Claim Ownership

Author:

Subscribed: 0Played: 0
Share

Description

 Episodes
Reverse
Mein heutiger Gesprächsgast ist der wohl beste Architekt, den wir haben. Dieter Bankert, er hat am Bauhaus in Dessau mitgewirkt, zwei der wichtigsten Paläste der DDR entworfen: der Palast der Republik und der Friedrichstadt-Palast, der heute unter Denkmalschutz steht. Ein Gespräch mit einem wachen, junggebliebenen  Menschen, der sich auch der Malerei zuwandte.My guest today is probably the best architect we have. Dieter Bankert, he worked at the Bauhaus in Dessau, designed two of the most important palaces of the GDR: the Palace of the Republic and the Friedrichstadt Palace, which is now a listed building. A conversation with an alert, young at heart person who also turned to painting.
In regards to the mysterious NFT art market I am very happy to present you today my conversation with Sixtine Crutchfield, she is art director of the NFT  WISe.art platform. Sixtine has various degrees from universities around the globe and a lot of experience when it comes to art, NFT's and their trade. She explains to us why we don't need to be afraid of buying digital art or NFT's and why it is a good thing to approach this kind of art. She also lets us know about the nature of digital currencies.In Bezug auf den mysteriösen NFT-Kunstmarkt freue ich mich sehr, Euch heute mein Gespräch mit Sixtine Crutchfield, der künstlerischen Leiterin der NFT-Plattform WISe.art, präsentieren zu können. Sixtine hat verschiedene Abschlüsse von Universitäten rund um den Globus und eine Menge Erfahrung, wenn es um Kunst, NFTs und deren Handel geht. Sie erklärt uns, warum wir keine Angst vor dem Kauf von digitaler Kunst oder NFTs haben müssen und warum es eine gute Sache ist, sich dieser Art von Kunst anzunähern. Sie klärt uns auch über die Natur digitaler Währungen auf.
Heute kann ich euch wieder ein ganz besonderes Gespräch präsentieren, denn heute habe ich gleich zwei hochkarätige Gäste bei mir, das ist einmal Prof. Dr. Yvette Sanchez und dann noch Prof. Dr. Dr. Thomas Geiser, beide Professoren an der HSG, der Universität St. Gallen. Das Gespräch führen Sie mit mir in Ihrer Funktion als Vorsitzende bzw. Vertreter der Vorsitzenden der Kunstkommission der bemerkenswerten Sammlung Kunst am Bau der Universität. Wir sprechen darüber, warum die Studierenden der Universität am Fusse der berühmten Plastik Giacomettis «Stehende» sitzen und lernen dürfen, warum Kaffeeflecken auf einem Kunstwerk kein Weltuntergang sind und was eine russische Handgranate mit Pornos zu tun hat. Freut Euch auf viele insights der berühmten Sammlung Kunst am Bau der Universität St. Gallen. Versäumt auch nicht, immer mal wieder in meinem Online Shop unter www.petralossen.com vorbei zu schauen!
Ein Bayer in Texas. Anton Franz Höger ist ein echtes bayerisches Urgestein und das könnt ihr auch in diesem Podcast hören. Aber er ist ein ganz besonderes bayerisches Urgestein, denn er malt eindrückliche, aufsehenerregende Ölgemälde von z.B. der modernen, selbstbewussten Frau. Oder er malt sich selbst als kotzender König. Und es hat ihn in die grosse weite Welt hinaus gezogen, was für einen Bayern nicht unbedingt typisch ist. Er lebt und malt in Texas. Bilder die grossen Anklang finden und auch Preise einheimsen. Seit gespannt, was er uns ganz bayerisch erzählt über seine Kunst, denn da hat er ganz genaue Vorstellungen.Freut euch auf ein Stück Bayern in meinem Kunst-Podcasts.  A Bavarian in Texas. Anton Franz Höger is a true Bavarian original and you can hear that in this podcast. But he's a very special Bavarian original, because he paints impressive, sensational oil paintings of, for example, the modern, self-confident woman. Or he paints himself as a puking king. And it has drawn him out into the big wide world, which is not necessarily typical for a Bavarian. He lives and paints in Texas. His paintings are very popular and win prizes. Be curious to hear what he tells us about his art in Bavarian, because he has very precise ideas.Look forward to a piece of Bavaria in my art podcast. 
I am presenting you my conversation with William Stoehr. William is an US painter with international success. The focus of his work is the desire to explore fundamental issues of our time. Intolerance, discrimination, addiction, violence and war - victims, witnesses and survivors - are his subjects. His works are deeply intimate portraits that evoke different, deep emotions in each viewer.During the pandemic, he could not paint in his studio, so he started creating amazing digital works. I am very happy to be able to offer you his digital art  works in my new online shop which you may find in www.petralossen.com.
