EntdeckenThe Digital Helpdesk - Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM
The Digital Helpdesk - Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM

The Digital Helpdesk - Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM

Autor: HubSpot

Abonniert: 21Gespielt: 262
teilen

Beschreibung

Wir helfen Menschen und Unternehmen, die Herausforderungen rapider Digitalisierung zu meistern. Von Marketing, Vertrieb, Kundenservice, CRM über Remote Work, virtuellen Konferenzen und Social Media bis hin zu PR und Content Marketing - regelmäßig teilen Experten im The Digital Helpdesk Podcast ihr Wissen. Gastgeber sind HubSpot's Digital-Spezialisten Ben Harmanus, Marvin Hintze und weitere Expert*innen des Teams. Feedback? Kontaktiere Sie uns unter https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk.
36 Episodes
Reverse
Lanny Heiz begann seine Karriere bei der UBS in Zürich, wo er im Laufe von 5 Jahren in verschiedene Rollen schlüpfte. Nach dem Studium half er Start-Ups zu mehr Wachstum. Seit mehr als zwei Jahren hat er eine Hybrid-Position bei der BEE Inbound AG in Zürich. Dort unterstützt er als Growth Consultant diverse Key Accounts ihre Wachstumsziele zu erreichen und leitet nebenbei das gesamte Vertriebsteam.   Themen: [01:18] Was ist Sales & Marketing Alignment eigentlich? [05:13] Marketing in Ziele einbinden [07:14] Tools zur Zusammenarbeit [08:45] Schwierigkeiten bei Alignment-Einführung [10:26] Wer gibt den Impuls: Vertriebs- oder Marketingleiter? [11:59] Wie mit Widerstand umgehen? [12:55] Change-Management  [14:54] Welche Vorteile hat das Unternehmen? [17:01] Welche Rolle spielt die Unternehmensgröße? [18:45] Könnt ihr ausschließlich digital / remote arbeiten? [20:30] Gab es Schwierigkeiten durch Corona-bedingte Veränderungen? [21:57] Mit dem Lockdown kam zusätzlicher Erfolg [22:29] Die gezwungene Digitalisierung  [24:09] Wie Sales & Marketing Alignment zum Kunden bringen -  1:1 oder Workshop? [25:20] Woran erkennen Unternehmen, dass sie handeln müssen?   In der Show erwähnt: Lanny Heiz: www.linkedin.com/in/lanny-heiz Track- und Research-Tool: www.owler.com Journalist und Autor Malcolm Gladwell: www.gladwellbooks.com Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com  Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk
Madeleine Heuts ist CEO & Gründerin des LegalTech Startups RAKETENSTART, einer interaktiven Online-Plattform, die Rechtsberatung für Gründer, Startups und Selbständige digitalisiert. In dieser Folge gibt Madeleine als Entrepreneurin und auch Juristin, Tipps, wie rechtliche Fallstricke beim Gründen vermieden werden können - das ist nicht nur für Gründer interessant. Mit Beispielen aus ihrer beruflichen Praxis macht sie klar, warum Apple zwar Smartphones und Uhren, nicht aber Äpfel verkaufen darf und warum die falsche Farbwahl ein Startup ruinieren kann. [03:28] Legal Tech ist eine Nische [04:55] Fallstricke beim Gründen - die eigene Idee überprüfen[07:20] Markenname checken [08:41] Markennamen richtig schützen lassen  [10:41] Markennamen rechtzeitig schützen[16:25] Auch der Schutz der Markenfarbe ist bedeutend [20:34] Einstweilige Verfügungen verhindern[22:20] Datenschutz im Unternehmen[25:27] Newsletter und Datenschutz[27:07] DSVGO als Chance nutzen Ziele zu hinterfragen[29:02] Wie wichtig ist Regulierung?[31:31] Was muss ich beim Bau einer Webseite beachten?[34:49] Abmahnung: Tools finden Urheberrechtsverletzungen im Netz [36:33] Ist es verboten, Fake-Testimonials auf Webseiten zu nutzen?[39:10] Wie komplex muss ein Vertrag sein?[40:18] Auf ein vollständiges Impressum achten[43:50] Rechteabtretungen, wie das Recht am eigenen Bild, bei Unternehmen immer klären[47:10] Juristische Tipps für eine Gründung[51:39] Weitere Empfehlungen für Startups In der Show erwähnt: Pinkbus:  https://pinkbus.de Rakenstart: www.raketenstart.de  Raketenstart Podcast: https://raketenstart.de/category/podcast-folge/  Das kostenlose HubSpot CRM: https://www.hubspot.de/products/crm HubSpot für Startups: https://www.hubspot.de/startups  Feedback zu unserem Digital Business Podcast:  Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Erfahre mehr über unseren Podcast rund um Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk  Wenn dir unser Podcast hilft, digital erfolgreicher zu sein, unterstütze uns gerne mit einer 5-Sterne-Bewertung, einer Rezension und einem Abonnement.
