DiscoverOn Air - Der Blasmusik Podcast
On Air - Der Blasmusik Podcast
Claim Ownership

On Air - Der Blasmusik Podcast

Author: Andy Schreck

Subscribed: 10Played: 268
Share

Description

Podcast rund um das Thema Blasmusik. Andy Schreck, selbst u.a. Dirigent und Lehrer für Musik an einem Gymnasium trifft sich mit Musikern, Dirigenten, Komponisten, Visionären und Querdenker, um über Musik und das Leben zu sprechen und andere für neue Ideen zu begeistern.
37 Episodes
Reverse
Benny Brown  zählt zu den Allround-Trompetern unserer Zeit. Er spielt von Jazz über Klassik,Filmmusik,Musical,Pop bis hin zu Schlager alles und macht dabei keine Unterschiede. Das er eigentlich erst sehr spät zum Instrument kam, sollte ihm kein Nachteil sein. Neben seiner spielerischen Tätigkeit, ist er noch Lehrbeauftragter für Big Band an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, sowieso Dozent für Jazz Trompete an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover, außerdem ist er ein gern gesehen Gast bei Workshops.www.bennybrown.de@bennybrowntrompetwww.andyschreck.de @andyschreck_info@andyschreck.deBenny im Livestram Hamburg:https://www.youtube.com/watch?v=Hadi5-2OAZU&t=2528sSpotifyplaylist:https://open.spotify.com/playlist/1iqJJBHixBrAAnTuBqWMXg?si=KapthxjeQXODKbDActWayA&dl_branch=1
Hans-Reiner Schmidt ist ein wahrer musikalischer Wolpertinger. Er hat sich nie mit einer Sache zufrieden gegeben.Der gebürtige Nordhesse hat Posaune an der Hochschule für Musik in Frankfurt am Main studiert. Begonnen hat seine Karriere im Rundfunk Orchester des Hessischen Rundfunks, darauf hin wechselte er nach einigen Jahren ins hr-Sinfonieorchester. Aber er hat sich nicht nur der Klassik verschrieben, sondern einfach der Musik, so war er auch mit Ernst Mosch und seinen Egerländer Musikanten auf Tour, hatte sein eigene Fernsehband, mit der er über 70 Sendungen bestritt, war Gastmusiker u.a. bei German Brass und Udo Jürgens und war Mitbegründer der Frankfurter Jazz-Big Band. 2009 legte er den Gründungsstein für die Brass Band Hessen und 2010 der Brass Band Frankfurt, die er auch beide heute noch leitet. Als viel gefragter Brasscoach ist er auf der ganzen Welt unterwegs, schreibt und arrangiert für die verschiedensten Besetzungen. Das er für das Euphonium auch noch viel getan hat, sei nur kurz am Rande erwähnt.www.andyschreck.de@andyschreck_Die erwähnte Musik findet ihr wieder hier:https://open.spotify.com/playlist/1iqJJBHixBrAAnTuBqWMXg?si=db612f1fb0224714
Saskia Worf ist eine junge sehr umtriebige Musikerin. Nicht nur, dass sie Flöte und Klavier jeweils als Hauptfach studiert, führt sie ihren eigenen Blog und mittlerweile drei Podcasts. Wir reden u.a. über ihren Lebensweg und wieso es wichtig ist früh zu wissen, was man will und man lernen muss Konsequenzen zu tragen, Glaubenssätze und Selbstzweifel und wie es überhaupt zu ihrem erfolgreichen Blog kam und wieso Selbstmanagement so wichtig ist.Daneben reden wir über die Schieflage in der Musikwelt und was ihr Opa beigebracht hat.Mittlerweile schreibt Saskia an ihrem zweiten Buch.Hier gehts zum Blog:https://managemusik.comManagemusik: https://open.spotify.com/show/08WUkDhtjAd0nVWGE2xUDn?si=LCIJyE3VRBWbdsEjoiXyrQ&dl_branch=1Flöten Fragen: https://open.spotify.com/show/1F0xoGIHFzpeoZSDHbl18c?si=Wj392vbVRWmC95Ig7n8HEw&dl_branch=1Die Musikerschmiede: https://open.spotify.com/show/2TGBeu2w7nhivKeiwU6FIn?si=hjydFJzURMyAVnBp_bKEMQ&dl_branch=1www.saskiaworf.de@managemusikwww.andyschreck.de@andyschreck_Hier geht's zur Spotifyliste mit allen erwähnten Musiken:https://open.spotify.com/playlist/1iqJJBHixBrAAnTuBqWMXg?si=34ec85e9b4c74761
