Discover#OnlinegeisterREUPLOAD: TikTok zensiert *******?! | Nr. 70 Briefing
REUPLOAD: TikTok zensiert *******?! | Nr. 70 Briefing

REUPLOAD: TikTok zensiert *******?! | Nr. 70 Briefing

Update: 2022-03-24
Share

Description

Was bewegt das Netz? Warum sind Podcasts so populär? Welche neuen Features gibt es bei Social-Media-Plattformen? Worüber sprechen die User? Parallel zu jeder Folge Onlinegeister-Podcast stellen wir euch ganz individuell ein Info-Update der aktuellen Nachrichten und News als Briefing zusammen: unsere Hausmeistereien. Shownotes, Infografiken und mehr gibt es monatlich in unserem exklusiven #2minuten-Briefing. Kompakt kuratiert und analysiert!




Briefing-Themen



  • Meldung #1: Hello again: China spioniert (mal wieder) online

  • Meldung #2: Halb Social Media war down

  • Meldung #3: TikTok zensiert *******?!


Briefing bei SocialMediaStatistik


Die Infos haben wir detailliert recherchiert, auseinandergenommen und als Weekly Virals in unserem Briefing bei Social Media Statistiken eingestellt:




 


Livestream der Sendung


Unsere Hausmeistereien streamen wir euch auch live auf unserem YouTube-Kanal und freuen uns immer über Feedback!


[DIESMAL KEIN LIVESTREAM]


Inhalte der Sendung: Transkript


(Wir lassen die Sendung über das Tool Wit.ai transkribieren – leider nicht komplett fehlerfrei, aber für euch vielleicht doch interessant zu lesen.)


[0:00 ] Onlinegeister, Hausmeistereien. Hallo liebe Podcast-Hörer und willkommen zurück Radio Hörer bei online Geistern. Zum Finale.
Haben wir ganz am Ende noch Musik, die ihr frei verwenden dürft. Nicht kommerziell. Und vorher bringen wir euch noch auf den aktuellen Stand. Ja.
Am 8.3. bei es gab einen stundenlangen Ausfall von Spotify und Discord vor allem, aber auch Facebook, Twitter, Instagram und YouTube waren betroffen. Und der Grund
Alle diese Unternehmen kaufen ihre Rechenleistung aus der Google Cloud. Dort gab es einen Fehler bei der sogenannten Lastverteilung. Die soll eigentlich dafür sorgen, dass halt eben der
Datenverkehr über unterschiedliche Server geleitet wird, also sprich wenn zu viele Leute auf einmal dieselbe Internetadresse zugreifen, dann bricht die einfach unter Last zusammen. Und diese Lastverteilung soll halt eben dafür sorgen, dass es sich eben auf mehrere verschiedenen Server begleitet wird, wo
dieselbe also dieselbe Webseite halt einfach vorhanden ist hat bei Google nicht funktioniert und ähm ja.


[0:58 ] Sehr, sehr kompetente und große Lösung war denn gewesen. Google hat die entsprechenden Systeme einfach zurückgesetzt und neu gestartet. Weboot tut gut, also die Großen kochen auch nur mit Wasser und probiert.
Haben sie gemacht und es geht wieder. Hey. Ja, nur in dem Fall war’s nicht nur irgendein 0815 eine Hobbywebseite gewesen, sondern ja wirklich
Die Hälfte von Social Media, deswegen haben wir ja auch entsprechend getitelt. Ich so ja im Oktober 2021 auch schon mal passiert, also jetzt grad mal ein halbes Jahr her, da waren ja Facebook
Instagram und WhatsApp down gewesen. Ja, einen fast gesamten Montag lang. Es war jetzt auch wieder letztens, ich weiß nicht, wie das Datum auch Discord komplett nie erreichbar für den ganzen Tag fast.


[1:36 ] Ja und ich meine passiert manchmal auch, also Ausfallzeiten lassen sich nicht vermeiden, aber gerade bei solchen großen Diensten ist es nochmal ein anderes Level. Ich meine.
Wir haben ja auch äh unsere Tod bei der Seminar beispielsweise. Ich bin da ja auch selbst ein Tüftler und Entwickler von solchen Sachen und äh wenn wir da mal einen Ausfall haben, klar sollten natürlich auch nicht passieren, aber wenn ich jetzt.
Uns kleines, mittelständisches Unternehmen vergleichen mit einem weltumspannenden Konzern, sollte man an dem die haben vielleicht ein bisschen mehr Budget, um Ausfälle zu verhindern. Ja.
Lektion daraus vertraue keinem Dienst all deine Daten an, also schon gar nicht nur auf einen einzelnen Dienst verlassen, wenn der ausfällt und eben nicht mehr kommunizieren kann und wem auch immer.
Das ist ein Problem. Genau und was auch ein Problem ist, ist mal wieder TikTok an der Stelle, denn die.


[2:21 ] Music.


[2:27 ] Also eine neue Funktion für automatische Untertitel versteckt bei
TikTok, diesem Kurzvideo Dienst aus China, da haben wir auch schon zwei Folgen dazu gemacht, unter anderem mit der äh Dachchefin von TikTok, wo wir dann wie finde bis heute noch sehr schönes Interview geführt haben. Ja. Diese Automatisierung Untertitelfunktion versteckt
Wörter wie zum Beispiel Arbeitslager und
TikToks Pressestelle hat dazu ganz offiziell erklärt, bei einem kürzlichen Test von Untertiteln wurden veraltete englische Sprachschutzmaßnahmen fälschlicherweise für die deutsche Funktion angewendet.
Hey klar, wer kennen Sie nicht? Die Hits deutscher Exportwörter dizensiert werden müssen. Arbeitslager? Mhm.


