DiscoverStadt Wien PodcastNachbarin Natur: Die Dohle in Wien
Nachbarin Natur: Die Dohle in Wien

Nachbarin Natur: Die Dohle in Wien

Update: 2021-08-24
Share

Description

Dohlen schauen Krähen sehr ähnlich, sind aber etwas kleiner und etwas heller gefärbt. Auffällig sind ihre hellblauen Augen, die ihnen einen geradezu stechenden Blick verleihen. In Wien kann man diese frechen Vögel vor allem in der Nähe der Donau beobachten. Aber auch auf dem Zentralfriedhof oder im Schönbrunner Schlosspark. Ein besonderes Naturschauspiel findet allabendlich im Angelibad an der Alten Donau statt. Dort treffen in der Dämmerung große Schwärme von Dohlen ein und mischen sich mit Schwärmen von Krähen. Die hohen, keckernden Rufe der Dohlen und das heisere Krächzen der Krähen erfüllen die Luft, wenn sich die Vögel in den alten Platanen niederlassen, um dort in Gesellschaft zu übernachten.

Dohlen suchen als Kulturfolger die Nähe von Menschen auf. Sie nutzen gerne Hohlräume in Häusern und alten Kamine als Brutplätze, die sie energisch gegen Konkurrenten verteidigen. Sprichwörtlich ist die Intelligenz der Dohlen und ihre Vorliebe für glitzernde Gegenstände. Dohlenexperte Ferdinand Schmeller von der Stadt Wien – Umweltschutz erzählt im Podcast von der zahmen Dohle seines Großvaters, von den Dohlenquartieren, welche die Stadt Wien den Vögeln anbietet, und er erklärt, was Hausbewohnerinnen und –bewohner für Dohlen tun können. Und vor allem, wie die Hörerinnen und Hörer einen Dohlenruf aus dem Geschrei der Krähen heraushören können.

Comments 
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

Nachbarin Natur: Die Dohle in Wien

Nachbarin Natur: Die Dohle in Wien

Stadt Wien