DiscoverEasy German130: Viele Wörter und schöne Worte
130: Viele Wörter und schöne Worte

130: Viele Wörter und schöne Worte

Update: 2021-01-073
Share

Description

Wusstet ihr, dass der Plural von "Wort" manchmal "Wörter" und manchmal "Worte" ist? Den Unterschied kennen selbst viele Muttersprachler nicht. Manuel hat ein Buch über das Thema "Schlafen" entdeckt und versucht seine Schlafqualität durch diverse Maßnahmen zu verbessern. Cari ist meistens gut gelaunt und unser Zuhörer Baltazar hat bemerkt, dass wir unsere Stimmung oft thematisieren. Aber wie gehen wir damit um, wenn wir mal einen schlechten Tag haben?




Transkript und Vokabeln


Werde ein Easy German Mitglied und du bekommst unsere Vokabelhilfe, ein interaktives Transkript und Bonusmaterial zu jeder Episode: easygerman.org/membership




Follow-up: Worte vs. Wörter





Das ist schön: Schlafen





Eure Fragen



  • Baltazar aus Tschechien fragt: Was für eine Bedeutung geben wir unserer Stimmung?

  • Hast du eine Frage an uns? Auf easygerman.fm kannst du uns schreiben oder uns eine Audio-Datei schicken.




Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!






Transkript



Intro


Cari:

[0:15 ] Hallo!



Manuel:

[0:16 ] Hallo Cari. (Na?) Klingt meine Stimme anders als sonst?



Cari:

[0:20 ] Na, du hast ein neues Mikrofon, ne?



Manuel:

[0:22 ] Ja. Ich habe es eigentlich versucht, so abzumischen, dass es sich nicht viel anders als sonst anhört, aber vielleicht ein bisschen klarer und besser, hoffe ich mal. Mal schauen, ich lerne ja noch.



Cari:

[0:35 ] Tiefer. Eine noch tiefere Stimme.



Manuel:

[0:38 ] Nee, tiefer … man kann das so ganz tief einstellen, dass das so richtig broadcastmäßig sich anhört: Hallo, guten Morgen bei Easy German. (Hallo, hallo.) Aber das finde ich eigentlich unnatürlich.



Cari:

[0:46 ] Kannst du das mal für uns beide einstellen, dass wir so eine Ohrmassage-Stimme haben?



Manuel:

[0:57 ] Nee, nee, nee, das machen wir nicht.



Cari:

[1:01 ] Hallo. Hallo Manuel. Ich flüstere dir etwas ins Ohr.



Manuel:

[1:06 ] Das hatten wir schon mal. Wir haben schon mal geflüstert im Podcast. Ich weiß aber nicht mehr, in welchem Zusammenhang das war.



Cari:

[1:09 ] Manuel, ich, soll ich dir ein Update aus meinem Leben geben? (Ja.) Ich habe heute Kaffee getrunken, mit Koffein.



Manuel:

[1:17 ] Und bist gut drauf jetzt.



Cari:

[1:23 ] Ja, leicht hibbelig. Ich habe den Rest nicht ausgetrunken, weil ich schon merke, dass ich zittrig werde.



Manuel:

[1:31 ] Ja, ich habe die Nacht nicht gut geschlafen und habe vier Tassen Kaffee getrunken heute und bin nicht zittrig.



Cari:

[1:37 ] Oh ja, das klingt schrecklich, Manuel. Vier Tassen Kaffee, da, ich würde völlig, ich würde einen Herzklabaster kriegen, wie manche Leute sagen. Manuel, was hast du heute für uns mitgebracht?





Follow-up: Worte vs. Wörter


Manuel:

[1:52 ] Erst mal habe ich ein kurzes Follow-up: Bei der letzten Episode, beim Schnitt der letzten Episode, als ich die geschnitten habe, ist mir aufgefallen, dass ich den Plural des Wortes "Wort" falsch benutzt habe. Weißt du, was der Plural des Wortes "Wort" ist, also "das Wort"?



Cari:

[2:15 ] Ja, das ist ein schwieriges Thema. Es gibt "Worte" und es gibt "Wörter" und beides hat eine unterschiedliche Bedeutung, aber …



Manuel:

[2:23 ] Richtig. Ja?



Cari:

[2:25 ] Ich muss sagen, dass … ich habe da schon viele Hinweise zu bekommen. Früher haben das Leute auf YouTube geschrieben, also natürlich nur Deutschlehrer, die dann geschrieben haben: "Was ist das denn für ein Kanal? Ihr wisst ja nicht mal, wann man welchen Plural von 'Wort' benutzt."



Manuel:

[2:41 ] Ja, okay. Man muss da nicht päpstlicher sein als der Papst, aber es ist schon interessant, finde ich.



Cari:

[2:48 ] Es ist interessant, aber man muss wissen, dass es in der Umgangssprache, dass beides benutzt wird und das ist auch okay.



Manuel:

[2:55 ] Ja, es ist okay, das falsch zu machen. Trotzdem ist mir das direkt aufgefallen beim Schnitt, dass ich es falsch gemacht habe und auch schon so ein bisschen bei der Aufnahme. Ich habe es dann nämlich in dem nächsten Satz richtig benutzt.

Support Easy German and get interactive transcripts, live vocabulary and bonus content:
easygerman.org/membership

Comments 
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

130: Viele Wörter und schöne Worte

130: Viele Wörter und schöne Worte

Easy German