176: Das schlechte Gewissen

176: Das schlechte Gewissen

Update: 2021-04-274
Share

Description

Es gibt viele Firmen und Produkte, die das Leben bequemer machen — doch nicht alle sind nur positiv. Amazon behandelt seine Mitarbeiter schlecht, Nestlé trocknet Städte aus und manch ein Unternehmen unternimmt noch immer Tierversuche. Fliegen, Fleisch und Cryptocurrencies sind schlecht fürs Klima und Plastik landet oft im Meer. Wir sprechen über Dinge, die wir eigentlich nicht mehr unterstützen möchten.




Transkript und Vokabeln


Werde ein Easy German Mitglied und du bekommst unsere Vokabelhilfe, ein interaktives Transkript und Bonusmaterial zu jeder Episode: easygerman.org/membership




Follow-up: Gesetze und Regierungsbildung





Thema der Woche: Das schlechte Gewissen — Dinge, die wir nutzen, obwohl wir sie eigentlich nicht (mehr) unterstützen möchten





Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!






Transkript



Intro & Follow-up


Cari:

[0:15 ] Na?



Manuel:

[0:16 ] Na? Guten Morgen.


Cari:
[0:17 ] Freust du dich schon wieder über meine ausgeprägten Pfeifkünste?

Manuel:


[0:22 ] Ich freue mich sehr über deine Pfeifkünste. Sag das mal fünfmal hintereinander.



Cari:

[0:28 ] Ich freue mich über deine Pfeifkünste. Ich freue mich über deine Pfeifkünste. Ich freue mich über deine Pfeifkünste.



Manuel:

[0:34 ] Sehr gut. Cari, du bist ein Podcast-Talent.



Cari:

[0:38 ] Ein Zungenbrecher-Talent. Ja, wollen wir gar nicht abgleiten in das Thema Zungenbrecher, Manuel. Wir haben heute viel vor. (So sieht's aus.) Am Anfang haben wir ein bisschen Follow-up. Wir haben einiges Feedback bekommen und ich möchte mich gerne vorweg pauschal bei allen Menschen bedanken, die mir in der letzten Woche zum Geburtstag gratuliert haben. Ich hatte einen sehr schönen Geburtstag, Manuel. Du warst auch kurz da und hast Kuchen gebracht mit deiner lieben Freundin Johana. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Und mir haben ganz viele Leute geschrieben und ich habe jetzt versucht, das in den letzten Tagen am Wochenende aufzuarbeiten und allen Leuten zu antworten und es ist mir nicht gelungen. Es haben auf Social Media und … also, auf allen Kanälen so viele Leute geschrieben, dass ich jetzt einfach mal euch allen von Herzen Danke sagen möchte und hoffe, dass ihr diese Podcast-Episode hört.



Manuel:

[1:31 ] Schön, das freut mich sehr! Dann geht es direkt weiter mit Follow-up. Und wir haben Follow-up und Fragen bekommen zu den verschiedenen politischen Themen, die wir in der letzten Woche besprochen haben. Und wir haben aber beschlossen: Wir machen mal eine keine Politikpause. Also dieses Feedback und diese Fragen, die gingen vor allen Dingen in Richtung Regierungsbildung — also wer wird eigentlich wie im September bei der Bundestagswahl gewählt — und zu der Gesetzgebung, wir haben ja über das, über den Mietendeckel gesprochen, dieses Gesetz, das vom Bundesverfassungsgericht gekippt wurde. Und wie funktioniert das eigentlich, dass so ein Gesetz beschlossen wird und verabschiedet wird und dann am Ende gekippt wird? Und zu beiden Themen habe ich einfach mal zwei sehr kurze YouTube-Videos gefunden und werde die in den Show Notes verlinken und genau. Das als kleines Follow-up zu diesen Themen.

Support Easy German and get interactive transcripts, live vocabulary and bonus content:
easygerman.org/membership

Comments 
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

176: Das schlechte Gewissen

176: Das schlechte Gewissen

Easy Languages