DiscoverKaltes Wasser | Ein Podcast über das Anfangen
Kaltes Wasser | Ein Podcast über das Anfangen
Claim Ownership

Kaltes Wasser | Ein Podcast über das Anfangen

Author: Tilmann Vorhoff

Subscribed: 2Played: 11
Share

Description

In diesem Podcast spricht Tilmann Vorhoff mit inspirierenden Menschen, die ins kalte Wasser gesprungen sind und ihre Ideen umgesetzt haben oder gerade noch mittendrin sind. Dabei geht es konkret um ihre ersten Schritte und die Hürden beim Anfangen. Alle zwei Wochen, immer dienstags, gibt es hier eine neue Folge, die euch bei der Umsetzung eurer eigenen Ideen weiterhelfen wird.
18 Episodes
Reverse
 Diese Folge habe ich mit Jocelyn Kotulla über ihre Leidenschaft dem Kitesurfen, aber vor allem ihrem nachhaltigen Bikini-Label gesprochen, welches in einem ihrer vielen Kite-Urlaube heraus entstanden ist, weil sie nie den passenden Bikini für den Wassersport finden konnte. Nach einer starken Wachstumsphase war sie durch die Corona-Pandemie kurzerhand gezwungen einen Gang zurückzuschalten, als eigentlich die Produktion von Hamburg nach Portugal umgelagert werden sollte. Wie sie unter anderem mit solchen Herausforderungen umgeht, erfahrt ihr im Podcast.Mehr Einblicke zu Josea unter www.josea-surfwear.com und bei Instagram unter @josea_surfwear.Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.     
Diese Folge habe ich mit Aileen Moeck über ihre Idee gesprochen, die Generationen von morgen mit einer wichtigen Fähigkeit auszustatten: Zukunftsdenken. In Workshops werden Lehrer geschult, mit ihren Schülern in die Zukunft zu reisen, um dann aus der Zukunft denkend zu überlegen, wie die Wunschwelt aus der Zukunft umsetzbar wäre. Was die Intergrationsbiene damit zu tun hat oder wie Aileen sich auf Pitches oder Fernsehauftritte mental einstellt erfahrt ihr unter anderem im Podcast.Mehr Einblicke zu den Zukunftbauern und dem Zukunftsbauer Institut unter www.zukunftsbauer.de und bei Instagram unter @diezukunftsbauer oder LinkedIn unter Die Zukunftsbauer.Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.    
Diese Folge habe ich mich mit Paulina und Mathias Salomon über ihr Abenteuer unterhalten, ihre vier Wände und ihre Komfortzone gegen ein Leben unter Segeln auf dem weiten, unvorhersehbaren Meer zu tauschen. Wir haben über die Entstehung der Idee, die ersten Schritte wie z.B. den Bootskauf und die Höhen und Tiefen in ihrem Lebensmodell "Floating Office" gesprochen. Auch Nicht-Seglern kann ich diese Folge nur ans Herz legen, denn die beiden zeigen, was möglich ist, wenn man seine eigenen Werte gefunden hat und diese nicht aus dem Auge verliert. Mehr Einblicke aus dem Companionship Projekt von Mathias (LinkedIn-Profil) und Paulina findet ihr auf Instagram unter @thecompanionship. TED-Talk über Prokrastination von Tim Urban: Inside the mind of a master procrastinatorTED-Talk über das Warum von Simon Sinek: Start with WhyIch freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.   
In der heutigen Folge habe ich mich mit Sarah Grohé über die Anfänge von erlich textil unterhalten. Dabei sammelte sie zunächst wertvolle Erfahrungen in ihrem ersten Mode-Start-Up mit Freundinnen und lernte schließlich ihren Gründungspartner bei einem Holzuhren-Start-Up in Köln kennen. Unterwäsche mit dem Fokus auf zeitlosem Design sowie nachhaltiger Produktion ist die Lücke, welche die beiden mit erlich textil füllen wollen. Mehr zu erlich textil findet ihr bei Instagram unter @erlich_textil oder unter www.erlich-textil.de. Des Weiteren sind sie zu finden bei Pinterest und neuerdings auch Tiktok.  Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.  