Peter Laib, grooviges Fundament von Moop Mama und Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten. Das diese zwei Bands nicht weiter auseinanderliegen könnten tut dem Ganzen überhaupt keinen Abbruch und stellt für Peter keinen Widerspruch da. Wir unterhalten uns u.a. über Authentizität, wie man eine Polka zum grooven bekommt, wieso der Wald wichtig ist und was zwei Tage arbeiten in einem Unverpacktladen mit Dankbarkeit zu tun hat.Außerdem gibt es ein Gewinnspiel seines ersten Hörspiels "Der Ulmträumer".www.peterlaib.comhttps://www.patreon.com/peterlaib?l=de@don_pedro_laibwww.andyschreck.de@andyschreck_https://open.spotify.com/playlist/1iqJJBHixBrAAnTuBqWMXg?si=J6gTz_pDSo-38MQwVuB39A&dl_branch=1
Sandro Blank gehört zu den aufstrebendsten Jungdirigenten unserer Zeit. Er hat nicht nur für Saxophon, künstlerisch und pädagogisch seinen Master gemacht, sondern auch noch Blasorchesterleitung. welche er in Basel studierte und ist Mitbegründer des Holzbläserensemble "Nexus Reed Quintet", das schon zahlreiche internationale Preise, gewinnen konnte. 2016 gewann er den ersten Preis beim 8. Schweizer Dirigentenwettbewerbs. Sein dirigentisches Schaffen konnte er 2018 weiter ausbauen, als er mit 31 Jahren zum künstlerischen Leiter des Höchstklasse Orchesters der Feldmusik Sarnen ernannt wurde. @sandro.blank@andyschreck.dewww.andyschreck.deSpotify-Playliste mit allen erwähnten Musiken aus den Podcasts:https://open.spotify.com/playlist/1iqJJBHixBrAAnTuBqWMXg?si=7d8_6PLLTSSFCLoR9DgTOw&dl_branch=1
Ich habe mich mit Manuel Winbeck getroffen. Normalerweise ist der gebürtige Bayern gerade auf Tour und macht sämtliche Festivals unsicher mit seinen Bands LaBrassBanda und Monobo Son.  Letztes Jahr nutzte er die Zeit und war für eine ARTE-Dokumentation in Norwegen und hat die dortige Volksmusik erkundet. Wir sprechen darüber, was Volksmusik überhaupt heißt, wieso Tradition gar nicht immer so gut ist, wieso man manchmal einfach mal machen sollte, worauf man Lust hat und noch viel mehr.www.labrassbanda.comwww.monoboson.comwww.andyschreck.de@manu.wimbe@andyschreck.de
Sebastian W. Wagner ist ein Kulturschaffender, wie ich ihn mir vorstelle. Kreativ, eine Idee nach der anderen und so rastlos, dass er alle umsetzen möchte.10 Jahre lang führte er sein eigenes Theater, schrieb für über 30 Shows Musik und Text selber, schreibt jetzt für sinfonisches Blasorchester Lesungen und Live-Hörspiele und hat noch tausend andere Ideen. Wieso John Williams, Morricone und Rachmaninow für ihn so viel zu bieten haben und wieso er bewusst Kreuz-Tonarten im Blasorchester schreibt, das erfahrt ihr nur hier.www.andyschreck.de@andyschreck_ (Instagram)
Er ist nicht nur Solo-Klarinettist der Wiener Philharmoniker, sondern auch  Festivalgründer, Kolumnist, Kulturschaffender, Gastgeber, Labelgründer, Kammermusiker und Pädagoge. Matthias spricht voller Leidenschaft über Musik. Nicht ohne Grund hat er vor ein paar Jahren erst einen alten Bahnhof gekauft, um ihn als Kulturstätte umzubauen. Wir sprachen über Energie und das Scheitern nicht nur dazu gehört, sondern zum Wachsen auch wichtig ist.www.matthias-schorn.atwww.andyschreck.de
Stefan Reggel, philosophierender Dirigent der Klarinette spielt oder Klarinette spielender philosophierender Dirigent oder dirigierender Philosoph? So recht weiß er das selber nicht, aber das muss er auch nicht. Wir haben neben seinem Werdegang von der Klarinette zum Dirigierpult viele Themen angeschlagen und stellten immer wieder fest, dass die Antwort irgendwo dazwischen liegen muss. Musik geht nicht nur um Musik, sondern um das ganze Leben.  Das ist die treffendste Aussage, über was wir gesprochen haben. Aber lasst euch selbst überraschen und vielleicht findet ihr eine Antwort.
