DiscoverGeburt und Schwangerschaft- Die Friedliche Geburt
Geburt und Schwangerschaft- Die Friedliche Geburt
Claim Ownership

Geburt und Schwangerschaft- Die Friedliche Geburt

Author: Kristin Graf - Ein Podcast rund um Geburt und Schwangerschaft ohne Angst, inspiriert durch HypnoBirthing aber wirksamer in der Umsetzung.

Subscribed: 312Played: 7,835
Share

Description

Herzlich Willkommen! In meinem Podcast spreche ich in erster Linie über Schwangerschaft und Geburt und wie du dich mental so vorbereiten kannst, dass beides ein schönes und erfüllendes Erlebnis werden kann. Die Tipps in diesem Podcast helfen dir, deine Geburt ohne Angst und selbstbestimmt zu erleben. Ursprünglich inspiriert durch HypnoBirthing habe ich eine eigene und hochwirksame Technik der Geburtsvorbereitung entwickelt. ☺ Viel Freude beim Hören! Mehr Infos findest Du unter www.geburt-in-hypnose.de
87 Episodes
Reverse
Der Wunsch nach einer Podcastfolge für Frauen, die glücklich waren in der Schwangerschaft und diesen Zustand nach der Geburt ihres Babys vermissen, wurde in letzter Zeit immer häufiger an mich herangetragen. Ich habe mir überlegt, dazu eine Meditation zu machen, weil ich glaube, dass es gut ist, wenn du dir Zeit nimmst, um dich von der Schwangerschaft einmal bewusst zu verabschieden, wenn es dir auch so geht. Ich hoffe, diese Meditation tut dir gut und freue mich sehr, wenn du auf Instagram oder Facebook schreibst, wie du diese Reise erlebt und empfunden hast.Alles Liebe,Deine Kristin PS: es läuft auch noch mein **GEWINNSPIEL**, bei dem du meinen Online-Kurs gewinnen kannst! Wie es geht und die Teilnahmebedingungen erfährst du hier: https://geburt-in-hypnose.de/gewinnspiel-teilnahmebedingungen/
Diese Podcastfolge kannst du wieder auf YouTube ansehen, wenn du uns sehen möchtest: https://youtu.be/XLFy_n1n0lUIn dieser Folge habe ich einen ganz besonderen Menschen zu Gast. Jörn Harms ist nämlich nicht nur Diplom-Pädagoge, systemischer Familientherapeut und Dozent am Systemischen Institut Augsburg (www.systemisches-institut.de), sondern auch mein Bruder, und ich wollte ihn schon lange einmal interviewen. Nun hat es endlich geklappt, und wir sprechen in der Hebammenpraxis Aichach über die Veränderungen, die die Geburt eines Kindes mit sich bringt. Eine Geburt stellt das Paar vor ganz neue Herausforderungen. Vor allem kommen zur Paarbeziehung zwei weitere Beziehungen hinzu, nämlich jeweils die zwischen den beiden Partnern und dem Baby. Jörn sagt, das wichtigste ist, dass das Paar schon vorher eine gute Gesprächskultur miteinander entwickelt hat, damit diese Zeit des Umbruchs und des Schlafmangels gut überstanden werden kann. Und natürlich hilft es auch, sich bewusst zu machen, dass diese Zeit eine ganz besondere ist und die Herausforderungen natürlich mit den Wochen und Monaten abnehmen. Es war ein sehr spannendes Gespräch, das es auch wieder als Video auf meinem YouTube-Kanal zu sehen gibt. Viel Freude beim Hören oder Sehen und alles Liebe,Deine KristinPS: es läuft auch noch mein **GEWINNSPIEL**, bei dem du meinen Online-Kurs gewinnen kannst! Wie es geht und die Teilnahmebedingungen erfährst du hier: https://geburt-in-hypnose.de/gewinnspiel-teilnahmebedingungen/
Das Thema Wasservergiftung, Hyponatriämie, ist leider gar nicht so bekannt und führt manchmal zu gefährlichen Symptomen bei Säuglingen. Hier sind vor allem die ersten sechs Lebensmonate als kritischer Zeitraum zu beachten. In dieser Zeit sollten Babys keine verdünnte Milch und kein zusätzliches Wasser bekommen, denn ihre Nieren sind noch nicht ausgereift. Durch ein Zuviel an Wasser wird der Natriumhaushalt gefährlich beeinflusst, und es kann zu einer „Wasservergiftung“ der so genannten Hyponatriämie kommen. Bis zum Ende des ersten Lebensjahrs sollte also Wasser gar nicht oder ab sechs Monaten vorsichtig gegeben werden.Du erkennst eine Wasservergiftung an einem schlapp und lethargisch wirkenden Baby, es sieht aufgedunsen aus, und es kann zu Krampfanfällen und Ohnmacht führen. Im Krankenhaus kann dem schnell entgegengewirkt werden durch die Gabe von Elektrolyten.Außerdem gibt es in dieser Podcastfolge viele Tipps für die heißen Sommertage. Gerade als Schwangere ist das ja oft nicht die leichteste Zeit, und so freue ich mich, hier eine Sammlung von Tipps weiterzugeben, die mir viele von euch auf Instagram geschickt haben. Vielen Dank noch mal!Und so wünsche ich dir nun eine wundervolle und angenehme Sommerzeit,Deine Kristin PS: es läuft auch noch mein **GEWINNSPIEL**, bei dem du meinen Online-Kurs gewinnen kannst! Wie es geht und die Teilnahmebedingungen erfährst du hier: https://geburt-in-hypnose.de/gewinnspiel-teilnahmebedingungen/
