Claim Ownership

Author:

Subscribed: 0Played: 0
Share

Description

 Episodes
Reverse
Das Energiegespenst geht um!   Zahlreiche Unternehmen, aber auch Privathaushalte bekommen spätestens im neuen Jahr ihre neuen Strom- und Gastarife auf den Tisch gelegt. Es geht um in vielen Fällen um Faktor 2-4 nach oben. Für energieintensive Maschinenbaubetriebe bedeutet dies eine enorme Belastung. Nur durch interne Einsparmaßnahmen wird man wohl kaum diese neuen Belastungen egalisieren können. Trotzdem sind Sparmaßnahmen das Gebot der Stunde. Einige Tipps und Anregungen zum Energiesparen gibt's heute in dieser Podcast-Episode. Frage: Wo liegen eurer Meinung nach die größten Hebel und Potentiale Energie im Unternehmen einzusparen? Welche Maßnahmen wurden bei euch konkret schon getroffen? Kommen wir bei den Preisen überhaupt über das erste Quartal 2023?   Sponsor dieser Podcast-Folge ist NordVPN: https://nordvpn.com/maschinenraum   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK
Warum sollen Bezahlmodelle, wie wir sie im privaten Alltag schon nutzen nicht auch in der Fertigung funktionieren. Im Taxi und beim Car-Sharing zahle ich für die gefahrenen Kilometer und kaufe nicht das gesamte Auto. Die Idee in der Fertigung: Ich kaufe nicht mehr die Maschine, sondern nur noch das produzierte Bauteil. Trumpf ist hier Vorreiter dieses Modells und hat schon konkrete Vorstellungen wie die Zukunft der Blechbearbeitung aussehen könnte. Wie sieht es aber im Rest des Maschinenbaus und der Welt der Fertigung aus? Einige Idenn und Anregungen sowie offene Fragen, soll es in dieser Podcast-Episode geben.   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK    
Schon wieder ein Thema über Digitalisierung?? Ganz klar: Ja! Wir sollten nicht müde werden, immer und immer wieder auf die Wichtigkeit und Notwendigkeit der Digitalisierung im Maschinenbau hinzuweisen. Thomas Rohrbach von Neonex kann davon aus seiner langjährigen Erfahrung heraus ein Lied singen. In dieser Podcast-Folge wird aber nicht gesungen, sondern konstruktiv darüber gesprochen, wo jedes Unternehmen ansetzen kann, um in puncto Digitalisierung wichtige Schritte zu machen.  Wer genau hin hört, wird auch Firmen raushören wie Trumpf, SEW Eurodrive und Munsch Pumpen, die in der digitalen Maschinenbau-Welt voll angekommen sind. Die besprochenen 12 Schritte Transformation von Neonex findest Du in der folgenden pdf:   Mehr Infos zu Thomas Rohrbach und Neonex findest Du hier: https://www.linkedin.com/in/thomasrohrbachdigital/ https://neonex.de/     Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK  
#254 Standvermögen