Michael Müller spielt in drei der besten Blasmusikformationen (Ernst Hutter und die Egerländer Musikanten, Die kleine Egerländer Besetzung und Alpenblech). Aber der Weg des sympathischen Allgäuers war nicht so zielstrebig, wie es vermuten lässt.Wir sprechen  u.a. darüber, wieso die D3-Prüfung für ihn eine Wendepunkt war, wie er sein Studium in der Schweiz absolviert hat, obwohl er zunächst einer der Schlechtesten in seinem Fach war und was ihn dazu bewogen hat eine eigene Euphonium/Tenorhornschule herauszubringen.Nebenbei klären wir noch die Fragen, wieso er letztendlich kein Profifussballer geworden ist.www.brasstrail.de@muelles.michael (instagram)www.andyschreck.de@andyschreck_
Wahnsinn! Ein Jahr ist rum und ich bin total dankbar für alles, was in diesem Jahr passiert ist.Ich durfte nicht nur viel über die Blasmusikwelt lernen, spannende Menschen treffen und kennenlernen, sondern  auch Dinge an mir entwickeln.Diese Folge zeigt meine persönliche Reise des letzten Jahres, von der ersten Idee bis hin zum ersten Ton. Welche Aussagen haben mich am meisten inspiriert und wohin soll der Podcast in Zukunft gehen.Ich möchte mich auch an dieser Stelle bei Buffet Crampon bedanken, die seit einem halben Jahr diese Podcast und mich Supporten. Ich habe versucht nochmals jedem meiner Gäste einen Raum zu geben und wünsche euch jetzt viel Spaß damit.Achtung! Am Schluss gibt es noch ein hammermäßiges Gewinnspiel!@andyschreck_www.andyschreck.de
In der vorletzten Folge der 1. Staffel darf ich ein ganz tolles Projekt vorstellen.Anette Zanker-Belz, Musikgeragogin und Gerhard Ceasar vom Nordbayerischen Musikbund stellen das Projekt "Lebenslang-Musik-Begleiter" vor. Es geht im die Wichtigkeit der Seniorenarbeit und wie man als Blasmusiker seinen Teil dazu beitragen kann.Vom Hauskonzert über Telefonkonzerte stehen hierbei immer die Bedürfnisse der älteren Menschen im Mittelpunkt.Wie klären u.a. die Frage, was ist überhaupt eine Musikgeragogin, was macht man als Lebenslang-Musik-Begleiter und vor allen Dingen, wer kann das machen.https://www.kurs-finder.de/kurse/L21064https://lebenslang-mensch.de (Homepage von Anette Zanker-Belz)@andyschreck_
Roman Rindberger ist jedem als Trompeter des Ensembles Mnozil Brass bekannt. Aber sein Weg führte ihn zunächst in die Orchesterwelt. Er war Solotrompeter des Staatstheaters Wiesbaden und bekam eines Tages den Anruf von Thomas Gansch. Wieso er seinen sicheren Job aufgab, welche Hürde er genommen hat und wieso er mittlerweile ein Verfechter des Eisbadens und der Wim Hof Methode ist, erfahrt ihr in dieser Folge.https://www.wimhofmethod.com/instructors/romanrindbergerwww.andyschreck.de@andyschreck_
Dominik Koch hat ursprünglich Lehramt mit Musik und Germanistik studiert. Nachdem ihn aber der Wunsch des Dirigierens nicht losgelassen hat, nahm er ein Studium der Blasorchesterleitung  in Augsburg bei Prof. Harmers auf. Einige Vereins- und Auswahlorchester konnte er im Laufe der Zeit erfolgreich führen und ist nicht nur seit 2017 Dirigent des Verbandsjugendorchesters Rhein-Neckar, sondern ist auch Chefdirigent der Badischen Brass Band.2019 konnte er sich noch seinen Traum erfüllen und ist seit dem Musikoffizier des Heeremusikkorps in Ulm.www.dominikkoch.dewww.andyschreck.de@andyschreck_
Hier gibt es nun den zweiten Teil des Gesprächs mit Christian Wissel.Er erzählt von seiner Pilgerreise und seiner Zeit bei Philharmenka.
