Discover#lyrikalsmodus – der Lyrik-Podcast
#lyrikalsmodus – der Lyrik-Podcast
Claim Ownership

#lyrikalsmodus – der Lyrik-Podcast

Author: Verlagshaus Berlin // www.verlagshaus-berlin.de

Subscribed: 2Played: 22
Share

Description

#lyrikalsmodus ist der Lyrik-Podcast aus dem Verlagshaus Berlin. Hier hört Ihr Lyrik-Lesungen und Gespräche, hier besprechen wir Texte und aktuelle Debatten innerhalb der Welt der Lyrik. poetisiert euch!Das Verlagshaus Berlin ist ein Independent-Verlag für Lyrik und Illustration. Wir veröffentlichen Autor_innen, die in ihrem Schreiben Positionen zum Ausdruck bringen. Neben den Texten steht die Illustration als gleichberechtigte Ausdrucksform. Aus Gedichten und Bildern spricht der Mut, Themen zu formulieren und Debatten anzustoßen.
10 Episodes
Reverse
In dieser Episode spricht Jo Frank mit der wunderbaren Doppelspitze des Literaturhaus Berlin, Sonja Longolius und Janika Gelinek.  In kürzester Zeit haben die beiden das Li-Be aus dem Historismus in die Gegenwart gebracht, und in dieser Episode erfahren wir zwischen den gehörten Sätzen, wie Transformation gelingen kann.   In diesem vergnüglich geführten Gespräch erfahren wir von den beiden viel über Schnapsideen und Fieberträume, über Freundschaft, Publikumswandel, Literatur als Crazy Shit, über Literaturformate in Zeiten von Corona, Europa und europäische Literaturen, über das Privileg, nicht diskutieren zu müssen – und über irgendwas blödes wie Autos! Viel Freude beim Hören!  (c) 2020, Verlagshaus Berlin
In dieser Episode von #lyrikalsmodus sprechen die vier Verleger*innen miteinander: Andrea Schmidt, Jo Frank, Dominik Ziller und Jo Frank sprechen über die Anfänge des Verlagshaus Berlin, über die Schreibmaschine, das Verleger*innen-Ethos und darüber, was es mit »poetisiert euch« auf sich hat. Vom ersten Glückstreffen über das Entstehen der ersten Ausgabe der „Belletristik“, die zur BellTetristik wurde, über Pendelfahrten auf der A7, die 5-Minuten-Logo-Challenge und dem Verlegen als künstlerische und politische Aufgabe bis hin zur Angst vor dem eigenen Mut – diese Episode ist die erste, die Einblicke gewährt in die 15-jährige Geschichte des Verlagshaus, über die Arbeit und das Poetisieren.– poetisiert euch!
In der neuen Episode unseres Podcasts #lyrikalsmodus spricht Verlegerin Andrea Schmidt mit der Autorin Anna Hetzer und der Schauspielerin Sasha Rau (Schauspielhaus Hamburg) über Inszenierungen von Lyrik, über Kipp- und Standbilder, Performances, Mehrsprachigkeit, die Schaffung und Vermessung von Räumen – und Etikettenschwindel.Ein wunderbares Gespräch, wir wünschen viel Vergnügen beim Hören!Bücher von Anna Hetzer sind zu finden unter www.verlagshaus-berlin.de
In dieser Folge von #lyrikalsmodus sprechen Jo Frank und Ricardo Domeneck überleere Buchregale im Elternhaus, über Lesenlernen in Zeiten der Diktatur, über Zensur, über Ricardo als literarischen Omnivor, über Essentialismus und Essentialisierung als Gewalt, über historische Traumata, über Umformungen von Gesellschaft durch Sprache, über Liebesgedichte und Labels, über literarische Kanones, über Identitätspolitiken und Bildung, über Performance und Licht-Techniker und die beste Droge der Welt. 
In der sechsten Episode #lyrikalsmodus geht es um Alexander Graeffs „Die Reduktion der Pfirsichsaucen im köstlichen Ereignishorizont“ (2019). Alexander Graeff liest aus seinem Gedichtband und spricht mit Tillmann Severin über Magrittes Pfeife, was Ausgänge vorn und hinten mit Sozialisation zu tun haben – und über den Unterschied zwischen knackigen und saucigen Gerichten.
In der fünfsten Episode geht es um Jan Kuhlbrodts "Die Rückkehr der Tiere" (2020). Jan Kuhlbrodt liest aus seinem Buch und spricht mit Tillmann Severin über Geschichte, die Wende, Stasi als keine Karriereoption, Student sein mit und ohne Marx - und Tiere. Was ist Erinnerung, was Realität? Und wie entsteht daraus Geschichte.(c) 2020 Verlagshaus Berlin
In Episode vier steht Caca Savics Debut "Teilchenland" (2020) im Mittelpunkt. Caca Savic liest aus ihrem Buch und spricht mit Tillmann Severin über Zuschreibung und Mehrsprachigkeit: Wie eine Grammatik auf die andere abfärbt, eine Sprache auf die andere und ein Denken auf das andere. Warum ist Muttersprache ein veraltetes Konzept, welches Potential liegt in Deformation und Zersplitterung, was machen wir mit der Sehnsucht nach Zugehörigkeit? Die Antworten liegen in Caca Savics Gedichten, im "Teilchenland".(c)2020 Verlagshaus Berlin
In Episode drei stehen Sandra Gugics »Protokolle der Gegenwart« im Mittelpunkt. Sandra Gugic liest aus ihrem Lyrikband und spricht mit Jo Frank über Spracharbeit und die ersten Schritte in der Software, über Gedankencluster und roughe Fragmente, über die Begegnung mit den Dingen. Über Rollenzuschreibungen und altersbedingter Fügungserwartung, über Antifeminismus im Kulturbetrieb und vom Leben im Dazwischen. (c)2020 Verlagshaus Berlinwww.verlagshaus-berlin.de
Unsere Autorin Lea Schneider im Gespräch mit Tillmann Severin über ihren Lyrikband »made in china«Made in China ist made in China. Lea Schneider bewegt sich durch sechs chinesische Metropolen, durch die chinesische Sprache, durch die chinesische Geschichte. Nanjing, Shanghai, Hong Kong, Taipei, Chengdu, Beijing — die Gedichte sind in den Städten entstanden, aber keines behauptet, sie zu kennen oder erklären zu wollen. Stattdessen sind sie ein zärtliches Sammeln und Suchen: Nach Objekten, Texten, Sprachfragmenten und Gerüchen, die uns viel näher liegen, als eine koloniale Sichtweise auf China nach wie vor behauptet. Was sie finden ist keine Stadt, kein Land: Sie finden ein Loch im Papier, das groß genug ist. Groß genug für Freundschaften mit Menschen, Büchern und Geistern. Groß genug für eine Nostalgie, die zwar in die Vergangenheit schaut, aber sich an die Gegenwart richtet — eine auf 350 km/h beschleunigte Gegenwart, gegen die Europa alt aussieht.———What's on Weibo: https://www.whatsonweibo.com/Chinachannel: https://chinachannel.org/PodcastsDiaspor.Asia Podcast: https://www.mixcloud.com/DiasporAsia/Rice & Shine: https://riceandshine.podigee.io/TwitterLiya Yu: @LiyaYuBerlinLin Hierse: @linhierseXifan Yang: @yangxifanStaatlich geprüfte Expertin für China-Sachen: @zhongguo_89YoutubeMy Name is Andong: https://www.youtube.com/user/antoineshapiro———www.verlagshaus-berlin.de
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store