DiscoverZITRONENPRESSER PodcastZPP 28 | Warum Direktheit oft missverstanden wird
ZPP 28 | Warum Direktheit oft missverstanden wird

ZPP 28 | Warum Direktheit oft missverstanden wird

Update: 2018-01-29
Share

Description

Was wir anhand der Serienfigur Sheldon Cooper lernen können





<style type="text/css">
p.p1 {margin: 0.0px 0.0px 0.0px 0.0px; font: 11.0px 'Helvetica Neue'; color: #000000; -webkit-text-stroke: #000000}
span.s1 {font-kerning: none}
</style>


Kennst du auch einen diese Menschen, die gleich zu Beginn einer Bekanntschaft behaupten, sie könnten am besten mit der „ganz direkten Art und Weise“ umgehen?

Genau darum geht es in dieser Folge. Ich behandele dabei folgende Fragen: 

  • Was meinen viele mit der „direkten Art und Weise“?
  • Was ist direkte Kommunikation?
  • Was lernen wir daraus?


Was sagst du?

Kennst du so eine Person in deinem Umfeld? Wenn ja, was für Erfahrungen hast du mit ihr bisher gemacht? Oder bist du vielleicht sogar anderer Meinung als ich?


Schreib mir gerne eine Mail oder hinterlasse hier einen Kommentar. Ich bin sehr gespannt!



Dein Gerrit Löwenberger – der Zitronenpresser


Hier kannst Du mich finden: 
Comments 
00:00
00:00
x

0.5x

0.8x

1.0x

1.25x

1.5x

2.0x

3.0x

Sleep Timer

Off

End of Episode

5 Minutes

10 Minutes

15 Minutes

30 Minutes

45 Minutes

60 Minutes

120 Minutes

ZPP 28 | Warum Direktheit oft missverstanden wird

ZPP 28 | Warum Direktheit oft missverstanden wird

Gerrit Löwenberger DER Zitronenpresser | Communications- & Personal-Coach | Inspiriert durch Tony Robbins, Tobias Beck, Thaddaeus Koroma, Tim Ferriss, Alexander Marci und Paul Watzlawick.