DiscoverRingfuchs - Der Wrestling Podcast
Ringfuchs - Der Wrestling Podcast
Claim Ownership

Ringfuchs - Der Wrestling Podcast

Author: Ringfuchs Wrestling Podcast

Subscribed: 108Played: 7,446
Share

Description

Der Ringfuchs Wrestling-Podcast dreht sich rund ums große Thema Wrestling. Abseits vom aktuellen Geschehen analysieren wir allerdings die kleinen und großen Stellschrauben im Wrestling und versuchen einen Blick auf die vielen Mechaniken unserer Leidenschaft zu werfen.
209 Episodes
Reverse
Die neueste Ausgabe steht vor der Tür, Grund für uns einen Blick zurückzuwerfen: Die Survivor Series ist ohne jede Frage ein traditions- wie geschichtsreicher Pay Per View und aus dem jährlichen WWE-Kalender eigentlich nicht wegzudenken. Doch was macht diese Großveranstaltung eigentlich zu so einem Fixstern im Catchkosmos? Das Konzept - Elimination Tag Matches en masse - klingt erst einmal nicht so verheißungsvoll. Wir werfen einen Blick auf die lange Geschichte des PPVs, sprechen darüber, ob das Konzept so noch seinen Platz hat und schauen auf die großen Hits & Misses.
Nach einem Ausrutscher-PPV der unerwarteten Sorte will sich AEW mit Full Gear wieder rehabilitieren. Wir reden darüber, ob das gelingt, wie die Matches mit Hypehypothek abgeschnitten haben und was wir uns von den kommenden Wochen und Monaten versprechen. Darüber hinaus: The Fiend & Alexa Bliss spielen Horrofilm. Wir gruseln uns, aber aus den falschen Gründen. Und Fragen von euch gibt es auch noch. Volles Programm!
Sie war in irgendeiner Form immer dabei, hat sich zwischenzeitlich versteckt, erlebte Mitte der 2000er die Renaissance und ist auch heute nicht mehr aus dem Wrestling wegzudenken: Härte gehört einfach zum Wrestling dazu! Dabei gibt es aber eine ganze Reihe von mehr oder minder gesunden Ausprägungen des Ganzen. Auf die unterschiedlichen Bewegungen und Stile gehen wir in unserer heutigen Folge ein.
Corona ist zurück und alle so: Buh! Tatsächlich haben wir so überhaupt keinen Bock auf all die Nebeneffekte, die diese Pandemie neben den gesundheitlichen Bedrohungen mit sich bringt. Aber, es gibt einen kleinen Hoffnungsschimmer: Der Catch geht uns dieses Mal vermutlich eher nicht so schnell aus. Wir sprechen über das aktuelle Geschehen, ein unglaublich brutales Match welches wir sehr mochten, eure Fragen und mehr! Hui!
In der Vergangenheit zeigt sich immer wieder, dass bei einem Wechsel des Arbeitgebers die Karriere eines Wrestlers noch einmal auf den Prüfstein gestellt wird. Sichere Maineventer finden sich auf einmal im Card-Nirvana wieder, etablierte Charaktere geraten ins Wanken und aus verlässlichen Qualitymatch-Lieferanten werden Unsicherheitsfaktoren. Wir sprechen über die seltsamen Karrierewendungen von eigentlich etablierten Topstars!
Egal, wie gut du bist, wie viel Erfahrung du mitbringst und wie gekonnt du dich im Ring bewegst: Vor schlechten Tagen innerhalb wie außerhalb des Ringes bist du nicht gefeit. Diese Erfahrung haben selbst namhafteste Stars bereits machen müssen. Auf diese unterschiedlichst gearteten Ausrutscher blicken wir in dieser Episode.
Statt einer launigen Folge Open Mic nehmen wir heute eine Folge auf, die uns im Herzen weh tut. Mit Karsten Beck ist eine der tragenden Säulen der jüngeren Vergangenheit des Eurowrestlings viel zu früh von uns gegangen. Wir nehmen Abschied von einem der großen des Eurocatches, der als Fan angefangen hat und als Hall of Famer die Karriere beendet hat.
Mit einem großen Finale endet die zweite Staffel von wXw Shotgun 2020. Drei Titelmatches, ein brutaler Academy Fight unter Ringfuchs Rules, neue wunderbare Headbands von Prince Ahura und so viel mehr erwarten euch. Crawlt mit dem Euro Catch Vision durch die vorerst letzte Folge Shotgun.
Wir beleben das Flimmerkistenformat wieder und wühlen uns durch die Vergangenheit der Wrestlinggames auf Konsolen und PC. Heute widmen wir uns einem der Lieblingsspiele von Jesper: WWF Wrestlemania - The Arcade Game ist ohne jede Frage ein ziemliches Unikum. Mehr Prügler als Wrestlingspiel sieht das Spiel wie eine bizarre Mischung aus Mortal Kombat, NBA Jam und dem feuchten Traum eines jeden 90s Wrestling Fans aus. Erfreulicherweise klingt und spielt es sich auch so. Es gibt auf's Maul!
