DiscoverGameFeatureWindbound Switch Test
Windbound Switch Test

Windbound Switch Test

Update: 2020-09-18
Share

Description

da geht dir die Puste aus!

Breath of the Wild, Windwaker und dazu noch eine ordentliche Portion Survival, oder doch eher nur eine halbe Portion? Irgendwie so lautet das Rezept für Windbound. Wir erkunden Inseln, sammeln Materialen, gehen auf Jagd für Nahrung, bauen unser Schiff aus und weiter geht’s zur nächsten Insel. Das ist das Spielprinzip von Windbound. Story bekommt man immer so häppchenweise. Pro Kapitel müssen wir drei Türme mit Muscheln finden, wodurch wir dann den Zugang zum nächsten Kapitel freischalten. Eigentlich alles schön und gut, wenn nur die Bugs nicht wären. Der Soundtrack ist gerade beim Segeln wunderbar entspannt, die Kämpfe sind recht simpel, was nicht heißt, dass sie einfach sind. Und wenn wir dann mal sterben wird es interessant. Je nach Schwierigkeitsgrad müssen wir wieder ganz von vorne, also Kapitel 1 anfangen, oder starten nur das Kapitel neu. Für Survival Fans ist dies bestimmt interessant, kann aber auch genauso frustrierend sein, wenn sich beim Segeln das Boot überschlägt und wir untergehen und wieder von vorne starten müssen, wodurch das Spiel leider stark an Charme verliert.

Comments 
Download from Google Play
Download from App Store
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

Windbound Switch Test

Windbound Switch Test

GameFeature Redaktion