DiscoverThe Connecting Dots Podcast
The Connecting Dots Podcast
Claim Ownership

The Connecting Dots Podcast

Author: Christian Gleitze

Subscribed: 5Played: 51
Share

Description

Insights & Stories von Gründern und anderen Menschen, die ihren eigenen Weg gehen: Mit meinen Gästen verknüpfe ich die Punkte in ihrem Leben und ihren Jobs. Ich steige mit ihnen tiefer ein in die Wendepunkte und Lehren, die Krisen und Erfolge ihres Lebens. Ein Podcast mit ehrlichen Gesprächen für Leute, die ihren eigenen Weg gehen oder diesen noch finden wollen. https://christiangleitze.com/pod
42 Episodes
Reverse
Checkt das Video zu dieser Episode auf YouTube: https://youtu.be/E7nLkHAFiGMFelix Schneider war Pro-Wakeboarder. Jetzt  ist er Bundestrainer der Deutschen Wakeboard Nationalmannschaft. Dieses Jahr hat er sein Startup Battle Now! gegründet. Davor war er bei Cashlink. Wir sprechen ausführlich über diese Stationen seines Lebens. Ihr erfahrt auch, wie er seine Wakeboard- und Startup-Synergien smart verbindet. Er erklärt uns Cashlink und Battle Now! im Detail. Und verrät, wer und was ihn inspiriert. Du hast das Zeug zu einem Startup CTO? Oder Du kennst jemanden für den Job? Super: Battle Now! sucht gerade einen CTO.  Melde Dich bei info@battle-now.comThemen: (0:00:00) Nachricht des Sponsors Mindspace (0:01:55) Wakeboarding (0:18:18) Cashlink; Cryptowährung; smarte Verrückte, die die Welt voranbringen; remote oder persönlich investieren? (0:32:10) Battle Now: Entstehung, Beta Test, Suche nach einem CTO (0:35:54) remote vs. persönlich vor Ort Pitches beurteilen; Details zu Battle Now! (0:53:30) lieber Angestellter oder Startup Gründer? (0:59:48) Suche nach CTO, 2. Teil; Team aufbauen (1:03:00) weg vom Kredentialismus hin zu: was kannst Du? Elon Musks Giga-Fabrik in Brandenburg; Starlink in Frankfurt (1:07:00) Status Quo von Battle Now! (1:16:58) Felix' Startup Frustrationen, bürokratische Probleme beim Gründen (1:29:00) die kontinuierliche Herausforderung, das Produkt oder die Marke zu kommunizieren; der schwierigste Pitch passiert vor Oma und Opa (1:39:00) Vision und Ziele für Battle Now! (1:44:49) Felix' Ressourcen der Inspiration: Mentoren, Vorbilder (1:49:32) Haben Eliteinstitutionen so gute Leute, weil sie rigoros bei der Zulassung aussieben und nicht weil sie die Leute besonders gut ausbilden? Beispiel Travis Pastrana (1:54:57) weitere Ressourcen der Inspiration: der Podcast der mymuesli-Gründer, Mentoring aus dem TechQuartier Virtual Membership, "Hooked" von Nir Eyal, "Crossing the Chasm" von Geoffrey Moore (1:59:30) Wo ihr Felix folgen könnt/mehr über ihn erfahrt.Danke an den Sponsoren Mindspace! Mindspace ist ein Co-Working Space mit Angeboten für flexible Bürolösungen für Teams und Unternehmen jeder Größe. Mindspace hat Locations in Frankfurt, Berlin, Hamburg, München, Amsterdam und vielen weiteren Ländern.  Für die Hörer des Connecting.Dots.Podcast hat Mindspace einen exklusiven Rabatt! Schickt einfach den Code 'DotsMind' im E-Mail-Betreff an cm-eurotheum@mindspace.me, um mehr über das Angebot zu erfahren.Ihr findet Battle Now! auf https://www.battle-now.com/, auf Instagram: https://www.instagram.com/battlen0w/, und auf Facebook. Felix auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/derfelixschneider/Checkt den Podcast auf https://christiangleitze.com/podHaftungsausschluss: Weder Felix Schneider noch Christian Gleitze sind Investmentberater. Der Gesprächsteil über Cryptowährung und remote Investment beinhaltet ausschließlich unsere Privatmeinungen. Das sind keine Investmenttipps oder sonstige finanzielle Beratungsleistungen.
