DiscoverEasy German90: Brrrrrrrrötchen
90: Brrrrrrrrötchen

90: Brrrrrrrrötchen

Update: 2020-09-264
Share

Description

Es ist fast schon eine Tradition im Easy German Podcast: Wir beschweren uns erst einmal über schlechtes Internet. Dann kündigen wir gleich zwei neue Podcast-Segmente an: "Die gute Nachricht" (a.k.a. "das ist schön" mit Beteiligung von euch) und "Manuel hilft". Wir freuen uns auf eure Nachrichten! Im Follow-Up beschäftigt sich Cari intensiv mit der Geschichte des Autos, kann allerdings nicht beantworten, wie lange es schon Fahrräder gibt. Zum Abschluss bringen wir euch den Unterschied zwischen "Ö" und "Ü" bei und üben das gerollte "R".




Transkript und Vokabeln


Unterstütze den Easy German Podcast mit $2 pro Woche und du bekommst unsere Vokabelhilfe, das volle Transkript und Bonus Material: easygerman.org/membership




Das nervt: Handynetz in Deutschland





Das ist schön: Bald wieder mehr "das ist schön"





Follow-Up: Autos





Eure Fragen



  • Wais aus Afghanistan fragt: Heißt es "Mönchen" oder "München"?

  • Ammar aus Ägypten fragt: Wie kann man am besten klar machen, ob ein Wort mit "Ö" oder "Ü" geschrieben wird?

  • Hast du eine Frage an uns? Auf easygerman.fm kannst du uns schreiben oder uns eine Audio-Datei schicken.




Hast du ein Feedback zur Episode? Schreib uns einen Kommentar auf Patreon oder unter den Show Notes!






Transkript




Intro


Cari:

[0:03 ] Ring, ding, ding. Ratatatata! Hallo, hallo! (Hallo, hallo!) Manuel, hörst du mich?



Manuel:

[0:19 ] Ich höre dich.



Cari:

[0:20 ] Tüt, tüt, tüt, tüt. Tütülütü! Kennst du noch diese alte Leitung bei so einem Modem? (Klar!) Wie die sich mit dem Internet verbunden hat, kannst du das mal nachmachen?



Manuel:


[0:31 ] So und jetzt lädt die Seite und zwei Minuten später ist die Seite geladen.



Cari:

[0:41 ] Ja, das ist gerade meine Panik. Ich habe nämlich ja … wir haben immer noch Internet von unseren Nachbarn. Und dieses Internet, das Kabel-Internet, das geht immer genau um 20 Uhr weg. Und meine Befürchtung ist jetzt — es ist jetzt nämlich sieben — dass das gleich weg ist und deswegen habe ich dir gesagt: "Manuel, wir müssen eher aufnehmen."



Manuel:

[1:03 ] Ja, ist mit dem Internet, ist halt so eine Sache, weil Kabel, da kommt halt auch Fernsehen darüber und deswegen, wenn alle Fernsehen gucken, fällt das Internet aus. Das ist die aktuelle Theorie der Lage, ne?



Cari:

[1:18 ] Ja, also wir haben jetzt drei Abende in Folge, hatten wir immer zwischen 8, so 8 und 22 Uhr manchmal gar kein Netz und manchmal sehr schnelles. Aber meistens gar kein Netz. Und wir werden das hier gleich weiter verfolgen. Im Notfall, habe ich gedacht, könnte ich mich einfach in die U-Bahn setzen, weil selbst da besseres Internet ist mittlerweile. Da ist ja hier auf der U2, auf der Strecke nach Pankow, da ist ja mittlerweile WiFi, ne.



Manuel:

[1:48 ] Ja. Nee, da ist, 3G ist da.



Cari:

[1:51 ] Ja? Ah, immerhin.



Manuel:

[1:53 ] Oder ist da W-Lan in der U-Bahn? Das wäre mir jetzt persönlich neu.



Cari:

[1:57 ] Beides, aber ich glaube, nicht zwischen den Stationen. Ich glaube, nur in den Stationen. Aber zumindest auf der U2 und auf der U8 haben sie ausgebaut, glaube ich.



Manuel:

[2:06 ] Ja. Also, das würde jetzt schon sehr gut passen. Dürfte ich vielleicht direkt mein "Das nervt" einbringen, bevor wir das Follow-Up machen?



Cari:

[2:14 ] Na gut, wenn du es unbedingt willst, Manuel, hau raus!




Das nervt: Handynetz in Deutschland


Manuel:

[2:22 ] Also, es hat ja Tradition bei uns, dass wir uns kurz übers Internet aufregen, so einmal im Monat mindestens. Und ich war in Dänemark in meinem Urlaub unter anderem. Und witzigerweise haben wir auch telefoniert, als ich dort am Strand war. Und du hast bemerkt, wie gut meine Verbindung ist, obwohl ich am Strand lag.



Cari:

[2:43 ] Ich war total geflasht, weil du warst ja auf der Insel, die nördlich von Sylt liegt. Ich habe ja auch schon mal eine Reportage gemacht von Sylt, der nördlichsten Insel in Deutschland. Und direkt nebenan ist … (Dänemark) Ja, Rømø heißt die Insel, wo du warst. Und das ist ja genau um die Ecke. Und auf Sylt hat man nämlich am Strand nirgendwo Netz. Und wenn überhaupt, hat man manchmal dänisches Netz, das ist ja schon echt krass.

Support Easy German and get interactive transcripts, live vocabulary and bonus content:
easygerman.org/membership

Comments (1)

Sayeh Majzoob

Ich bin Sayeh Majzoob aus dem Iran. Vielen Dank für den tollen Podcast. Ich höre deinen Podcast immer 3-4 mals pro Woche während laufen!🏃‍♀️🏃‍♀️🏃‍♀️🎧. Ich habe 2 gute Nachrichten: 1- Gestern Herr Akbar Naghdi, der Iranische bescheidene läufer hat seine 100 Marathons (42.2 km) in folge, (ohne Ruhetage 100 Tage, 100 Marathons) in 2St.:57Min. beendet als Wohltätigkeitslauf; und unser anderer Mega-Läufer Herr Davood Shirkhani (von Persian Trail Runners Läuferclub) in einen Park mit auch anderen Iranischen Elite-läufern ihn begleitet. Ich war auch da und die Freundschaftsumgebung war super. Ich habe euch auch ein paar Bilder in Instagram geschikct. Laufen ist wirklich ein großartiger Sport für Körper und Geist und sehr hilfreich in der Zeit von Corona. 2-Ich bin auch heute als sehr Amateurläuferin in Virtuelle Berlin Marathon BMW Challenge 13.5 km gelaufen. (Berlin #20139 challenge: Whether running shoes, hand bikes, wheelchairs or inline skates: How many kilometers can you cover in 2 hours 1 minute and 39 seconds, the world record time that Eliud Kipchoge set at the BMW BERLIN MARATHON in 2018?). Als Frau zu laufen in Iran ist auch manchmal eine Herausforderung, aber wir kämpfen positiv darum es zu ändern! 💪💪👸👸Bitte entschuldigen Sie mein Deutsch und korrigieren Sie es, wenn es zuuu schrecklich ist😋🙈. Tschüss!🌷🌷

Sep 27th
Reply
00:00
00:00
1.0x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

90: Brrrrrrrrötchen

90: Brrrrrrrrötchen

Easy German