DiscoverHamburg Podcast – by Haspa
Hamburg Podcast – by Haspa

Hamburg Podcast – by Haspa

Author: AINO & kiekmo Hamburg

Subscribed: 54Played: 1,245
Share

Description

Der Interview-Podcast aus der Hansestadt von der Haspa! ⚓ Patrick Henke von AINO & kiekmo stellt alle zwei Wochen spannende HamburgerInnen mit einzigartigen Geschichten vor und spricht mit ihnen über das, was sie bewegt. Präsentiert von der Haspa (Hamburger Sparkasse) ✌️
50 Episodes
Reverse
StrassenBLUES e.V. ist ein gemeinnütziger Verein aus Hamburg, der Mitgefühl für Obdachlose schafft und zum Handeln inspiriert. Der Verein nutzt erfolgreich die regionale Spendenplattform “Gut für Hamburg”, die 2015 von betterplace und der Haspa initiiert wurde, um spenden für aktuelle Projekte zu sammeln. StrassenBLUES geht es hauptsächlich darum, hilfsbedürftige Menschen zu unterstützen und Lösungsansätze zur Überwindung von Wohnungslosigkeit und Obdachlosigkeit zu finden. Der Verein fördert z. B. Talente (u.a. Singen, Dichten oder Fotografieren) oder macht durch Veranstaltungen (Treffen, Feierlichkeiten, Konzerte, Ausstellungen, usw.) auf das Thema aufmerksam. Absolut einer der Vereine in Hamburg, die man unbedingt kennen sollte! Viel Spaß beim Reinhören! Der Hamburg Podcast wird von AINO & kiekmo Hamburg produziert und von der Haspa – der Hamburger Sparkasse – präsentiert. - - - LINKS - - - Unsere Empfehlung zu Beginn der Folge: Probiere die kostenlose kiekmo-App aus: http://bit.ly/kiekmo-App_hhp Link zum Verein StrassenBLUES: - Webseite: http://strassenblues.de/ - Spendenprofil auf "Gut für Hamburg": https://www.gut-fuer-hamburg.de/projects/77958 - Über das Projekt "Corona Strassenhilfe": www.corona-strassenhilfe.de - Über das Projekt #hotelsforhomeless: www.hotelsforhomeless.org - Über das Projekt #homesforhomeless bzw. "Housing First": www.homesforhomeless.de 📣 Empfehle diese Folge weiter oder teile sie z. B. ganz einfach über Spotify in deiner Instagram Story.  Foto: David Diwiak
Wann können wir endlich wieder richtig feiern gehen? 🤔 Diese Frage stellen sich aktuell sowohl die tanzwütigen Hamburger*innen als auch unsere geliebten Clubs. Wir haben Malte vom Uebel & Gefährlich – einen DER Musikclubs in Hamburg – auf einen kleinen Ride durch die Stadt abgeholt und mit ihm über Erinnerungen, Vorfreude, ihren #survivalmode und die aktuelle Lage gesprochen.  Zur Info: Die Folge wurde am 12. November 2020 aufgezeichnet. Viel Spaß beim Reinhören bei der letzten Folge aus dem Jahr 2020! Diese Folge wird präsentiert vom Ridesharing-Service MOIA. #SOSfürdieKunst 👉 Zum YouTube-Video von "Puls": https://youtu.be/kmTZrpMZVto 👉 Song "Puls" in der offiziellen Spotify-Playlist: https://spoti.fi/3gL5nQF 👉 Mehr Infos zu der Aktion & den Künstler*innen: https://www.moia.io/sosfuerdiekunst Hinweis zu MOIA:  Aufgrund der aktuellen Lage wurde der Service von MOIA bis auf Weiteres pausiert. Mehr Infos: http://bit.ly/MOIA-pausiert Der Hamburg Podcast ist eine Produktion von AINO & kiekmo Hamburg 🎙 Wir stellen euch alle 2 Wochen spannende Hamburger*innen mit einzigartigen Geschichten vor – darum geht’s im Hamburg Podcast. Wir sprechen mit unseren Gästen über ihre Beziehung zu Hamburg und die Themen, die sie bewegen. ❤️ -- Links zum Uebel & Gefährlich -- - Webseite vom Uebel: https://www.uebelundgefaehrlich.com - Uebel Youtube: https://www.youtube.com/c/UebelGefährlichHH  - Uebel Instagram: https://www.instagram.com/uebel_und_gefaehrlich - Uebel Facebook: https://www.facebook.com/uebelundgefaehrlich - #survivalmode Merchshop: https://tickets.uebelundgefaehrlich.com/merch Projekt sic.nal: - Auf Twitch: https://www.twitch.tv/sicna - Auf Instagram: https://www.instagram.com/sic.nal - Auf Facebook: https://www.facebook.com/sic.nal040
