Claim Ownership

Author:

Subscribed: 0Played: 0
Share

Description

 Episodes
Reverse
Gabor Steingart präsentiert das Pioneer Briefing
Gabor Steingart präsentiert das Pioneer Briefing
Gabor Steingart präsentiert das Pioneer Briefing
Streamingdienste, Kabelnetzbetreiber, Fahrdienstleister und Kinos machen Gewinne mit ihr, die sich inzwischen auch an den Kapitalmärkten auszahlen. Insofern wird der Starrummel um Taylor Swift immer spannender aus Anlegersicht. Wo sich Einstiege am ehesten lohnen könnten, ist in dieser Ausgabe zu hören. Anschließend ein Sprung in die Welt der Kryptowährungen. Der Bitcoin hat es nach über zwei Jahren wieder über die 50.000-Dollar-Marke geschafft und die Krypto-Plattform Coinbase kann erstmals schwarze Zahlen schreiben. Ist das zusammengenommen jetzt ein guter Zeitpunkt, in die Coinbase-Aktie zu investieren? Im Dax-Update steht die Commerzbank im Mittelpunkt. Die Jahresbilanz von 2023 sieht bestens aus und im Ausblick wird viel Optimismus verbreitet. Aus externer Sicht ist aber Skepsis angebracht. Die Abschlussrunde wird erneut in der Community Corner gedreht. Diesmal gibt die Antwort auf eine zunehmend gestellte Frage: Was sind Knock-out-Zertifikate und warum sind sie so riskant? Die komplette Ausgabe ist Teil der Pioneer-Membership. Wer noch nicht an Bord ist, kann unser gesamtes Portfolio zunächst testen, dafür gibt es hier ein spezielles Angebot: https://www.thepioneer.de/willkommen
Autorin Christine Koschmieder über Scham, Vertrauen und Alkoholismus.
Vor dem Hintergrund der erneut nach unten korrigierten Wachstumsprognosen für die deutsche Wirtschaft geht es in dieser Ausgabe auf Ursachensuche. Dabei rückt Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck in den Fokus. Dessen plötzliche Rufe nach Steuererleichterungen für Unternehmen seien “vergiftete Angebote”, sagt der Freiburger Wirtschaftsprofessor Lars Feld. Auch die Rolle des Bundeskanzlers wird kritisiert. Der Wettbewerbsökonom Justus Haucap meint: “Olaf Scholz ist in seiner Welt und träumt vom grünen Wirtschaftswunder. Vielleicht ist er in 20 Jahren beliebter, weil er keinem wehgetan hat, aber dann siecht alles so dahin.” Insofern brauche es grundlegende strukturelle Reformen, auch wenn diese schmerzhaft seien. Welche Wachstumsimpulse davon ausgehen können, wird an einem konkreten Beispiel festgemacht. Die komplette Ausgabe hören Sie als Teil unserer Pioneer-Familie. Wenn Sie noch nicht an Bord sind, testen Sie uns! Aktuell haben wir ein besonderes Angebot. https://www.thepioneer.de/willkommen.
Chelsea Spieker präsentiert das Pioneer Briefing
Hauptstadt - Das Briefing mit Jörg Thadeusz und Karina Mößbauer
Gabor Steingart präsentiert das Pioneer Briefing
Gabor Steingart präsentiert das Pioneer Briefing
Gabor Steingart präsentiert das Pioneer Briefing
Gabor Steingart präsentiert das Pioneer Briefing
Die Pessimisten an der Wall Street haben ordentlich einen vor den Bug bekommen. Nasdaq und S&P 500 haben historische Höchststände erreicht. Besonders beeindruckt hat der Aktienindex der 500 größten US-Unternehmen. Hier ist erstmals die 5.000-Punkte-Marke geknackt worden. Stellt sich die Frage, wie Anleger darauf reagieren sollten. Anschließend ein weiteres Top-Thema, das die Finanzmärkte in dieser Woche bewegt hat. Die Aktie von Arm Holdings hat nach Bekanntgabe der neuen Quartalszahlen einen gewaltigen Sprung gemacht. Der Preis ist um mehr als Doppelte in die Höhe geschossen, verglichen mit dem Ausgabepreis zum Börsengang vergangenen Herbst. Ist das gerechtfertigt und nachhaltig oder ein Fall von heftiger Überbewertung? Im Dax-Update steht Siemens Energy im Mittelpunkt. Der deutsche Konzern hat es zurück in die schwarzen Zahlen geschafft, trotz der andauernden Belastung durch das Problemkind Gamesa. Umso spannender ist der Ausblick für Aktionäre. Zum Schluss geht es wieder in die Community Corner. Diesmal wird die Frage beantwortet, warum es trotz der zukunftsweisenden Branche keine gute Idee ist, maßlos in Tech-Werte zu investieren. Die komplette Ausgabe ist Teil der Pioneer-Membership. Wer noch nicht an Bord ist, kann unser gesamtes Portfolio zunächst testen, dafür gibt es hier ein spezielles Angebot. https://www.thepioneer.de/willkommen
Sicherheitsexperte Christian Mölling über zwei Jahre Zeitenwende und Kriegsmüdigkeit.
Gabor Steingart präsentiert das Pioneer Briefing
Chelsea Spieker präsentiert das Pioneer Briefing
Nikki Haley verlor haushoch in der Nevada Vorwahl und überraschte mit einem Auftritt bei SNL.
Scholz trifft Biden, Deutschlands Rolle in Kriegszeiten und mögliche Koalitionspartner für Merz
Gabor Steingart präsentiert das Pioneer Briefing
Frank Dopheide im Gespräch mit Circus Roncalli-Gründer Bernhard Paul.
Comments (124)

