DiscoverUnsere Neue Welt
Unsere Neue Welt
Claim Ownership

Unsere Neue Welt

Author: Michail Paweletz

Subscribed: 2Played: 27
Share

Description

Tagesschau-Moderator Michail Paweletz spricht mit Menschen aus unterschiedlichen Ländern über das, was sie gerade erleben und mit klugen Köpfen sowie VertreterInnen der Gesellschaft über Herausforderungen und Lösungen für eine neue Normalität mit und nach Corona.
18 Episodes
Reverse
Michael Gargiulo ist New Yorker und Moderator der Morning Show bei NBC4.  Wie er die Stadt in der er geboren und aufgewachsen ist im Zeichen von Corona erlebt, das erzählt er in dieser Folge.Mit der Kölner Journalistin Damla Hekimoglu spreche ich über Routinen, Langeweile und Ihre großartige YoutTube-Idee, die gerade richtig abhebt. 
Dr. Christine Heybl ist Umwelt-Philosophin und macht sich Gedanken über das menschliche Maß, Moral und ein verändertes Zusammenleben in und nach der Corona-Krise. Annabell Dickert ist Restauratorin und lebt mit ihrer Familie bei Florenz. Sie berichtet unter anderem vom italienischen Familienalltag in Zeiten von Corona und darüber, wie sehr sich Italiener von Deutschland im Stich gelassen fühlen. 
Prof. Claudia Wiesemann war schon in zahlreichen Ethik-Gremien vertreten, so zum Beispiel als stellvertretende Vorsitzende im Deutschen Ethik-Rat. Als Beraterin war sie zuletzt u.a. für die Nationale Akademie der Wissenschaften "Leopoldina" tätig. Sie beschäftigt sich mit Fragen nach unserem moralischen Handeln in der Corona Krise.Nabil Khabirpour ist Anwalt in London und gibt einen kleinen Eindruck aus der Millionenmetropole, die wie das ganze Land im Lockdown ist. 
Prof. Jürgen Margraf ist einer der wichtigsten "Angstforscher" in Deutschland und erklärt in dieser Folge, warum Angst eigentlich etwas Gutes ist, warum wir Weiß in den Augen haben und was das mit Corona zu tun hat. Anastasia Manuilova ist Journalistin bei der russischen Tageszeitung Kommersant in Moskau. Ihre Fachgebiete sind Gesundheit und Soziales. Sie erzählt über die Situation in Moskau und Russland.
Martin Gessmann sieht Corona als eine Art "Glücksfall" und spricht über Rezepte, mit denen wir die Gelegenheit nutzen können, unsere Welt jetzt zu verbessern. Er ist Professor für Kultur- und Techniktheorien an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach am Main und erinnert unter anderem an Churchill. Der Solocellist Matthias Weinmann und die Geigerin Birgit Euler spielen beide im Gran Teatre del Liceu in Barcelona und berichten von ihrem jetzigen städtischen Alltag ohne Orchester. 
Giulia Silberberger ist in einer Sekte groß geworden - heute ist sie Expertin für Verschwörungstheorien und erklärt, warum die Pandemie der ideale Boden für Mythen ist. Sie ist Gründerin der Organisation "Der goldene Aluhut"Aus Los Angeles erzählt der Filmkomponist Alex Geringas von seiner Arbeit und von der Situation in Hollywood in Zeiten von Corona.
Reiner Hoffmann ist der Vorsitzende des DGB, der unter seinem Dach 8 Einzelgewerkschaften mit 6 Millionen Mitgliedern vertritt. In diesem Gespräch erfahren wir über Maßnahmen, die der DGB Mitte Mai 2020 dringend fordert. U.a. für die Fleischindustrie, für Ausbildungsplätze, für Kurzarbeiter und für Familien. Dabei geht es auch um die Idee eines Familiengipfels, mehr dazu in dieser Folge. 
Mai 2020 - Der Staat, oder besser wir Steuerzahler, geben Milliarden aus, um die Folgen der Corona-Krise zu meistern. Gerade jetzt versuchen viele Interessenverbände bei der Politik Gehör zu finden. Ein ungleicher Kampf um Aufmerksamkeit, denn gerade große Unternehmen haben einen kurzen Draht zur Macht, wie der "Corona-Autogipfel" gezeigt hat. In einem ausführlichen Gespräch beschreibt Timo Lange von LobbyControl, wie Lobbyarbeit in Zeiten von Corona funktioniert. 
Ist das Virus eine Strafe Gottes? Welche Rolle haben "christliche Werte" in dieser Krise? Was ist jetzt die Aufgabe von Kirchen?Unter anderem über diese Fragen spreche ich mit der Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck der Nordkirche, Kirsten Fehrs
In dieser Folge geht es um WirLernenOnline.de, eine Website u.a. von Wikimedia Deutschland. Durch die Corona-Krise wurde aus einem kleinen ehrenamtlichen Projekt eine wichtige Plattform, um Zugang zu Lernstoff, Bildungsmaterial, Lerntools, Methoden, Medien und nicht zuletzt Hardware möglich zu machen, kostenlos.Die Leiterin von Bildung, Wissenschaft und Kultur bei Wikimedia Deutschland, Heike Gleibs stellt das Projekt vor. 
Eine Bilanz ziehen, die Schwarze Landtagsvizepräsidentin von Schleswig Holstein Aminata Touré von den Grünen und die Schwarze schweizerische Wissenschaftlerin und Aktivistin Jovita dos Santos Pinto aus Zürich. Wie sind die Debatten über Rassismus nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd geführt worden, was hat sich darin gezeigt, was hat sich verändert, was nicht. ©Musik: "aber sicher doch" mit freundlicher Genehmigung Musikverlag Oswald Schaub
Macht Corona eine Verkehrswende unmöglich oder ist die Pandemie der ideale Zeitpunkt, die Weichen Richtung Klimaschutz neu zu stellen. Christian Hochfeld ist Direktor der Initiative Agora Verkehrswende und einer der führenden Experten zum Thema Klimaschutz und Mobilität.In „Unsere Neue Welt“ spricht er darüber, wie und ob eine Verkehrswende gelingen könnte, was passiert, wenn es keine Verkehrswende gibt und seine Vision einer Stadt in 30 Jahren. 
Die Bloggerin Chantal berichtet darüber, wie sie in Beirut im Krieg groß geworden ist und über ihre lebenslangen Versuche, im Libanon ein normales Leben zu führen, trotz Wirtschaftskrise, Corona und der Katastrophe vom 4. August 2020 
Was ist das „Erste“- und das „Zweite Israel“ ? Wie argumentieren Anhänger des rechtspopulistischen Präsidenten Netanjahu?Wie haben der aktuelle Kulturkampf und Corona das Land verändert?Antworten auf diese und andere Fragen gibt der Talk mit der israelisch-deutschen Historikerin Tamar Amar-Dahl und dem israelischen Journalisten Daniel Dagan. 
in der neuen Folge von "UnsereNeueWelt" erfährst Du, was das "Erste-" und das "Zweite Israel" mit Corona, Politk und frustrierten jungen Israelis zu tun haben.
allein mit kind

