DiscoverAuf den PunktPrinz MBS und das Handy des reichsten Mannes der Welt
Prinz MBS und das Handy des reichsten Mannes der Welt

Prinz MBS und das Handy des reichsten Mannes der Welt

Update: 2020-01-23
Share

Description

Im April 2018, bei einem Dinner in einer riesigen Villa in Santa Monica, lernen sich Jeff Bezos und Mohammed bin Salman kennen. Der Amazon-Chef und der saudische Kronprinz tauschen dabei Handynummern aus.


Knapp einen Monat später bekommt Bezos ein Video von bin Salmans WhatsApp-Konto geschickt. Es scheint, als sei es nur ein PR-Video über Saudi-Arabien. Tatsächlich handelt es sich um eine Schleuse für eine Ausspähsoftware. Ab diesem Moment fließen große Datenmengen aus Bezos Handy ab. Eine solche Spyware kann nur mithilfe von spezialisierten Firmen aufgespielt werden, sagt SZ-Digitalredakteur Valentin Dornis. Doch welches Interesse könnte der Kronprinz daran haben, Jeff Bezos Handy anzuzapfen?


Weitere Themen: Innenministerium verbieten Combat 18, Steinmeier-Rede in Yad Vashem.


Redaktion, Moderation: Jean-Marie Magro


Redaktion: Laura Terberl und Vinzent-Vitus Leitgeb


Produktion: Justin Patchett


Zusätzliches Material über Reuters.

Comments 
loading
00:00
00:00
1.0x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

Prinz MBS und das Handy des reichsten Mannes der Welt

Prinz MBS und das Handy des reichsten Mannes der Welt

Süddeutsche Zeitung