Fabian Gmeindl und Samuel Hess, Gründer der DRIP Agency, erklären, wie man mit Shopify blitzschnell Waren online verkauft und im nächsten Schritt optimiert. Das Wissen ist jedoch auch auf jeder anderen Webpage anwendbar. Denn HubSpots Ben Harmanus spricht mit den Experten zum Beispiel über Behavioral Patterns, also Verhaltensmuster, die auch beim Online-Shopping eine Rolle spielen. Oder Best Practices, die man ignorieren sollte. TIME-STAMPS: [01:43] Was ist Shopify? [05:03] Worauf muss bei einer Shoperöffnung geachtet werden? [06:29] Stolperfallen beim Shop-Aufbau.[08:23] Shop-Idee optimieren - Hypothesen richtig aufstellen.[10:32] Wie funktionieren Behavioral Patterns?[12:16] Psychological Backfire.[15:41] Ideen richtig testen.[17:58] Punktesystem einführen.[20:10] Signifikanz: ab wann lohnen sich Tests?[22:08] Message Mining: Reviews für Tests nutzen.[25:44] Optimierung in Zeiten von COVID-19.[29:36] Informationen vom Kundenservice einholen und nutzen. [31:36] Tipps um Traffic auf die Seite zu ziehen.    [33:22] Für wen ist Shopify besonders geeignet? [34:29] Worauf müssen Anfänger achten?  In der Show erwähnt: Shopify: www.shopify.de Goodbag: https://www.goodbag.io Heatmaps: www.hotjar.com Feedback zu unserem Digital Business Podcast:  Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Erfahre mehr über unseren Podcast rund um Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk Das HubSpot CRM: https://www.hubspot.de/products/crm  Wenn dir unser Podcast hilft, digital erfolgreicher zu sein, unterstütze uns gerne mit einer 5-Sterne-Bewertung, einer Rezension und einem Abonnement. Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/us/podcast/the-digital-helpdesk/id1508217453
“Know your customer!”, ist einer dieser Leitsprüche, die einem, nicht nur im Marketing, immer wieder begegnet. In den kommenden Jahren sind diese Kunden Millennials, also Menschen, die irgendwann in den späten 80er und den 90er Jahren geboren wurden. Wie sich Unternehmen auf die Kunden von morgen vorbereiten sollten, erzählt Dina Brandt. Die Kommunikationsexpertin und selbsternanntes „trotziges Millennial“ gibt Tipps, was man als Unternehmen tun muss, um sich nicht den Frust einer ganzen Generation aufzuladen. [01:11] Vorstellung des “trotzigen Millennials” [03:07] Ab wann ist man ein Millennial? [08:15] Was macht Millennials aus? [12:39] Wie wichtig ist Selbstverwirklichung? [15:05] Studie: So gestresst sind Millennials [19:28] Verändertes Kaufverhalten: Wie kaufen Millennials ein? [21:02] Ethische Haltung eines Unternehmens beeinflusst Kaufentscheidungen [24:41] Ehrliche Kommunikation ist entscheidend [26:45] Millennials kill industries [30:48] Die Customer Experience macht den Unterschied [32:38] Zeit ist für Millennials besonders wertvoll [35:03] Vertrauen in Unternehmen vergrößert Akzeptanz für Unannehmlichkeiten [37:18] Anspruch an Unternehmen: Sei Mensch - sei menschlich [39:58] Keine Jobs aus den falschen Gründen machen [40:58] Bist du gerne Millennial? In der Show erwähnt: Deloitte Millenial Survey: https://www2.deloitte.com/global/en/pages/about-deloitte/articles/millennialsurvey.html Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com  Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk
Carlo Siebert ist Google Ads-Experte und zählt auf seinem YouTube-Kanal bereits über 25.000 Abonnenten. Im Gespräch mit HubSpotter Ben Harmanus teilt Carlo seine Meinung zu einem Google Ads-Update, das für Aufregung sorgt. Zudem bringt er 5 praktische Hinweise mit, die jeder Google Ads-Anzeigenkunde unbedingt beachten sollte.   Themen: [02:23] Warum Google in Google Ads-Konten den Bericht zu Suchbegriffen einschränkt. [09:45] In den meisten Google Ads-Konten ist das Tracking unzureichend eingestellt. [15:55] Targeting auf die explizit kaufbereite Zielgruppe. [19:28] Discovery Ads: bisher unausgeschöpftes Werbepotenzial. [24:08] Remarketing mit YouTube Video-Zuschauern. [28:28] Bonus Hack: Remarketing Listen aus Influencer-Kampagnen generieren. [36:20] Warum du dich mich dem herunterladbaren Google Ads Editor anfreunden solltest. [40:08] 3 Quick-Wins beim Optimieren von Google Ads-Kampagnen.   In der Show erwähnt: Website: https://carlosiebert.de/ YouTube Kanal von Carlo Siebert: https://www.youtube.com/channel/UCcFrQUeHbFJyLkZHXCL7CbA Google Ads Editor:  https://ads.google.com/intl/de_de/home/tools/ads-editor/   Feedback zu unserem Digital Business Podcast:  Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk  Wenn dir unser Podcast hilft, digital erfolgreicher zu sein, unterstütze uns gerne mit einer 5-Sterne-Bewertung, einer Rezension und einem Abonnement. Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/us/podcast/the-digital-helpdesk/id1508217453