Jannes hat 2011 zusammen mit seinem besten Freund Joko auf St. Pauli den clubkinder e.V. gegründet. Einen gemeinnützigen Verein, der das Leben für viele HamburgerInnen schöner macht, mit Kreativität und Kraft bei Problemen hilft und für soziale Projekte in der Stadt Spenden sammelt. Und das machen sie richtig gut. Richtig, richtig gut. Mit Tagebuchlesungen, mit Kohlfahrten, mit Kickerturnieren, mit Eisstockschießen, mit Festivals, mit dem Spendenclub "Unterm Strich" und vielen vielen weiteren tollen Erlebnissen & Projekten, die einen Riesenspaß machen – wenn nicht gerade Corona ist.  Nach unserer ersten gemeinsamen Folge im Juli 2019 (Titel: „Willkommen im Club, Kinder! 💙 Jannes Vahl & der großartige clubkinder e.V.“) gibt uns Jannes in dieser Folge ein 2020-Update zu den clubkinder-Themen.  Viel Spaß beim Reinhören!   Diese Folge wird präsentiert vom Ridesharing-Service MOIA. #SOSfürdieKunst 👉 Zum YouTube-Video von "Puls": https://youtu.be/kmTZrpMZVto 👉 Song "Puls" und Weitere in der offiziellen Spotify-Playlist: https://spoti.fi/3gL5nQF 👉 Mehr Infos zu der Aktion & den Künstler*innen: https://www.moia.io/sosfuerdiekunst Aktion "Adventswochen" 👉 Hier geht es zu den aktuellen Gutscheincodes: https://www.moia.io/adventswochen 👉 Hier findest du die aktuellen Sicherheitsvorkehrungen von MOIA: https://www.moia.io/ridesafely Der Hamburg Podcast ist eine Produktion von AINO & kiekmo Hamburg 🎙 Wir stellen euch alle 2 Wochen spannende Hamburger*innen mit einzigartigen Geschichten vor – darum geht’s im Hamburg Podcast. Wir sprechen mit unseren Gästen über ihre Beziehung zu Hamburg und die Themen, die sie bewegen. ❤️   -- Weitere Links zur Folge -- - Webseite von den clubkindern:  - clubkinder auf Facebook: https://www.facebook.com/clubkinder - clubkinder Facebook Gruppe zum informieren & mitmachen: https://www.facebook.com/groups/clubkinder - clubkinder auf Instagram: https://www.instagram.com/clubkinder_hh - Jannes auf Instagram: https://www.instagram.com/jannesvahl
Zero Waste? Das ist das Motto! Insa macht mit Stückgut vor, wie man in Hamburg einkaufen kann, ohne dabei Müll zu produzieren. In den „Unverpackt Läden“ in Ottensen und in der Rindermarkthalle St. Pauli gibt es ein vielfältiges Sortiment, in denen Einweg-Verpackungen keine Rolle spielen. Zusammen mit drei Kolleginnen und Kollegen hat Insa im Januar 2017 den ersten Laden eröffnet. Wir haben Insa in Ottensen mit dem MOIA abgeholt und sind mit ihr zur Rindermarkthalle St Pauli gefahren. Auf der Fahrt erzählt uns Insa welche besonderen Vorteile es mit sich bringt unverpackt einzukaufen, was dabei zu beachten ist und warum man auch hier, in Zeiten von Corona, genauso sicher einkaufen kann, wie in einem Supermarkt. Viel Spaß beim Reinhören! Diese Folge wird präsentiert vom Ridesharing-Service MOIA. 👉 Hier geht es zur Aktion "Adventswochen" und den aktuellen Gutscheincodes: https://www.moia.io/adventswochen Hier findest du außerdem die aktuellen Sicherheitsvorkehrungen von MOIA: https://www.moia.io/ridesafely Der Hamburg Podcast ist eine Produktion von AINO & kiekmo Hamburg 🎙 Wir stellen euch alle 2 Wochen spannende Hamburger*innen mit einzigartigen Geschichten vor – darum geht’s im Hamburg Podcast. Wir sprechen mit unseren Gästen über ihre Beziehung zu Hamburg und die Themen, die sie bewegen. ❤️ -- Links zur Folge -- - Webseite von Stückgut: https://www.stueckgut-hamburg.de - Stückgut auf Instagram: https://www.instagram.com/stueckgut_unverpackt - Stückgut auf Facebook: https://www.facebook.com/stueckguthamburg - Hier findet ihr den Aufruf zum angesprochenen Adventskalender auf Facebook: https://www.facebook.com/stueckguthamburg/posts/2529122684046790
