DiscoverGameFeatureMXGP 2019 PS4 Test
MXGP 2019 PS4 Test

MXGP 2019 PS4 Test

Update: 2019-09-13
Share

Description

schön dreckig machen
Das erste Motocross-Spiel bei GameFeature wenn ich mich nicht irre, und so wie es aussieht könnte es nicht das letzte gewesen sein. Wer mich kennt, weiß, dass so gut wie jeden virtuellen Asphaltkrümel auf den weltweiten Rennstrecken kenne. Aber Matsch und Erde waren (bis auf ein paar Rallyausflüge) noch nicht so mein Ding. MileStone hat mich bis jetzt mit den MotoGP und Ride Spielen immer gut unterhalten, und sie schaffen es auch mit MXGP. Natürlich haben sie auch hier wieder eine offizielle Lizenz und wie gewohnt ist die Fahrphysik gut gelungen. Für Einsteiger ist es allerdings nicht so einfach wie ihre anderen Bikegames. Dafür bietet es neben den Standardrennen und Meisterschaften ein Feature welches sehr viel Spaß macht aber nicht oft in Rennspielen angeboten wird, einen Streckeneditor. Ebenso gibt es den Playground, wo man sich wie der Name schon sagt, wie auf einem Spielplatz mit dem Bike austoben darf. Und wie immer fehlt leider ein Splitscreen-Modus. Genauso wie die Atmosphäre bei den Rennen und abseits der Piste. Auch ist das Spiel sehr arcadelastig und man vermisst trotz der knackigen Steuerung etwas den Realismus. Eines der größten Mankos sind allerdings die Ladezeiten. Sehr oft und lange sieht man den Ladebildschirm, und fragt sich warum das jetzt so sein muss. Insgesamt bietet MXGP 2019 aber solide Unterhaltung für Fans von Motorradrennen. Fans von MXGP kommen sicher auf ihre Kosten und Neueinsteiger wie ich haben auch ihren Spaß.
Comments 
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

MXGP 2019 PS4 Test

MXGP 2019 PS4 Test

GameFeature Redaktion