DiscoverEasy German27: Im Haushalt neue Wege beschreiten
27: Im Haushalt neue Wege beschreiten

27: Im Haushalt neue Wege beschreiten

Update: 2020-04-07
Share

Description

easygerman.fm/27Diese Woche dreht sich bei uns alles um das Thema Haushalt: Putzen, kochen, einkaufen, Wäsche waschen und so weiter. Dabei lernen wir nicht nur viele wichtige Wörter aus dem Alltag, sondern erfahren auch, dass Janusz gerne den Müll rausbringt, Manuel nicht kochen kann und Cari davon träumt, sich eines Tages um all diese Dinge nicht mehr kümmern zu müssen.




Transkript und Vokabeln





Intro





Thema der Woche: Der Haushalt



* Affiliate Link




Janusz philosophiert: Warum existiert überhaupt etwas?



  • Schreibt uns eure Antwort in die Kommentare unter den Show Notes!




Das nervt: Klopapier-Hamsterkäufe





Das ist schön: Manuel hat tolle neue Nachbarn (und Internet)




Eure Fragen



  • Nicolas aus Kolumbien fragt: Warum sind Deutsche beim gemeinsamen Mittagessen so schweigsam?

  • Shayas aus Nepal fragt: Kann man eine Warum-Frage mit dem Wort "Darum!" beantworten?

  • Hast du eine Frage an uns? Auf easygerman.fm kannst du uns schreiben oder uns eine Audio-Datei schicken.

  • Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar unter den Show Notes!






Transkript




Intro

Cari:

[0:12 ] Ring ding ding ding ding …



Manuel:

[0:16 ] Also du hast auch schon mal mehr im Takt mitgesungen.

Cari:

[0:19 ] Das liegt an unserer schlechten Internetverbindung, Manuel. Aber mir ist gerade wieder eingefallen, kennst du noch "Crazy Frog"? Ring ding ding ding ding …



Manuel:

[0:30 ] Nein. Irgendwas ist da, irgendwas kenne ich da, aber ich weiß nicht mehr genau, was das ist. Ist das ein Lied?


Cari:

[0:39 ] Ja, das war mal so ein, das war glaube ich ein Lied und ein Handyton.



Manuel:

[0:42 ] Ah ja stimmt, es gab die in den Neunzigerjahren oder Zweitausenderjahren.

Cari:

[0:47 ] Gefühlt Neunziger, aber ich glaube es war später.



Manuel:

[0:49 ] Genau, da konnte man Klingeltöne kaufen für viel Geld und da gab es super viel Werbung auf MTV immer, dass man Klingeltöne kaufen soll und da war … "Crazy Frog" war glaube ich so der bekannteste. Jetzt habe ich es, ja.

Cari:

[1:02 ] Das ist richtig so ein Business, wo echt Leute mal richtig Geld mit gemacht haben mit völligem Quatsch, völligem Scheiß, aber es ist immer noch in meinem Kopf, wenn ich was höre. Ja, Manuel, wie geht es dir denn heute?



Manuel:

[1:11 ] Gut, gut und ich habe eine E-Mail mitgebracht, die ich vortragen wollte.

Cari:

[1:23 ] Ja, dann trag die mal vor, was heißt denn "vortragen"?



Manuel:

[1:26 ] Ja, "vortragen" bedeutet vorlesen. Eigentlich will ich sie erst mal erklären und zwar es ist eine E-Mail von Irene oder Irene und sie hat erst mal Pluspunkte bei mir gesammelt mit ihrer E-Mail, weil sie hat gesagt, dass sie "Ärzte"-Fan ist und das gut findet wenn ich "Ärzte"-Lieder empfehle.


Cari:

[1:48 ] Ja, der erste "Ärzte"-Fan in (unter) unseren Zuhörern.



Manuel:

[1:52 ] Nein, da gab es schon einige. Aber jetzt pass auf, es ist nämlich eine romantische Geschichte. Sie ist mit einem Engländer zusammen und der hat sie auf die Videos von Easy German aufmerksam gemacht und der hat immer gesagt von … er lernt super viel über unsere Videos und mittlerweile schaut sie auch die Videos und ist auch Fan vom Podcast geworden. So und sie hat gefragt ob wir eine Grußbotschaft senden können an ihren Freund, wie früher in den klassischen Radioshows das manchmal gemacht wurde.


Cari:

[2:34 ] Ja natürlich.



Manuel:

[2:35 ] Diesem Wunsch würde ich jetzt gerne nachkommen. Lieber Elliot, ganz liebe Grüße von uns und von deiner Freundin Irene oder der Irene und Bussi!

Cari:

[2:51 ] Von Manuel gibt es einen richtig dicken Schmatzer nach England.



Manuel:

[2:55 ] Genau und dann hat sie noch eine E-Mail hinterhergeschickt, dass sie gleich noch ein "Lied der Woche" auch noch gerne widmen würde, das machen wir auch noch. [Ach so, ja?] Ich … Wir sagen das auch mal, das geht natürlich nur … Also wir werden jetzt keine Grußsendung hier. Das war jetzt Glück, dass sie die Erste war. Also bitte keine weiteren Grußwünsche schicken! Aber weil sie die Erste war, die auf diese Idee gekommen ist, gleich noch hinterher, das "Lied der Woche" ist diese Woche das Lieblingslied von Elliot.





Support Easy German and get full transcripts, live vocabulary and bonus content:
easygerman.org/membership

Comments 
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

27: Im Haushalt neue Wege beschreiten

27: Im Haushalt neue Wege beschreiten

Easy German