Wir sind mit Lars Nagel in einem MOIA durch sein Viertel St. Pauli gefahren und haben dabei diese Folge aufgezeichnet. Lars ist ausgebildeter Tischler, Produktdesigner & Schauspieler – und ab dem 20. November auch Juror in einer Webshow. Bekannt ist er u.a. durch Fatih Akins Film "Der Goldene Handschuh" über den Frauenmörder Fritz Honka aus dem Hamburger Kiezmilieu der 1970er Jahre. Darüber hinaus wirkte er bereits in zahlreichen öffentlich-rechtlichen Formaten mit, wie den Pfefferkörnern, Großstadtrevier oder Polizeiruf 110.  In der Folge erzählt uns Lars von seinem bisherigen Werdegang und von seinem aktuellen Projekt, der mehrteiligen Talentshow „Der Pazz-Champ im Smartphonefilm“, bei der er als Juror mitwirkt. Die Show startet am 20. November um 19 Uhr. Mehr Infos dazu hier: https://www.pazz.de Diese Folge wird präsentiert vom Ridesharing-Service MOIA. Viel Spaß beim Reinhören! Der Hamburg Podcast ist eine Produktion von AINO & kiekmo Hamburg 🎙 Wir stellen euch alle 2 Wochen spannende Hamburger*innen mit einzigartigen Geschichten vor – darum geht’s im Hamburg Podcast. Wir sprechen mit unseren Gästen über ihre Beziehung zu Hamburg und die Themen, die sie bewegen. ❤️ -- Links zur Folge -- - Lars Nagel auf Instagram: https://www.instagram.com/larsnagel13  - Mehr über Lars: http://www.qualifyer.de/schauspieler-detail.php?lars-nagel&aid=1416  - Zur Talentshow "Der Pazz-Champ im Smartphonefilm": https://www.pazz.de  - Das Projekt "Garderope" von Lars: https://www.garderope.com  Vorschläge für Gäste & Feedback immer gerne an moin@hamburgpodcast.de
Ein richtig cooler Saftladen aus St. Pauli! Ganz konkret unterstützt jede verkaufte Flasche Lemonaid & ChariTea mit 5 Cent und jede verkaufte ChariTea Teepackung mit 10 Cent den gemeinnützigen Lemonaid & ChariTea e. V. So kamen bislang mehr als 4.000.000 Euro zusammen, die dem Verein für unterschiedliche Entwicklungshilfeprojekte zur Verfügung stehen. #trinkenHILFT In der Folge erzählt Paul, wie er auf Idee kam, was Lemonaid für ihn ausmacht und welchen Herausforderungen er sich in seinem Alltag als Sozialunternehmer stellen muss.⠀ Viel Spaß beim Reinhören! Der Hamburg Podcast ist eine Produktion von AINO & kiekmo Hamburg 🎙 Wir stellen euch alle 2 Wochen spannende Hamburger*innen mit einzigartigen Geschichten vor – darum geht’s im Hamburg Podcast. Wir sprechen mit unseren Gästen über ihre Beziehung zu Hamburg und die Themen, die sie bewegen. ❤️ -- Links zur Folge -- - Lemonaid auf Instagram: https://www.instagram.com/lemonaid - ChariTea auf Instagram: https://www.instagram.com/charitea - Webseite von Lemonaid: https://lemon-aid.de - Projekte von Lemonaid: https://lemonaid-charitea-ev.org/category/projekte Vorschläge für Gäste & Feedback immer gerne an moin@hamburgpodcast.de Bild: Lea Aring