In der heutigen Folge habe ich mit Fabian Eckert über den Aufbau eines deutschlandweiten Pfandsystems für Mehrweg-Becher sowie seit diesem Jahr auch Mehrweg-Schalen gesprochen. Neben der Suche nach dem passenden Geschäftsmodell sowie Investoren, ging es auch um viele spannende Ansätze in der Unternehmensorganisation, welche die beiden Gründer bei RECUP immer wieder ausprobieren. Gegen Ende der Episode sind wir dann auch noch auf das wichtige Thema Burnout zu sprechen gekommen. Mehr zu RECUP und REBOWL findet ihr bei Instagram unter @recup2go oder unter www.recup.de. Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.     
In der heutigen Ausgabe war Fabienne Schovenberg zu Gast und hat uns mitgenommen in den Prozess, der dazu geführt hat, dass sie sich heute Buchautorin nennen darf. Wir sprechen über die Inhalte ihres Buches, was sie für Schwierigkeiten sie bei sich selbst sieht in ihren alltäglichen Versuchen die Welt zu einem Besseren zu entwickeln. Dabei haben wir auch über die Rolle und Wichtigkeit von positiven Nachrichten und konstruktivem Journalismus gesprochen.  Mehr zu Fabienne findet ihr bei Instagram unter @fabienneschovenberg oder unter www.fabienneschovenberg.de. Fabienne's Buch könnt ihr direkt hier beim Verlag bestellen: Westarp Buch Shop...oder überall, wo es Bücher gibt, z.B. im Buchladen um die Ecke. Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.  
In der ersten Folge des neuen Jahres war Paul Kupfer zu Gast und hat uns mitgenommen in die Anfangszeit von seinem Start-Up soulbottles, welches er mit seinem Mitgründer Georg 2012 gestartet hat. Mit soulbottles soll der Konsum von abgefülltem Wasser reduziert und unnötiges Plastik einspart werden. Außerdem haben wir über einen 500 km langen Marsch durch afrikanisches Buschland, die Zusammenarbeit mit Viva Con Aqua und sein aktuelles zweites Start-Up Suits For Good gesprochen, mit dem er bequeme Anzugmode nachhaltig produziert. Mehr zu soulbottles findet ihr bei Instagram unter @soulbottles oder unter www.soulbottles.de. Zu den Anzügen gibt es bei Instagram unter @suitsforgood mehr oder unter www.suitsforgood.com. Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.    
Dieses Mal habe ich mich mit Rebecca Göckel von NOMOO über ihr erstes veganes Eis aus einer 5-Liter-Eismaschine mit ihrem Mitgründer Jan sowie der mühseligen Suche nach einem Eis-Logistiker unterhalten. Sie hat es geschafft eine nachhaltige, vegane und obendrein leckere Eis-Alternative in die Supermarkt-Truhen zu bringen. Dabei hat ihr besonders ihre Fähigkeit des Netzwerkens sowie ihre Behaarlichkeit und Geduld geholfen. Mehr zu NOMOO findet ihr bei Instagram, facebook und TikTok unter @nomooicecream oder unter www.nomoo.de. Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.   
Wieder was Neues! Ich unterhalte mich heute mit dem Geschwisterpaar Leonie und Fabian Stein, die gemeinsam ihre Idee von einem modularen, nachhaltig produzierten Rucksack haben Wirklichkeit werden lassen. Die ersten Designs, die Suche ihres Produzenten, wichtige Kontakte und der Aufbau einer sehr erfolgreichen Kickstarter-Kampagne waren ein paar unserer Gesprächthemen. Mehr zu WAYKS findet ihr unter www.wayks.com oder unter @wayksberlin bei Instagram oder facebook.Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.  