[3:08 ] Auf Englisch lassen wir einfach mal ich glaube Rocky Camp heißt es auf Englisch einfach, aber.
Ist es wirklich eine sehr fadenscheinige Begründung an der Stelle, die auch gerade im Zuge der Olympischen Spiele, die ja in China abgehalten wurden, wo ja übrigens auch der deutsche olympische Sportbund seine äh Sportler gewarnt hat, eigene.
Eigene Computer oder Endgeräte mitzubringen, weil die halt eben gehackt werden können. Hm. Es wurden auch wirklich eigene Geräte vom DOSB einen Sportler ausgegeben, dass die die quasi benutzen können, um sie danach.
Ja wegwerfen zu können, einfach auf Gefahr hin von einfach Industriespionage. Ich meine, Denkmal zum Beispiel an die kein chemischen Zusammensetzung von irgendwelchen äh Kufenfetten oder so was für die Bobfahrer, die ja einfach
solche Bobs sind schneller machen können, dann natürlich einen Vorteil bieten gegenüber anderen Sportlern.


[3:53 ] Das ist halber Krieg da draußen schon, was abläuft. Das klingt jetzt vielleicht ein bisschen meiner Sicht ein bisschen albern, aber ja, für die ist das deren Leben den Lebensunterhalt.
Und im Zuge dessen kam halt auch eben diese Meldung zu TikTok, wobei man sagen muss
TikTok ist ja nicht dohem, das ist ja also dünn ist ja quasi TikTok in Fesland, China, das sind ja zwei getrennte Plattformen voneinander. Wir haben ja im Interview gehört, Tector ist eine amerikanische Identität.
Also wer nochmal nachhören möchte, es war die Folge Nummer 53 gewesen, der Onlinegeist, da könnt ihr auch gern ein kleines Trinkspiel machen, wo häufig dieser Begriff gefallen ist.
Kann ich mal so oft, aber es war sehr markant jedes Mal. Mhm. Aber wie gesagt, es hat also ihr merkt schon einfach.
An uns beiden. Es hat auf jeden Fall einen Beigeschmack, die offizielle Begründung zu dieser Meldung. Geschmäckt sagt man, glaube ich, auch. Ja, das sagen dann die Süddeutschen an der Stelle. Also passt auf, wenn ihr Arbeitslager in benutzt.


[4:45 ] Oder vergleichbare Begriffe, äh das war ja nur ein Beispiel dafür gewesen. Aber dann würde ich sagen.
Zum Ende, genau und zum Schluss versuchen wir jetzt mal ein gemeinfreies Lied oder als ein frei nutzbares Lied zumindest äh zu äh zu nehmen und wie war’s mit einer Lieblingsband vom ersten Album äh the Butchers Ballroom, das ist nämlich komplett unter der CC bei
NC-Lizenz erschienen, also dürfen es nicht kommerziell nutzen, wenn in den Urheber.
Nennt und das ein Orchestra und das Lied ist Regdol für sechs.


[5:14 ] Music.


[9:05 ] Rekord Physics von Diablo Swing Orchestra vom Album äh the Butchers und alle Lieder von der dürft ihr nicht kommerziell benutzen, solange ihr erwähnt von wem es kommt.
Also da ein bisschen Servicemusik für euch und damit sind wir ganz am Ende angelangt.
Online-Guister, Feedback.


[9:27 ] Da bitten wir Onlinegeister, euch Hörer da draußen auf jeden Fall erstmal ein Feedback. Wir haben ja vor kurzem so ein bisschen was umgestellt bei uns in der Sendung, vor allem auch von der Reihenfolge.
Passt das, gefällt euch das? Ist es euch egal? Jede Art von Feedback ist auf jeden Fall erstmal nützlich, dass wir halt auch einfach wissen, äh wie.


[9:43 ] Kommt’s an, wie viel Ressourcen lohnt es sich auch, um bestimmte Sachen reinzustecken? Also Feedback dalassen, auch gerne Forderungen, was ihr vielleicht sonst hören möchtet. Onlineleister Punkt com könnt ihr in die Kommentare was reinschreiben, mal Schrägstrich Folge 00 oder 070 für diese Folge.
Die Folge, ihr könnt persönlich vorbeikommen, ruft bei Radio an.
Haben auch Kontakt zu uns. Genau. Oder nehmt einfach über die Webseite Kontakt zu uns auf. Wir sind auch immer wir sind auch immer gerne für euch erreichbar
und damit zum Hörerfeedback. Äh Laura hatte uns im Dezember noch geschrieben gehabt, spannende Inhalte, macht Spaß zuzuhören. Ich freue mich auf mehr.
Vielen Dank, Laura und auch vielen Dank Christian für die schöne Sendung heute. Vielen Dank auch Tristan.
Das war’s für heute. Wir hören uns dann beim nächsten Mal. Habe mich sehr gefreut. Ja und nächstes Mal geht es um Social Media in China.


Moderatoren & Gäste


An dieser Episode haben in zunehmender Follower-Zahl mitgewirkt:



Quellen & Links



  • siehe Link zu SocialMediaStatistik


Gespielte Musik in der Radioversion



Erwähnte Folgen




Hören & Download




Der Beitrag REUPLOAD: TikTok zensiert *******?! | Nr. 70 Briefing erschien zuerst auf #Onlinegeister.

Comments 
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

REUPLOAD: TikTok zensiert *******?! | Nr. 70 Briefing

REUPLOAD: TikTok zensiert *******?! | Nr. 70 Briefing

Tristan Berlet & Christian Allner, M.A. sowie Gäste