Mein heutiger Gast ist der Kunsthistoriker Prof. Dr. Raimund Stecker. Mit ihm spreche ich über seine Kritik an der Kunst Gerhard Richters, die er sogar mit Aktien vergleicht.   Wir vergleichen Richter ausserdem mit dem Werke Lucio Fontanas, Robert Ryman und auch der digitalen Kunst. Fontana ist durch seine auf der Leinwand plazierten Schnitte, Robert Ryman ist berühmt durch seine weissen Gemälde. Raimund erklärt uns, warum er Richters Werk als mittelbare Kunst betrachtet, nicht aber als unmittelbare Kunst.________________My todays guest is the art historian Prof.Dr. Raimund Stecker. I talk to him about his criticism of Gerhard Richter's art, which he even compares to shares.   We also compare Richter with the work of Lucio Fontana, Robert Ryman and also digital art. Fontana is famous for his cuts placed on the canvas, Robert Ryman is famous for his white paintings. Raimund explains to us why he considers Richter's work as indirect art, but not as direct art.
Mein heutiger Gast ist der Publizist Prof. Klaus Honnef. Mit ihm spreche ich darüber, ob es sinnvoll ist russische Kunst und russische Künstler zu sanktionieren oder gar boykottieren solange dieser Krieg noch andauert. Ebenso sprechen wir über Gerhard Richter, der in diesem Februar 90 Jahre alt geworden ist. Wir werden vielleicht ein bisschen besser den fehlenden Stil Richters verstehen - wer weiss. 
Mein heutiger Gast ist der Objekt-Künstler Max Grüter.Unter dem Projektnamen «my private Space Program» beschäftigt sich Max mit dem Digitalraum und dessen Einfluss auf die Kunst. Radikal erklärt er bereits Ende der neunziger Jahre den Computer zu seinem künstlerischen Basisinstrument. Als elektronischer Plastiker, Maler, Zeichner und selbsternannter «erster virtualistischer Raumfahrer» reist er so zwischen der digitalen und der realen Welt und ist somit heute ein «alter Hase» im doch recht neuen Gebiet der digitalen Kunst. Sein zentrales Sinnbild ist der mittels eines Computers erschaffene 3D- Charakter eines Astronauten, der in nahezu jedem seiner Werke vorkommt. Wie ich finde auf sehr sympathische und anziehende Art und Weise. 2007 startete er sein erstes Exemplar als Open Source Kunstwerk mittels Mausklick ins digitale Ungewisse.  My today’s guest is the artist Max Grüter.Under the project name "my private Space Program", Max deals with digital space and its influence on art. Already at the end of the nineties, he radically declares the computer to be his basic artistic instrument. As an electronic sculptor, painter, draughtsman and self-proclaimed "first virtualist spaceman", he thus travels between the digital and the real world and is now an "old hand" in the rather new field of digital art. His central symbol is the 3D character of an astronaut created by means of a computer, which appears in almost every one of his works. In my opinion, in a very likeable and attractive way. In 2007, he launched his first copy as an open source artwork into the digital unknown by mouse click.
Mein heutiger Gast ist der Rechtsanwalt von Cornelius Gurlitt, Dr. Hannes Hartung. Cornelius Gurlitt's umfangreiche Kunstsammlung wurde im Jahr 2013 konfisziert und in den Medien als Raubkunst breitgetreten. Dr. Hannes Hartung wird uns heute Aufschluss über diesen grössten Justizskandal der Raubkunst geben und verdeutlichen, dass es im Täterland Deutschland auch heute, 80 Jahre nach den Enteignungen durch die Nazis, noch immer keine gesetzliche Gerechtigkeit gibt.
Heute spreche ich mit Andre Wilhelm. Andre ist ein Schweizer Künstler, der expressive, farbintensive und Gemälde, sehr oft Frauenbildnisse malt. Die Malerei ist sein Leben, ohne sie könnte er nicht existieren, sagt er. In der Schweiz sind seine Werke in allen wichtigen Sammlungen vorhanden, er hat in zahllosen Galerien ausgestellt, sowie auch in diversen Museen wie dem Kunsthaus Zürich.  Wir werden heute verstehen, wie er seine Bilder komponiert, warum er sich zum Malen an historische Orte wie das Wohnhaus Giacomettis begibt und dort in frühmorgentlicher Dunkelheit und Kälte ein Meisterwerk erschafft. Dieses Bild steht bei mir zum Verkauf.
Talking to Eli Wilner