Britta Schlömer, Geschäftsführerin von Thought Leader Systems und Bestseller-Autorin des Standardwerks INBOUND!, erklärt, welche fünf Säulen das Inbound Marketing tragen. Mit HubSpotter Ben Harmanus tauscht sie sich darüber aus, was Software im Inbound Marketing leisten kann - und was nicht.   Themen: [03:35] COVID-19 als Chance für den digitalen Frühling in Unternehmen. [07:30] Die fünf Säulen des Inbound Marketing: 1. Buyer Personas – warum Sinus Milieus und demografische Zielgruppen auf die falsche Fährte lenken können. [10:00] 2. Customer Journey – wie aus Fremden gute Kunden werden. [14:01] 3. Sales Funnel – der Vermarktungsprozess aus Inbound-Sicht mit den unterschiedlichen Content-Bedarfen je Phase des Kaufzyklus. [17:20] Warum die Funnel-Vorstellung nicht mehr zeitgemäß ist. [25:15] 4. Content – der Motor des Inbound Marketing und die Gefahr des Content-Shocks. [31:50] 5. Inbound-Marketing-Software – die Komplexität des Inbound Marketing bedarf entsprechender Software mit Sales- und Marketing-Perspektiven. [38:50] Wie die Zusammenarbeit von Marketing- und Sales-Teams im Inbound Marketing etabliert wird. [47:42] Die ersten Schritte zum Start mit Inbound Marketing.   In der Show erwähnt: INBOUND2020: www.inbound.com  CONTENT DESIGN: https://content-design.info  Inbound! Brittas Handbuch für Inbound Marketing: https://www.rheinwerk-verlag.de/inbound-das-handbuch-fuer-modernes-marketing/autor/ Britta Schlömer auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/brittaschloemer/   Feedback zu unserem Digital Business Podcast:  Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk  Wenn dir unser Podcast hilft, digital erfolgreicher zu sein, unterstütze uns gerne mit einer 5-Sterne-Bewertung, einer Rezension und einem Abonnement. Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/us/podcast/the-digital-helpdesk/id1508217453
Insbesondere B2B-Marketer stehen am Anfang einer Kommunikationsstrategie oft vor den Herausforderungen den Mehrwert des Produktes klar zu vermitteln, die Ziele zu definieren und die richtige Zielgruppe zu finden. Marvin Hintze spricht in dieser Episode mit der Erfinderin des Marketing Canvas, Susanne Trautmann, Global Marketing Managerin bei GKN Additive und Speakerin auf der diesjährigen INBOUND, über die Hürden des B2B-Marketings und den erfolgreichen Einsatz ihrer Methode.   Themen: [05:53] Ein kleiner Vorgeschmack auf Susannes Vortrag auf der INBOUND. [07:37] Woher die Idee für das Marketing Canvas stammt. [11:21] Wie das Marketing Canvas in der Praxis eingesetzt wird. [15:04] Das Marketing Canvas ist der Trailer zum Go-To-Market-Kinofilm [16:34] Die Felder des Marketing Canvas im Schnelldurchlauf. [19:27] Unterschiede schaffen Orientierung für Kunden. [24:00] Warum Teamwork bei der Produktentwicklung unabdingbar ist. [26:03] Wie lange die Entwicklung eines Canvas ungefähr dauert. [28:37] Mit jedem rausgeschickten Content-Stück versteht man seine Kunden besser. [29:53] Die Komplexität des B2B Marketings in Zahlen. [31:23] Warum das Workshop-Format kreative Lösungsansätze fördert. [34:22] Welcher Bereich des Canvas Unternehmen am schwersten fällt. [38:12] Wie der Canvas bei der Persona-Entwicklung helfen kann.   In der Show erwähnt: Marketing Canvas: https://marketing-canvas.de/ Content Marketing Trendstudie: https://de.statista.com/page/content-marketing-trendstudie-2020-de INBOUND 2020: https://www.inbound.com/   Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com  Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk 
Um in der Flut an Sales-E-Mails im Postfach von Entscheidern aufzufallen, lohnt es sich der Video-Akquise eine Chance zu geben. Andreas Grasser ist Account Executive bei HubSpot und nach mehreren hundert versandten Videos ein wahrer Evangelist für die Video-Akquise. Im Interview mit Marvin Hintze verrät Andreas Best Practices für die erfolgreichere Art der Akquise und spricht über die Vorzüge gegenüber klassischen Kanälen wie E-Mails oder Kaltanrufen.   Themen: [01:21] Was ist unter Video-Akquise zu verstehen? [02:35] Die Motivation Videos als Akquise-Kanal zu nutzen. [04:25] Eine Prognose zur Nutzung von Videos zur Akquise in der Zukunft. [06:23] Wie die Körpersprache die Kommunikation aufwertet. [07:49] Die Grenzen der Persönlichkeit und damit verbundene Video-Formate. [10:00] So geht Andreas bei der Erstellung von Videos zur Akquise vor. [10:54] “Spray & Pray” - was neben dem Format besonders wichtig ist. [12:43] Welche Auswirkungen Corona auf die Menge von Sales-Nachrichten hat. [14:34] Diese Betreffzeile führte zu signifikant weniger Mail-Klicks. [17:48] Wie erfolgreich Video-Akquisen gegenüber E-Mails sind. [21:05] Der Aufwand für ein Video ist kaum größer als bei einer guten E-Mail. [23:17] Warum Videos nicht perfekt sein müssen. [25:31] Das braucht man für die ersten Schritte bei der Video-Akquise. [29:38] Best Practices von Andreas. Was ist die ideale Video-Länge? [36:27] 3 Ansätze von Sales-Videos.   In der Show erwähnt: Vidyard: https://www.vidyard.com/ Drift Video: https://www.drift.com/ Loom: https://www.loom.com/   Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com  Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk  Wenn dir unser Podcast hilft, digital erfolgreicher zu sein, unterstütze uns gerne mit einer 5-Sterne-Bewertung, einer Rezension und einem Abonnement.
