linkedin.com/in/thorsten-dittmar/ PolyPoly: https://www.polypoly.eu/ Folgt uns gerne auf unseren Social Media Kanälen! (Instagram; Facebook; LinkedIn; Twitter) Feedback immer gerne an unsere Accounts in den sozialen Netzwerken oder an podcast@legaltechcologne.de Und bewertet uns gerne auf Apple Podcast! Hier Bilder: Team Dickstinction: (https://www.linkedin.com/company/legaltechcenter/) Bild: Team Evidens: ( https://www.linkedin.com/feed/update/urn:li:activity:6639551876599689216/) Bild: Team Legal Justice: ( https://www.linkedin.com/in/jacekjanczura/) Bild Florian Glatz: (https://www.linkedin.com/in/florianglatz/detail/photo/) Moderation: Philipp Henkes, Johann Neukirch & Felipe Molina
Osborne Clarke - Wie holt man die Mitarbeiter für die Digitalisierung in einer Kanzlei ab? Was kann das Innovationbreakfast dazu beitragen? Warum fehlt JuristInnen eine Fehlerkultur und aus welchem Grund ist die Interdisziplinarität von Teams so wichtig? Viele Fragen, aber auch ebenso viele Antworten in der neuen Folge von Talking Legal Tech. Vielen Dank an die Gäste und an die weiteren Stimmen, die sich netterweise für ein Statement bereit erklärt haben! Diese Folge wird präsentiert von Wolters Kluwer Deutschland. LinkedIn von Gereon Abendroth LinkedIn von Kai Utzinger Website von Kai Utzinger Website von Osborne Clarke Website von Osborne Clarke Solutions Bücher von Christoph Keese Bücher von Richard Susskind Bild: Osborne Clarke Solutions (https://www.osborneclarke.com/solutions/) Moderation: Jin Ye & Felipe Molina I Redaktion: Felipe Molina I Schnitt: Johann Neukirch
loading
Kommentare 
Von Google Play herunterladen
Vom App Store herunterladen