DiscoverAuf den PunktWarum die Deutsche Bank so viele Verluste macht
Warum die Deutsche Bank so viele Verluste macht

Warum die Deutsche Bank so viele Verluste macht

Update: 2020-01-30
Share

Description

Seit zwei Jahren ist Christian Sewing der Vorstandschef der Deutschen Bank. Und bisher hat er bei jedem Jahresergebnis ein Minus eingefahren. Dieses Jahr sind es 5,7 Milliarden Euro. Einer der größten Verluste in der Geschichte der Deutschen Bank. So richtig beunruhigt wirkt Sewing aber nicht.


Denn die Deutsche Bank stellt sich gerade ganz neu auf. Weltweit fallen über 18 000 Stellen weg. Filialen werden geschlossen, dafür wird das Online-Banking verstärkt. Das Investmentbanking soll eine kleinere Rolle spielen.


Trotz der Verluste zahlen sich die Manager Boni in Höhe von 13,3 Millionen Euro aus. Eine falsche Entscheidung, sagt Meike Schreiber. Die SZ-Bankenkorrespondentin meint, der Vorstand hätte ein starkes Zeichen setzen können, wenn er auf die Boni verzichtet hätte.


Weitere Themen: Bundestag hebt Gaulands Immunität auf,
Coronavirus.


Redaktion, Moderation: Jean-Marie Magro


Redaktion: Laura Terberl


Produktion: Justin Patchett


Zusätzliches Material über Reuters.

Comments 
loading
00:00
00:00
1.0x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

Warum die Deutsche Bank so viele Verluste macht

Warum die Deutsche Bank so viele Verluste macht

Süddeutsche Zeitung