Falls du uns bei unserem Gespräch sehen möchtest, gibt es diese Folge wieder als Video bei Youtube: https://youtu.be/8bjiBKTRbQYMit der Kinderärztin Dr. Nikola Klün spreche ich in diesem Interview über die wichtigsten Untersuchungen und Entscheidungen, die nach der Geburt für die Familien anstehen. Wie und wann sollte sich die Familie auf die Suche nach einem Kinderarzt oder einer Kinderärztin für das Baby machen? Und wie findet sie eine passende ärztliche Betreuung?Wir sprechen über die allerersten Untersuchungen des Babys, vor allem also über den Apgar-Test, die U1 und die U2, die beide kurz nach der Geburt anstehen.Was hat es mit dem Vitamin K auf sich und wann gibt Augentropfen? Auch das kontroverse Thema Impfen sprechen wir an. Die Sechsfachimpfung wird erklärt und auch die Masern-Mumps-Röteln-Impfung. Was brauchen wir wirklich und warum? Was hat es mit dem Herdenschutz auf sich, und warum werden Kinder schon so früh geimpft?Mit ist bewusst, dass dieses Thema kontrovers diskutiert wird, daher bitte ich in diesem Zusammenhang besonders um sachliche Kommentare! Wir möchten gerne eine weitere Folge zum Impfen aufnehmen, und Du kannst mir schon mal Deine Fragen rund ums Impfen an folgende Adresse schicken: podcast@geburt-in-hypnose.deNikola hat auch einen ganz tollen Blog, den ich sehr empfehlen kann: https://www.kinderleibundseele.com/ In ihrem Blog erklärt sie einfühlsam und kompetent, was es mit unterschiedlichen Krankheiten auf sich hat, sie gibt Empfehlungen und hat hier sogar eine „Sprechstunde“ eingerichtet, wo du ganz einfach deine Fragen stellen kannst.Ich hoffe, die Folge gefällt dir, und wenn du uns sehen möchtest beim Sprechen schau sie dir gern auch auf YouTube an.Alles Liebe,Deine KristinPS: Es läuft noch immer mein **GEWINNSPIEL**, bei dem du meinen Online-Kurs gewinnen kannst! Wie es geht und die Teilnahmebedingungen erfährst du hier: https://geburt-in-hypnose.de/gewinnspiel-teilnahmebedingungen/
Eine glückliche Beziehung kann Schwierigkeiten bei der Geburt bereiten? Was genau meine ich damit? In dieser Podcastfolge möchte ich ein Thema aufgreifen, das mir bei einigen der vielen hundert Paaren begegnet ist, die ich in den letzten Jahren in ihrer mentalen Geburtsvorbereitung begleiten durfte.Dabei ist mir aufgefallen, dass es manchen Paaren schwer fällt, sich bei der Geburt voneinander zu lösen, damit die Frau in eine tiefe Entspannung finden kann. Ich spreche da gerne vom „inneren und äußeren Raum“ (Podcastfolge 3). Wenn das Paar also sehr liebevoll verbunden ist und die Geburt gemeinsam erleben will, kann das zu Schwierigkeiten führen, weil dafür die Frau aus ihrem „inneren Raum“ kommen muss. Dadurch hat sie den schmerzstillenden Effekt der Hypnose nicht mehr.Natürlich soll das Paar seine liebevolle Verbindung nicht aufgeben, aber es ist wichtig, bei der Geburt eine Art „Arbeitsteilung“ zu vollziehen. Die Frau kann sich ganz der Geburt hingeben, sich tief in Hypnose begeben, tief entspannen und ganz bei sich, ihrem Körper und ihrem Baby sein. Der/die Partner/in sorgt im Idealfall dafür, dass die Gebärende nicht gestört wird. Laute Geräusche werden möglichst gemieden, sowie helles Licht und hektische oder beängstigende Gespräche. Manchmal lässt sich das alles nicht vermeiden, gerade dann, wenn es zu Komplikationen kommt, aber so weit es eben möglich ist ohne die Atmosphäre zu belasten, wäre das die Aufgabe des/der Geburtsbegleiter/in. Direkter Kontakt untereinander kann der Frau die Geburt leider erschweren, denn ihr bester Verbündeter in diesem Prozess ist der tiefenentspannte, hypnotische Bewusstseinszustand.Ich hoffe, du kannst aus dieser Folge wieder viel für dich bzw. euch mitnehmen!Außerdem läuft auch noch mein **GEWINNSPIEL**, bei dem du meinen Online-Kurs gewinnen kannst! Wie es geht und die Teilnahmebedingungen erfährst du hier: https://geburt-in-hypnose.de/gewinnspiel-teilnahmebedingungen/Alles Liebe,Deine Kristin
