138: Der Zauberlehrling

138: Der Zauberlehrling

Update: 2021-01-262
Share

Description

In Teil 2 unserer großen Job-Revue erzählt Cari, wie sie eine gemeinnützige Organisation gründete und Manuel, wie er als Straßen-Zauberer in Los Angeles Geld verdiente. Außerdem erinnern wir uns daran, wie Easy German zu unserem Beruf wurde.




Transkript und Vokabeln


Werde ein Easy German Mitglied und du bekommst unsere Vokabelhilfe, ein interaktives Transkript und Bonusmaterial zu jeder Episode: easygerman.org/membership




Stellenausschreibungen





Thema der Woche: Unsere bisherigen Jobs (Teil 2)





Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!






Transkript



Thema der Woche: Unsere bisherigen Jobs (Teil 2)

Manuel:
[0:16 ] Hallöle.


Cari:

[0:17 ] Hallo Manuel!



Manuel:

[0:18 ] Da sind wir wieder.



Cari:

[0:21 ] Erst mal einen Schluck Wasser genommen. Wir sind wieder da, Manuel. Wollen wir direkt einsteigen oder hast du noch …



Manuel:

[0:26 ] Lass uns … Nee, wir haben ja ein Überhangthema aus der letzten Woche.



Cari:

[0:30 ] Oh, ein Überhangthema?



Manuel:

[0:33 ] Und dieses Überhang… War das eine gute Überleitung? Ich weiß es nicht.



Cari:

[0:41 ] Ich bin beeindruckt.



Manuel:

[0:42 ] Vielleicht war das doch keine gute Idee mit den Jingles. Dieses Überhangthema, falls ihr die letzte Episode nicht gehört habt, ist das Thema Berufe, unsere Jobs, denn wir stellen ja jemanden ein. Sowohl bei Seedlang als auch bei Easy German suchen wir neue Teammitglieder. Und die Links dazu machen wir auch in dieser Episode wieder in die Show Notes, aber wir haben das als Anlass genommen, mal über unsere Jobs zu reden, die wir so im Leben hatten und sind in der letzten Episode so von Kindheit bis zur Volljährigkeit gekommen ungefähr. (Kindheit.) Und es geht weiter in unserem, in unserer Revue der Jobs.



Cari:

[1:28 ] Ja, Manuel. Soll ich mal weitermachen?



Manuel:

[1:29 ] Mach mal weiter.



Cari:

[1:30 ] Also ich fange jetzt an in meinen Zwanzigerjahren, und zwar: Ich habe, den Job bei der Zeitung habe ich gemacht von … warte mal, da war ich achtzehn bis einundzwanzig ungefähr, so knapp, ja, so zweieinhalb Jahre, und dann habe ich einen anderen Job gefunden. Da hatte ich früher auch mal ein Praktikum gemacht und dann haben die sich irgendwann wieder gemeldet und suchten jemanden, deswegen ist es auch immer eine ganz gute Idee, Praktika zu machen, weil dann bekommt man schon mal ganz gute Verbindungen, und das war die Euregio. Und zwar gibt es mehrere Euregios. Euregios sind in Europa grenzüberschreitende Verbände, schwieriges Wort. Aber meine Euregio, das war ein Zusammenschluss von Städten und Gemeinden an der deutsch-niederländischen Grenze. Kann man mal nachgucken, glaube ich, unter euregio.de, schätze ich mal. Euregio… Und da habe ich sehr lange gearbeitet, mehrere Jahre, als studentische Hilfskraft. Und das war so eigentlich mein letzter, mein letzter Job, wo ich quasi nicht für mich selber gearbeitet habe, also nicht für Sachen, die ich mir selber ausgedacht habe sozusagen, der mich aber sehr geprägt hat. Und zwar war ich da studentische Hilfskraft, ich habe verschiedene Projekte gemacht. Und das, was ich am längsten gemacht habe, war, in einem grenzüberschreitenden Tourismusprojekt mitgearbeitet zu haben.

Support Easy German and get interactive transcripts, live vocabulary and bonus content:
easygerman.org/membership

Comments 
loading
Download from Google Play
Download from App Store
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

138: Der Zauberlehrling

138: Der Zauberlehrling

Easy German