DiscoverGameFeatureCities Skylines Switch Test
Cities Skylines Switch Test

Cities Skylines Switch Test

Update: 2018-10-14
Share

Description

Dachschaden
Inhaltlich ist die Switch-Version von Cities Skylines identisch zu den anderen Konsolen und man hat zudem noch die Addons „After Dark“ und „Snowfall“ enthalten. Die Controller-Steuerung ist somit gut angepasst und komfortabel umgesetzt, auch im Handheld-Modus. Was jedoch leider nicht implementiert wurde ist eine Touchscreen-Steuerung, welche ich mir für die Switch sehr gewünscht hätte. Zum Spiel an sich braucht man glaube ich nicht mehr viel sagen, denn das Gameplay ist einfach super und es macht sehr viel Spaß die großen Städte zu planen, zu bauen und zu managen, jedoch kommt die Switch-Version mehr noch als die der PS4 oder Xbox One technisch an seine Grenzen. Je größer die Stadt wird, desto öfter haben wir Framerate-Probleme und es ruckelt teils stark und das Ganze, obwohl die Auflösung schon sehr reduziert wurde. Es sieht also generell natürlich nicht so schön aus, wie auf dem PC und es ist auch wesentlich detailarmer. Wer jedoch Bock, hat abends im Bett noch ein wenig Städte zu bauen, ohne den Fernseher anschalten zu müssen, der kann hier durchaus Spaß haben. Wer lieber vor dem TV zockt, der sollte eher zur PS4/Xbox One-Version greifen, ganz zu schweigen davon, dass es am PC natürlich am meisten Spaß macht.
Comments 
loading
Download from Google Play
Download from App Store
00:00
00:00
1.0x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Cities Skylines Switch Test

Cities Skylines Switch Test

GameFeature Redaktion