Diese Folge wird parallel auch wieder als YouTube-Video veröffentlicht, falls ihr uns beim Gespräch auch sehen möchtet. :) https://youtu.be/6NR5JLDINMAUnd wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, lass bei der Gelegenheit gerne ein Like da und abonniere meinen Kanal!Wie sicher viele von Euch mitbekommen haben, versuche ich mit meiner Arbeit immer wieder, die Hypnose von Vorurteilen zu befreien, um auch Frauen, die sich selbst eher als rational und "kopflastig" empfinden, einen Zugang zu dieser hochwirksamen Art der Geburtsvorbereitung zu ermöglichen.Aus diesem Grunde hatte ich schon lange geplant, einmal einen medizinischen Spezialisten vor das Mikrofon zu bekommen, der das Phänomen aus wissenschaftlicher Sicht genauer erläutern kann. Nun habe ich unter meinen Kursteilnehmern häufiger Ärzt*innen, Hebammen und Psycholog*innen und so durfte ich in einem meiner letzten Seminare Michael Haensch kennenlernen - selbst approbierter Arzt, Hypno- und Psychotherapeut - der seine schwangere Frau begleitete. Schon während des Kurses konnte er spannende wissenschaftliche und medizinische Einzelheiten beisteuern und ich war sehr glücklich, als er sich direkt bereiterklärte, mich für eine Podcastfolge zu besuchen.In dieser Folge erzählt Michael unglaublich spannend, was während einer Hypnose im Gehirn passiert, wie sie sich ideal auf den Hormonhaushalt auswirkt und warum sie sich so wunderbar für die Geburtsvorbereitung eignet. Wenn du mehr über Michael und seine Arbeit erfahren willst, schau unbedingt auf seiner Seite www.menschenkenner.de vorbei!Zum Stand der wissenschaftlichen Forschung in Sachen geburtsvorbereitender Hypnose habe ich auch eine eigene Seite eingerichtet, du findest sie hier:https://geburt-in-hypnose.de/wissenschaftliche-grundlagen/Außerdem läuft auch noch mein **GEWINNSPIEL**, bei dem du meinen Online-Kurs gewinnen kannst! Wie es geht und die Teilnahmebedingungen erfährst du hier:https://geburt-in-hypnose.de/gewinnspiel-teilnahmebedingungen/Alles Liebe,Deine Kristin
****Nimm an meinem GEWINNSPIEL teil und gewinne meinen Online-Kurs! Wie es geht und die Teilnahmebedingungen erfährst du hier:https://geburt-in-hypnose.de/gewinnspiel-teilnahmebedingungen/***Gerade wenn wir selbst Mutter oder Vater werden kann es zu Schwierigkeiten kommen, wenn wir uns noch nicht ausreichend von unseren Eltern gelöst haben. Wir übernehmen dann Verhaltensweisen oder Glaubenssätze unserer Eltern, die wir eigentlich gar nicht haben wollen, fühlen uns vielleicht auch ausgesaugt oder bedrängt von unseren Eltern oder sind traurig, weil wir nicht die Aufmerksamkeit bekommen, die wir uns wünschen. Diese mentale Arbeit fördert die Lösung von den eigenen Eltern, eine Art Erwachsenwerden auf einer tiefen, unbewussten Ebene. Natürlich sind wir alle schon längst erwachsen, und das ist uns auch bewusst. Aber wie Kinder suchen wir häufig immer noch unbewusst nach der Anerkennung unserer Eltern oder tun absichtlich das, was unseren Eltern eben nicht gefallen würde, wie ein aufmüpfiger Teenager. Und daraus ergeben sich in unserem Erwachsenenleben oft Probleme. Anstatt uns mit unserer eigenen Elternschaft auseinanderzusetzen und auf unsere (neue) Rolle als Mutter oder Vater einzustellen, sind wir vielleicht belastet von unserer ursprünglichen Mutter-Kind-Beziehung. Auch bei einer schönen Kindheit mit einer wunderbaren Eltern-Kind-Beziehung kann es sinnvoll sein, sich noch einmal ganz bewusst zu lösen. Nicht, um seine Eltern dann nicht mehr zu sehen oder den Kontakt abzubrechen, sondern ganz im Gegenteil, um eine Beziehung auf eigenen Beinen neu zu kreieren.In dieser Meditation, die eigentlich viel mehr ist als das, kannst du genau diese gesunde Trennung vollziehen. Gleichzeitig wirst du deinem „Inneren Kind“ begegnen, einem Persönlichkeitsanteil, der jung geblieben ist und noch nicht verstanden hat, dass du mittlerweile erwachsen geworden bist. Was es