Das Video des Interviews gibts auf YouTube: https://youtu.be/mDsHQTK9vPMPatrick, Maximilian und ich haben sehr unterschiedliche Wege hinter uns, aber haben auch viel gemein: Wir sind selbständig, arbeiten alle drei im Bereich Digitalisierung/digitale Kommunikationskanäle und haben etwas für Self-Development übrig. Und genau um diese gemeinsamen Interessen und Arbeitsschwerpunkte geht es in dieser Episode. Wir berichten von unseren Erfahrungen beim Schritt in die ökonomische Selbständigkeit. Wir teilen Lehren aus der Arbeit an uns selbst: Welche Bücher und Mentoren haben uns geholfen? Welchen Herausforderungen, insb. auch zwischenmenschlicher Art, mussten wir uns beim Weg in die Selbständigkeit stellen? Und die beiden stellen ihre Arbeit und Erfahrungen im Bereiche Social Media und Digitalisierung vor.Patrick Dreher ist Berater für Web- & Digitalanwendungen. Maximilian Gaubatz ist Social Media Berater, Speaker und Trainer. Beide arbeiten in Frankfurt am Main. Die beiden einen ihre Kräfte unter dem Unternehmsnamen Mediabox.Ihr findet Mediabox, Max und Patricks Social Media/Digitalisierungs-Unternehmen, auf https://mediabox.marketing/ Patrick Dreher auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/patrick-dreher-digitalisierung/; Maximilian Gaubatz au LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/maximilian-gaubatz/ Checkt den Podcast auf https://christiangleitze.com/pod
Diesmal verknüpfe ich die Punkte in meinem eigenen Leben:Seit 2016 höre ich Podcasts. Seit 2017 produziere ich Podcasts. Zuerst für Kunden und private Zwecke, z.B. als Geburtstagspodcast. Dann auch meinen eigenen Podcast. Das Podcasting hat mir zwischenmenschlich, audiotechnisch und über mich selbst viel gelehrt. In dieser Episode erzähle ich ein paar Stories und Erkenntnisse aus meiner Arbeit als Podcaster.In den letzten ca. 20 Minuten hört ihr mein Audioessay "Die Möglichkeiten und Grenzen der Konversation." Ich schildere, wie wichtig es ist - insbesondere im Jahr der Coronakrise - in Dialoge zu treten. Das Land ist politisch gespalten, gerade deswegen sind Gespräche wichtig, in denen wir aufeinander eingehen und einander zuhören. Auch in nicht-politischer, rein zwischenmenschlicher Hinsicht ist es wichtig, gerade während des 2. Lockdowns in Deutschland die Gespräche aufrecht zu erhalten oder die Gespräche zu Mitmenschen zu suchen. Viele fühlen sich unwohl, skeptisch, verunsicht und verängstigt. Da hilft es enorm, auf offene Ohren zu stoßen und sich verstanden zu fühlen.Jede Konversation hat aber auch Grenzen. Manchmal werden Bedürfnisse vom anderen nicht gehört oder gesehen, Probleme nicht verstanden. Um zu zeigen, wie man diese negativen Gefühle zu einem guten Ende bringen kann, erkläre ich das psychologische Konzept des Inneren Kindes.Erwähnte Bücher: Stefanie Stahl - Das Kind in Dir muss Heimat finden; Alice Miller - Drama des begabten KindesCheckt den Podcast auf https://christiangleitze.com/pod
Checkt das Video des Interviews auf YouTube: https://youtu.be/dTgxzdGub8U Ein leicht verständliches Gespräch zu IT-Themen - versprochen! ;-) Arwid Zang ist Co-Gründer und CEO von greenhats, einer IT-Sicherheitsfirma mit Sitz in Marburg. Er hat einen tollen Job gemacht, IT-Themen so zu erklären, dass sie jeder verstehen kann. Arwid erzählt von seinen ersten Hacker-Aktivitäten zur Schulzeit, wie diese in sein erstes IT-Unternehmen mündeten und daraus dann greenhats entstand. Er hatte schon Angebote von Investoren, hat aber abgelehnt. Ich habe ihn natürlich gefragt warum. Er verrät, worauf es für Unternehmer bei IT-Sicherheitschecks zu achten gilt: Welchen Anbieter sollte man wählen? Bei welchen Anbietern sollte man skeptisch sein? Jeder kann herausfinden, ob die Zugangsdaten der eigenen Mail-Adresse "geklaut" und im Internet veröffentlicht wurden. Arwid erzählt euch wie. Wir sprechen auch über die coole Mentalität und Passion in der Hacker- und Developer-Szene.  