Das Thema Ungerechtigkeit treibt Andreas von innen heraus an. Vor allem dann, wenn Menschen aufgrund eines Persönlichkeitsmerkmals eine massive Benachteiligung erfahren. Und das zieht sich schon seit über 30 Jahren durch sein Leben und seine Projekte. Egal ob bei Dialog im Dunkeln, Dialog im Stillen oder dem Dialog mit der Zeit – überall geht es um Begegnungen von Menschen miteinander und die daraus resultierenden Erfahrungen.  In der Folge erzählt Andreas u.a. von der aktuellen Lage, ihrer laufenden Crowdfunding Kampagne, welche persönlichen Erfahrungen in seinem Leben ihn zu den unterschiedlichen Projekten geführt haben und auch welche mittlerweile alltäglichen Dinge erfunden wurden, weil sie in erster Linie eine Hilfe für benachteiligte Menschen darstellen sollten. (Spoiler: Handy, Kugelschreiber, digitale Zeitung…)  Viel Spaß beim Reinhören!  Der Hamburg Podcast ist eine Produktion von AINO & kiekmo Hamburg 🎙 Wir stellen euch alle 2 Wochen spannende Hamburger*innen mit einzigartigen Geschichten vor – darum geht’s im Hamburg Podcast. Wir sprechen mit unseren Gästen über ihre Beziehung zu Hamburg und die Themen, die sie bewegen. ❤️  -- Links zur Folge --  - Webseite: https://dialog-in-hamburg.de  - YouTube Video vom Crowdfunding im November 2020 - sehr zu empfehlen: https://youtu.be/LWph8zj9F9I  - Dialoghaus auf Instagram: https://www.instagram.com/dialoghaushamburg  Vorschläge für Gäste & Feedback immer gerne an moin@hamburgpodcast.de  Bild: Steffen Baraniak
Daniel Schmidt ist der Wirt vom Elbschlosskeller auf dem Hamburger Berg. Die Kneipe war über 70 Jahren rund um die Uhr geöffnet, bis sie das erste Mal wegen der Corona Pandemie schließen mussten. Daniel steht seit dem er 18 Jahre alt ist hinter der Theke. Der mittlerweile 35-Jährige führt die Kneipe bereits in der zweiten Generation. Was er in seiner Zeit so alles im Elbschlosskeller erlebt hat, hat er in seinem ersten Buch „Kein Roman“ aufgeschrieben. In der Folge erzählt er, wo er in Hamburg aufgewachsen ist, wie er zum Wirt wurde, welche weiteren Kneipen er bereits auf dem Kiez führt und wie er mit der Aktion „Wer, wenn nicht wir?“ ab März 2020 Menschen geholfen hat, die dringend Hilfe benötigt haben. Außerdem bekommt man einen guten Eindruck davon, wie man sich den Elbschlosskeller vorstellen muss, wenn man noch nicht da gewesen ist ;-) Viel Spaß beim Reinhören! -- Links zur Folge --  - Webseite Elbschlosskeller: https://elbschlosskeller.de  - Webseite vom Verein „Wer, wenn nicht wir?“: https://werwennnichtwir.hamburg  - YouTube Video „Wer, wenn nicht wir?“: https://youtu.be/0jAHDaW2BC0  - Buch „Kein Roman“: https://bit.ly/KeinRomanBuch  - Elbschlosskeller auf Instagram: https://www.instagram.com/elbschlosskeller  - Daniel auf Instagram: https://www.instagram.com/danielkellerkind - Elbschlosskeller auf Facebook: https://www.facebook.com/Elbschlosskeller     Vorschläge für Gäste & Feedback immer gerne an moin@hamburgpodcast.de Bild: CP KRENKLER
Andreas trinkt seinen Kaffee schwarz und weiß genau, wie man die Aromen aus dem schwarzen Gold herauslockt. Andreas Wessel-Ellermann hat 2006 zusammen mit Thimo Drews in einem alten Speichergebäude von 1888 die Speicherstadt Kaffeerösterei eröffnet. Das Kaffeegeschäft war für beide nicht neu. Andreas Vater führte z.B. eine Handelsfirma für Rohkaffee, Röstkaffee und Instant-Coffee. Gut 14 Jahre nach der Eröffnung hat sich am Kehrwieder 5 einiges getan. Waren sie Anfangs nur im Erdgeschoss vertreten, so haben sie mittlerweile mehrere Stockwerke des Speichergebäudes für ihre verschiedenen Produktionsschritte eingenommen. Im Mittelpunkt des Besucherraums steht heute die Röstanlage. Besucher des Cafés oder des Shops können hier also beim Rösten wortwörtlich über die Schulter schauen.  