#254 Standvermögen

2022-09-2615:30

Diese Podcast-Episode ist garantiert jugendfrei und FSK 0. Und doch soll es eine kleine Art der Aufklärung werden - denn es geht um die Lebenszeit von Zerspanungswerkzeugen. Hier gibt es hin und wieder unterschiedliche Aussagen und Annahmen, die nicht zwingend falsch aber manchmal einfach verwirrend sein können. Um etwas Licht ins Dunkel zu bringen, einfach diese Episode anhören.   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK  
Wer kennt Sie (noch) nicht? Dina Reit von SK-Laser, konnte ich für ein tolles Podcast-Gespräch gewinnen in welchem wir natürlich(!) über die Lasertechnologien und Möglichkeiten von SK-Laser gesprochen haben. Wo liegen die Hauptanwendungen und Grenzen der Laserbearbeitung? Wie kann man diese Prozesse automatisieren? Wie kann man sie optimieren und beschleunigen? Diese und viele weitere interessanten Fragen kannst Du dir in dieser Podcastfolge anhören. Viel Spaß dabei. Mehr Infos über Dina und SK-Laser findest Du hier: https://bit.ly/3KOHrei https://www.instagram.com/dina.reit/?hl=de https://www.sk-laser.de/     Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK  
Kaum zu glauben aber wahr! Nach einer gefühlten Ewigkeit treffen sich echte Menschen in den heiligen Hallen der Stuttgarter Messe wieder, um über die zweitschönste Sache der Welt zu fachsimpeln: über Sex. Natürlich gehts um die Metallbearbeitung und alles was dazu geöhrt ;-) Morgen öffnen die Türen und auch ich werde vor Ort sein. Ich freue mich auf interessante Gespräche und nette Leute aus der Branche.  Kommt gerne mal vorbei! Wo? Halle 3, Stand B66 bei der Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK  
Stahl, Alu, Titan, Guss und Kunststoffe sind gängige Werkstoffe in unserem Maschinenbau-Kosmos. Wie sieht es aber mit Granit aus? Wenn es um hochpräzise Anforderungen geht wie beim Messen aber auch teilweise beim Zerspanen, kommt man um dieses Naturprodukt nicht herum. Wo genau Granit eingesetzt wird, wo er herkommt, wie er weiter be- und verarbeitet wird und welche Eigenschaften er hat - all dies und noch viel mehr bespreche ich heute mit Christopher Reitz von der Reitz Natursteintechnik. Genauere Infos zu den Männern und Frauen aus Granit gibt`s hier: https://www.reitz-natursteintechnik.de/de-de/   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK  
Irgendwann macht es keinen Sinn mehr, die Fertigungsprozesse noch weiter optimieren zu wollen. Dann können wir uns aber einmal der "Rückseite" der Maschine widmen. Denn auch hier gibt es Möglichkeiten Kosten und Ressourcen einzusparen. Welche das sein können und das man dazu nicht wirklich "hinter" die Maschine kriechen muss, bekommt der Hörer in dieser Podcast-Folge auf die Ohren.   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK
Ein sprichwörtlich "heißes" Thema ist der allgegenwärtige Klimawandel. Um diesem entgegenzuwirken gibt es zahlreiche Anstrengungen, Forschungen und Überlegungen. Und natürlich auch blinden Aktionismus und Populismus. In dieser Podcast-Folge soll es aber um drei technische Forschungsthemen gehen, die es in sich haben.   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK
Wir bluten aus. Nicht nur, dass es den demografischen Wandel und immer weniger Fachkräfte gibt - es verlassen auch jährlich tausende "Brains" das Land. Für den Maschinenbau ist diese Tatsache nicht weniger schlimm, als für andere Branchen. Heute soll es in dieser Podcast-Folge einmal grundsätzlich um dieses Thema gehen und um gewisse Lösungsansätze.     Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK
#247 Fertigungstiefe

