Claim Ownership

Autor:

Abonniert: 0Gespielt: 0
teilen

Beschreibung

 Episodes
Reverse
Max Orgeldinger, Managing Director @TLGG Consulting, spricht über die Chancen, die die Blockchain für die Nachhaltigkeit unserer Lebensweise bieten kann.
Warum soll es zu einer Harmonisierung der Zahlungsverkehrrichtlinien kommen? Was wird sich in Deutschland durch die Bafin verändern und was sind die Leitlinien der EBA?
Andre Achtstaetter, Co-Chief Operating Officer bei adorsys, erklärt, warum und wie die Blockchain das Business der klassischen Finanzindustrie verbessert. Neue Geschäftsmodelle und effizientere Arbeitsabläufe sind Chancen, denen sich niemand verschließen sollte. Die Blockchain-Technologie bietet interessante Möglichkeiten für das Bankwesen u.a. bei grenzüberschreitenden Zahlungen und für viele Anwendungsfälle mehr. Außerdem: Wie verwandelt die Blockchain lokale Unternehmen in globale Unternehmen? Warum ist die Blockchain gut für die globale Wirtschaft? Einfach und verständlich erklärt Andre auch, was es mit NFTs auf sich hat, wie sie Unternehmen in ihr Geschäft integrieren und vieles mehr. Wir wünschen viel Spaß beim Hören und eine erkenntnisreiche Episode!
Die Europäische Bankenaufsichtsbehörde hat im Februar 2022 Leitlinien über die Ausnahmen zu „Begrenzten Netzen“ im Sinne der PSD2 herausgebracht. In dieser Ausgabe gehen wir näher darauf ein, warum Begrenzte Netze gegenüber Unbegrenzten Netzen gewisse Privilegien genießen. Weitere Themen: Wir betrachten, was ein begrenztes Netz von Dienstleistern ist und welche Ausnahmen für begrenzte Produktsortimente gelten.
Olaf Bartelt, Head of Market Business Unit Banking & Financial Services bei Expleo Group, erklärt, wie Fintechs Resilienz gegen die Herausforderungen moderner Gefahren entwickeln.
Peter Frey von Paytechlaw erklärt die Hintergründe, die entstanden, weil die Europäische Bankenaufsichtsbehörde im Februar 2022 Leitlinien über die Ausnahmen zu „Begrenzten Netzen“ im Sinne der PSD2 herausgebracht hatte.
Der erste Freitag im Monat ist der Slot für unser Personality-Format Ask me Anything. Dieses Mal mit Lea Frank (Co-Founder und CEO Anybill). Lea spricht über das Gründen schon in der Uni, Hürden für Founder, Starthilfen für Start-Ups in Städten abseits der Metropolen und vieles mehr!
Anh-Vu Tran von Paytechlaw spricht über Krypto-Währungen als Wirtschaftsgüter, die aktuelle Rechtslage und die jüngsten Urteile.
In unserem monatlichen Überblick hört ihr unsere News-Rückschau für den April 2022, kommentiert und eingeordnet von André Bajorat und Jochen Siegert.
Digitale Identitäten werden in unserer technologisch immer ausgefeilteren Gesellschaft zunehmend wichtiger. Über was reden wir aber eigentlich genau, wenn wir von digitalen Identitäten und Self Souvereign Identity (SSI) sprechen? Und welche Unterschiede bestehen zwischen zentralisierten und dezentralen Modellen? Darüber spricht André Bajorat in dieser Folge mit dem Gründer von walt.id, Dominik Beron und mit Oliver Lauer, Abteilungsleiter des Referats Digitale Identitäten und Fintech beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband. Sie schauen sich an, was walt.id eigentlich genau baut und welche Arten von Credentials das Unternehmen verarbeiten und verifizieren kan. Außerdem erklärt Dominik, warum seine Anwendung keine Standalone-App ist, sondern als Add-on für bestehende Cases konzipiert wurde. Das Ziel: Jede App soll gewissermaßen in eine Wallet verwandelt werden sowie Daten ausstellen und verifizieren können. Das kann auf den Feldern Banking, Financial Services, Education, Employment und anderen geschehen. Als Befürworter eines dezentralen Ansatzes, ist Dominik ein Freund von Interoperabilität und will zentralisierte Zustände wie beispielsweise in China vermeiden. Ach ja, und dann schwebt natürlich noch die Frage im Raum: Warum brauchen Kunden das? Was ist der Need für den Konsumenten? Soviel vorweg: Im Idealfall wartet mehr Privacy, mehr Security, eine bessere User-Experience, keine Passwörter oder Video-Ident auf die Kunden. Für Unternehmen heißt es hingegen: es ist gleich klar wer meinen Service verwendet, wodurch Betrügern das Handwerk gelegt werden soll.