Pinterest Marketing entzieht sich bisher einem Hype in Größenordnung von TikTok und Instagram. Dabei ist die Plattform ein spannender Hybrid aus Social Media und Suchmaschine. Zusammen mit der Pinterest-Expertin Dr. Melanie Grundmann, Gründerin von Marpha Consulting, erörtert HubSpotter Ben Harmanus, wie Unternehmen oder Blogger Pinterest nutzen, um die eigene Bekanntheit, den Traffic, aber auch die Umsätze zu steigern. Timestamps: [04:05] Was ist Pinterest - Social Media oder Bilder-Suchmaschine? [09:30] Pinterest SEO: Bilder für die Pinterest-Suche und gleichzeitig für die Google-Suche optimieren. [12:57] Ist Pinterest eine B2C oder B2B-Plattform - oder beides? [17:30] Auf Pinterest sind die meisten Suchanfragen nicht gebrandet. [21:20] Pinterest Analytics und Pinterest Audience Insights. [22:00] Gute Beispiele für Pinterest Marketing: Springlane und Leckerschmecker [26:00] Warum es eine gute Idee ist, das eigene Logo in den Pins auf Pinterest einzubauen.  [27:20] Pinterest setzt bild-analytische Verfahren ein und erkennt, was auf Bildern ist. [28:30] Conversion-Optimierung im Pinterest Marketing: Viel testen und das Message Match beachten. [31:30] Wie funktionieren die Pinterest Shopping Ads? Pinterest Werbung ist ein Hybrid aus Facebook- und Google-Werbung. [37:45] Wie gut funktionieren Pinterest Videos und wie helfen diese bei der Google SEO-Strategie? [43:00] Quick-Tipps für den Erfolg im Pinterest Marketing: Pinterest Content-Strategie und Keyword-Strategie.   Im Podcast erwähnt: Gute Beispiele für Pinterest Marketing: https://www.pinterest.de/springlanede/ https://www.pinterest.de/leckerschmecker/  https://www.pinterest.de/GenialeTricks/  https://www.pinterest.de/fit_for_fun/ https://www.pinterest.de/utopia_de/    Mehr von Dr. Melanie Grundmann: Die Agentur: https://www.marpha-consulting.de/  Der “Erfolgreich auf Pinterest”-Podcast: https://www.marpha-consulting.de/pinterest-podcast/  Dr. Melanie Grundmann auf Pinterest: https://www.pinterest.de/mellepelle/  Bücher zu Pinterest Marketing: https://www.marpha-consulting.de/produkt/erfolgreich-auf-pinterest/    Feedback zu unserem Digital Business Podcast:  Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk  Wenn dir unser Podcast hilft, digital erfolgreicher zu sein, unterstütze uns gerne mit einer 5-Sterne-Bewertung, einer Rezension und einem Abonnement. Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/us/podcast/the-digital-helpdesk/id1508217453 
TikTok ist die Rakete unter den sozialen Netzwerken. Das starke Follower-Wachstum und die kostenlose Reichweite ziehen Influencer und Unternehmen an. Mit Adil Sbai, CEO & Co-Founder von WeCreate spricht HubSpotter Ben Harmanus darüber, was auf der Plattform funktioniert und was nicht, inwiefern die Reels von Instagram für TikTok eine Gefahr sind, und was die Motive des US-Präsidenten Trump beim Krieg gegen TikTok sein könnten.   Time Stamps: [01:45] Adil Sbai stellt sich und seine Projekte vor. [03:30] Der TikTok Statistik-Report von infludata. [05:00] Was ist TikTok? Was ist der Unterschied zu Instagram? [12:25] Younes Zarou (@youneszarou) und andere Creator zeigen viele Behind the Scenes-Videos und verraten ihre Tricks. [14:20] Storytelling und Kreativität als Erfolgsrezept. [16:00] Zufallskreationen wie bei @herranwalt können ebenfalls über eine Million Views erzielen. [20:00] Sind die Instagram Reels eine Gefahr für TikTok? [23:25] US-Präsident Donald Trump vs. TikTok: Die große Gefahr für die Plattform. [27:30] Black Lives Matter und Pride-Kampagnen auf TikTok. [32:25] Warum hat TikTok Content von Menschen mit Behinderungen nicht ausgespielt. [33:04] Shadow Ban in sozialen Netzwerken: Wenn Posts in der Reichweite künstlich beschränkt werden. [36:10] Die großen Fehler, die man auf TikTok machen kann. [40:20] Unternehmen, die auf TikTok gut performen.  [43:00] Auf TikTok starten: Tipps und gute kostenfreie E-Books.   In der Folge erwähnt:   TikTok: https://www.tiktok.com/de/ Creator Younes Zarou: https://www.tiktok.com/@youneszarou Creator @herranwalt: https://www.tiktok.com/@herranwalt  Der influData TikTok Statistik-Report - August 2020: https://www.infludata.com/de/report0820/ Die TikTok Bibel: https://reports.wecreate.media/de/tiktokCreators/ Feedback zu unserem Digital Business Podcast:  Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk  Wenn dir unser Podcast hilft, digital erfolgreicher zu sein, unterstütze uns gerne mit einer 5-Sterne-Bewertung, einer Rezension und einem Abonnement. Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/us/podcast/the-digital-helpdesk/id1508217453