Ich habe dieses Mal Anna Alex von planetly zu Gast im Gespräch, die nach ihrem ersten sehr erfolgreichem Unternehmen (Outfittery) im Curated-Shopping-Sektor nun Unternehmen den Prozess der Messung und dem Management ihres CO2-Fussabdruck mit einer SaaS-Lösung vereinfachen möchte. Wir haben uns unter anderem über ihre drei wichtigsten Lernerfahrungen aus ihrer ersten Gründung unterhalten, wieso sie nochmal von ganz vorne anfangen wollte und wie man alle im Unternehmen mitnehmen kann, auch wenn es manchmal ganz unterschiedliche Ansichten gibt.Mehr zu planetly findet ihr unter www.planetly.org oder unter @planetly bei Instagram oder facebook. Mehr von Anna seht ihr bei ihr auf dem Instagram-Kanal @anna_alex___.Mehr zu den Pilot-Unternehmen und deren Erfahrungen auf der Reise zur Klimaneutralität findet ihr z.B. in den Climate Talks auf Youtube.Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen. 
Diese Woche unterhalte ich mich mit Melina Heinze und Janina Hoffmann, die mit NRNY Wardrobe eine Sharing-Plattform für Kleidung aufgebaut haben, um das ungenutzte Potenzial von den Kleidungsteilen, die im Jahr nur sehr selten getragen werden, zu schöpfen. Durch das Verleihen von selten getragener Kleidung soll der Konsum von neuer Mode langfristig reduziert werden. Wir haben uns unter anderem über die Unterstützung eines Netzwerkes bei der Entscheidungsfindung, verschiedene Gründungsprogramme und die Herausforderungen des Launches mitten in der Corona-Pandemie unterhalten.Mehr zu NRNY findet ihr unter www.nrny-wardrobe.com oder unter @nrny_wardrobe bei Instagram oder facebook.Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.
In dieser Folge unterhalte ich mit Benjamin Wenke von BRACENET, der mit seiner Lebenspartnerin Madeleine im Urlaub beim Tauchen auf sogenannte Geisternetze gestoßen ist. Anschließend stellte sich für die beiden die Frage, wie diese alten, herrenlose Fischernetze wiederverwendet werden könnten. Zurück in Deutschland fingen die beiden an, mit den ersten mitgebrachten Netzen aus dem Urlaub, Armbänder zu basteln. Aus dem Hobby entwickelte sich in den vergangenen vier Jahren ein Start-Up-Unternehmen mit mittlerweile um die 30 Mitarbeiter. Benjamin erzählt von den ersten Bastelversuchen, warum es wichtig ist regelmäßig Pausen einzulegen und er seinem damaliges Ich keine Superpower geben würde.Mehr zu BRACENET findet ihr unter www.bracenet.net oder unter @bracenet_savetheseas bei Instagram oder facebook. Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.
In dieser Folge unterhalte ich mit Tanja Zirnstein von UVIS, die mit ihrer Mitgründerin Katharina Obladen vor 10 Jahren in einem Schülerwettbewerb die Idee zur Desinfektion von Rolltreppen-Handläufen hatte. Nach der Anmeldung des Patentes ließ die beiden die Idee während des Studiums nicht los und heute sind ihre Produkte gefragter denn je und weltweit in Rolltreppen zu finden. Ich unterhalte mich mit ihr unter anderem über den Ort, an dem einem die besten Ideen kommen, die Wichtigkeit eines guten Netzwerkes sowie dem Willen an einer Idee festzuhalten bis der Markt aufgeholt hat.Mehr zu UVIS findet ihr unter www.uv-is.com oder unter @uvis_cologne bei Instagram oder Twitter. Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.