In der Folge erzählt Andreas, was ihm beim Thema Kaffee besonders wichtig ist. Er berichtet von seinen nachhaltigen Kaffeeprojekten, die aktuell unterstützt werden, und z.B. auch über seine bisherigen Erfahrungen mit Milch-Ersatzprodukten. Viel Spaß beim Reinhören! ––– Links von der Kaffeerösterei ––– Online-Shop der Kaffeerösterei: https://www.speicherstadt-kaffee.shop Webseite: https://speicherstadt-kaffee.de Facebook Seite: https://www.facebook.com/SpeicherstadtKaffee Instagram Profil: https://www.instagram.com/speicherstadt_kaffee Vorschläge für Gäste & Feedback immer gerne an moin@hamburgpodcast.de Foto: Carsten Witte
Barkassen-Meyer ist mit stolzen 101 Jahren ein originales hanseatisches Traditionsunternehmen. Vor rund 26 Jahren hat Hubert dort als Kellner angeheuert – und heute ist er Geschäftsführer & Inhaber. Mit 10 Barkassen und rund 50 Mitarbeitern sorgen sie tagtäglich dafür Touristen/Touristinnen und HamburgerInnen unseren schönen Hafen näher zu bringen. Aber nicht nur das: Regelmäßig finden auch Konzerte, Slams und ähnliche Veranstaltungen auf seinen Barkassen statt und natürlich können die Barkassen auch für Feiern gebucht werden. Ganz spannend: Aus 5 von den 10 Barkassen wurden zusammen mit Hamburger Künstlern – u.a. auch mit Udo Lindenberg – sogenannte "Kunstbarkassen" gemacht, die alle richtige Hingucker sind!  Hubert erzählt uns in dieser Folge, wie er zu Barkassen-Meyer gekommen ist, warum er so für seinen Job brennt, wie er mit der Coronakrise umgeht und wie er sich darauf freut mit seiner Crew wieder loslegen zu dürfen. Viel Spaß beim Reinhören!  ––– Links zur Folge ––– Barkassen Meyer auf Instagram: https://www.instagram.com/barkassenmeyer Barkassen Meyer auf Facebook: https://www.facebook.com/BarkassenMeyer Zur Webseite: https://www.barkassen-meyer.de
Nina & Ann- Christin haben zusammen Ende 2019 nhoia gegründet und auch ein Atelier in der Löwenstraße 4 eröffnet. Bei nhoia findest du handgefertigte Mode aus Hamburg. Das Besondere ist, dass die Produkte erst produziert werden, sobald du sie kaufst. Nachhaltigkeit ist für die Beiden ein elementarer Bestandteil bei ihrem Projekt und sie versuchen sich diesbezüglich laufend zu verbessern. Auf ihrer Webseite schreiben sie: "Mit der Idee hinter „nhoia“ möchten wir euch ausgewählte Produkte bieten, die wir in Hamburg entwerfen und produzieren. Unsere Produkte sind schlicht aber aussagekräftig, qualitativ hochwertig und funktional. Mit der Fertigung auf Bestellung und unserer Auswahl nachhaltiger Rohstoffe möchten wir euch einen neuen Ansatz für bewussten Konsum bieten. Das alles für euch, die sich für unseren Planeten interessieren, ihn schätzen und lieben." In Zeiten von Corona haben auch sie umgedacht und produzieren jetzt aktuell, neben ihrem laufenden Geschäft, auch Masken. Im Gespräch lernen wir die beiden mit 10 persönlichen Fragen erstmal etwas besser kennen und sprechen mit ihnen dann über ihr Herzensprojekt nhoia. Viel Spaß beim Reinhören! ––– Links zur Folge ––– Zur Webseite: https://www.nhoia.de nhoia auf Instagram: https://www.instagram.com/nhoia_official