Welche Kennzahlen im Podcast-Marketing sind relevant? Welche Metriken und Strategien helfen bei der Optimierung der Podcast Experience? Nach 25 Episoden geben die HubSpotter Ben Harmanus und Marvin Hintze einen Einblick, welche Zahlen sie wöchentlich und monatlich tracken - und mit welchen Maßnahmen man auch auf qualitativer Ebene mehr über das Publikum lernt. Themen [03:35] IAB standard: Die universelle Kennzahl in der Audio-Branche, um die Reichweite zu messen. [07:25] Gibt es einen Unterschied zwischen Podcast-Stream und Podcast-Download? [09:20] Follower auf Spotify, bei Apple Podcasts und Google Podcasts messen. [14:00] Messen, wie lange die Hörer bei einer Episode und im Gesamtdurchschnitt zuhören. [16:55] Woran die meisten Podcaster scheitern. [18:35] Sollte man Chart-Positionierungen im Blick haben? [22:12] Unsere Meinung zur Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom über die Hördauer von Podcasts. Sollte man eher kurze Podcasts produzieren? [30:00] Erfolgsmessung über die Gründung einer Podcast-Facebook-Gruppe, über Events oder Webinare. [32:15] Traffic zur Landing Page und Podcast-Newsletter, um mehr Daten über Hörer zu sammeln. [30:00] Kompakt: Auf welche Metriken sollte man sich konzentrieren? [36:45] Content Repurposing: Die Reichweite mit Social Media erhöhen.   In der Show erwähnt:   IAB Guidelines für die Reichweitenmessung von Podcasts: https://iabtechlab.com/standards/podcast-measurement-guidelines/    ORM berichtet über den IAB Standard für Podcasts: https://podstars.de/iab-standard-branchenretter/    Andreas Löwe von “Irgendwas mit Logistik” auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/andreas-l%C3%B6we/   Podstars: https://podstars.de/    Podcast-Charts mit Chartable beobachten: https://chartable.com/publishers    Paula Lotte Thurm und der Podcast Marketing Club: https://podcastmarketing.io/    Neil Patel und Eric Siu und der Marketing School Podcast: https://marketingschool.io/    Feedback zu unserem Digital Business Podcast:    Gerne an podcast-dach@hubspot.com.   Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk  Wenn dir unser Podcast hilft, digital erfolgreicher zu sein, unterstütze uns gerne mit einer 5-Sterne-Bewertung, einer Rezension und einem Abonnement. Apple Podcasts: https://podcasts.apple.com/us/podcast/the-digital-helpdesk/id1508217453
Fabian Beringer ist CEO & Co-Gründer von e-bot7, Gründer & Vorstand des KI Bundesverbands und Mitglied der Forbes 30 under 30 Liste. In der Podcast-Episode beleuchten Fabian und Marvin Hintze von HubSpot die Einsatmöglichkeiten von intelligenten Bots in Unternehmen, diskutieren das Potenzial derartiger Bots und deren Einfluss auf die Customer Experience.   Themen: [01:21] Wo sich Chatbots (nicht) einbinden lassen. [03:40] Warum der Name “Chatbot” nicht mehr zeitgemäß ist. [05:25] Jeder Business Case separat zu Einsatzmöglichkeiten von Bots betrachtet werden. [07:40] Wie künstliche Intelligenzen die Absicht aus menschlichen Anfragen erkennen. [11:01] Wie Kunden eine negative Einstellung ggü. Chatbots entwickeln. [13:54] Die möglichen Folgen einer schlechten Erfahrung mit Chatbots. [17:19] Die besondere Tragweite des Stakeholder-Managements bei KI Themen. [19:23] Was jede Unternehmenssoftware mit KI gemeinsam hat. [21:20] Ist eine Hybrid-Lösung ein Schritt in Richtung der Arbeitsabschaffung? [26:53] Für welche Fälle sich ein Chatbot lohnt. [30:31] Wie Chatbots auf die Customer Experience einzahlen. [37:46] Durch Corona ist auch bei KMUs ein zunehmender Einsatz von Chatbots sichtbar. [40:01] Ist die Angst vor der Superintelligenz berechtigt?   In der Show erwähnt:   Forbes 30 under 30: https://www.forbes.com/30-under-30/2020/#3e5fe02933fa KI Bundesverband: https://ki-verband.de/ Fabien Beringer auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/fabianberinger/ e-bot7: https://e-bot7.de/ Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com  Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk
