DiscoverEasy German10: Kinder sind hässlich
10: Kinder sind hässlich

10: Kinder sind hässlich

Update: 2019-12-104
Share

Description

easygerman.fm/10Weil die Zeit in der letzten Episode einfach zu kurz war, unterhalten wir uns diese Woche noch einmal ausführlich übers Reisen. Manuel beschwert sich darüber, dass die Züge in Deutschland so oft Verspätung haben und Cari freut sich, dass Janusz mittlerweile typisch deutsch geworden ist. Außerdem gehen wir der Frage nach, was eigentlich Schönheit ist.




Transkript und Vokabeln





Thema der Woche: Reisen (Teil 2)





Eine schwierige Entscheidung: Für immer in Deutschland oder jede Woche ein anderer Ort




Ausdruck der Woche: "ne" und "nee"




Das nervt: Zugverspätungen




Das ist schön: Janusz ist deutsch geworden





Janusz philosophiert: Schönheit





Empfehlungen der Woche





Lied der Woche: 9010



* Affiliate Link




Eure Fragen



  • Mike aus Australien fragt: Darf man das Wort "Nazi" scherzhaft (als Synonym für einen extremen Menschen) benutzen?

  • Mein Führer – Die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler

  • Hast du eine Frage an uns? Auf easygerman.fm kannst du uns schreiben oder uns eine Audio-Datei schicken.

  • Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar unter den Show Notes!






Transkript




Intro


Manuel:

[0:15 ] Heute mit Pfeifen, ja?



Cari:

[0:16 ] Hallo Manuel!



Manuel:

[0:19 ] Hallo Cari. Ich hab mir grad ein Bonbon reingemacht. Ist jetzt grad schlecht mit Post… Podcasten.



Cari:

[0:25 ] Ich habe gerade auch noch was gegessen, weil ich dachte, wenn du noch was isst, esse ich auch noch was.



Manuel:

[0:30 ] Professionell.



Cari:

[0:32 ] Wie geht's denn dir?



Manuel:

[0:34 ] Gut. Wie geht's denn dir?



Cari:

[0:36 ] Was hast du denn diese Woche gemacht?



Manuel:

[0:41 ] Du stellst immer so schwierige Fragen. Warte, ich mach jetzt mal dieses Bonbon raus. So kann ja kein Mensch podcasten.



Cari:

[0:48 ] Wo ist denn das Bonbon jetzt?



Manuel:

[0:51 ] Ich hab's in den Mülleimer geschmissen. Ist Verschwendung, ne? [Mhm.] Ja. Was hast du denn diese Woche gemacht? Ich kann mich nicht dran erinnern. Mein Kurzzeitgedächtnis ist extrem schlecht.



Cari:

[1:03 ] Ich hab viele, viele Leute gesprochen, heute getroffen, telefoniert, sehr viel telefoniert.



Manuel:

[1:10 ] Was man so macht als Managerin.



Cari:

[1:12 ] Produziert. Sehr viel produziert. Videos produziert. Wir haben ein schönes Video produziert.



Manuel:

[1:18 ] Du warst produktiv?

Cari:
[1:20 ] Ja, ich war produktiv.

Manuel:
[1:21 ] Okay. Wollen wir loslegen?



Cari:

[1:23 ] Ja, auf jeden Fall. Ich bin bin ultra bereit!





Thema der Woche: Reisen (Teil 2)


Cari:

[1:29 ] Thema der Woche! Manuel, jetzt kommt die ganz große Überraschung. Unser Thema der Woche…



Manuel:

[1:37 ] …ist das gleiche wie letzte Woche. [Nein!] Doch.



Cari:

[1:40 ] Wie kommen wir denn dazu?



Manuel:

[1:42 ] Wir kommen dazu, weil wir uns letzte Woche schon extrem kurz fassen mussten, einfach weil wir so viel dazu zu sagen hatten und ich dann noch ein bisschen was rausschneiden musste, weil es einfach zu lang war. Und wir haben einfach beschlossen: Ist doch egal. Wir sind doch ein Podcast. Wir können doch machen, was wir wollen und wir sprechen einfach nochmal übers Thema Reisen.



Cari:

[2:02 ] Ja. Ich hab… habe ich auch drüber nachgedacht, was jetzt wohl die Zuhörer sagen, aber ich gehe einfach mal davon aus, dass die Zuhörer auch ein bisschen angesteckt werden von unserer Begeisterung. Und alle unsere Zuhörer, die reisen ja selber auch. Deswegen ist das so ein universelles Thema.



Manuel:

[2:22 ] Woher weißt du, dass alle unsere Zuhörerinnen und Zuhörer reisen? Es gibt doch sicher auch viele, die gar nicht reisen.



Cari:

[2:28 ] Ja, aber zumindest träumt man dann vom Reisen. Wenn man eine andere Sprache lernt, dann macht man das ja nicht, um für immer in seinem Land zu bleiben und sich mit nichts anderem zu beschäftigen. Also das macht man entweder, weil man woanders hinreist oder in ein anderes Land zieht oder zumindest daran denkt oder davon träumt, an einem anderen Ort zu sein.



Manuel:

[2:50 ] Ja. Wahrscheinlich hast du recht.



Cari:

[2:53 ] Es sei denn, man muss Deutsch lernen. Das passiert natürlich auch, ne? Dein… deine Frau zieht nach Deutschland, dein Mann zieht nach Deutschland und jetzt musst du mit und musst die Sprache auch lernen. Aber alle Menschen, die ich getroffen habe, die das betrifft, die sind meistens dann auch ganz froh, die Sprache zu lernen und sich ein bisschen, ja, mit etwas zu beschäftigen.

Support Easy German and get full transcripts, live vocabulary and bonus content:
easygerman.org/membership

Comments (1)

Farnia Olad Azimi

vielen dank 🕊🕊✌✌

Dec 11th
Reply
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

10: Kinder sind hässlich

10: Kinder sind hässlich

Easy German