allein mit kind

2020-08-3044:23

Miriam Hoheisel ist Bundesgeschäftsführerin des Verbandes der Alleinerziehenden Mütter und Väter. Zusammen mit einer alleinerziehenden Mutter erzählt sie von der oft schwierigen Situation von Allein-Eltern von den Hilfsmaßnahmen und von unfairen Bedingungen, die in Zeiten von Corona noch einmal voll durchschlagen. 
von korallen lernen

von korallen lernen

2020-09-0629:50

Wie gehen komplexe Systeme wie Korallenriffe oder Mangrovenwälder mit Krisen um und wie kann man dieses Verhalten auf Gesellschaften übertragen? Dies ist eine der Fragen, die der Katastrophenforscher Dr. Florian Roth vom Fraunhofer Institut beantwortet. Dabei geht es auch um das Problem, was in der Krise besser ist: Ein starker Staat oder flache Hierarchien.
"wir sind im krieg"

"wir sind im krieg"

2020-10-0442:00

Sechs mal wiederholte der französiche Staatspräsident Macron den Satz "wir sind im Krieg" in seiner Corona-Rede am 16. März 2020 und trat damit ganz anders auf, als die Wissenschaftlerin Angela Merkel.In dieser Folge erzählen Christine und Werner,  wie sie Corona in Frankreich erleben. 
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store