Talking to Eli Wilner

2022-01-2547:47

My today’s guest is Eli Wilner. Eli lives and works in New York, Manhattan. He has been running his business there as a Master Framer for over 40 years and is considered one of the world's best sources for antique American and European frames.  His frames are made in the same way as the original antique frames. Eli has built a collection of over 3,500 antique frames which are available for his replicas. Eli created a hand-carved and gilded replica of the lost original frame for Washington Crossing the Delaware by Emanuel Leutze. Such a replica would cost about 2.5 M USD today. Eli has made frames for the White House, the Metropolitan Museum and works with the two major auction houses Christie's and Sotheby's. Today he tells us about these experiences and shares his vision of the future of art.
Mein heutiger Gast ist Prof. Dr. Dirk Boll. Er ist Präsident beim grössten Auktionshaus Christie’s für den Bereich EMEA. Er ist Rechtswissenschaftler und hat Kulturmanagement studiert. Ausserdem lehrt er in Hamburg Kulturmanagement. Ich spreche mit ihm über den sich stark verändernden Kunstmarkt, Digitale Kunst und den überaus rasant wachsenden NFT Markt und was wir davon erwarten dürfen.
Talking to Josie McCoy

Talking to Josie McCoy

2021-12-3037:43

Josie is a British artist who paints realistic portraits of fictional characters from the world of film, television and music. She usually works from Photographs taken from the film or television screen. In doing so she uses oil paint like watercolor to build up the paintings in thin layers of very diluted paint. That makes the surface of the paintings glow in an imitation of the cinema screen. Josie won several prizes and her works are present in important collections.
Dear Art FriendsI am delighted to thank you and give you an update on the coming episodes in 2022.Yours, Petra Lossen
Liebe KunstfreundInnenHeute möchte ich mich bei Euch bedanken und Euch auch einen Einblick darüber geben, wie es im neuen Jahr weiter gehen wird.Herzliche, Eure Petra Lossen
Santiago Sierra is a Spanish artist of moving images and he is an action artist. He takes a radical and minimalistic approach to violence in political, historical and economic systems to expose the perverse networks of power that result in the alienation and exploitation of workers, the injustice of labour relations, the unequal distribution of wealth produced by capitalism.In this podcast, Santiago also refers to misinformation circulating about him on the internet and enlightens us as to how it is correct.
Johanna Reich ist eine deutsche Malerin, die in bewegten Bildern Videokunst, Fotografie, Performance Kunst und holographische Projekte mit der Malerei vereint. Sie ist eine moderne Frau, die mittels ihrer Kunst am Zeitgeschehen teilhat und Themen wie Gleichstellung zwischen Frau und Mann aufgreift und verarbeitet. Johanna stellt weltweit in Museen aus und hält zurzeit eine Vertretungsproffessur an der Akademie der Bildenden Künste München. Dieser Podcast ist auf Deutsch. Danke an Musikfox für den Beitrag.// Johanna Reich is a German painter who combines video art, photography, performance art and holographic projects with painting in moving images. She is a modern woman who participates in contemporary events through her art and addresses issues such as gender equality. Johanna exhibits in museums worldwide and currently holds a substitute professorship at the Academy of Fine Arts in Munich. This podcast is in German. Thanks to Musikfox for the contribution.
Doncho Donchev is a bulgarian painter and sculptor.  Doncho has enjoyed an excellent education, which is still reflected in his works today. He is an artist with many facets and does not want to be reduced to one particular style. He is one of the few artists who paint in front of an audience.
Hanna Regina Uber ist eine deutsche Bildhauerin. Sie stellt figürliche Bronze- und Holzplastiken her. Zudem hat sie etliche Wettbewerbe gewonnen und grosse, abstrakte Werke für den öffentlichen Raum geschaffen. Wir sprechen über  wilde Jahre in einer Künstlergemeinschaft und warum Kunst so schwer zu verstehen ist.
Gregory Herpe is a French photojournalist and photographer. He travels around the globe and puts himself in dangerous situations to take the best pictures. In this podcast, he tells us what he's seen, from Africa's wildlife to war.
Comments 
Download from Google Play
Download from App Store