Levaniels Probleme mit dem eigenen Selbstbewusstsein manifestieren sich in den schleichenden Wunsch ein französischer Aristokrat zu sein. An dem Punkt sind wir alle schon gewesen. Bobby & Metehan treffen sich zum Brückenshowdown, Hektor will einen draufsetzen, setzt aber einen drunter und Emil Sitoci drängt zurück ins Rampenlicht. Und als nächstes kommt schon das Finale! Das, und vieles mehr, in unserem Review zu Shotgun Folge 5!
Es geht so einiges: Ein Ref und ein Bürgermeister gewordener Ex-Wrestler sammeln Geld für dubiose Organisationen, ein im Rahmen von #SpeakingOut beschuldigter Wrestler gräbt weiter fleißig am Loch in dem er sitzt, und der Ringfuchs Cast stellt sich die Frage, ob er eigentlich noch Fan oder schon Kritiker ist. Heieiei.
Es ist Weihnachten, also fast: In der großen Discowämmserei hat Mike Schwarz die große Chance sich den Traum vom großen Gold zu erfüllen. Und das quasi vor heimischer Kulisse! Darüber hinaus gibt es bei wXw Shotgun erneut feinste Intergender Action und auch weiterhin eine dicke Portion Liebeskummer für den armen Levaniel. Der ist nämlich laut eigener Auffassung weder Franzose noch cool genug für Amale. Tragisch.
Wie in der Musik, im Film oder bei jedem anderen Unterhaltungsmedium sind im Wrestling die Meinungen der Kritiker und die der Fans nicht immer deckungsgleich. Oft gibt es Wrestler, die von der Fachpresse über den sprichwörtlichen grünen Klee gelobt werden, aber im Mainstreamwrestling kein Bein auf den Boden bekommen. Um genau diesen Schlag Wrestler geht es in dieser Episode!
Heiei, gar nicht gut für Rotation: Im wohl schlimmsten "Stille Post"-Spiel der Wrestlinggeschichte steht der sympathische Wirbelwind jetzt auf einmal als Mutterdenunziant dar - das gibt Haue von Metehan. Mike Schwarz hat währenddessen andere Probleme: Ein dummer Zwischenfall mit einem Auspuffrohr droht das Titlematch platzen zu lassen. Doch der Malocher hat noch ein Ass im Ärmel...
Wenn man einen Fan fragt, was für ihn zum Wrestlingspektakel dazu gehört, ist es nur in den seltensten Fällen die In-Ring-Action allein. Pyrotechnik, Lightshows, knallende Themes und viele, viele Spezialeffekte mehr runden das Live- und Fernseherlebnis erst so richtig ab. Über diese Kniffe aus der Wunderkiste (oder dem Flammenwerfer) geht es in dieser Episode!
Der Ringfuchs ist zurück und im neuen Open Mic beantworten wir einmal mehr eure Fragen! vom WWE Thunderdome über die Weltmeisterschaft im Schenkelklopfen bis hin zu den Stables bei AEW und die besten Big 4 der WWE. Hört rein und stellt uns neue Fragen, damit wir für die nächste Folge gleich neues Futter haben!
Auf die letzte Staffel Shotgun mussten wir lange warten, doch der zweite Aufschlag 2020 kommt erfreulich schnell: Wir werfen einen Blick auf Shortcut to the Top, den überraschenden (?) Sieger und blicken anschließend auf die ersten beiden Folgen der zweiten Shotgun Staffel. Wird gut, wir haben einiges zu diskutieren!
Nach monatelangem Stillstand deutet sich an, dass die Wrestlingwelt nach der Pandemie ganz, ganz allmählich aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Die wXw veranstaltet live in Kutenholz, in der WWE ist der handzahmste schwarze Block aller Zeiten am "wüten" und es gibt besonders schnittreiche Kämpfe im Pseudountergrund. Grund genug für die neue Folge Open Mic!
Heute reden wir im neuen Ringfuchs über Tweener. Wrestler also, die nicht klar dem Heel/Face-Schema entsprechen und somit deutlich mehr Schattierungen aufweisen. Doch warum sind sie so wichtig? Wer sind die besten Beispiele? Und wann fing es an? All das und mehr in der neuen Ausgabe!
In dieser speziellen Ausgabe vom Ringfuchs Open Mic beantworten wir EURE Fragen! Wir reden über unsere erste Live-Show beim Euro-Wrestling, unseren Wrestling-Konsum zur Zeit, die absurde Entwicklung der WWE und über vieles mehr!
loading
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store