Zwei (von meinen) key takeaways: 1.) Für die IT-Sicherheit von Privatnutzern empfiehlt Arwid Password Manager zu benutzen. Er erwähnt KeePass und Bitwarden. 2.) Es gibt Anbieter für IT-Checks, die mit deutschen Zertifikaten arbeiten, die insb. im Vergleich mit Anbietern aus den USA nicht gut abschneiden. Unternehmer sollten sich hier nicht beeindrucken lassen, nur weil jemand ein (deutsches) Zertifikat zur IT-Sicherheit vorweisen kann. greenhats findet ihr unter https://greenhats.com und Arwid auf LinkedIn hier: https://www.linkedin.com/in/arwid-zang-3262b314a/ Checkt den Podcast auf https://christiangleitze.com/pod
In this excerpt from Ep. 28 you will hear Fabrizio's opinion on what knowledge will be crucial in the future. The AI program GPT-3 makes it easy to create homepages by just typing in simple text. So what's the point of learning skills and fact-knowledge anymore?  We also discuss if everybody will need to know how to code and the further development of Artificial Intelligence. You'll find my full conversation with Fabrizio on YouTube https://youtu.be/Hmw4vUjUXbg, on Spotify https://open.spotify.com/episode/0CQc971iyR0g3cNlaOwnQy?si=oOQ3g5YqRsucTVft6hILyw, on Apple Podcasts https://podcasts.apple.com/de/podcast/28-fabrizio-gramuglio-how-will-technology-change-our/id1479050991?i=1000494937408&l=en Fabrizio Gramuglio's mission is to democratize the access to knowledge with the means of Human-Computer Interaction, Artificial Intelligence (AI) and Artificial Empathy (AE). He is an expert on those topics and advised or still advises companies like Microsoft, Volvo, Würth Phoenix, and FIAT Lancia and institutions like the European Commission and the European Central Bank. He also (co-)founded companies. We talk in detail about his most recent company Xperience Plus - X+. It is an Extended Reality Platform and marketplace, that offers the first full real-time, interactive, on-demand and multi stimuli experiences. Make sure to follow Fabrizio on LinkedIn https://linkedin.com/in/gramuglio/, check out his personal homepage https://fabrizio.info, and his new company Xperience Plus on https://www.xperience.plus/ and on LinkedIn https://www.linkedin.com/company/xplusapp/ As always you find the Connecting.Dots.Podcast on https://christiangleitze.com/pod/
Check out the video on YouTube: https://youtu.be/Hmw4vUjUXbgNo, this episode title is not too broad for this conversation. We really covered that much. Fabrizio Gramuglio's mission is to democratize the access to knowledge with the means of Human-Computer Interaction, Artificial Intelligence (AI) and Artificial Empathy (AE). He is an expert on those topics and advised or still advises companies like Microsoft, Volvo, Würth Phoenix, and FIAT Lancia and institutions like the European Commission and the European Central Bank.He also (co-)founded companies. We talk in detail about his most recent company Xperience Plus - X+. It is an Extended Reality Platform and marketplace, that offers the first full real-time, interactive, on-demand and multi stimuli experiences.Make sure to follow Fabrizio on LinkedIn https://linkedin.com/in/gramuglio/, check out his personal homepage https://fabrizio.info, and his new company Xperience Plus on https://www.xperience.plus/ and on LinkedIn https://www.linkedin.com/company/xplusapp/As always you find the Connecting.Dots.Podcast on https://christiangleitze.com/pod/Questions & topics discussed: (0:00:00) Intro (0:00:58) Fabrizio's elevator pitch for his personal brand (0:02:09) What is the idea behind his new startup X+ - Xperience Plus? (0:05:00) Example for how X+ can be used. (0:10:50) Why not more people have a VR headset. (0:11:25) What's the status quo and goal of X+? (0:17:04) Germans criticize 5G but are ok with the daily use of a microwave in their kitchen?! (0:19:57) How exactly can I imagine a Brain-Computer-Interface (BCI)? (0:24:48) How far developed is the BCI technolgy? Example: Helping quadriplegics. (0:29:20) Examples for technology that is impressively far ahead: CRISPR etc. (0:31:32) The idea behind exponential technology. My example of how bad GPS technology for cars was in 2007. (0:32:20) Fabrizio explains how Waze killed Nokia. What is an Iridium moment? (0:36:40) Marriott CEO vs AirBnB CEO. AirBnB is much more agile, much less risky. (0:40:50) How will we consume books and fashion in the future? (0:45:10) The details of consuming audio books: enabling smell. (0:47:45) Media production will have to integrate more senses (like smell) into their production. (0:48:40) The future of planning vacation. Will VR experiences substitute physical travelling? (0:51:00) How bad people are at predicting their own future behavior: Uber - stepping into the car of strangers. AirBnB - sleeping at strangers' apartments. Trusting waiters with our Credit Cards. (0:53:55) Critical considerations regarding technological inventions/advancements. (0:56:55) How does Fabrizio with his startup tackle the ethical problem? More about the team of X+. (0:58:31) "We [at X+] don't believe in competitors, we believe in creating an ecosystem." (1:02:37) Why do most people want to add smell to their experience of content consumption? (1:05:34) What is the core idea of Fabrizio's TEDxTalk? (1:10:40) Getting direct feedback for consumer apps & podcasts via the BCI. (1:13:40) How higher education will change due to Coronavirus & remote education. Certificates and badges will be less important. (1:19:30) Machine Learning: how will it change the economy & specifically blue collar jobs? Lawyers can be replaced by software. (1:25:30) Many men work as drivers. So, will many men be unemployed because of autonomous driving? (1:30:19) How can young people prepare for the economy of the future? (1:32:15) What kind of knowledge will be important in the future? Example: Design Thinking. (1:35:05) Should everybody know how to code? We say: no! (1:41:37) Much more people will work for themselves in the future. Less employees. Smaller companies. (1:46:40) Will there be the subject Machine Learning in school? (1:47:50) Faception profiles you based on your physical appearance. Ethical considerations. (1:52:56) How much should the government have a say in this? (1:55:50) When and how did Fabrizio's interest in future technology start? (1:57:30) What does Fabrizio want to achieve in his professional life? (1:59:03) Where to find Fabrizio online. Outro.More links: The Iridium Moment and our example of Nokia and Waze: https://www.disruptorleague.com/blog/2015/09/12/an-iridium-moment-is-a-strategic-blunder-that-can-kill-your-company/ , research by Ericsson on the Internet of Senses: https://www.ericsson.com/en/reports-and-papers/consumerlab/reports/10-hot-consumer-trends-2030, the movie "Strange Days" (2016) that Fabrizio mentions as giving you a good idea of what the future looks like: https://m.imdb.com/title/tt0114558/, the article "Possible futures for a post-pandemic travel industry": https://www.phocuswire.com/Futures-radically-different-travel-industry-part-1, the article "The future of travel will be out-of-body and a five senses experience": https://www.xperience.plus/2020/06/09/the-future-of-travel-will-be-out-of-body-and-a-five-senses-experience/, an article on how lawyers get replaced by software in Finance: https://www.independent.co.uk/news/business/news/jp-morgan-software-lawyers-coin-contract-intelligence-parsing-financial-deals-seconds-legal-working-hours-360000-a7603256.html
