EntdeckenRhetorik: Tipps & Tools mit Tatjana Lackner
Rhetorik: Tipps & Tools mit Tatjana Lackner
Claim Ownership

Rhetorik: Tipps & Tools mit Tatjana Lackner

Autor: Die Schule des Sprechens

Abonniert: 87Gespielt: 1,447
teilen

Beschreibung

Hier gibt die 6-fache Buchautorin und “Trainerin des Jahres” Tatjana Lackner coole Rhetorik-Tipps. Klar, umsetzbar & hundertfach erprobt. Im "Talk mit Tatjana" hingegen lädt sie Gäste zum Talk.
1994 gründete Tatjana Lackner DIE SCHULE DES SPRECHENS in Wien. Diese ist zu einer Institution auf dem Sprechermarkt geworden. Viele Profisprecher-, Moderatoren- & Trainerkarrieren haben hier begonnen. Die Absolventen der Sprecherausbildung (m/w) sind die besten Referenzen und legen ON AIR Zeugnis über unsere tägliche Arbeit ab.
Die Absolventen des Business Rhetorik Diploms freuen sich über hörbar bessere rhetorische Strategien im Berufsalltag.
78 Episodes
Reverse
Rede-Diät

Rede-Diät

2021-07-2910:53

Sprachspeck hat sich über die Jahre angesammelt. So wie bei jeder tiefgreifenderen Veränderung steht ganz am Anfang die Motivation, etwas verändern zu wollen. Dann, mit Disziplin und ständiger Übung, können messbare Etappenziele erreicht werden. Vergleichbar mit dem mühsamen und fordernden Weg der Gewichtsreduktion. Dafür lohnt es sich. Denn: Die Sprache bleibt der unmittelbarste Ausdruck unserer Persönlichkeit!
Die ICH-Falle

Die ICH-Falle

2021-07-2210:45

In die Ich-Falle tappen all jene, die sich entweder zu viel oder viel zu wenig mit ihrer Persönlichkeit auseinandersetzen. Zeit ist dabei der entscheidende Faktor. Zu viel Zeit führt aber auch in die Ich-Falle. Menschen, die sich im Netz der Selbstreflexion so verheddern, dass sie zu Spezialisten und Verkäufern ihrer eigenen Probleme werden, verlieren Zuhörer. Es hat keinen Sinn, bestimmte Lieblingsprobleme zu sammeln und als Existenznachweis parat zu haben.
Keynote Speaker, Vortragende und Präsentatoren gibt es wie Sand am Meer – aber nicht alle überzeugen. Was braucht es? Vorbereitung ist wichtig. Klar. Aber niemand soll "over scripted" reden. Tatjana Lackner weiß, was nötig ist, um mit einem Live-Publikum zu interagieren. "Digitaler Livestyle" zwingt analoge Präsentatoren auch moderne Medien in ihre Vorträge einzubauen.
Rhetorisch betrachtet: Europa steht in der Schuld der Griechen Was DIE SCHULE DES SPRECHENS heute in Wien ist, war Apollonius Molons Rednerschule im 1. Jahrhundert vor Christus – die erste Adresse für Rhetorik.
Fleißig senden uns unsere Podcast Hörer:innen Fragen zu, die ihnen auf der Seele brennen. Tatjana Lackner beantwortet alle und einige sammelt sie sogar für eine Podcast Folge. In der letzten Zeit wurde "Achtsamkeit" nachgefragt, aber auch "aktives Zuhören". Gerne sendest Du uns auch Deine Frage!
Strand, Freibad, Badesee, Flugzeug, Auto, Hängematte, … überall! Trotz Corona dürfen wir wieder reisen. Für viele geht es ab in die Ferien und die Flugzeiten oder gemütliche Stunden am Strand laden zum Podcast-Hören ein. Damit bei den vielen hundertfach erprobten Tipps und witzigen Beispielen niemand mit sandigen Fingern auf seinem Handy navigieren muss, gibt es jetzt die “Podcast Summer-Compilation: “Tatjana 2 Go” 2021! Sie hören: #1 Welcher Kommunikationstyp bist du? #2 Hat jeder ein rhetorisches Talent? #3 Kennst Du den wahren Grund? #4 Manipulation. Macht. Modus #5 Be Boss
Versagensängste sind so alt wie die Menschheitsgeschichte. Lampenfieber entsteht in den seltensten Fällen alleine durch schlechte Vorbereitung. Wenn der Druck von außen zu groß wird und wir uns gleichzeitig von innen Stress machen, dann blockieren die Gedanken. Tatjana Lackner hat wertvolle Tipps, wie Du dem Blackout entkommst. Tune in!
Warum faszinieren uns manche Menschen von der ersten Sekunde an und bei anderen müssen wir uns zum Zuhören zwingen? Wie wichtig sind die hellen Töne und was lösen die dunklen Klänge in uns aus? Diese Podcast-Folge garantiert frische Inhalte aus dem Stimmcoaching.
Es gibt mächtige Wortkombinationen. Wie manipuliert uns der „normative Indikativ“? Warum arbeitet die Werbung mit so vielen Imperativen? Selbst mit einem vordergründig vagen Konjunktiv lassen sich Menschen beeinflussen. Diese drei Aussageformen helfen unserer Rhetorik auch grammatikalisch auf die Sprünge.
Sprichst Du Emoji?

Sprichst Du Emoji?

