Discoverblauäugig um die Welt
blauäugig um die Welt
Claim Ownership

blauäugig um die Welt

Author: Tobias Schmid

Subscribed: 0Played: 4
Share

Description

Blauäugig und mit viel Zuversicht packt Tobi seinen Rucksack und bricht auf seine erste Weltreise auf. Mit einem Mikrofon und dem Nötigstem im Rucksack, hält Tobi die vielen Erlebnisse und Begegnungen mit weiteren Backpackern in den verschiedensten Ländern fest. Spannende Reisegeschichten, lustige Erlebnisse aber auch kritische Themen aus aller Welt rund um das Thema Reisen und Kulturen! Mit Tobi… und der restlichen Welt.
15 Episodes
Reverse
Egal ob schreckhafte Motorradunfälle, klassisches Heimweh oder die normalen Sorgen vor einer Reise - Hier dreht sich alles um eure Erfahrungen, Gedanken und Geschichten. Vielen Dank an alle, die sich an dieser Rubrik beteiligen! Getreu dem Motto: von dir, für uns! Dani, Lisa und Kathrin machen den Anfang.
Heimatbesuch - Die Frau mit der erotischen Stimme aus #EP001 ist wieder da! Immer wieder großartig, seine Menschen um sich zu haben. Mit Caro und Marco, die mich zwei Wochen in Malaysia besuchen, gehen wir die Punkte durch, die man nach längerer Zeit auf Reisen ziemlich vermisst. Da Marco kaum Dinge fehlen, zählt er auf was er so gar nicht aus Deutschland misst. Interessante Mischung, die wir am Strand mit ein paar Gläsern Wein ernsthaft diskutieren. O’bacht: Bis zum Ende hören, diesmal sind auch ein paar Outtakes dabei!Randnotiz: Über meine neue Rubrik BLAUPOST freue ich mich in nächster Zeit auf jede Reisegeschichte von euch, die ich in einzelnen Folgen für uns festhalten werde. Blauäugig? Auf gehts! Mail: blau@blauaeugig-reise.de oder über die Homepage: blauäugig-reise.de
Manchmal hilft es eben doch, einfach planlos am Straßenrand zu stehen! Als ich in Ipoh an einen falschen Busterminal stand und ziemlich überfordert damit war, zu dem richtigen Terminal zu gelangen, hat mich Huzride herzlicher- und unbekannterweise aufgesammelt um mich zu dem richtigen Terminal zu bringen. Absolut eine Bonusfolge wert! 
Als Low-Budget-Reisender kommt man um die Mehrbettzimmer in Hostels nicht herum. Man nimmt einfach viele junge Menschen aus aller Welt und steckt sie in einen großen Raum zum Schlafen. Daraus können nur großartige Erlebnisse und Geschichten entstehen! Mit Benny gehe ich unser persönliches Ranking typischer Hostel-Charaktere durch und wir greifen die lustigsten Hostel-Erlebnisse der letzten Monate auf..O‘bacht: Es wird explizit.. FSK 18!Randnotiz: jetzt auch zu hören auf der neuen blauäugig-Homepage! 
Seit drei Monaten bin ich nun alleine in Asien unterwegs. Benny und Lena, zwei gute Freunde von mir, bestreiten Ihre Reise zusammen. Zusammen zerpflücken wir ein Thema, dass wohl viele vor Ihrer Reise beschäftigt. Komm ich alleine zurecht? Klappt eine lange Reise mit meiner Reisebegleitung? Gemeinsam versuchen wir eine Antwort zu finden, stellen unsere Erfahrungen gegenüber und kommen letztendlich zu einem spannenden Fazit. O‘bacht: Genießt die erste Hälfte mit Lena, zur zweiten Hälfte ging Sie lieber zum Yoga.
Benny, ein langjähriger Freund und ehemaliger Arbeitskollege von mir, reist ebenfalls um die Welt. Spontan verbringen wir mehrere Wochen in Indonesien zusammen. Während unseres Aufenthalts in Bali stoßen seine besten Freunde, unteranderem Lukas, dazu, um Ihren dreiwöchigen Urlaub mit uns zu verbringen. Drei Backpacker treffen auf die klassischen Pauschaltouristen und es prallen zwei Welten aufeinander. Ob das gut geht? O’bacht: Bierchen aufmachen und eine ruhige Ecke suchen, der ein oder andere ist mal ein bisschen leise zu hören! 
Saubere Klamotten stellen sich nach den ersten Wochen als die neue Währung raus. Wenn man im Rucksack nur noch schmutzige Wäsche mit sich trägt, muss man dann doch mal den Gang zur Waschmaschine antreten. Ob das gut geht?
Tales, der typische Brasilianer, begleitet mich für einige Wochen durch Thailand. Neben dem Elefantencamp in Chiang Mai, sprechen wir unteranderem kurz über unsere überragende Zeit in Pai. Auch seine wundervolle, aber sehr gefährliche Heimat um Rio de Janeiro ist ein Thema. Viele Themen verpackt in einer typisch südländischen Art und Weiße! O‘bacht: Es wird in Englisch gesprochen, bitte verzeiht die wenigen grammatikalischen Fehler.
Wenn die thailändische Herzlichkeit über einen herfällt, kann es nur ein großartiger Abend werden. Auch wenn man nicht die gleiche Sprache spricht, versteht man sich doch immer gut. Von unserer Host-Familie wurden wir spontan zu gutem, aber wahnsinnig scharfen Thai-Essen und Thai-Whisky eingeladen und dabei habe ich einfach mal auf Aufnahme gedrückt. Ein Bonusfolge mit extrem viel Gelächter, etwas Alkohol und wenig Sinn. Am besten zu genießen mit einem Bierchen, oder vielleicht auch zwei.
Da man als Backpacker unzählige Stunden an Flughäfen, Busbahnhöfen oder mit zähen Busfahrten verbringt, dient die Bonusreihe „Bonus um den Globus“ in erster Linie für meinen Zeitvertreib und vielleicht ja auch euch zur Unterhaltung?One-Night-Stand am Flughafen. Manchmal ist es am einfachsten, sich garnicht vom Flughafen wegzubewegen.Eine Nacht am Flughafen kompakt zusammen gefasst.
loading
Comments 
loading
Download from Google Play
Download from App Store