Caro Wagner veranstaltet die Startup Safari Frankfurt Rhein Main. Ich spreche mit ihr über alles rund um das Event: die Gäste im Studio, die Themen, die Formate, Besonderheiten, Interaktionsmöglichkeiten für die Zuschauer und die Jobbörse. Und ihr erfahrt was ich dort zu suchen habe. ;-)  Folgt Caro auf LinkedIn https://www.linkedin.com/in/carolin-wagner/, Artikel zur Safari auf FAZ.net: https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wirtschaft/zweitaegige-veranstaltung-start-up-safari-stellt-gruender-der-region-vor-16994886.htmlCheckt den Podcast mit Links zu allen Podcast Playern auf https://christiangleitze.com/pod und das Video zum Interview auf YouTube: https://youtu.be/dBY5drNlGeU
Imme Scheit ist Co-Gründerin von YAY, einer online Baby-Tagebuch App. Kirstin Otto ist Personal Trainerin mit eigenem Fitnessstudio in Frankfurt, der Fitnesswerkstatt. Ich habe mit beiden schon ausführlich für Ep. 14 und 19 des Connecting.Dots.Podcasts gesprochen (Links siehe unten). Wir drei sind eigentlich sehr unterschiedlich: wir haben sehr verschiedene Jobs, sind unterschiedlich alt und haben sehr unterschiedliche Lebenswege. Aber in ein paar Punkten sind wir uns sehr ähnlich: Wir haben alle drei ein Interesse daran, uns auszutauschen über prägende Erfahrungen, voneinander zu lernen, von tools wie NLP, Meditation oder Ayurveda erzählen. Wir machen auch alle drei unser eigenes Ding. Wie Planeten, die ihre ganz eigenen Gesetze haben. Um diese Gesetzmäßigkeiten herauszufinden, braucht man schon mal zwei Stunden. Checkt Kirstins Fitnesswerkstatt auf http://www.fitnesswerkstatt.net/ und Immes Startup YAY auf https://www.yaymemories.com/  Das erste Gespräch mit Imme für den Connecting.Dots.Podcast: https://theconnectingdotspodcast.simplecast.com/episodes/14-yay-imme-scheit, das erste Gespräch mit Kirstin für den Podcast: https://theconnectingdotspodcast.simplecast.com/episodes/19-kirstin-otto-1 Ihr findet den Podcast mit Links zu allen Podcast Playern auf https://christiangleitze.com/pod
Das ganze Video des Interviews findet ihr im YouTube Channel des Connecting.Dots.Podcasts: https://youtu.be/vw-EKTcKxIwAnaïs Cosneau ist gelernte Architektin und arbeitet als Projektentwicklerin in der Immobilienbranche. Sie baut zusammen mit ihren 3 Co-Gründerinnen eine Frauen-Wohnungsgenossenschaft namens Immofemme e.G. auf. Sie erzählt euch, wie es dazu kam, wie das genau funktioniert und was die Pläne für diese all-female Wohnunsgenossenschaft sind. Da sie schon eine Weile in der Immobilienbranche arbeitet, hat sie spannende Einblicke in den Berliner Wohnungsmarkt und zur Zukunft von Co-working Spaces wie wework. Sie gewährt uns auch einen persönlicheren Einblick in ihr Leben. Sie hat sich schon früh für die Belange von Frauen und deren Stärkung eingesetzt. Wieso sie eine Weile davon wegkam und warum das Interesse an diesen Themen wieder kam gerade als sie schwanger wurde, erfahrt ihr in meinem Gespräch mit Anaïs.Folgt Anaïs auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/anais-cosneau-83b43b6/ und schaut euch Immofemme hier an: https://www.immofemme.de/ Das Konzept der "15 Minuten Stadt" von Anne Hidalgo für Paris: https://www.theguardian.com/world/2020/feb/07/paris-mayor-unveils-15-minute-city-plan-in-re-election-campaignLinks zu Fraueninitiativen, die Anaïs erwähnt hat: Oh You Women: https://www.facebook.com/ohyouwomen/ Urban Land Institute: https://germany.uli.org/ Frauen in Führung (F!F): https://www.frauen-in-fuehrung.info/ Verband deutscher Unternehmerinnen: https://www.vdu.de/ FidAR (Frauen in die Aufsichtsräte): https://www.fidar.de/ Working Moms https://workingmoms.de/Ihr findet den Podcast auf https://christiangleitze.com/pod Für eine thematisch verwandte Episode hört in #18 mit Anne Tischer von Frauen in Führung rein: https://theconnectingdotspodcast.simplecast.com/episodes/18-anne-tischer
