DiscoverEasy German125: Freitag ist Focus Day
125: Freitag ist Focus Day

125: Freitag ist Focus Day

Update: 2020-12-194
Share

Description

Während Cari bereits seit Jahren nur noch an eigenen Projekten arbeitet, ist es für Manuel noch relativ neu, keinen "regulären Job" mehr zu haben. Wir diskutieren die Vor- und Nachteile unserer Freiheit und sprechen über Arbeit, Produktivität und Erholung.




Transkript und Vokabeln


Werde ein Easy German Mitglied und du bekommst unsere Vokabelhilfe, ein interaktives Transkript und Bonusmaterial zu jeder Episode: easygerman.org/membership




Thema der Woche: Produktivität und Work-Life-Balance





Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!






Transkript




Intro


Cari:

[0:12 ] La, la, la, la.

Manuel:
[0:15 ] Hallo Cari!

Cari:
[0:16 ] Ich habe schon so lange nicht mehr gesungen. Hallo Manuel!



Manuel:

[0:20 ] Nachdem wir in der letzten Episode über ein Thema geredet haben, was mich nur peripher tangiert … ist übrigens ein guter Spruch. Das kann man sagen, das hat mal ein … Ich habe ja mal in Polen gelebt und da hatte ich einen polnischen Freund, der auch Deutsch gelernt hat und der war so auf B1 Niveau oder so, aber, also der war jetzt noch nicht so mega "fluent", wie sagt man? Der konnte noch nicht so gut …



Cari:

[0:50 ] Fließend.

Manuel:
[0:51 ] Fließend Deutsch sprechen, aber der hat immer so Sprüche gelernt und die dann benutzt. Und dem habe ich irgendwann mal was erzählt und dann meinte der so: "Das tangiert mich nur peripher."

Cari:
[1:01 ] Das ist super, wenn man Deutsch lernt und dann sich auf eine sehr gehobene Weise ausdrücken kann. Das könnt ihr jetzt auch lernen. Wenn ihr euren Freunden sagen wollt, "das ist euch scheißegal", dann sagt ihr einfach: "Das tangiert mich nur peripher." Das kann man schon vom Lateinischen übersetzen.



Manuel:

[1:22 ] Richtig.



Cari:

[1:23 ] Das berührt mich nicht wirklich.



Manuel:

[1:26 ] Ja. Also Fußball tangiert mich nur peripher, aber ich habe mir für heute ein Thema gewünscht, über das ich viel nachdenke in letzter Zeit.




Thema der Woche: Produktivität und Work-Life-Balance


Manuel:

[1:40 ] Ja, also das Thema der Woche heißt im weitesten Sinne "Produktivität und Work-Life-Balance", wobei ich das einen ganz furchtbaren Begriff finde, aber er trifft vielleicht noch am besten das, worüber wir jetzt sprechen wollen.



Cari:

[1:57 ] Warum findest du den schrecklich?



Manuel:

[2:00 ] Ich glaube, ich finde den deswegen schrecklich, weil der so von Firmen immer benutzt wird. Also das ist so ein Versprechen an Mitarbeiter: "Wir liefern eine gute Work-Life-Balance."



Cari:

[2:12 ] Ja, aber das ist ja wichtig. Und wie nennt man das denn sonst? Man muss ja den Begriff benutzen, der allgemein bekannt ist.



Manuel:

[2:18 ] Das stimmt natürlich, aber irgendwie schwingt darin ja so mit, dass man quasi ein Leben hat und eine Arbeit hat und die Arbeit ist irgendwie getrennt vom Leben. Und ich denke, das ist bei uns ja nun mal wirklich überhaupt nicht so und deswegen mag ich den, glaube ich, nicht.



Cari:

[2:33 ] Ja, gut, bei den meisten Leuten ist es aber so, dass sie ihre Zeit gegen Geld verkaufen und das nennt sich dann Arbeit und das ist, findet dann in Abwägung statt zu der privaten Zeit.



Manuel:

[2:46 ] Ja. Das ist jetzt auch nämlich genau schon meine allererste Frage an dich: Wie definierst du Arbeit? Was bedeutet Arbeit in deinem Leben? Was, wann arbeitest du und wann arbeitest du nicht? Also, welche Tätigkeiten sind Arbeit und welche sind keine Arbeit?

Support Easy German and get interactive transcripts, live vocabulary and bonus content:
easygerman.org/membership

Comments 
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

125: Freitag ist Focus Day

125: Freitag ist Focus Day

Easy German