André vom Urban Lifestyle Label "Mojo – Home of the Hoods" stellt sich unseren 10 Fragen und schnackt mit uns im Anschluss über sein Label. Mit Mojo ist André bereits seit 13 Jahren am Start und seit 5 Jahren mit seinem Laden in der Schanze (Kampstraße 11) vertreten. Mojo bietet stets limitierte Kollektionen an, die nachhaltig in Europa produziert werden. Viele Jahre wurden die Mojo Kollektion im Oldschool-Style mit Pinsel, Farbe und Schablone angefertigt. Das Mojo-Konzept zielt darauf ab nach Möglichkeit das außergewöhnliche, nicht alltägliche Produkt anzubieten. Shoppen könnt ihr im Mojo Store oder online alles über limitierte T-Shirts, Hoodies, Sweatshirts, Jacken, Beanies, Caps, Tanktops und andere Accessoires bis hin zu exklusiven Einzelteilen. Viel Spaß beim Reinhören! ––– Links zur Folge –––  Zur Webseite: https://www.mojostore.de/ Mojo auf Instagram: https://www.instagram.com/mojo.store/ Die Webseite von AufeinerKarte: https://aufeinerkarte.de/
Über 100 Musikclubs gibt es in Hamburg und alle sind im Überlebensmodus. Umso besser, dass es das Clubkombinat gibt – einen Interessenverband der ClubbetreiberInnen, VeranstalterInnen, BookerInnen & Agenturen aus Hamburg. Als Schnittstelle zwischen kreativer Subkultur und etablierten Szeneclubs, dient das Clubkombinat als Sprachrohr aller aus Musik und Kultur. Wir haben mit Constantin von Twickel (Artist Booking, Production & PR bei Nochtspeicher & Nochtwache sowie stellvertretender Vorsitzender vom Clubkombinat Hamburg e.V.) gesprochen. Patrick hat ihm zum Start 10 schnelle Fragen gestellt, damit wir ihn erstmal besser kennenlernen. Dann sprechen sie darüber, wie die aktuelle Lage in der Clublandschaft Hamburg ist und wie wir als Hamburger jetzt am besten helfen können. Hier gehts zur SOS (Save Our Clubs) Kampagne vom Clubkombinat: https://clubkombinat.de/sos-support-now/ Viel Spaß beim Reinhören! Bild via Bernd Jonkmanns
GoBanyo ist ein Duschbus für Obdachlose: "Jeder Mensch hat das Recht, sich zu waschen. Aber nicht jeder bekommt die Chance dazu. Obdachlose haben keine Duschen. Genau wie alle anderen, haben sie aber ein Hygienebedürfnis." Chris & Dominik waren bereits im Juli 2019 im Hamburg Podcast zu Gast (zweite Folge). Damals haben sie noch erzählt, was sie vorhaben, wer sie dabei unterstützt und welche Herausforderungen auf sie zukommen. Alle diese Herausforderungen haben sie gemeistert und den Bus im Dezember 2019 auf die Straße bekommen. Und dann kam Corona. Körperhygiene ist natürlich sowieso ein sehr wichtiges Thema für die Gäste von GoBanyo, in Zeiten der Pandemie noch viel mehr. Akut geht es noch stärker auch um die Gesundheit dieser und die Vermeidung einer Ausbreitung vom Virus. Dafür mussten sie weitere Vorkehrungen treffen, um die Ansteckungsgefahr so gering wie nur möglich halten zu können. Chris erzählt, wie sie mit der Krise umgehen und wie man GoBanyo unterstützen kann. Webseite: https://gobanyo.org/ Petition "Corona-Schutz für Obdachlose - sofortige Unterbringung benötigt!": https://www.change.org/p/stadt-hamburg-sofortige-dezentrale-unterbringung-aller-obdachlosen Für GoBanyo spenden via PayPal: https://www.paypal.com/donate/?token=Xq4o1RwIUhhz9ltzFyuqj24oIlq0dIPnf3Uy-72ZZb8k37B4avOiCkGEwvgtQ0vNZaJ0sm&country.x=DE&locale.x=DE Viel Spaß beim Reinhören! Bild von Julia Schwendner (http://thisisjulia.de/)