Checkt das Video des Interviews auf YouTube: https://youtu.be/GiE6KwW5GmgSilke Kopp ist Co-Gründerin von Health&Bits und mit diesem möchte sie helfen, die Pflege zu digitalisieren. Ihr Startup bietet eine Software namens CareUnity an, das die Organisation und Kommunikation der Pflegeausbildung erleichtert. Ich verknüpfe mit ihr die Punkte im Pflegebereich, um zu verstehen, warum es gerade dort so wichtig ist, die Digitalisierung voranzubringen. Und was genau in der Pflegeausbildung falsch läuft. Silke teilt außerdem Erfahrungen, die sie beim Startup Pitchen gemacht hat, berufliche Tipps für Leute in ihren 20er Jahren und speziell Tipps zum Networken. Wir sprechen über die Relevanz von Mentoren und wie wir unsere eigenen Mentoren gefunden haben. Achja, Silke ist auch Miss Hessen 2020. Ich frage sie, wie es dazu kam. Sie erzählt, unter welchen Konditionen sie überhaupt am Wettbewerb mitgemacht hat. An einem herkömmlichen Miss-Wettbewerb hätte sie nämlich nicht teilgenommen. Eine kurze Richtigstellung: Das US-Startup AirB'n'B hat zwei Gründer, Brian Chesky und Joe Gebbia. Wir erwähnen an einer Stelle fälschlicherweise Brian Chesky. Dieser ist nicht gemeint, sondern Joe Gebbia. Silke und ich beziehen uns bei 57:09 auf dieses Interview mit Joe Gebbia: https://tim.blog/2018/03/08/joe-gebbia-co-founder-of-airbnb/Ihr findet Silke auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/silke-kopp-606a1181/ Instagram: https://www.instagram.com/silkekopp_ und Twitter: https://twitter.com/silke_koppLinks: Die Rede von Steve Jobs in Stanford 2005, von der ich so schwärme: https://www.youtube.com/watch?v=UF8uR6Z6KLc, Silkes Interview auf Station Frankfurt: https://station-frankfurt.de/2020/06/17/a-women-who-inspires-silke-kopp/, Der DGB Jugend-Ausbildungsreport 2019: https://www.dgb.de/themen/++co++9c0b4eaa-c996-11e9-b8a9-52540088cada, The Tim Ferriss Show - "How to Build a World-Class Network in Record Time": https://tim.blog/2015/08/26/how-to-build-a-world-class-network-in-record-time/, Mindfulife: https://www.mindfulife.de/ Ihr findet den Podcast auf https://christiangleitze.com/pod
You'll find the full video of the interview on the YouTube Channel of The.Connecting.Dots.Podcasts: https://youtu.be/eWXPKNuzGIAShan (Susan) Xu has a wedding planner business called āmasian Wedding Studio. She will point out crucial intercultural differences (esp. western to eastern) to keep in mind when planning a wedding. Susan is a graduate of the Founder Institute program in Frankfurt, Germany that she absolved with her other business: an elite match-making business called Shu & Shan Elite Matchmaking International Inc. You will find out how her elite match-making business works, her top 3 tips for good dates, what will increase your chances of getting an "elite match" and much more! I think Susan did a fantastic job of explaining the core ideas and specifics of her two businesses and she delivered a lot of insights into her industries. I learned a lot from her and I hope you do, too.Check out Susan's Wedding Planner Business https://www.amasian.de/ follow Susan on LinkedIn https://www.linkedin.com/in/shan-susan-xu-79500a30/ and find the Connecting.Dots.Podcast here https://christiangleitze.com/pod/