#247 Fertigungstiefe

2022-07-0426:27

Was sollte intern und was sollte extern gefertigt werden? Spätestens seit der massiven Störung der Lieferketten, machen sich einige Unternehmen vermehrt Gedanken um das Incourcing bestimmter Bauteile. Wenn es die eigenen Kapazitäten und das Know-How zulassen, warum sollte ich dann nicht versuchen mehr im eigenen Haus zu fertigen? Flexibilität, Unabhängigkeit und das halten der Mitarbeiter sind da nur einige, wenige Gründe. Mehr davon gibt's in dieser Podcast-Episode.     Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK
Diese Episode ist der Mitschnitt meines Gastauftritts im SKZ-Podcast "Kunststoff nachgefragt. Alexander Hefner und Matthias Ruff befragen mich über aktuelle Kunststoffthemen im Maschinenbau. Es geht um Nachhaltigkeit, alternative Werkstoffe, Wettbewerbsfähigkeit und was wir im Maschinenbau gerade am dringensten brauchen. Vielen Dank an die beiden Podcast-Kollegen und viel Spaß beim anhören.   Weitere Infos findest du unter: https://www.skz.de/ und generell zur Kunststoffbranche auf den Seiten der Schlütersche: https://bit.ly/3Qca47j   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK    
Nach längerer Baby-Pause und einigen Änderungen geht es ab sofort wieder weiter mit dem Maschinenraum-Podcast. Nicht nur das Logo ist neu, auch die homepage: rathmann-engineering.com erstrahlt im neuen Glanz. Ab sofort gibt es auch eine Kooperation mit der Schlüterschen Fachmedien GmbH. Bekannte Titel solllten sein: NC-Fertigung, Blech, K-Zeitung, Konstruktion & Entwicklung, Aluminium Praxis sowie Aluminium Journal. Wie das genau aussieht, was geplant ist und in welcher Frequenz ab sofort gesendet wird, erfährst du in der heutigen Episode.   Weitere Infos und Details zur Schlüterschen Fachmedien GmbH findest Du unter: https://schluetersche.de/   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK  
Wann hast du das letzte mal versehentlich auf einem Fax angerufen? Kann ja mal vorkommen :-) Die Frage ist aber eher - warum stehen noch so viele Faxgeräte in den Büros herum? Warum werden immer noch regelmäßig und mit Hingabe genutzt? Einige Fragen, die mir noch keiner beantworten konnte - daher einige Gedanken und Erfahrungen dazu in dieser Podcast-Folge. Diese dient vielleicht mehr der Selbsttherapie, als weniger dem Vorstellen von digitalen Alternativen. Dennoch erschreckend, dass so viele Firmen von Klimaneutralität, Fußabdrücken, digitalen Impfpässen u.s.w. reden und im Gegenzug noch duzende Faxgeräte betreiben.   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK  
KI nutzen ohne die Daten in die Cloud zu geben. Kann das funktionieren? Gerade im Maschinenbau haben wir es mit teils sehr empfindlichen Daten zu tun. Daher kommt, auch nicht ganz unbegründet, teilweise das Misstrauen gegenüber der Datencloud. Wie man aber dennoch gewinnbringend eine KI im Unternehmen implementieren kann und seine Daten dabei nicht rausgibt, verrät uns in dieser Podcast-Folge Michael Kühne-Schlinkert von katulu. Den Schlüssel dazu liefert das sog. federated learning - ein dezentraler Mashine Learning-Ansatz.     Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK
Was ist eine probabilistische Risikoanalyse? Der Frage bin ich etwas näher auf den Grund gegangen und behandel dieses Thema heute im Podcast. Wenn auch sicherlich die wenigsten von uns mit dieser Methode in Berührung kommen, schadet es ganz sicher nicht, einmal davon gehört zu haben. Planst du demnächst ein Atomkraftwerk oder ein Raffinerie zu bauen? Dann solltest du dich aber definitv ein wenig mehr mit dieser Materie befassen ;-)   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK    
Wenn von Maschinen und Anlagen gewisse Risiken in puncto Sicherheit für Leib & Leben oder auf die Umwelt ausgehen, bedarf es immer einer Risikoanalyse. Natürlich immer individuell abhängig vom Einzelfall und der Schwere der Möglichen Folgen. Einige Grundlagen, Anwendungsgebiete und Praxisbeispiele wird es in dieser Podcast-Folge geben.   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK  
Wie definiert sich eigentlich eine Fehlkonstruktion? Ist es "nur" die scheinbar schlechte Verarbeitung, ist es ein offensichtlicher Fehler, mangelnde Berücksichtigung der Ergonomie oder gar Fehler von denen Gefahr ausgeht? Über diese Abgrenzungen, Definitionen und natürlich über einige Praxisbeispiele geht es in dieser aktuellen Podcast-Episode.   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK
Wer befindet sich aktuell nicht in irgend einem Change-Prozess?? Normalerweise keiner! Gerade unsere Berufswelt verändert sich stets und ständig - und zwar rasant. Der Maschinenbau ist davon natürlich nicht ausgenommen. Kundenkontakte, Vertrieb, F&E, Ausbildung und Kommunikation im Allgemeinen. Wie man hier, gerade als Führungskraft, den richtigen Weg findet, wie man als Mitarbeiter mit Bedenken umgeht und auch Gehör findet - all das und einiges mehr verrät uns heute Heinz-Georg Geissler. Er ist selbst Podcaster, zusammen mit Anni de Moy, im V-Talk vom Verband der Vertriebsmanager e.V., und seit langer Zeit im Change-Management verwoben.   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK
Welche Ansprüche stellen die Kunden an ihre Lieferanten? Sind die teils strengen Vorgaben übertrieben oder gerechtfertigt? Da jeder industielle Betrieb auf zuverlässige Lieferanten und auf die Qualität der gelieferten Ware angewiesen ist, machen gewisse Vorgaben an die Zulieferer durchaus Sinn. In dieser Podcast-Folge soll es um genau dieses Thema gehen. Welche Kriterien werden gesetzt? Wo liegen die Vor- und Nachteile für Kunden und Lieferanten?   Hast du weitere Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann schreibe mir einfach eine E-Mail an: info@rathmann-engineering.com Gerne kannst du mich auch über LinkedIn erreichen: https://bit.ly/3pe5icK
Comments (1)

Артур Сергиенко

Es ist sehr Nützlich. Vielen Dank!

Jan 2nd
Reply
Download from Google Play
Download from App Store