Discoverdiabinfo Podcast
diabinfo Podcast
Claim Ownership

diabinfo Podcast

Author: diabinfo-Team

Subscribed: 2Played: 26
Share

Description

Das diabinfo Podcast bietet lebensnahe Informationen rund um Diabetes und Prävention zum Hören.

diabinfo ist ein gemeinsames Angebot des Helmholtz Zentrums München, des Deutschen Diabetes-Zentrums in Düsseldorf und des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung. Initiiert wurde das Portal von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA). Die Förderung erfolgt durch die BZgA, das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) sowie das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).
11 Episodes
Reverse
Warum fürchten sich Diabetes-Betroffene vor Insulinspritzen? Wie kann man betroffenen Personen die Angst vor Insulinspritzen nehmen? Im diabinfo-Podcast geben der Psychologe Prof. Dr. Bernhard Kulzer und die Diabetesberaterin Kathrin Boehm vom Diabteszentrum in Bad Mergentheim fundierte Tipps für die Praxis für Diabetesberaterinnen und -berater.
Vor welchen Folgeerkrankungen haben Menschen mit Diabetes am meisten Angst? Und wie kann eine Hypoglykämie-Angst aufgelöst werden?  Im diabinfo-Podcast geben der Psychologe Prof. Dr. Bernhard Kulzer und die Diabetesberaterin Kathrin Boehm vom Diabteszentrum in Bad Mergentheim fundierte Tipps für die Praxis für Diabetesberaterinnen und -berater.
Fett ist nicht gleich Fett. Während volle Speicher direkt unter der Haut meist  unbedenklich sind, erhöht Speck im Bauchraum oder in der Leber das Risiko für Diabetes und Herzkreislauferkrankungen. Auch schlanke Menschen können dieses gefährliche Fett in sich tragen. Professor Dr. Andreas Fritsche vom Uniklinikum Tübingen erklärt im diabinfo-Podcast, wie man es erkennt und los wird.
Guter Schlaf stärkt das Immunsystem, senkt das Risiko für Diabetes - und macht auch einfach gute Laune. Doch viele Menschen liegen nachts lange wach und sind am nächsten Morgen wie gerädert. Wie kann man lernen, besser zu schlafen? Professor Bernhard Kulzer vom Diabteszentrum in Bad Mergentheim gibt Tipps direkt aus der Forschung - fundiert und praktisch.
Was kann ich selbst tun für ein gesundes Leben? Wie lässt sich Typ-2-Diabetes verhindern? Sport senkt das Diabetes-Risiko aber auch das Risiko Krebs, Demenz oder einen Schlaganfall zu entwickeln. Was macht Bewegung zu diesem Wundermittel? Darüber sprechen wir mit Prof. Dr. Cora Weigert im diabinfo-Podcast. 
Was kann ich selbst tun für ein gesundes Leben? Wie lässt sich Typ-2-Diabetes verhindern? Muss man Sport treiben um abzunehmen? Die kurze Antwortet: nicht zwingend, aber es ist effizienter und macht mehr Spaß. Welche Sportarten sich dafür besonders eignen und warum es auch auf die Jahreszeit ankommt, erklärt Prof. Dr. Cora Weigert im diabinfo-Podcast.
Was kann ich selbst tun für ein gesundes Leben? Wie lässt sich Typ-2-Diabetes verhindern? Stress lass nach! Das denken sich viele Menschen, die von Termin zu Termin hetzen. Stress ist ungesund und begünstigt sogar eine Diabetesentwicklung. Wie man entspannter leben kann und warum Stress auch etwas gutes hat, erklärt Prof. Bernhard Kulzer im diabinfo-Podcast.
Was kann ich selbst tun für ein gesundes Leben? Wie lässt sich Typ-2-Diabetes verhindern? Vor dem nächsten Meeting ein Schokoriegel, danach eine Wurstsemmel auf die Hand - je größer der Zeitdruck in der Arbeit wird, desto ungesünder wird oft die Ernährung. Das Gehirn verlangt nach "Nervenfutter". Leider ist dieses Nervenfutter oft besonders süß und fettig. Prof. Dr. Bernhard Kulzer, Psychotherapeut am Diabetes-Zentrum Bad Mergentheim, erklärt im diabinfo-Podcast, warum unser Gehirn bei Stress nach Zucker giert und gibt wissenschaftlich fundierte Tipps, wie wir uns vor Stressessen schützen können.
Was kann ich selbst tun für ein gesundes Leben? Wie lässt sich Typ-2-Diabetes verhindern? Wie gelingt der Einstieg in eine gesündere Ernährung? Was ist ein realistischer erster Schritt hin zu einer gesunden Ernährung? Über diese Fragen sprechen wir mit Prof. Dr. Andreas Fritsche, er hat den Lehrstuhl für Prävention und Ernährungsmedizin an der Uniklinik Tübingen.
Was kann ich selbst tun für ein gesundes Leben? Wie lässt sich Typ-2-Diabetes verhindern? Man muss nur diszipliniert essen und zweimal die Woche Sport treiben, dann bleibt man von Diabetes sicher verschont. Diesen Eindruck vermitteln viele Medienbeiträge. Stimmt das wirklich? Hat man sein Diabetes-Risiko komplett selbst in der Hand? Über diese Fragen sprechen wir mit Prof. Dr. Andreas Fritsche, er hat den Lehrstuhl für Prävention und Ernährungsmedizin an der Uniklinik Tübingen. 
Was kann ich selbst tun für ein gesundes Leben? Wie lässt sich Typ-2-Diabetes verhindern? Heute geht es um die Frage: 5 Kilogramm runter, 7 Kilogramm wieder rauf - Wie kann ich den Jo-Jo-Effekt ausbremsen? Darüber sprechen wir mit Prof. Dr. Andreas Fritsche, er hat den Lehrstuhl für Prävention und Ernährungsmedizin an der Uniklinik Tübingen.
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store