damit auf sich hat, erkläre ich in dieser Podcastfolge. Keine Sorge, es ist kein Hokuspokus oder Esoterik sondern einfach Psychologie Wahrscheinlich wirst du dich nach dieser Arbeit sehr erleichtert fühlen, unbeschwert und voller Energie. Sie ist allerdings in der Ausführung eher anstrengend, und du solltest dir Zeit und Ruhe dafür nehmen. Wie bei allen meinen Meditationen solltest du dabei keine Tätigkeiten vollführen, die deine Aufmerksamkeit erfordern, wie etwa der Straßenverkehr. Ich freue mich schon sehr auf dein Feedback auf Instagram unter dem Post zu dieser Folge und wünsche dir von Herzen eine wunderbare Erfahrung!Alles Liebe,Deine Kristin
In dieser Podcastfolge spreche ich über das Lachgas als Schmerzmittel unter der Geburt. Es wird nicht in allen Krankenhäusern eingesetzt und ist lange in Vergessenheit geraten. Es erfährt aber gerade eine Renaissance, und es wird gebärenden Frauen in vielen Kliniken angeboten. Lachgas wurde schon vor über hundert Jahren als Anesthätikum verwendet, aber es war nicht so gut dosierbar und hat deswegen zum Teil zu unerwünschten Nebenwirkungen geführt. Im heutige Klinikalltag kommt Lachgas in bereits fertig gemischten Flaschen von 50% Stickoxid und 50% Sauerstoff zum Einsatz, sodass es nicht zu einer Überdosierung kommen kann und die Frauen immer optimal mit Sauerstoff versorgt sind.Die Liste der Nebenwirkungen ist ziemlich kurz, es kann zu euphorischen Zuständen kommen (was ja nicht das Schlechteste ist...), zu gedämpften Bewusstseinszuständen und gelegentlich auch zu Übelkeit und Schwindel. Die Wirkung von Lachgas hält nicht lange an, so dass im Fall einer unerwünschten Nebenwirkung auch diese schnell wieder verschwindet.Dennoch kann Lachgas auch eine Stolperfalle bei der Geburt sein, gerade dann, wenn man sein Baby in Hypnose bekommt. Warum das so sein kann, worauf du achten kannst und wie du es auch mit Hypnose gut nutzen kannst erkläre ich dir in dieser Podacstfolge.Ich hoffe, du kannst wieder ganz viel für dich mitnehmen und freue mich sehr, wenn du mir auf Instagram folgst und schreibst In dieser Folge kündige ich auch ein Gewinnspiel an, Du kannst nämlich meinen Onlinekurs gewinnen. Schicke mir dafür einen Screenshot von einer Bewertung, die du über meine Arbeit geschrieben hast (z.B. auf iTunes, Facebook, Google oder im App-Store), und schicke sie an gewinnspiel@geburt-in-hypnose.de. Ich freue mich schon sehr darauf!! Falls du schon beim Gewinnspiel letztes Jahr mitgemacht hast, kannst du leider nicht noch mal dabei sein. Mein Gedanke dazu ist, dass jede Schwangere ein Mal in ihrer Schwangerschaft diese Chance bekommen soll, daher gibt es das Gewinnspiel nun etwa alle sechs Monate. Die genauen Teilnahmebedingungen findest du hier: https://geburt-in-hypnose.de/gewinnspiel-teilnahmebedingungen/Alles Liebe,Deine Kristin
Was kannst du tun, wenn dein Partner dich bei deiner mentalen Vorbereitung auf die Geburt nicht richtig unterstützen kann oder will? Vielleicht hält er Hypnose für Esoterik oder kann einfach nicht richtig nachvollziehen, warum es wichtig ist, sich nicht nur körperlich auf diesen wichtigen Moment vorzubereiten.Auf meiner Website habe ich eine Seite dem aktuellen Stand der (seriösen) Forschung gewidmet, die sich mit den Auswirkungen von geburtsvorbereitender Hypnose beschäftigt. Du findest sie hier:https://geburt-in-hypnose.de/wissenschaftliche-grundlagen/Hier findest du eine Menge Studien und Quellen, die dabei helfen können, das Phänomen Hypnose besser zu verstehen und ihre enorme Wirkung bei der Geburtsvorbereitung nachvollziehen zu können. Außerdem spreche ich über verschiedene Möglichkeiten, mit deinem Partner ein Gespräch zu dem Thema zu führen. Wenn du möchtest, kannst du ihm auch die Podcast-Folge für Väter "032 - Vaterfolge" zeigen. Dort findet sich sehr viel komprimierte Information, so dass er sich nicht den ganzen Podcast anhören muss, wenn er nicht möchte...Wenn du Teilnehmerin meiner Kurse bist, lade ich dich außerdem ganz herzlich in meine geschlossene Facebook-Gruppe ein. Du findest sie über diesen Link:https://www.facebook.com/groups/1610904105867284/Alles LiebeDeine Kristin
077 - Windelfrei (Interview)

