DiscoverVitalpin: "Be/r\gegnungen"
Vitalpin: "Be/r\gegnungen"
Claim Ownership

Vitalpin: "Be/r\gegnungen"

Author: Vitalpin

Subscribed: 1Played: 2
Share

Description

Gespräche über Tourismus mit Zukunft von und mit Theresa Haid, Geschäftsführerin von Vitalpin - der Bewegung für Menschen und Unternehmen im deutschsprachigen Alpenraum, die von und mit dem Tourismus leben.
2 Episodes
Reverse
Wie bringt man Nachhaltigkeit und Tourismuswachstum unter einen Hut? Dieser topaktuellen Frage widmet sich die zweite Folge unseres Tourismus-Podcasts „Be/r\gegnungen“. Als Gesprächspartner für Themen wie CO2-Kompensation, sanften Tourismus oder Overtourism hat Theresa Haid diesmal Herrn Prof. Dr. Stefan Gössling eingeladen. Er ist Professor für Tourismus an der Linnéuniversität in Kalmar, Schweden, und führt gemeinsam mit seiner Frau einen ökologischen Ferienbauernhof auf Öland.Gerade nach einer längeren Zeit mit Reisebeschränkungen wächst die Reiselust und die Sehnsucht nach unbeschwertem Freizeitvergnügen. Um Urlaubsreisen für die breite Masse zu ermöglichen, hat man in den letzten Jahrzehnten vielerorts massentaugliche Konzepte und Kapazitäten geschaffen, die allerdings zunehmend hinterfragt werden. Der Urlaub in den Alpen bleibe weiterhin ein unschlagbares Produkt, meint Professor Gössling. Und in einer zunehmend unsicheren Welt werde Europa auch in Zukunft zu den Gewinnern des touristischen Wachstums gehören. Allerdings müsse dieses Wachstum neu gedacht werden, um bis 2050 die geforderten Nullemissionen zu erreichen.Welche Strategien es dazu gibt, warum sanfter Tourismus relativ und Wachstum per se nicht negativ ist und was Bernie Sanders damit zu tun hat – all das und noch einiges mehr gibt’s im neuen Podcast zu hören. Wie immer ist es höchst spannend, über den Tellerrand zu blicken und internationale Ideen und Erfahrungsberichte miteinzubeziehen. Wir laden euch herzlich dazu ein, hinzuhören, einzutauchen und euch inspirieren und motivieren zu lassen!Auf euer Feedback freut sich: theresa.haid@vitalpin.org Mehr Informationen auf: www.vitalpin.org Folge Theresa Haid auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/theresalebtalpen/ 
Das schwierigste Tourismusjahr der Nachkriegszeit steht im Mittelpunkt unserer Podcast-Premiere „Be/r\gegnungen“. Sie ist dem Alpentourismus während und nach der Pandemie gewidmet und lässt renommierte Tourismusfachleute, politische Entscheidungsträger und Stakeholder zu Wort kommen. Die Alpenländer und -regionen Schweiz, Österreich, Deutschland und Südtirol haben zum Teil sehr unterschiedlich auf die Herausforderungen durch COVID-19 reagiert.  Jetzt – im Nachhinein – macht es Sinn, die einzelnen Herangehensweisen und ihre Auswirkungen genauer zu betrachten und daraus zu lernen.Gäste von Vitalpin-Geschäftsführerin Theresa Haid sind diesmal die folgenden Persönlichkeiten:   Marcus Caduff, Regierungsrat für Volkswirtschaft und Soziales im Kanton Graubünden, Prof. Dr. Harald Pechlaner, Tourismusforscher an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und am Eurac Research in Bozen sowie  Hannes Parth, erfahrener Touristiker aus Ischgl und Vitalpin-Obmann.Sie beantworten die Fragen, was die Schweiz besser gemacht hat oder ob der Tourismus wirklich ein Pandemie-Treiber war. Sie beleuchten die Rolle der Medien und der Politik, verweisen auf bisher vernachlässigte Stakeholder und überlegen, wie ein „Tourismus mit Zukunft“ aussehen könnte.  Ihr erfahrt dabei auch Interessantes über die unterschätzte Verteilfunktion von Skigebieten, die negativen Seiten des sanften Tourismus und die positiven Auswirkungen der Pandemie auf die Tourismusgesinnung der einheimischen Bevölkerung.Es macht Spaß, diesen Visionären beim Denken zuzuhören. Also: Hört hinein und – noch besser – taucht ein, lasst euch inspirieren und motivieren! Ich freue mich auf euer Feedback: theresa.haid@vitalpin.orgMehr Informationen auf: www.vitalpin.org Folge Theresa Haid auf LinkedIn: https://www.linkedin.com/in/theresalebtalpen/ 
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store