Das ganze Video des Interviews findet ihr im Youtube Channel des Connecting.Dots.Podcasts: https://youtu.be/Fw0e07IjiS0Mit ihrem Startup Online Schwimmschule hilft Mynia Deeg mehr Kindern das Schwimmen beizubringen. Nachdem ihr eigener Sohn fast ertrunken ist, wollte sie unbedingt die Schwimmkompetenz von Kindern verbessern. Über herkömmliche Schwimmschulen kann man immer nur eine begrenzte Anzahl von Kindern das Schwimmen beibringen - online gibt es keine Teilnehmerbegrenzung. Aber wie soll das funktionieren, Kindern online das Schwimmen beizubringen? Ihr erfahrt das in meinem Gespräch mit Mynia. Ich quetsche sie auch zu Karrieretipps, ihrer Arbeit als Mentorin und zum (nicht genug?) digitalisierten Deutschland aus.Checkt die Online Schwimmschule auf https://onlineschwimmschule.de/ Ihr findet Mynia auf LinkedIn unter diesem Link https://www.linkedin.com/in/drmyniadeeg/ und den Connecting.Dots.Podcast auf https://christiangleitze.com/pod/
Silke ist Co-Gründerin von Health&Bits. Das Startup widmet sich der Digitalisierung in der Pflege. Mit Health&Bits arbeitet Silke an einem tool namens CareUnity, das die Organisierung und Kommunikation in der Pflegeausbildung erleichtern soll. In dieser Smaller Dots Episode hört ihr, warum dieses tool benötigt wird und wie der Status Quo der Pflegeausbildung in Deutschland aussieht. Silke ist auch Miss Hessen 2020. Um zu hören, wie es dazu kam, was Silke für Karriere- und networking-Tipps hat und vieles mehr, dürft ihr euch auf das ausführliche Gespräch mit ihr im Connecting.Dots.Podcast im September freuen. | Der DGB-Ausbildungsreport 2019, den Silke erwähnt: https://www.dgb.de/themen/++co++9c0b4eaa-c996-11e9-b8a9-52540088cada Ihr findet den Connecting.Dots.Podcast auf https://christiangleitze.com/pod
In this shorter episode you hear Shan (Susan) Xu talking about her wedding planner business Amasian Weddings & Events. Susan explains what it's like to run a wedding planner business and she also briefs us on crucial cultural differences to respect in weddings. Susan also has another very interesting business but to find out more about that you will have to wait until the second week of September, when you will hear my extensive conversation with Susan. So for now, enjoy the smaller dots! Check out Susan's wedding planner business on https://www.amasian.de/ and the podcast on https://christiangleitze.com/pod
Dr. Mynia Deeg ist Startup Gründerin in Frankfurt am Main. Sie hilft mir in dieser kurzen Episode, einige wenige kleinere Punkte zu verknüpfen, um ihr Startup SWIM START zu verstehen. Das ausführliche Gespräch mit Mynia über ihre Startup Erfahrungen, Karrieretipps und vieles mehr gibt es in der ersten Septemberwoche!Checkt Mynias Startup auf https://onlineschwimmschule.de/ und den Podcast auf https://christiangleitze.com/pod
In this conversation I connect the dots with two friends of mine, Vicky and Carlos, to find answers to the big questions of living abroad. What connects us is that we spent a lot of time together in Frankfurt and that we all have a connection to Murcia, a region in the southeast of Spain. What that connection is for each of us, you will hear in the beginning of our conversation. After that we try to make sense of the beautiful and sad journey of living abroad. For example, what was our reason to go live in another country? What was so hard about leaving one country and settling in another country? What exactly were our challenges living abroad and how did we deal with those? That and a lot more we cover in our long conversation.The episode was recorded at the end of June 2020. Keep that in mind when we talk about current events. If you wanna hear the 5 regrets of the dying, go straight to 1:10:20. And now enjoy!Check out the podcast on https://christiangleitze.com/pod