077 - Windelfrei (Interview)

2019-05-1101:13:401

Zu dieser Folge gibt es auch einen YouTube-Link (Falls du uns auch sehen möchtest):https://youtu.be/B3tF5ow5_oYIch freue mich riesig über dieses spannende Interview zum Thema „windelfrei“. Anne-Marja Lützkendorf (ihr kennt sie vielleicht noch aus der Folge zum Thema "Tragen") hat bei ihren eigenen Kindern tatsächlich keine Windeln verwendet beziehungsweise verwendet auch aktuell bei ihrer kleinen Tochter keine Windel. Weder Wegwerfwindeln noch Stoffwindeln. Es gibt lediglich Backups - Was das ist, erfährst du in dieser Folge.Ich selbst hatte bei meinen Kindern noch nicht mal davon gehört, dass es auch ohne Windeln gehen könnte und habe es erst durch Anne-Marja so richtig kennengelernt und ernst genommen. Für mich klang es zuvor eher nach etwas Verrücktem, Schrägem, Radikalem. Wenn du dieses Interview hörst, wirst du aber feststellen, dass sich das windelfreie Leben tatsächlich sehr natürlich anfühlen und sogar den Alltag erleichtern kann. Dazu kommt natürlich noch, dass ein Leben ohne Windeln sehr viel kostengünstiger ist, die Umwelt schont und auch gar nicht so kompliziert ist, wie du vielleicht im ersten Moment denkst. Du kannst dich also schon mal freuen auf ein wirklich spannendes Interview!In dieser Podcastfolge gibt es auch eine Premiere, ich habe sie nämlich nicht nur akustisch aufgezeichnet, sondern es gibt sie auch mit Bild auf YouTube. Hier kannst du auch sehen, wie der Alltag mit Kleinkind laufen kann, ganz entspannt. Anne-Marja trägt ihre kleine Tochter unter anderem auf dem Rücken, stillt sie, und ganz nebenbei kannst du beobachten, wie eine wunderbare Mutter-Kind-Beziehung und -Kommunikation aussehen kann.Anne-Marja findest du auf Instagram unter dem Namen frau_beuteltier und natürlich auch auf ihrer Homepage frau-beuteltier.de Sie gibt regelmäßig Workshops und individuelle Beratungen, die ich von Herzen empfehlen kann.Viel Freude beim Hören und Schauen!Alles Liebe,Deine Kristin
loading
Comments (1)

Mira Heb

super interessant auch mit dem tierischen hintergrund

Jul 30th
Reply
loading
Download from Google Play
Download from App Store