ID25801790

„Gleichermaßen rabiater Gegenangriff“ der Israelis?? Herr Steingart, hier setzen Sie Israel mit der Hamas gleich, das kann nicht Ihr Ernst sein. Die Hamas hat Frauen und Kinder gezielt massakriert, Istael verteidigt sein Land und die Sicherheit seiner Bürger und versucht dabei, zivile Opfer zu vermeiden, was wegen der verbrecherischen Taktik der Hamas, sich unter Krankenhäusern und Schulen zu verschanzen, schwierig ist. Ich verwahre mich gegen eine solche Gleichsetzung.

Nov 15th
Reply

Carsten F.

Leider hat Frau Röser noch nicht erkannt, dass wir in D auch ein Energie(Preis)problem haben.

Aug 9th
Reply (1)

Su

Ach, Gabor ...vielleicht wäre eine Änderung Deiner politischen Abneigung zur Sozialdemokratie schon mal ein Beginn, bevor Du vorschlägt dann Olaf Scholz sich ändert. Vor der Bundestagswahl hattest Du die SPD totgesagt. Politisch neutral ist das MorningBriefing noch nie gewesen. Es gibt Bundesbürger*innen, die gerade die sachliche, optimistische, zielgerichtete und unaufgeregte Art des Bundeskanzlers schätzen. Ich weiß warum ich kein Pionier bin. Da Lob ich mir die SZ und Zeit Podcasts

Jul 3rd
Reply

Hansjo Kröger

Gabor Steingart fehlt mir in der heutigen Folge. Ohne Gabor ist es nicht so geistreich.

Apr 24th
Reply

Juergen Elvers

Es ist wirklich nicht zu fassen: immer noch hält sich die Mär, dass Otto Hahn die Kernspaltung alleine entdeckt hat, obwohl es längst erwiesen ist, dass Lise Meitner die entscheidende Interpretation geliefert hat. Oder wie es die Schriftstellerin Renate Feyl sarkastisch auf den Punkt brachte: Lise Meitners Arbeit ist gekrönt worden mit dem Nobelpreis für Otto Hahn. Ein entsprechender Hinweis im nächsten Podcast wäre mehr als wünschenswert.

Apr 14th
Reply

Farhad Rad

#Mahsa_Amini #Nika_Shakarami #Dictator_Governance #Protest #Iran #مهسا_امینی #نیکا_شاکرمی ✌️✌️✌️

Oct 7th
Reply

Hannah A.

