DiscoverPolitik mit SchwungKongress Anhörung: Warum Donald Trump von Michael Cohen belastet wurde
Kongress Anhörung: Warum Donald Trump von Michael Cohen belastet wurde

Kongress Anhörung: Warum Donald Trump von Michael Cohen belastet wurde

Update: 2019-03-01
Share

Description

Es war eine historische Anhörung, die der Kontrollausschuss des Repräsentantenhauses in den USA abgehalten hat. Vorgeladen wurde nämlich Donald Trumps früherer Anwalt, Michael Cohen.

Der hatte über 10 Jahre für Trump gearbeitet und ist deshalb der Kronzeuge von möglichen Straftaten, die Trump begangen hat. Cohen selbst geht für solche Straftaten nun ins Gefängnis, will diese aber zu Teil auf Anweisung von Trump getätigt haben.

Es waren explosive Anschuldigungen, mit denen Cohen Trump belastete und er sagte vor den Abgeordneten auch, wo unterstützende Beweise für seine Aussagen zu finden seien.

---

HIER KANN MAN MIR AUCH FOLGEN:

https://www.instagram.com/gregorschwung/

https://www.twitter.com/gregorschwung/

https://www.facebook.com/gregorschwung/

MEINE WEBSITE:

https://www.gregorschwung.de

MEIN NEWSLETTER, DEN NIEMAND VERPASSEN SOLLTE!!

https://www.gregorschwung.de/newsletter/

FEEDBACK GERNE ÜBER INSTAGRAM, ODER PER MAIL AN:

gregorschwung@gmail.com

Comments 
loading
In Channel
Download from Google Play
Download from App Store
00:00
00:00
1.0x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Kongress Anhörung: Warum Donald Trump von Michael Cohen belastet wurde

Kongress Anhörung: Warum Donald Trump von Michael Cohen belastet wurde