DiscoverInteressant
Interessant

Interessant

Author: Daniel Probst

Subscribed: 4Played: 12
Share

Description

Interviews und Diskussionen mit Wissenschaftler/innen.
7 Episodes
Reverse
Ich spreche mit Dorothea Hug Peter, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL), über ihre Forschung zu Schwermetallen in der Rhone, ihrer Mitarbeit / Leitung im Organisationskomitee der R Konferenz während der Pandemie und ihre Arbeit am WSL.
Ich spreche mit Jens Notroff, Archäologe, Illustrator und Wissenschaftskommunikator. Jens ist Referent für internationalen Austausch und Wissenschaftskommunikation an der Zentrale des Deutschen Archäologischen Instituts. Jens forschte an nordischen Miniaturschwertern aus der Spätbronzezeit und war an Ausgrabungen von Göbekli Tepe beteiligt, einer Ansammlung von Steinanlagen mit bis zu 6 Meter hohen, T-förmigen Pfeilern aus der Steinzeit (vor ~12,000 Jahren).
Ich spreche mit Simon Dürr, Doktorand an der EPFL in Lausanne, über seine Forschung an Enzymen, den Maschinen in unseren Zellen. Mithilfe von Computersimulationen erforscht er die Funktionsweise wichtiger Enzyme.
Ich spreche mit Julia Seidel, Postdoktorandin an der Universität Genf, über ihre Forschung zum Wetter auf Exoplaneten wie dem 640 Lichtjahre entfernten "heissen Jupiter" Wasp-76b, auf dem es Eisen regnet und ein Jahr 43 Erdtage dauert.
Ich spreche mit Jana Huisman, Doktorandin in den Forschungsgruppen von Prof. Tanja Stadler und Prof. Sebastian Bonhoeffer, über ihre Forschungsarbeit an der Verbreitung von Bakterieller Antibiotikaresistenz durch Plasmide. Zudem arbeitet Jana seit Beginn der Pandemie mit ihren Kolleginnen und Kollegen and Methoden zur Schätzung der effektiven Reproduktionszahl des Viruses, auch darüber haben wir Gesprochen.
Ich spreche mit Alexander Harms, SNSF Ambizione Fellow am Biozentrum der Universität Basel, über seine Arbeit an Phagen und Antibiotikaresistenz. Mehr über Alexander und seine Arbeit kann man hier finden. Ein Bild einer Phage findet sich hier (Credit: Lawrence Paladine und Hans-Wolfgang Ackermann).
Ich spreche mit Elisabeth Kugler, PostDoc am University College London, über ihre Arbeit mit Zebrafischen und Mikroskopie. Mehr über Elisabeth und Beispiele ihrer Mikroskopiearbeit kann man auf https://www.elisabethkugler.com finden.
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store