2021-04-2211:02

Die Macht der Emojis – Fluch oder Segen? In Wahrheit sind sie nicht ganz neu, schon die alten Ägypter kannten sie. Doch heute haben sie eine völlig neue Dimension: Sechs Milliarden werden täglich verschickt, selbst die Politik und Wirtschaft ist nicht vor ihnen sicher.
Warum ist die Objektsprache wichtig? Was sind “Eigenregiefragen”? Und wie stoppt man Vielredner? Tatjana Lackner beantwortet Hörerfragen und macht klar, worauf es in der modernen Kommunikation ankommt – verbal und nonverbal!
In großen und kleinen Unternehmen gibt es einen Wandel der Kommunikation. Zu den modernen Kommunikationsregeln gehört auch, wie der Kapitän eines Schiffes Logbuch zu führen. Über die Jahre entsteht ein Organisationshandbuch, das wie ein Manual alle wichtigen Entscheidungen, Problemlösungen und Strategien festhält.
Vom Kollegen zum Chef

Vom Kollegen zum Chef

2021-03-2505:29

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft aufzusteigen ist kein leichter Rollenwechsel. Einsame Wochen liegen vor Ihnen. Tatjana Lackner hat hunderte Führungskräfte gecoacht und mit dem Bestseller “BE BOSS” ein Standardwerk für die Führungskommunikation geschaffen. Holen Sie sich hier in wenigen Minuten wertvolle Impulse!
Selber denken macht schlau! Schwarmdummheit ist zwar kein Herdentrieb und Schwarmintelligenz kann uns gelegentlich sogar nützen – Stichwort: Stauwarnung. Wer verunreinigte Quellen recherchiert, prüft und sich seine Meinung bildet, ist im Vorteil. Dabei müssen Antworten gefunden werden, wie: Woher wird meine Infoquelle finanziert? Was sind zu erwartende Auswirkungen des Problems? Wer profitiert von den bereits geäußerten Vorschlägen und welche Alternativen lassen sich sonst finden?
Digitale Bürokratie

Digitale Bürokratie

2021-03-1107:21

Parallel zum beruflichen Alltag bläht sich die digitale Bürokratie bis in unsere privaten Stunden auf. Wie oft geben wir im Zuge eines Tages ein Passwort ein? Wie oft füllen wir im Internet bei Neubestellungen unseren Namen und die Mailadresse aus? Der moderne Mensch erledigt Bankgeschäfte zunehmend online und die Bank spart sich Personal. Das macht auch etwas mit unserer Kommunikation.
Liebevoll sammelt das Memoiren-Profiling persönliche Anekdoten, wichtige Momente und nennenswerte Begegnungen. Man fühlt sich fast wie ein Zeitzeuge auf der eigenen biografischen Dokumentationsreise. Einige Gesprächsstunden dauert es schon, um sicher durch den Themenwald geführt zu werden und das eigene Leben zu reflektieren. Manche Kunden wünschen sich so ein besonderes Profiling nur für sich selbst, andere schenken eine Talking Biography ihren Kindern und Enkelkindern. Andere wiederum ersparen sich den Therapeuten, weil sie ihren Lebenslauf gerne selbst entlang gehen und mir Ihre Ideen und Perspektiven erklären. Talking Biographies sind nicht zu verwechseln mit einem Fotoalbum oder schriftlichen Memoiren. Fragend wird der Interviewte geleitet und der rote Faden garantiert einen tollen Podcast.
Bewerbung & Jobsuche

Bewerbung & Jobsuche

2021-02-2516:101

Jobinterviews und Bewerbungen sind für viele aufregend, für manche quälend und für einige dauert der Bewerbungsmarathon schon zu lange. Was sind die aktuellen Bedürfnisse des potenziellen neuen Dienstgebers? Hier warten die relevanten Fragen auf die Sie bei Ihrem nächsten Vorstellungsgespräch Antworten haben sollten.
Der Clubhouse-Talk

Der Clubhouse-Talk

2021-02-1811:20

Der aktuelle Hype bietet den Usern die Möglichkeit, an hochkarätigen Expertenrunden teilzunehmen und sich selbst samt ihrem Wissen zu präsentieren. Damit das gelingt, braucht es rhetorisches Rüstzeug. Gute Hosts werden bei «Clubhouse» daran gemessen, ob sie andere Menschen erreichen, berühren, informieren oder begeistern. Die Talks haben neben der reinen Information vor allem informellen Fun-Charakter.
Die richtige Beschwerdeabwicklung wird in vielen Unternehmen immer noch wie ein Stiefkind behandelt. Dabei sind es gerade engagierten Mitarbeiter und fair gemeisterten Situationen, die sich Kunden besonders merken. Professionalität zeigt sich, wenn es brenzlig wird und nicht nur durch eine guten Akquisitionstruppe. Liefern Sie Ihren Kunden - besonders bei Problemfällen in der Nachbearbeitung - Gründe, warum diese auch zukünftig noch bei Ihnen kaufen sollen! Reklamationen können überall auftreten, die Frage ist nur, wie man mit ihnen umgeht. Tatjana Lackner stellt Ihnen die 11 Regeln für das Beschwerde-Management vor.
BE BOSS

BE BOSS

2021-01-2116:26

Tatjana Lackner hat in den letzten Jahrzehnten viele Führungskräfte & Vorstände gecoacht und das Führungskräftebuch “BE BOSS – Stolpersteine beim Führen und Kommunizieren” geschrieben. Als Chefs müssen wir in 13 verschiedene Rollen schlüpfen. Los Führungskräfte, tune in!
loading
Kommentare 
Von Google Play herunterladen
Vom App Store herunterladen