Die Uni Freiburg im Schwabenland zu verorten bricht mir mein Badisches Herz. 🙈

Oct 7th
Reply

Felipe Cubero

86z ca pn

Sep 21st
Reply

Carsten F.

Kein kritisches Wort zum EZB-Beschluss gestern. Schwach!

Dec 17th
Reply

Caroline Marburger

Wenn FDP, dann auch Linke. Solange nicht alle die Linke völlig ausschließen, müssten sie genauso vertreten sein. Sorry, die Logik, die FDP dazuzuholen und wenn, dann nur sie, finde ich nicht schlüssig.

Sep 13th
Reply

Benedikt Häusele

Uff, dieser Oettinger klingt als ob er ganz brav das CDU Lehrmaterial gelernt hat und nichts selber zu Stande bekommt. Würde mich interessieren ob er immer so klingt und wie er sich in einem freien Gespräch macht. Ganz unsympathisch so bisher. Viel zu offensichtliche Versuche die CDU gut dastehen zu lassen, genau diese Überheblichkeit führt zu den aktuellen Ergebnissen. "Bin besorgt weniger wegen der CDU, mehr wegen Deutschland und Europa....." Diesen Bogen zu spannen ist schon gewagt. CDU als Lösung für die Welt? Bestimmt nicht.

Sep 10th
Reply

HWH

Als Hoffnung gestartet, als Msm-Abklatsch gelandet. Was vor Jahren gut begann, nervt heute mit den selben einseitigen Nervensägen, die ich auch in den Msm bekomme. Das soll ein Geschädtsmodell sein? Nein danke.

Jul 16th
Reply

Carsten F.

Gendern ist vor allem eine journalistische Prämisse. Der Bevölkerung ist klar, dass es weitaus drängendere Probleme gibt. Aber diese Art der Wirklichkeitsverzerrung kennt man ja in den Medien.

Jul 6th
Reply

Mario Zaljec

Von wem ist das Lied am Ende?

Jun 23rd
Reply

Alfonso Scieto

Was für ein ideologischer Schwachsinn!

May 15th
Reply

Felix

Neoliberales Handelsblatt meets Springer.. Ausgewogen geht anders! Habe mir den Podcast jetzt ein paar Monate angetan wegen der frischen Aufmachung und positiven Energie aber das reicht auf Dauer nicht um die verdrehten Ansichten zu ertragen.

Apr 7th
Reply

Tine Kipper

DenZusammenhalt der Gesellschaft spaltet auch ein zu kostenintensiver Zugang zu neutralen Medien. Ich verstehe das Journalisten auch Leben müssen, ich bin selbst auch Journalistin, aber die, die ein solches Thema angehen würde, erreicht man so nicht. Wenn der Zugang zu Qualitätsjournalismus für die Mehrheit nicht bezahlbar ist erreicht man nur die, die sich sowieso schon intellektuell mit Themen auseinandersetzen.

Mar 24th
Reply

Christoph G. Hansdampf

Hier ist irgendwie der Podcast "Der achte Tag" immer abwechselnd mit eingemischt.

Feb 27th
Reply

Mario Zaljec

Gleichberechtigung ja aber Gendernfaschismus geht mir langsam echt auf den Sack. Ich habe mir regelmäßig und gerne zu allen Themen von euch die Sendungen angehört. Darf wirklich jeder idiot bei seine Thesen vollkommen unkommentiert veröffentlichen?

Feb 20th
Reply

Carsten F.

Heute am 5.2. wieder ein wirklich gutes Interview ohne Lobhudelei vom Journalisten... Woran das wohl lag? Schröder ist der streitbare Geist geblieben, der er auch als Kanzler war. Keiner, der sein Fähnchen lieber erst in den Wind hängt. Schade, dass es so wenig rationale Denker wie ihn gibt. Wir müssen mit den Leichtmatrosen offenbar vorlieb nehmen.

Feb 5th
Reply
loading
Download from Google Play
Download from App Store