DiscoverAuf den PunktWarum sich Corona in Russland immer stärker ausbreitet
Warum sich Corona in Russland immer stärker ausbreitet

Warum sich Corona in Russland immer stärker ausbreitet

Update: 2020-05-132
Share

Description

Nach dem Ende der harten Quarantäne sind wieder Millionen Russen zur Arbeit gegangen. Doch die Corona-Neuinfektionen steigt weiter an und Russland liegt mit mehr als 230.000 nachgewiesenen Fällen nach den USA jetzt weltweit auf Platz zwei. Selbst den Kreml hat Covid-19 erreicht.


Präsident Wladimir Putin habe zunächst lustlos auf die Krise reagiert und jetzt die Verantwortung überforderten Technokraten in den Regionen übertragen, sagt SZ-Russland-Korrespondentin Silke Bigalke. Inzwischen seien die selbst Kliniken zu Infektionsherden geworden, bei denen sich immer mehr Personal ansteckt.


Weitere Nachrichten: Abbau der Grenzkontrollen und EU-Empfehlungen, Brandenburgs AfD-Chef Kalbitz unter Druck, Kemmerich lässt Amt im
FDP-Vorstand ruhen.


Beteiligen Sie sich am kollektiven
Corona-Tagebuch der SZ. Schreiben Sie uns auf sz.de/kollektivestagebuch oder per Whatsapp unter 0176-96 50 10 41.


Moderation, Redaktion: Lars Langenau


Redaktion: Laura Terberl


Produktion: Carolin Lenk


Zusätzliches Audiomaterial über Global News

Comments 
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

Warum sich Corona in Russland immer stärker ausbreitet

Warum sich Corona in Russland immer stärker ausbreitet

Süddeutsche Zeitung