Valentina ist Coachin für entspannte High Performance. Sie arbeitet mit buddhistischen und schamanistischen Mitteln. Ich suche mit Valentina nach Antworten, wie uns der Buddhismus und Schamanismus in unserem modernen Leben helfen können. Diese fernöstlichen Traditionen können uns wertvolle Denkanstöße zu modernen Problemen geben: Wie können wir mehr Zufriedenheit in uns finden und weniger nach externer Bestätigung auf Instagram & Co. suchen? Wie können wir viel erreichen, aber uns nicht in unserem Karrieremodus verlieren? Besonders wichtig war es mir im Gespräch, mit Valentina konkrete buddhistische Übungen für unseren Alltag zu demonstrieren: In dieser Episode bei ca. 45 Minuten macht Valentina mit mir eine Meditationsübung und bei 1 Std. 15 Mins eine Übung gegen Angst. Beide Übungen könnt ihr direkt mitmachen und können prinzipiell jedem helfen. Keinerlei Teilnahmevoraussetzungen. | Erwähnte Bücher: achtsamkeit. mitten im Leben. Anwendungsgebiete und wissenschaftliche Perspektiven - herausgegeben von Britta Hölzel und Christine Brähler; Wie das Gehirn Spitzenleistung bringt. Mehr Erfolg durch Achtsamkeit - Karolien Notebaert, Peter Creutzfeldt. |Ihr findet Valentina Levant auf https://valentinalevant.com/ und den Connecting.Dots.Podcast auf https://christiangleitze.com/pod/
Die 20. Episode des Connecting Dots Podcast. 20 weitere kommen noch bis Jahresende. Zur Halbzeit resümiere ich die letzten 19 Episoden und gebe einen Ausblick auf die nächsten 20. Ich möchte die Kernidee des Podcasts nochmal kommunizieren und 3 rote Fäden des Podcasts herausarbeiten. Ihr stelle euch auch die DNA des Podcasts vor, also die unverwechselbare, einzigartige Kerninformation, die den Connecting Dots Podcast ausmacht. | Checkt den Podcast inkl. Links zu allen Podcast Playern auf https://christiangleitze.com/pod und abonniert ihn auf Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC-1PjgE_j85PZpqS-E6Gjhg  Dort könnt ihr auch die Videoversion dieser und künftiger Episoden sehen.
Im 2. Teil mit Kirstin hilft sie mir, meinen Ayurveda-Typ nach der Tridosha-Lehre zu bestimmen. Wir reflektieren ausführlich, wie schädlich der moderne, stressige Lifestyle sein kann und was man dagegen tun kann. Zum Beispiel Meditation und mehr auf den eigenen Körper und Bedürfnisse achten. Checkt bitte den 1. Teil für eine ausführliche Beschreibung und Einführung in unser Gespräch. | Checkt Kirstins Frankfurter Fitnessstudio auf http://www.fitnesswerkstatt.net und den Connecting.Dots.Podcast auf https://christiangleitze.com/pod Mehr Infos zur Tridosha-Lehre: https://ayuflow.com/2018/01/09/die-tridosha-lehre/ |
Kirstin Otto ist Personal Trainerin mit eigenem Fitnessstudio in Frankfurt, der Fitnesswerkstatt. Sie hat Sportwissenschaft und Sportmedizin studiert, aber das charakterisiert sie noch lange nicht ausreichend: Kirstin ist auch NLP Practitioner und Master, angehende Ayurveda Therapeutin, sie reist sehr viel, tanzt Kizomba und das beste ist, dass wir über all das in unserem fast dreistündigen Gespräch ausführlich reden. Diese Episode ist wieder sehr introspektiv und ehrlich. Kirstin teilt, wie sie die sehr schwierige Zeit in ihrem Leben bewältigt hat, als ihre Mutter sechs Jahre lang im Koma war. Wir teilen auch, wie wir versuchen, ein authentisches Leben zu führen, im Einklang mit uns selbst und nicht fremdbestimmt. Im 2. Part des Gesprächs bekomme ich neuen Input: Sie hilft mir nämlich, meinen Konstitutionstyp nach der Ayurvedischen Tridosha-Lehre zu bestimmen. Ein inspirierendes und berührendes Gespräch für mich. Ich hoffe, für euch auch! | Checkt Kirstins Frankfurter Fitnessstudio auf http://www.fitnesswerkstatt.net und den Connecting.Dots.Podcast auf https://christiangleitze.com/pod | P.S.: Freut euch auf eine Podcast Episode mit Kirstin und Imme Scheit aus Ep. 14 des Podcasts!
loading
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store