Prof. Thomas Kraupe ist Intendant des Planetarium Hamburg im Hamburger Stadtpark. Im Jahr 2000 übernahm er als Direktor die Leitung des Planetarium, welches jährlich über 300.000 Besucher hat. Unter der Führung von Kraupe wurde es in den letzten 20 Jahren zu einem der erfolgreichsten Sternentheater im deutschsprachigen Raum. Er entwickelte verschiedene Formate, die spannendes Wissen mit Unterhaltung verbinden und die Besucher auf Reisen durch Raum und Zeit nimmt. Das Planetarium bietet zudem zahlreiche Shows in Zusammenarbeit mit diversen Künstlern und Musikern. 2019 verlieh der Hamburger Senat Kraupe den Ehrentitel „Professor” und würdigte damit seine Verdienste um das wissenschaftliche und kulturelle Leben der Kulturstadt Hamburg.  In der Folge erfährst du, wie Kraupe die erste Mondlandung erlebte, was ihn persönlich an der Astronomie begeistert und was man alles so ohne Hilfsmittel am Nachthimmel über Hamburg entdecken kann.  Viel Spaß beim Reinhören!  -- Links zur Folge --   - Webseite vom Planetarium Hamburg: https://www.planetarium-hamburg.de  - Live Streams vom Planetarium: https://www.planetarium-hamburg.de/de/planetarium-live  - Das Planetarium Hamburg auf Instagram: https://www.instagram.com/planetariumhamburg  - Thomas Kraupe auf Facebook: https://www.facebook.com/thomas.kraupe  - Der monatliche Sternenpodcast: https://www.planetarium-hamburg.de/de/nachrichtenarchiv/details/2004  Vorschläge für Gäste & Feedback immer gerne an moin@hamburgpodcast.de
Zusammen mit Eva von Frischepost war Patrick live auf Instagram und hat mir ihr darüber geredet, mit welchen Herausforderungen sie gerade zu kämpfen haben und wie der Online-Hofladen Frischepost euch in der Krise helfen kann. "Frische Lebensmittel von lokalen und unabhängigen Produzenten mitten in die Stadt geliefert. Für alle, die unsere Umwelt lieben, Qualität schätzen und gutes Essen genießen." So begrüßt das Startup die Besucher auf ihrer Webseite. Für Frischepost steht das Thema Nachhaltigkeit an erster Stelle: "Bei Frischepost findest du handgefertigte Lebensmittel von kleinen Manufakturen und verantwortungsvoll erzeugte Produkte von HerstellerInnen, denen wir vertrauen. Natürliche und nachhaltige Inhaltsstoffe garantiert und bei uns einfach online bestellt."  Einen super Überblick über das Angebot findest du hier: https://frischepost.de/
Miriam Schütt ist Mitgründerin von SofaConcerts. Normalerweise bietet SofaConcerts Wohnzimmerkonzerte auf ihrer Plattform an. Diese sind in der aktuellen Lage natürlich nicht mehr gefragt. Anstatt jetzt aber den Kopf in den Sand zu stecken, hat sich das Team zusammengesetzt und wortwörtlich aus der Not eine Tugend gemacht: Denn ab sofort kann man über die Plattform Mini-Konzerte mit persönlicher Botschaft verschenken und somit z.B. Freunden oder der Familie eine Freunde zu Geburtstagen und anderen Festlichkeiten machen, auch wenn diese gerade nicht stattfinden können. ❤️ Tolle Aktion! Hier gehts zur Aktion: https://www.sofaconcerts.org/de/musikbotschaft Hier findest du das Video zur Aktion: https://youtu.be/PZpXU1O0yNg 
Alex Christensen ist DJ, Produzent und Komponist. 1991 gelang dem gebürtigen Hamburger sein Durchbruch mit der Single „Das Boot”, welche auf Platz 1 der deutschen Verkaufscharts landete. 2007 folgte der bekannte Hit „Du hast den schönsten Arsch der Welt”, welcher ebenfalls den 1. Platz in den deutschen Singlecharts belegte. Als Produzent und Komponist hat Christensen schon mit diversen Künstlern wie Right Said Fred, Tom Jones, *NSYNC, Oli.P, Marianne Rosenberg, Sarah Brightman und ATC zusammen gearbeitet. 