DiscoverStage Bound Show
Stage Bound Show
Claim Ownership

Stage Bound Show

Author: Sylvia Lee

Subscribed: 12Played: 452
Share

Description

Moin, ich bin Sylvia Lee, Jazzsängerin, Kreative, Vocalcoach und Familienmensch aus Hamburg. Dieser Podcast beschäftigt sich mit dem großen Thema Musik und Kreativität. Ich interviewe Experten zu den verschiedensten Themen, gebe Einblick in die Praxis und haue meine Gedanken in den "Hau Raus" Episoden raus.

Wenn du selber ins Singen einsteigen willst, findest du viele Blogbeiträge und auch eine community auf:

https://stagebound.de



Folge mir auch auf:

https://www.facebook.com/sylvialeemusic

https://www.instagram.com/sylvialeemusic/

https://open.spotify.com/artist/7cwjideFfx0kmEmC55MydG?si=TYellGr7RPerKRt4Nq1XSg

https://www.youtube.com/user/SylviaLeeGesang



Oder schreibe mir an: sylvia@stagebound.de
45 Episodes
Reverse
Der kurze Musik Podcast - Perfektion war gestern. Mit Sylvia Lee. Folge 2
"Hau Raus Podcast #1" - lass dich überraschen. Es geht auf jeden Fall um Musik. Mit Sylvia Lee
Masken, virtuelle Meetings, Corona - Die Stimme wird durch Stress angeschlagen. Aber was kann man tun? Die Stimmtherapeuten Wiltrud Foecking und Marco Parrino geben ihre Erfahrungen weiter.
Ich durfte mich mit der wunderbaren Soul Sängerin Natalie Williams aus London darüber unterhalten, wie sie die Corona Zeit erlebt hat, wie es in London mit Rassismus aussieht und was ihr Mann an neuen Backkünsten gelernt hat.
Ich gebe einen Einblick, wie sich eine Idee von einem Song in eine Studioproduktion entwickelt hat. Und gebe zwischendurch 10 Tipps für deine Aufnahmen.
Wie wichtig ist es beim Improvisieren den Aufbau von der Jazzharmonik zu kennen? Reicht es dabei über das Gehör zu gehen oder muss ich die Theorie kennen, um richtig improvisieren zu können? Wo bleibt denn dabei die "freie" Kreativität bei der Impro, wenn ich mich in "feste", vorgegebene Harmonien (Bsp II-V-I Verbindung) bewegen muss? Gleichen und wiederholen sich dann nicht alle Impros irgendwie? Gerade dann, wenn ich in Pattern denke und improvisiere?
Kann man Songs überperfektionieren, so dass alles Leben entschwindet? Anhand einer Case Study zeige ich dir, dass ein Song verschiedene Stadien besitzt.
Was macht einen guten Gesangslehrer aus? Was sind typische Anfängerfehler und wie gehe ich damit um? Ein Interview mit der Schweizer Gesangpädagogin Simone Guggisberg
Interview mit dem Chorleiter der Hamburg Voices Alexander Grimm. Vom Chorsänger zum Solisten und wieder zurück. Was unterscheidet diese beide Arten von Gesang?
Es gibt schwere und leichte Songs. Aber was machen Songs wirklich schwer? Welche objektive Kriterien gibt es, so dass du gezielt Songs auswählen kannst?
Was machst du bei Nervosität vor einem Auftritt? Ich gebe dir meinen besten Tipps um deine Nerven zu beruhigen und den Auftritt geniessen zu können.
Gibt es allgemeine Tipps, die immer zu beachten sind, wenn man Songs auf eine jazzy Art und Weise singen will?
Wie lernt man einen Song? Denn entweder kennt man den Song zu wenig und hat kein Gefühl für den Takt und die Melodie. Oder man hat das Gefühl, dass man das Lied im Schlaf kann, jedoch hat man sich gewisse Dinge falsch angewöhnt und es ist schwer sich davon zu lösen und neu anzufangen.
Nach meinem Interview mit Julie Silvera habe ich einen weiteren Podcast gehört, der sich noch detaillierter zum Thema Setlist gestalten beschäftigt hat.  Dieser podcast hat mich ins Nachdenken und Handeln gebracht. Dieses Interview fand mit dem Performance Coach Tom Jackson statt und kannst Du auf CDBabypodcast.com nachhören. 2 Dinge habe ich direkt übernommen und bei meinem letzten Konzert mit […]
Unterstütze die Beziehung mit Deinem Publikum durch die richtige Songauswahl.   Die Sängerin & Pädagogin Dr. Julie Silvera erzählt uns wie das geht.
Vom einen Moment zum Nächsten wurde mein gesamtes Gehirn aufgehellt. Von einem Zustand von einzelnen Fakten und Konzepten spon sich ein Spinnennetz von Zusammenhängen, so dass alles Sinn machte. Es war total spannend. Ich werde nie vergessen wie ich die Woche vor meinem schriftlichen Abi draussen auf der Terrasse in der Sonne saß und dieses […]
Ich besuchte den besten Workshop meines Lebens. In einer der wenigen Pausen zwischen den fantastischen Unterrichten sass ich auf einer Bank im Innenhof des ehemaligen Klosters und genoss die Sonne auf meinem Gesicht. Nicht nur ich tat das, sondern viele andere von den Workshopteilnehmern. So auch eine hochgewachsene blonde Schweizerin, mit der ich schnell ins Gespräch kam.
Ich habe mich mit der Hamburger Sängerin Ariane Nielsen über ihre Prozesse bei Aufnehmen und Erstellen ihrer Debut CD ausgefragt. Welche Erfolge hatte sie? Was würde sie anders machen? Was waren Herausforderungen? Denn Ariane ist Freizeitsängerin und hat ihren Traum von einer eigenen CD zur Realität werden lassen.
Adele tat mir wirklich leid. Nicht, weil ihr Auftritt bei den diesjährigen 2016 Grammys ein tontechnisches Desaster war, sondern weil dies danach in den Medien ständig kommentiert wurde.
loading
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store