Anh-Vu Tran von Paytechlaw definiert für uns Krypto-Lending und erklärt, warum die Spekulationsfrist verlängert werden soll und warum dieser Umstand ein Problem sein kann.
Welche Herausforderungen bringt die neue Verbraucherkreditrichtlinie in Verbindung mit dem Hype-Thema Buy now, pay later und der Schwarmfinanzierung mit sich?
Anh-Vu Tran von Paytechlaw erklärt die Definitionen von Krypto-Staking und Mining und erläutert, was das Finanzamt damit zu tun hat.
Philipp Sandner (Head of the Frankfurt School Blockchain Center) und Maximilian Bruckner (21e6 Capital) erklären, warum nach ihren Analysen Bitcoin und andere ernstzunehmende Kryptowährungen fast zwingend langfristig steigende Kurse verzeichnen müssen. Dabei berücksichtigen sie die weltwirtschaftliche Lage, Inflation, regulatorische Hintergründe und auch die allgemeine Adaption der Währungen.
Alireza Siadat von Paytechlaw erklärt, wie einfach es für ausländische Investoren ist, ein reguliertes Unternehmen in Deutschland zu kaufen. Zeitmarken: 1:17: Wie einfach ist es für ausländische Investoren, ein reguliertes Unternehmen in Deutschland zu kaufen? 5:48: Wie einfach ist es das Inhaberkontrollverfahren zu bestehen und den Segen der Bafin zu erhalten? 7:17: Wie lange dauert der Prozess und wie teuer ist er? 8:30: Braucht es zwingend externe Beratung? 9:15: Sind die Hürden für ausländische Investoren zu groß?
Matthias Baumhof von Lexis Nexis ist Experte für die Bekämpfung von Fraud im E-Commerce und bringt uns auf den neuesten Stand der Betrugsprävention.
Alireza Siadat von Paytechlaw blickt mit uns ins NFT- und DeFi-Jahr 2022. Was ist der Status Quo, was wird sich regulatorisch tun und warum gilt es jetzt, aufzupassen, wenn man mit NFTs in Berührung kommt?
In unserem monatlichen Überblick hört ihr unsere News-Rückschau für den März 2022, kommentiert und eingeordnet von André Bajorat und Jochen Siegert.
Der erste Freitag im Monat ist der Slot für unser Personality-Format Ask me Anything. Dieses Mal mit Aiga Senftleben (Co-Founder und General Counsel bei Billie). Sie spricht im Ask me Anything mit Christina Cassala über den Aufstieg von Billie, ihre Faszination für Insekten, die Frauenquote und die Folgen des Ukrainekrieges. Außerdem verrät Aiga, mit welcher prominenten Frau sie gerne Karaoke singen würde und wie es sich als Firmengründerin anfühlt, mehr Verantwortung zu tragen.
Durch die Invasion Russlands in die Ukraine sind viele Menschen auf der Flucht, auch nach Deutschland. Sie benötigen Hilfe jedweder Art, unter anderem auch die Bereitstellung von Bankkonten. Welche Besonderheiten gibt es und welche Hürden erleben Geflüchtete? Auch die Bafin hat sich hierzu schon geäußert. Wir unterhalten uns darüber mit Dr. Susanne Grohé, Gründungspartnerin von Annerton, Leiterin des Standorts Berlin und spezialisiert auf Zahlungsrecht und Bankenrecht sowie mit Svetlana Ulrici, spezialisiert auf IT und Datenschutz im Rahmen der Finanztechnonologie. Svetlana hat einen russischsprachigen Hintergrund und übersetzt den Podcast für Geflüchtete.
Kommentare (3)

Akindejoye Bukola

Good day, can I have the podcast in English please. Thanks

Nov 5th
Antwort

Bruno Dono

Finten

Dec 12th
Antwort

Tobias Schürg

Die Audioqualität lässt zu wünschen übrig. Man hat das Gefühl der eine sitzt irgendwo im Wald mit einem Funkgeräte aus dem letzten Jahrhundert und die andere telefoniert im Badezimmer...

Jun 22nd
Antwort
Von Google Play herunterladen
Vom App Store herunterladen