Social Media Advertising ist einer der effizientesten Online-Marketing-Maßnahmen, weshalb Social Media für Unternehmen relevanter denn je wird. Daniel Levithan, Gründer des adslab und Social Media Experte, spricht in dieser Podcast-Episode mit Marvin Hintze von HubSpot über Voraussetzungen, Ziele und Tipps zur Umsetzung von erfolgreichen Social-Media-Werbekampagnen auf Facebook und Instagram. Themen: [01:45] Wie Daniel durch Cupcakes zum Social Media Avertising kam. [05:50] Die To-do-Liste für die technischen Voraussetzungen für die Arbeit mit Social-Media-Werbekampagnen. [09:35] Das unterscheidet einen guten vom schlechten Advertiser. [11:00] Ob sich der organische Auftritt von Werbeanzeigen unterscheiden sollte. [14:56] Warum man von vornherein keinen Kanal zur Distribution ausschließen sollte. [18:54] Wie viel Budget für Social-Media-Werbekampagnen einkalkuliert werden sollte. [20:33] Welche KPIs für Social Media Advertising primär relevant sind. [26:24] Welcher Content und welche Formate am besten ankommen. [29:50] Warum Business Anzeigen auch auf Instagram funktionieren können. [32:00] Was bei der aktuellen #StopHateForProfit Bewegung zu beachten ist. [34:15] Warum es sich lohnt, antizyklisch zu werben. [36:30] Die ersten Schritte, um mit Social Media Advertising zu starten.   In der Show erwähnt:   Canva: https://www.canva.com/ Mojo: https://mojo.video/ Daniel Levithan auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/levitandaniel/ Feedback zu unserem Digital Podcast oder dem Digital Marketing Kickoff? Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk
Agenturen und Digital-Dienstleister stehen durch wirtschaftlich angespannte Situation vor neuen Herausforderungen. Retainer wurden zurückgestellt, Kundenwünsche haben sich stark verändert. Podcast-Host Marvin Hintze spricht mit Leslie Boadum, Partner Channel Consultant bei HubSpot, darüber, mit welchen Hebeln in der Krise der größte Mehrwert für Kunden geschaffen wird, und mit welchen Methoden sich auch jetzt neue Kunden gewinnen lassen. Timestamps: [01:30] Die aktuellen Herausforderungen von digitalen Dienstleistern /Agenturen. [03:40] Die größte Chance liegt im Aufbau von Internetpräsenzen und der Optimierung von Websites. [04:52] Growth-Driven Design: Groß denken, mit einer minimalistischen Website klein starten. [06:30] Der Nicht noch ein 08/15 Marketingbericht: Die Website wird global als wichtigstes Marketing-Instrument gesehen. [09:14] Die Umsetzung von Marketing-Dienstleistungen ist viel technischer geworden. [11:00] Wie Agenturen einen Mehrwert für Kunden generieren können. [13:23] Was es bringt, als Agentur / IT Solutions Provider der Partner eines Software-Unternehmens zu sein. [16:20] Agenturen gewinnen in der Krise neue Kunden mit Content wie Case Studies, Webinaren und vielen Conversion-Möglichkeiten auf der eigenen Website. [19:00] Wie man relevante Webinar-Themen wählt. [19:43] Auch Agenturen müssen unbedingt mit eigenen Buyer’s Persona arbeiten. [21:20] Drei Tipps zum Abschluss: Website-Optimierung, Inbound Leads generieren, Sichtbarkeit erzeugen. [26:17] Das HubSpot Solution Partners-Programm: Das ist der Mehrwert für Partner und HubSpot. In der Show erwähnt: Growth-Driven Design: https://academy.hubspot.com/courses/growth-driven-design HubSpot Academy: https://academy.hubspot.de/  Nicht noch ein 08/15-Marketingbericht: https://www.hubspot.de/state-of-marketing Buyer’s Persona erstellen: https://www.hubspot.de/make-my-persona  HubSpot User Groups: https://www.hubspot.de/join-a-hug HubSpot Partnerprogramme: https://www.hubspot.de/partners  Feedback zu unserem Business Podcast. Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk
Wer die Performance der eigenen Webseite verbessern möchte, kommt um Landing-Page-Optimierung nicht herum. In dieser Episode geben David Odenthal, Gründer der Agentur konversion.digital, und Ben Harmanus, Principal Marketing Manager EMEA bei HubSpot, dem Zuhörer 5 einfache Hebel an die Hand, um die Conversion Rates der eigenen Landing Pages zu steigern. Themen im Detail: [03:18] Das richtige und konsistent vermittelte Nutzenversprechen. [06:41] Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte: der Heroshot. [12:42] Die richtige Dosis Social Proof. [20:27] Social Signals einsetzen, ohne abzulenken. [28:56] Dem Kunden statt Features das “Warum” präsentieren. [29:58] CTAs müssen auffindbar und selbsterklärend sein. In der Show erwähnt: David Odenthal auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/david-odenthal Die Agentur konversion.digital: https://konversion.digital/  iPhone 11: https://www.apple.com/de/iphone-11/  Feedback zu unserem Business Podcast gerne an podcast-dach@hubspot.com Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk 