Christian Wissel hat schon alles gemacht. Der gebürtige Aschaffenburger spielte schon in einigen Orchestern, war in der böhmischen Formation Philharmenka, ist Schlagzeuger des Staatstheaters Nürnberg und Professor an der Hochschule für Musik und Tanz München.
Ich habe drei netten Menschen bei mir zu Gast:   - Melina Paetzold   - Steffen Wardemann   - Philipp DrenkardAusgehend von dem Thema "Teamwork in der Musik", was das eigentlich bedeutet, ob man das braucht oder ob das nicht sowieso schon stattfindet, da man ja gemeinsam Musik macht, haben wir viele Dinge diskutiert.Daneben sind wir leider auch nicht ganz um die Corona-Zeit gekommen und haben u.a. über Wertschätzung gesprochen.Zu Beginn wurde noch eine Regel festgelegt, dass wir für jedes Mal, wenn wir das Wort "Corona" oder "Covid" sagen, Geld für einen guten Zweck Spenden.So sind gute 80€ an die Initiative "Kinder brauchen Musik" gegangen.Apropos guter Zweck: Unterstützt die Initiative www.artislife-deutschland.de Da könnt ihr ein T-Shirt erwerben, davon gehen dann 10€ an den Nothilfefond der deutschen Orchesterstiftung.www.artislife-deutschland.dewww.kinderbrauchenmusik.dewww.melina-paetzold.dewww.steffenwardemann.dewww.andyschreck.de
Sie ist nicht nur Dozentin für Trompete in Trossingen, sondern tourt mit Harmonic Brass um die Welt, schreibt und arrangiert Musik und hat ist die eine Hälfte des ersten Klassik-Duos, dass mit Loopstation arbeitet.Wir haben uns u.a. über die Arbeit in einem Ensemble unterhalten, wieso ihr Weg nicht in die Schule geführt hat und was die Arbeit mit Loopstation ausmacht.Außerdem kamen wir dann doch nicht ganz um das Thema Corona herum.www.harmonicbrass.dewww.elisabethfessler.de
Ich habe mich mit der Mentaltrainering Mona Köppen gesprochen.Wir reden darüber, was eigentlich Mentaltraining ist, wieso es noch vorbehalte gibt und was es mit Glaubenssätzen auf sich hat.Außerdem ist sie Spezialistin für Mimikresonanzen. Wer jetzt nicht genau weiß, was das ist, für den lohnt es sich auf jeden Fall reinzuhören. Eines der spannendsten Themen, die ich in den letzten Jahren entdeckt habe.http://www.ichbinmusik-akademie.de/
Er ist einer der vielseitigsten und bekanntesten Trompeter im deutschsprachigen Raum. Von Jazz über Popacts, von Fernsehproduktionen über Festivalbühnen bis hin zur Volksmusik und Konzertsälen hat er schon fast alles und überall gespielt. Er war schon Woodmaster 2017, mit Green Hornet ist er der Trompeterwelt ins Auge gesprungen und daneben noch ein wahnsinnig netter Typ. Ich freue mich, dass er sich Zeit genommen hat. Die Rede ist von keinem geringeren als Christoph Moschberger.Seine Noten gibt es u.a. aufwww.moschberger.de
loading
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store