2015 produzierte er u.a. gemeinsam mit Helene Fischer ein Weihnachtsalbum in den weltberühmten Londoner Abbey Road Studios. Sein aktuelles Projekt „Classic 90s Dance” ist eine Albumreihe bestehend aus drei veröffentlichten Alben. In Zusammenarbeit mit „The Berlin Orchestra” verbindet der Komponist die Melodien bekannter Dance-Hits der 90er-Jahre mit der musikalischen Begleitung eines Orchester und schafft so ein zeitloses Musikerlebnis. In der Folge erzählt der gelernte Speditionskaufmann aus Hamburg wie ihm Anfang der 90er der musikalische Durchbruch gelang und wie er sich seither sowohl als DJ als auch als Produzent in der Musikbranche einen Namen gemacht hat. Viel Spaß beim Reinhören! -- Links zur Folge -- - Alex Christensen auf Instagram: https://www.instagram.com/alexchristensen_u96 - Alex Christensen auf Facebook: https://www.facebook.com/Alexu96Christensen - Alex Christensen Offizielle Website: http://www.alexchristensen.net  Vorschläge für Gäste & Feedback immer gerne an moin@hamburgpodcast.de  Folgt uns hier & auf Instagram: instagram.com/hamburgpodcast
DJ MAD (aka Guido Weiß) ist der DJ von den Beginnern. Er mixt seit den 80er Jahren Musik aus Leidenschaft. Seit Anfang der 90er Jahre steht er gemeinsam mit Eizi Eiz (aka Jan Delay) und Denyo als "Die Beginner" auf der Bühne. 1971 geboren, wuchs Guido in Norderstedt auf. Schon damals war er ein Technikfreak und bastelte bereits als Jugendlicher seine ersten Sets aus Mischpult und Turntables. Danach zog es ihn nach Eimsbüttel, wo sich 1991 dann die Band – zu Beginn noch unter dem Namen "Absolute Beginner" – zusammenfand. Bei ihrem Debütalbum "Flashnizm" waren sie nur noch zu viert (Eizi Eiz, Denyo, DJ Mad und Mardin). Mardin verließ die Band, als die Absoluten Beginner vom Major-Label Universal / Motor unter Vertrag genommen wurden.  Der kommerzielle Durchbruch gelang ihnen 1998 mit dem Album „Bambule”, welches sich über 250.000 Mal verkaufte. Sieben Jahre nach ihrem letzten Album "Blast Action Heroes" folgte 2016 das Comeback mit dem Album "Advanced Chemistry”. Mit Innovation und Eigenständigkeit gelingt es DJ MAD einen ganz besonderen Sound zu generieren. In der Folge spricht er über die Musikszene von früher und in welche Richtung sich der deutsche HipHop in den letzten Jahren entwickelt hat. Viel Spaß beim Reinhören!  ⠀  -- Weitere Links  --  - DJ Mad auf Instagram: https://www.instagram.com/djmadhamburg  - DJ Mad auf Facebook: https://www.facebook.com/djmadhamburg  - DJ Mad Offizielle Website: http://www.djmadhamburg.de  - Die Beginner auf Instagram: https://www.instagram.com/diebeginner  ⠀   Vorschläge für Gäste & Feedback immer gerne an moin@hamburgpodcast.de
*Update #wegencorona: Die Veranstaltungen wurden alle abgesagt und wir empfehlen gerade NICHT auf Events oder in Bars oder Restaurants zu gehen. Mehr dazu: https://aino.hamburg/?contentid=51103 ---  Wir haben eine neue Reihe in unserem Hamburg Podcast: "März, was geht?" 😎 Immer zum 1. des Monats gibt es eine Folge, in der wir – die Redakteure aus dem AINO & kiekmo-Team – dir spannende Events, Locations & Tipps für den jeweiligen Monat vorstellen. Von Neueröffnungen und Ausstellungen bis hin zu Restaurantempfehlungen erfährst du hier alles, was du unserer Meinung nach auf dem Zettel haben solltest. Zudem testet Lexi aus unserem Social Media Team unser Wissen mit 5 spannenden Fragen in einem kleinen Hamburg Quiz. ⚓️ Wir wünschen dir viel Spaß beim Zuhören! -----  Für alle, die unsere Apps noch nicht kennen: - AINO-App: http://aino.hamburg/app - kiekmo-App: https://kiekmo.hamburg/app
loading
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store