Der State-of-Marketing Report 2020 von HubSpot beinhaltet Daten von 3.400 Marketern aus der ganzen Welt, Experten-Interviews und spannende und teils unerwartete Trends und Statistiken über Marketing-Aktivitäten. In dieser Podcast-Episode diskutieren die HubSpotter Ben Harmanus, Principal Marketing Manager EMEA, und Marvin Hintze, Marketing Manager DACH ausgewählte Erkenntnisse aus dem Bericht. Themen: [03:54] Was man unter Content Marketing versteht. [08:15] Wie sich der Erfolg von Content Marketing messen lässt. [11:59] Effektive Erfolgsmessung von Paid Ads mit datengetriebenen Attribution. [16:07] Die fehlende Verantwortung von Marketern gegenüber dem ROI. [18:44] Reporting ist kein Selbstzweck. [21:40] E-Mail Marketing wird unterschätzt. [25:14] Wie man das CRM und E-Mail Marketing Tool synergetisch zusammenarbeiten lässt. [28:01] Die Gefahr von uninteressanten E-Mails. [30:02] Die Website als wichtigster Marketing-Kanal mit nicht ausgeschöpftem Potenzial. In der Show erwähnt: HubSpot State-of-Marketing Bericht (Nicht noch ein 08/15 Marketingbericht)https://www.hubspot.de/state-of-marketing Feedback zu unserem Podcast? Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk
12 kostenlose Tools von HubSpot im Schnelldurchlauf erklärt. HubSpot ist bekannt als All-in-one-Plattform für Marketing, Vertrieb, Kundenservice und CRM. Darüber hinaus gibt es aber zahlreiche kostenfreie Tools, die das digitale Business täglich unterstützen können, z. B. den Website Grader oder ein Tool zur Erstellung von Personas. Durch die Episode führen die HubSpotter Ben Harmanus, Principal Marketing Manager EMEA, und Marvin Hintze, Marketing Manager DACH. Themen: [01:25] Website Grader zur Analyse der eigenen Website anhand der vier Kategorien Performance, SEO, Unterstützung für Mobilgeräte und Sicherheit.https://website.grader.com/de/ [02.44] Make My Persona zum Erstellen von Buyer’s Personas.https://www.hubspot.de/make-my-persona [04:06] Kostenfreies CRM (Customer-Relationship-Management) Tool.https://www.hubspot.de/products/crm [05:53] Meetings bequem mit externen Teilnehmern planen mit dem im CRM integrierten Meeting-Planer. [06:46] Marketing Tool für E-Mails, Formulare, Bots, Live-Chats und mehr.https://www.hubspot.de/products/marketing/free [07:45] Vertriebs-Tools für mehr Verkaufsabschlüsse inkl. Deal-Pipeline.https://www.hubspot.de/products/sales [12:51] HubSpot Academy mit zertifizierten Lehrgängen zu Marketing, Vertrieb, Kundenservice und mehr.https://academy.hubspot.com/ [15:46] Der World Certification Day am 10.07.2020. [17:18] Mit dem Growth Grader auf Basis des FlyWheel die Wachstumshemmer im Unternehmen identifizieren.https://www.hubspot.com/growth-grader  [19:16] E-Mail-Signatur Generator für professionelle E-Mail-Signaturen auf allen Endgeräten.https://www.hubspot.de/email-signature-generator [20:47] Covid-19 Benchmark mit aufschlussreichen Insights zu Marketing- und Vertriebsaktivitäten von über 70.000 HubSpot-Kunden seit März 2020.https://www.hubspot.de/covid-data [23:16] Blog-Ideen Generator (auf Englisch).https://www.hubspot.com/blog-topic-generator [24:36] Return on Investment Ad Spend Calculator (auf Englisch).https://www.hubspot.com/ads-calculator  Feedback zu unserem Podcast? Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk
Die Corona-Krise zwang viele Sales Teams über Nacht eine Inside- oder Remote Sales Struktur zu etablieren. Maximilian Keil, Senior Sales Manager bei HubSpot, spricht in dieser Episode mit Marvin Hintze über Best Practices im Inside Sales und was Vertriebsteams jetzt tun können, um sich an die neuen Gegebenheiten anzupassen.   Themen im Detail: [03:15] Was sich im Arbeitsalltag des HubSpot Sales Teams verändert hat [06:26] Welche Auswirkungen die Anpassung von Zielen hat [08:22] Wie die Situation die Beziehung zum Kunden beeinflusst [10:16] Warum Remote-Sales in Zukunft bestehen bleiben könnte [11:34] Wie die Krise die Performance von Marketing- und Sales E-Mails beeinflusst [17:30] Wie Kunden auf Video-Akquise reagieren [18:00] Wann E-Mails und Videonachrichten zu personalisiert werden [21:12] Tipps für Unternehmen, die Inside Sales neu etablieren müssen [24:37] Tool-Empfehlung gong.io [30:30] Wie Maximilian den Textzusammenhalt in der Krise fördert [32:00] Lamas im Videocall   In der Show erwähnt:   Maximilian Keil auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/maximiliankeil/   HubSpot Covid Studie https://www.hubspot.de/covid-data   Sales Tool Empfehlung Gong https://www.gong.io/   Lama für Videocalls bestellen: https://www.sweetfarm.org/ https://alpaca-calling.com/   Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk.