In dieser Episode geht es mit Christine Steffen vom Sonnenblumenhof um die lange Reise durch die deutsche Bürokratie und den Kauf Ihres Bauernhofes, um dort diesen September die Türen ihres Generationshofes öffnen zu können. Das Konzept ist recht einfach, aber dennoch eher selten in Deutschland. Alt und jung soll gemeinsam auf dem Hof sich gegenseitig unterstützen und Spaß haben. Bei der Umsetzung ihrer Idee hatte sie zwischendurch jedoch sehr mit Zweifeln und auch anonymen Gegenwind zu kämpfen. Dabei hat es ihr sehr geholfen sich mit Positivität zu umgeben und regelmäßig Feedback zu ihrer IDee zu bekommen, dass sie auf dem richtigen Weg ist. Ihre Reise dokumentiert Sie auch ausführlich auf Ihrem Youtube-Kanal "Sonnenblumenhof" sowie auf Instagram (@_sonnenblumenhof).Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.
In dieser Episode geht es  mit Matteo Große-Kampmann von AWARE7 um den Start seines Cyber-Security-Unternehmens mit seinem Co-Gründer Chris Wojzechowski. Innerhalb von einem Monat wurde aus der Idee ein Unternehmen. Dabei baute Matteo auch sehr stark auf das Pareto-Prinzip und dem Unperfektionismus. Er beschreibt auch, wie Fehler ihn und sein Unternehmen weiter gebracht haben und wie er sich sein Traumjob selbst geschaffen hat. Den Podcast der AWARE7 findet ihr als Sevencast überall, wo es Podcasts gibt, bei Instagram sind sie unter @aware.seven und im Internet mit ihrem Blog unter https://aware7.de/ zu finden. Matteo bekommt man auch gut auf LinkedIn zu fassen, wo er auch regelmäßig Artikel rund um die IT-Sicherheit zu sehen ist. Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen.
In diesem Podcast unterhalte ich mich mit Mauro Nucaros Sprung ins kalte Wasser als er sein Online-Käse-Plattform okäse aufgebaut hat. Von seinen ersten Schritte neben dem Beruf als Online-Marketer mit dem Aufbau der Webseite über die Finanzierung seiner Idee bis hin zu dem Umgang mit schwierigen Zeiten und Selbstzweifel. Des weiteren gibt er euch wertvolle Hinweise zu seinem Steckenpferd, dem Online-Marketing.Okäse findet ihr unter www.okäse.de und auf Instagram sowie facebook unter @okaese.de. Sein Podcast über die ausführliche Entstehungsgeschichte von okäse findet ihr hier: https://bit.ly/3gIa9N7Für die neugierigen Käse-Hörer vom "Kaltes Wasser"-Podcast gibt es für die erste Bestellung 15 % Rabatt mit dem Code Kalt15 (unbezahlte Werbung).
Es geht los!!! In dieser ersten Episode stelle ich mich einmal vor, denn ich werde die meiste Zeit hier eher Fragen stellen und weniger über mich erzählen. Außerdem erzähle ich noch kurz warum ich diesen Podcast hier starte.Ich freue mich auf diese Reise mit vielen spannenden und inspirierenden Gesprächen mit Menschen, die etwas gestartet und umgesetzt haben, was hoffentlich wiederum viele von euch motiviert eure eigenen Ideen anzupacken und ins Tun zu kommen.Ich freue mich immer sehr über Feedback, um mich und den Podcast weiterzuentwickeln. Am besten könnt ihr das über Instagram bei @kalteswasserpodcast oder LinkedIn tun, wo es regelmäßig auch Trailer und Ausschnitte sowie Zitate aus den Gesprächen geben wird. Ganz unkompliziert geht es auch per Sprachnachricht über Speakpipe, wo ihr auch Fragen an kommende Gäste hinterlassen könnt, die ich meistens bei Instagram ankündige.Ganz besonders könnt ihr den Podcast auch mit einer Bewertung bei Apple Podcasts unterstützen
Trailer

Trailer

2020-08-3100:53

Kurz und knapp, worum es in diesem Podcast gehen wird.
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store