DiscoverGameFeatureSmoke & Sacrifice PS4 Test
Smoke & Sacrifice PS4 Test

Smoke & Sacrifice PS4 Test

Update: 2019-01-29
Share

Description

Rauchvergiftung inklusive
Am Anfang von Smoke and Sacrifice werden wir direkt dazu gezwungen, unser Erstgeborenes für das Gemeinwohl zu opfern, ein ziemlich packender Einstieg und man möchte eigentlich direkt wissen warum wir dazu gezwungen wurden und schnell begeben wir uns auf die Suche nach dem verlorenen Sohn. Dabei werden wir in eine skurrile Fantasywelt entführt, in der einige Gefahren lauern. Wir müssen zunächst überleben und dabei die Welt weiter erkunden, Items sammeln, Monster besiegen und Waffen und Ausrüstung oder Tränke craften. Das Craftingsystem ist recht umfangreich und wir bekommen ständig neue Aufgaben etwas herzustellen oder zu besorgen. Das Spiel beinhaltet auch Survival-Aspekte, nachts umgibt uns nämlich ein giftiger Rauch, welchen wir nur mit der Laterne oder einem magischen Amulett fernhalten können und so keinen Schaden nehmen. Generell motiviert die Sammeljagd und auch die Optik hat mir gefallen. Leider kam aber nach ein paar Stunden ein wenig Monotonie auf, da man doch immer das Gleiche macht wie sammeln und Monster bekämpfen um Items zu sammeln. Und auch der Kampf ist wenig anspruchsvoll. Im Großen und Ganzen ist Smoke and Sacrifice aber ein nettes Spiel was durchaus eine Weile unterhalten kann.
Comments 
loading
00:00
00:00
1.0x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Smoke & Sacrifice PS4 Test

Smoke & Sacrifice PS4 Test

GameFeature Redaktion