Wie handeln CEOs in der Corona-Krise? Dave Hertig, Gründer des Boom Business Growth Institute, startete seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie die Interview-Reihe #WayForward. In dieser tauschte er sich bereits mit knapp 30 CEOs mittelständischer Unternehmen aus. In dieser Podcast-Episode spricht Dave zusammen mit Ben Harmanus von HubSpot über sieben zentrale Erkenntnisse, die sich aus den bisherigen CEO-Interviews gewinnen lassen können.  Themen im Detail: [01:07] Dave und Ben über LinkedIn-Networking [03:08] Die Idee zur CEO-Interview-Reihe und die Ziele dahinter [06:50] Der Einfluss der Unternehmensgröße auf die Kultur und Herausforderungen [07:42] Die unterschiedlichen Herausforderungen von CEOs [10:46] Was CEOs aus den bisherigen Interviews lernen können [12:45] Der Konflikt zwischen überlebensnotwendigen Maßnahmen des Unternehmens und den Bedürfnissen der Mitarbeiter zu entscheiden [15:23] Der Unterschied von Leadership-Kommunikation zwischen Europa und Asien  [20:47] Innovationskultur in Unternehmen, um Chancen in Krisen ergreifen zu können [25:37] Was ist Agilität wirklich? [31:54] Entscheidungen in Krisenzeiten treffen [35:55] Readiness: Sich von der Pandemie nicht lähmen lassen, sondern im Vorwärtsmodus bleiben [39:27] Zusammengefasst: Drei Dinge, die CEOs jetzt unmittelbar tun sollten In der Show erwähnt: Website: https://boom.ceo/  Landing Page zu #WayForward: https://boom.ceo/wayforward  Buch “Sprint” von Jake Knapp: https://www.thesprintbook.com/  Dave Hertig auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/davehertig/  Product Discovery mit Tim Herbig: https://bit.ly/TDH10-googlepodcasts    Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk.
Das Google Core Update im Mai 2020 hat die Search Engine Result Pages stark durcheinander gewirbelt. In dieser Podcast-Episode spricht Ben Harmanus mit Jennifer Lapp, SEO Content Strategist DACH bei HubSpot, über die Algorithmus-Anpassungen. Zusammen gehen sie auf möglichen Ranking-Faktoren ein und geben praktische Tipps für zukünftige Google Core Updates. Im Detail wird besprochen: [01:29] welche Content-Strategie HubSpot verfolgt und warum, [04:10] wie viele Keywords Jenny im Durchschnitt beobachtet, [05:34] welche Tipps die Expertin für Suchmaschinen-Optimierung aus den bisherigen Updates ableitet, [10:20] warum Google Content von Autoritäten bevorzugt und wer für Google eine Autorität ist, [13:09] warum man unbedingt die Nutzer-Perspektive einnehmen muss, [18:18] welche Content-Formate für SEO an Relevanz gewinnen, [20:10] wie sich die Art und Weise des Googelns verändert hat, [23:13] welche praktischen Tipps Jenny zur Anpassung für nächste Google Core Updates geben kann und [26:17] empfehlenswerte Quellen für weitere Details zum Thema Google Core Update. In der Show erwähnt: OMT Podcast Episode 38 zum Google Core Update: https://www.omt.de/podcast/das-google-core-update-panel-diskussion-omt-podcast-folge-038/  SEO Südwest: https://www.seo-suedwest.de/  Marie Haynes Consulting über das Google Core Update: https://www.mariehaynes.com/may-2020-core-google-update/  Google Search Quality Richtlinien: https://support.google.com/websearch/answer/9281931?hl=de  Feedback? Gerne an podcast-dach@hubspot.com. Mehr über uns unter: https://www.hubspot.de/podcasts/the-digital-helpdesk
loading
Kommentare 
Von Google Play herunterladen
Vom App Store herunterladen